Touring Karts – im Test (PS4)

1
735
Spiel:
Publisher:
Developer:
Genre:
Getestet für:
Erhältlich für:
USK:
Erschienen in:

Auch wenn Touring Karts ohne VR-Brille in vollem Umfang gespielt werden kann, solltet Ihr den Spaßraser nur dann ernsthaft in Erwägung ziehen, wenn Ihr eine solche besitzt: Spielerische Gimmicks wie das Kombinieren der Waffen-Items und deren gezielter Einsatz funktionieren damit schlichtweg besser.

Auch das bunte Design der Strecken kommt stimmiger rüber, zudem läuft die Grafik im VR-­Modus erstaunlicherweise flüssiger. So lässt sich auch das manchmal arg eigenwillige Fahrverhalten der Karts und die selbst auf niedrigen Levels große Aggressivität der KI-Kontranten besser ­verdauen.

Akzeptabler Spaßraser für PS-VR-Besitzer – für ”normale” Piloten gibt es bessere Alternativen.

Singleplayer59
Multiplayer
Grafik
Sound
neuste älteste
Lincoln_Hawk
I, MANIAC
Gold MAN!AC
Lincoln_Hawk

Oh Gott oh Gott oh Gott..
Von meiner Seite aus könnte der ganze Indi Schrott runter von der Playstation
Es gibt ja ich weiß einige coole Ausreißer aber
Was wird das zugejaucht mit Müll unfassbar..wie das aussieht…Das ist ne PS4
Das hat nichts Retro nichts inovatives garnichts falls da einige jammern würden…
Es gibt keine Qualitätschecks mehr nix jedenfalls möchte ich das nicht glauben derzeit..
Es sollte ne komplette extra Sparte für den Sch*** geben ganz ehrlich
Kennt jemand noch Formula Kart ps1?
Mensch das sieht ja zehnmal besser aus wie dat hier 😄👎
Ich persönlich hätte gerne wieder viel lieber eine Playstation ohne dat ganze Zeugs sondern nur AAA Titel
Ich kauf den Müll ja eh nicht aber mich nervt allein schon der Anblick 😉
So schön DFB Pokal Abend allen Fußballfreunden.