Streets of Rage 3 – im Klassik-Test (MD)

0
470
Zurück
Nächste

Seite 1

Spiel:
Publisher:
Developer:
Genre:
Getestet für:
Erhältlich für:
USK:
Erschienen in:

Segas Antwort auf Final Fight hat das Vorbild längst überrundet – zumindest wenn man nach offiziell veröffentlichten Teilen zählt.

Im dritten Anlauf stürmt Ihr wieder allein oder mit einem Freund durch die Straßen der Wut, wo an jeder Ecke ein hauptberuflicher Todschläger und unter jedem Kanaldeckel ein arbeitsloser Kampfsport-Champ auf Euch lauert. Neben Axel und Blaze, den Helden des ersten Teiles, ist der Rollerskater Sammy (bekannt aus der Fortsetzung) mit von der Partie. Der frisch vom Band gelaufene Cyborg Zan, der unter der Maske eines weisen Kampfsportmeisters operiert, komplettiert das unerschrockene Quartett. Das langt Euch nicht? Verschont das boxende Känguru aus dem ersten Level und erledigt nur seinen finsteren Dompteur. Zum Dank stellt es sich Euch im Falle eines Continues als Helden-Alternative zur Verfügung.

Diesmal sind nicht ausschließlich normalsterbliche Prügelanfänger und -profis Eure Gegner – zwischen Handlangerpunks, gefährlichen Schönheiten mit Peitsche und fetten Feuerspuckern erwarten Euch unter anderem auch garantiert zauberkundige Ninjas und Blechroboter, die eine Menge einstecken können. Als böse Überraschung trefft Ihr auf mechanische Doppelgänger Eurer Kollegen und schließlich den alten Bekannten Mister X – doch diesmal ist er nicht der Oberfinsterling, denn der ehemalige Supergangster ist nur eine Marionette des verrückten Wissenschaftlers Dr. Zero.

Der prügellastige Fußmarsch führt durch dunkle Hinterhofgassen, später stehen Euch motorisierte Rockerbanden gegenüber. Am Hafen erwarten Euch Schlägertrupps, deren schwuler Anführer Ash Euch gegen Ende gehörig einheizt.

Als Zeichen der Gleichberechtigung vermöbelt Ihr beim anschließenden Besuch in der Techno-Disco zwischen treibenden Dance-Beats und Laserlichteffekten auch leichtbekleidete Damen. Danach geratet Ihr auf einer Baustelle in einen tückischen Hinterhalt. Von überall springen übellaunige Bauarbeiter ins Bild, schwere Fässer walzen alles platt, was ihnen in den Weg kommt.

Zurück
Nächste
fallibart
I, MANIAC
fallibart

Es ist schon irgendwie lustig zu sehen wie viel Interesse so eine alte perle wecken kann. An den Beiträgen gemessen . Schön zu sehen.

Sascha Goeddenhoff
I, MANIAC
n00b
Sascha Göddenhoff

greenwadegreenwade:Ein Blick ins damalige Heft zeigt, dass eine Import-Version getestet wurde – um welche es sich handelte, wird jedoch nicht verraten. Die Idee mit dem Nachtest behalte ich mal im Kopf. 😉

Schneedle Woods
I, MANIAC
Anfänger (Level 3)
Schneedle Woods

Genitales Spiel! Kram ich auch heute noch gerne heraus. Als Version auf der PS3-Sonic Collection. :>

fallibart
I, MANIAC
fallibart

[quote=ScorpionX]

Komisch, warum so viele den 2.teil besser finden. Fand den 3. Teil am besten. Auch
Sound Technisch war der Teil top.

