Space Hulk – im Test (PS3 / PSV)

0
178
Spiel:
Publisher:
Developer:
Genre:
Getestet für:,
Erhältlich für:,
USK:
Erschienen in:

Die jüngste Versoftung des Brettspielklassikers setzt Regelwerk und taktischen Anspruch der Vorlage gut um. Ihr bewegt einen Trupp Space Marines rundenbasiert durch in Felder aufgeteilte, enge Gänge, plant Angriffe sowie Hinterhalte und achtet auf tödliche außerirdische Nahkampf-Monster (Symbionten genannt). Leider sind sowohl Kampagne als auch Hotseat-Modus nüchtern präsentiert und abwechslungsarm. Weiter nerven hakelige Bedienung, schwammige Texturen und permanentes Ruckeln, auf Vita ist die Schrift zudem winzig Cross-Buy fehlt obendrein. Hardcore-Fans importieren aus England Packungsversionen für beide Systeme (je 22 britische Pfund). Im App Store kostet das Spiel übrigens nur 5 Euro.

Werksgetreue, aber hakelige und nüchterne Umsetzung des Brettspiel-Originals.

Singleplayer5
Multiplayer
Grafik
Sound
Tokyo_shinjuu
I, MANIAC
Gold MAN!AC
Tokyo_shinjuu

Mistgabeln sind doch old School. Ich plädiere für Kettensägen!

SxyxS
I, MANIAC
Gold MAN!AC
SxyxS

somit hätten wir das nötigste:Die Mistgabeln

Danijel78
I, MANIAC
Maniac
Danijel78

Ich bin auch dabei. Für den Fall das noch jemand ne Mistgabel braucht bring ich direkt ein paar mit.

Tokyo_shinjuu
I, MANIAC
Gold MAN!AC
Tokyo_shinjuu

Spielehersteller spielen ja in der Regel selbst Zuhause, also müssten die das auch irgendwie selber mit kriegen.Oder die haben alle nur 100+ Zoll Diagonalen Fernseher Zuhause und merken es selber nicht.Jedenfalls würd ich mich der ‘Revolte’ auch anschließen. 🙂

SxyxS
I, MANIAC
Gold MAN!AC
SxyxS

Damit wären wir schon zwei Anhänger dieser Revolte,allerdings ist mir die Ursache durchaus bewusst(in der Klischekiste kram,klimper,klack…)Ach ja hier:bebrillter Programmierernerd mit Dioptrin 5 sitz den ganzen Tag ca 50 cm entfernt vor dem Monitor.Der Monitor ist erheblich schärfer u bietet einen besseren Kontrast uauch das Bild ist ruhiger= er hat keinerlei Probleme den Text zu lesen(zudem kennt er(ebenso wie die gametester) das Spiel in Originalsprache u braucht keine Untertitel also interessiert es ihn nicht u er haut nur die Texte u Übersetzungen rein.In der Realität ist es aber so dass du ca 6x weiter weg vom TV sitzt während deine Bildschirmdiagonalenur doppelt so gross ist,dh die Buchstaben horizontal u vertikal sich nur um Faktor 2 vergrössern.Kommt hinzu dass dein TV idr nie so knackscharf ist wie ein Monitor usw. und Programmierernerddas Spiel während der ganzen Entwicklung nicht auf TeeVau zu sehen bekommt-et voila,das Problem ist dà!bleibt noch die Frage warum Spielemagazine die Spielerhersteller nicht auf solche Sachen anhauen,wenn diese schon nicht von selbst drauf kommen.

Pariah
I, MANIAC
Maniac
Pariah

Sehr richtig, Palindrom-Mann! ! Erstaunt mich immer noch, dass selbst große Produktionen wie etwa Witcher 3 zum Lauch kaum lesbare Schriftgrößen verwenden. Völlig unverständlich.

SxyxS
I, MANIAC
Gold MAN!AC
SxyxS

Auch wenn es nichts an der Qualität des Spiels ändert:ALLE spiele müssten über verschiedene (bzw frei einstellbare)Schriftgrössen verfügen,um unnötige Leseärgernisse zu verhindern.Das muss Industriestandard werden.Der Aufwand hierzu wäre minimal.