Spyro: Season of Ice – im Klassik-Test (GBA)

0
430
Zurück
Nächste

Seite 1

Spiel:
Publisher:
Developer:
Genre:
Getestet für:
Erhältlich für:
USK:
Erschienen in:

Der lila Drache auf Ab­we­gen: Statt wie bislang die PSone zu beehren, ist das neueste Spyro-Aben­teuer nur auf dem GBA zu haben. Bei Spyro: Season of Ice lümmelt der Feuerspucker gerade faul am Strand, als die Hiobs­botschaft eintrifft: Alle Feen sind entführt und in Kristalle eingesperrt worden. Natürlich macht sich Spyro gleich auf den Weg, um die 100 Mär­chen­figuren zu retten.

In rund 30 Levels flitzt Ihr als Drache durch isometrische Landschaften und hüpft wie von den drei Vorgängern gewohnt mit Ramm- und Feuer­attacke ausgestattet über Hin­dernisse und Plattformen. Manche Elfen findet Ihr versteckt in der Szenerie, für die meisten müsst Ihr allerdings Aufgaben erledigen wie das Rösten bestimmter Gegner oder die Aktivierung vorgegebener Objekte in der richtigen Reihenfolge.

Für Abwechslung sorgen Flugsequenzen in Pseudo-3D und die Abenteuer von Begleitlibelle Sparx: Die absolviert einige Levels aus der Vogelpers­pektive nach Gauntlet-Art.

Zurück
Nächste