[/quote]Ich weiss auch nicht. Ich fand nur den 1. Teeil käse. Dar 3 hat meiner Meinung nach sogar mehr flow wenn du verstehst was ich meine. Es spielt sich irgendwie flüssiger. Aber der gelbstich ist echt gewöhnungsbedürftig 😉

ScorpionX
I, MANIAC
ScorpionX

Komisch, warum so viele den 2.teil besser finden. Fand den 3. Teil am besten. Auch Sound Technisch war der Teil top.

greenwade
I, MANIAC
Gold MAN!AC
greenwade

[quote=Daddler]

greenwadegreenwade
Ich meine schlicht “”Final Fight”” bzw. die spätere Neuauflage “”Final Fight Guy””…

…[/quote]also SNES? hmm… ich find das SNES Final Fight nicht sonderlich gut. geringe generanzahl, nur 2 spielfiguren, kein multiplayer…. :-/aber wenn ich zwischen FinalFight-CD und Streets of Rage wählen müsste, würd ich zu Final Fight greifen. aber an Streets of Rage 2 kommt Final Fight nicht vorbei …höchstens die arcade version im orginal cabinet! 🙂

fallibart
I, MANIAC
fallibart

Ich bin damals ja auch daran hängen geblieben weil ein Kumpel mir seinen md mit sonic 2 geliehen hatte da ich keine eigene konsole haben durfte. Und der erste side brawler war sor2 . War glaube ich sogar das erste selbst erarbeitete spiel welches ich mir damals gekauft hatte. Das oder thunder force. Bin mir nicht mehr ganz sicher . War aber joystix store . War wohl ne kete damals .Hach die Erinnerung :-)freuSorry wenn ich aushole.

Daddler
I, MANIAC
Maniac
Daddler

greenwadegreenwade Ich meine schlicht “”Final Fight”” bzw. die spätere Neuauflage “”Final Fight Guy””…@fallibartDu, mit Glaubensfrage hat das gar nichts bei mir zu tun. Gibt viele Sega Serie, die mir sehr gut gefallen haben. Nur in diesem direkten vergleicht hat be

metrognome
I, MANIAC
Profi (Level 3)
metrognome

Final Fight 1 war aufjedenfall super, und ja, die animationen und die grafik war auch besser als in den SoR teilen, mit der faust reinprügeln, bockte in Final Fight 1 einfach mehr. SoR, vor allem der zweite zeil hatte eine riesige schlagpallette etliche lvl’s und ganz zu schweigen von der mugge (Brutal Gut).Deswegen finde auch ich, dass die SoR reihe besser ist als die Final Fight’s.Double Dragon 1 war auch sehr genial, vor allem klang die sprachausgabe sehr lustig, wenn die gegner ko gingen….””wuaagghh””Für fans von Side-scroller prügler, kommt aktuell Bud spencer raus, orginal mit pixel grafik, aber leider nur für den Pc.Wer es noch nicht kennt……Sorry, hab vergessen wie man hier auf maniac videos einbettet.https://www.youtube.com/watch?v=ZanWeM4fZBI

Rudi Ratlos
I, MANIAC
Gold MAN!AC
Rudi Ratlos

Naja, ab und zu kommen ja noch Brawler im klassischen 2D raus, allerdings konnte imo z.B. “”Sacred Citadel”” nicht wirklich überzeugen.

Max Snake
I, MANIAC
Epic MAN!AC
Max Snake

greenwadegreenwade Spielt mal God Hand. Verdammt schwer mit viele Moves und abgedrehte Bosse. Erinnert mich an die Bud Spencer und Terrence Hill Filme.

bitt0r
I, MANIAC
Epic MAN!AC
bitt0r

das erinnert mich daran, dass ich am wochenende eigentlich mother russia bleeds runterladen wollte.[quote=greenwade]

prügler können definitiv auch in 3d funktionieren. wie du sagst, Fighting Force oder auch Soul Fighter (Dreamcast) und ganz besonders Die Hard Arcade (Saturn)! warum also nicht solche spiele in aktuellem gewand mit state of the art grafik und allem was dazu gehört?

[/quote]damals auf ps2 und xbox gab’s ja spiele wie final fight streetwise, beat down fists of vengeance oder urban reign. die letzteren zwei hab ich nie gespielt. sollen aber alle gut sein und streetwise fand ich auch ganz nett. die werden sich aber alle scheisse verkauft haben.ansonsten kann man wenn man beat-em-up-technisch was gut inszeniertes und spielbares will immer nur die yakuza-reihe empfehlen.

greenwade
I, MANIAC
Gold MAN!AC
greenwade

[quote=Daddler]

Für mich kam Streets of Rage nie an das erste Final Fight heran. Da passte meiner Meinung nach alles.
Streets of Rage fand ich die Animationen auch sehr hampelig und kaspern, das Gegenerdesing albern. Einzig die Mucke war ganz in Ordnung…

[/quote]welche Final Fight version meinst du?

