The Dukes of Hazzard II: Daisy Dukes It Out – im Klassik-Test (PS)

1
624
Zurück
Nächste

Seite 1

Spiel:
Publisher:
Developer:
Genre:
Getestet für:
Erhältlich für:
USK:
Erschienen in:

Nomen est omen: Die als Vorlage dienende TV-Serie hieß in Deutschland ”Ein Duke kommt selten allein”, und prompt beschert uns Ubi Soft ein Jahr nach dem ersten Dukes of Hazzard die zweite Episode der telegenen Raserei. Im Mittelpunkt der Handlung rund um Tem­po-berauschte Südstaatler steht diesmal die aparte Duke-Cousine Daisy, der eine frühere Freudin an die knappen Jeans will.

Eingerahmt von einer Story aus FMV-Sequenzen saust Ihr auch diesmal in Gestalt diverser Duke-Zöglinge mit verschiedenen Karren durch 18 Missionen rund um das verschlafene Redneck-Kaff Hazzard. Meist seid Ihr auf der Flucht vor den Ge­setzeshütern, gelegentlich müsst Ihr aber auch in einem Zeitlimit mehrere Ziel­punkte abklappern und setzt dabei hilfreiche Extras ein. Wollt Ihr Euch eine Weile nicht mit der Story herumplagen, unternehmt Ihr eine Erkundungsfahrt oder tretet zu zweit an: Im Splitscreen duelliert Ihr Euch entweder bei Rennen, Crash-Derbys oder Sammel­auf­gaben.

Zurück
Nächste
neuste älteste
T3qUiLLa
I, MANIAC
Maniac (Mark III)
T3qUiLLa

alleine der titel des spiels…dreimal schnell hintereinander aussprechen!