Max Snake
I, MANIAC
Epic MAN!AC
Max Snake

Streets of Rage 2 war der beste Reihe.

fallibart
I, MANIAC
fallibart

[quote=Daddler]

Für mich kam Streets of Rage nie an das erste Final Fight heran. Da passte meiner Meinung nach alles.
Streets of Rage fand ich die Animationen auch sehr hampelig und kaspern, das Gegenerdesing albern. Einzig die Mucke war ganz in Ordnung…

[/quote]Ich glaube das ist wirklich so eine Glaubes Sache wie damals sonic vs mario auf dem Schulhof . Mein mortal kombat auf’m md sieht aber viiiiel cooler aus ätsch :-p. Weisst was Ich mein? Aber ich kann mich noch gut an die ferien erinnern , als ich mit nem Kumpel vor ner Bar standen in die wir nicht rein durften und nur von draußen das screenplay sahen. Es war das geilste was meine kinderglubscher jeh sahen . Da kloppten sich mann’s hohe figuren von links nach rechts, einer hatte nen Cowboy hut auf. Ab da war ich quasi ‘neo-fiziert’. Sengoku war schlicht bombe.

Ullus
I, MANIAC
Gold MAN!AC
Ullus

Teil 1 war mit dem legendären Yuzo Koshiro Soundtrack versehen, da haben wir die headphones an den MD angeschlossen und laut gedreht, die kratzige sprachausgabe war zweckmässig, der erste teil oft gedaddelt zu zweit, den zweiten teil, der der beste ist, hab ich etwas mehr allein gespielt, Teil 3 ist am schwächsten, das konzept hatte sich langsam abgenutzt.

Daddler
I, MANIAC
Maniac
Daddler

Für mich kam Streets of Rage nie an das erste Final Fight heran. Da passte meiner Meinung nach alles.Streets of Rage fand ich die Animationen auch sehr hampelig und kaspern, das Gegenerdesing albern. Einzig die Mucke war ganz in Ordnung…

Max Snake
I, MANIAC
Epic MAN!AC
Max Snake

greenwadegreenwade Es könnte eher um eine Debug Version.

greenwade
I, MANIAC
Gold MAN!AC
greenwade

kann aus der redaktion jemand bestätigen das hier die Japan version getestet wurde? wenn ja, wie wärs mit einem “”Streets of Rage III – im Klassik-Test für Mega-Drive – Nachspiel”” in dem die PAL version beleuchtet wird? 🙂

Sascha Goeddenhoff
I, MANIAC
n00b
Sascha Göddenhoff

Ich finde die Serie insgesamt prima, jedoch stellt “”Streets of Rage 2″” für mich das beste Gesamtpaket dar. Beim Debüt fehlte es mir immer an Optik und Moves, Teil 3 wirkte nicht mehr so geschliffen wie der Vorgänger.

greenwade
I, MANIAC
Gold MAN!AC
greenwade

Dynamite Dekra? neuer TÜV konkurent? :DDynamite Deka ist Die Hard Arcade. aber hast schon recht, Dynamite Deka 2 auf Dreamcast ist auch super!

neotokyo
I, MANIAC
Profi (Level 2)
neotokyo

greenwadegreenwade Oder Dynamite Dekra 🙂 Dreamcast oh ja die links nach rechts prügel Games sind total in Vergessenheit geraten ! Warum die Spiele Industrie nichts macht schade.? Auf ps4 würde es genial aussehen egal ob 2D oder 3D ich würde nehmen was ich krie

Lincoln_Hawk
I, MANIAC
Gold MAN!AC
Lincoln_Hawk

Das frag ich mich ja auch!Deshalb freut man sich ja auch schon über alles was in änlicher Form erscheint egal wie retro oder abgedreht Oder auch golden axe!Dann kam irgendwann die Ankündigung für die 360?Und ich dachte wie geil ist das? War gespannt auf Bilder usw dann hab ich nur gedacht was in Gottes Namen soll die scheiße..warum macht man das mit einer so legendären Marke..ich bin von publishern und Entwicklern da gleichermaßen enttäuscht klar können die alles immer irgendwie rechtfertigen was schon erbärmlich genug ist nur die vkz sind bei solchem Schund dann natürlich zusätzlich total schlecht dann sind so Leute wie wir die nach wie vor auf richtige brawler warten und immer wieder nachharken ob nicht nochmal was kommt.Und dann kommts dann kommt der geistige Stillstand bei denen und die meinen tatsächlich der letzte Ableger fand nicht ausreichend Absatz er war ein minusgeschäft usw. ..obwohl diese nachgeburt mit den Namen beast Rider absolut nichts mit den orginalen gemeinsam hatte bzw änlichkeiten Das sind die frechheiten die mich und viele andere so nerven mom in diesem Geschäft es wird gelogen und gesponnen bis der Arzt kommt und am ende wir sind ganz aufgeregt und tun es für die Fans..ach Nee es ist zum kotzen.

greenwade
I, MANIAC
Gold MAN!AC
greenwade

prügler können definitiv auch in 3d funktionieren. wie du sagst, Fighting Force oder auch Soul Fighter (Dreamcast) und ganz besonders Die Hard Arcade (Saturn)! warum also nicht solche spiele in aktuellem gewand mit state of the art grafik und allem was dazu gehört?

Lincoln_Hawk
I, MANIAC
Gold MAN!AC
Lincoln_Hawk

greenwadegreenwade Ok ich hab garnicht groß drauf geachtet jetzt wo du es sagst! Trotzdem würde ich nie remake dazu sagen sondern wie du schon sagst remix definitiv Edition o.ä.Aber der Charme ist da und Musik wie immer topIch muss sagen fighting force1 auf der p

greenwade
I, MANIAC
Gold MAN!AC
greenwade

seh ich ähnlich. teil 2 ist einer, wenn nicht sogar DER besten side-scroll-prügler abseits der spielhalle.

neotokyo
I, MANIAC
Profi (Level 2)
neotokyo

Teil 1 war der Hammer ich habe ihn geliebt ! Die Fortsetzung ist ein Meilenstein 🙂 für mich der beste Side-Scroll-Prügler aller Zeiten ! Danke an die unvergessen Musik Stücke vom Meister Yuzo Koshiro 🙂 Spiele heute immer noch gerne eine Runde. Teil 3 ist gut fällt aber stark ab vor allem Sound technisch….da war dann schon irgend wie die Luft raus ! Leider…..

Eiji
I, MANIAC
Anfänger (Level 3)
Eiji

[quote=Lincoln_Hawk]

Warum macht man keine Couch koop brawler mehr?
Nur halt eben in top Technik schön inzeniert mit fetten moves und top Animationen!
[/quote]Was bei raus kommt sieht man z.B. bei Die Hard Arcade oder Dynamite Cop.Grafisch wäre das ganze sicher machbar, nur sind die heutigen Programmierer wohl leider nicht mehr in der Lage, sich um Dinge wie Spielbarkeit, Balancing und Kameraführung zu kümmern – bestes Beispiel FF XV…Immer nur Grafik, damit kann man die heutige CoD-Spielerschaft abfrühstücken.Ja, ein Beat’em Up in zeitgemäßer Aufmachung wäre schon was

greenwade
I, MANIAC
Gold MAN!AC
greenwade

[quote=Lincoln_Hawk]

greenwadegreenwade
Das auf dem link ist doch das orginal!?
Unter remake verstehe ich was anderes!…[/quote]die grafik ist auf den ersten blick gleich. auf den zweiten entdeckt man neue sprites. daneben gibts neue spielbare charaktere, neue gegner, mehr levels, uvm.. ein gigantischer remix aus allen drei spielen, mit dem aussehen und dem spielgefühl der orginal spiele.http://www.bombergames.net/sorr_project

SonicFanNerd
Moderator
Moderator/Gold MAN!AC
Moderator/
SonicFanNerd

SoR3 ist schon ein guter Brawler. Nach dem grandiosen Teil 2 aber tatsächlich etwas schwächer insgesamt, wobei die Präsentation auf einem hohen Niveau ist.Immer gerne gespielt. 🙂