V-Ball: Beach Volley Heroes – im Klassik-Test (PS)

3
174
Zurück
Nächste

Seite 1

Spiel:
Publisher:
Developer:
Genre:
Getestet für:
Erhältlich für:
USK:
Erschienen in:

Das Leben ist hart, Zeit für ein bißchen Ausgleichssport: Also gehen wir an den Strand und toben uns beim Beach-Volleyball aus. Technos hat unsere Absichten erraten und stellt Playstation-Besitzern eine hippe Spiele-CD zur Verfügung. Allerdings tummeln wir uns nicht nur an idyllischen „Beach Boys“-Palmenstränden, sondern blocken und schmettern auch auf Flugplätzen mit Uran-Päckchen-Ambiente. Dement­sprech­end treten keine Sunshine-Schön­heiten an, sondern typische Video­spiel­helden der Endzeit-Genera­tion.

Zehn Teams wälzen sich im Sand – von Anime-Häschen über Hardcore-Söldner und Ninja-Fighter bis zu bärbeißigen Profi-Fußbal­lern. Jede Zwei-Personen-Gruppe beherrscht neben den Standard-
Manö­vern einen Spezialschlag, dessen Dynamik von der aktuellen Verfassung des Spielers abhängt.

Damit keine Animation ungesehen bleibt, schaltet Ihr jederzeit fünf Perspek­tiven durch. Ansonsten sind die Features bescheiden: Neben dem Freundschafts­match lockt ein Turnier-Modus, in dem Ihr gegen jede Mann­schaft antretet. Nach erfolgreichen Partien peppt Ihr Euer Team durch Leistungs­punkte auf. Leider dürfen zwei menschliche Spieler nur ­gegeneinander antreten.

Zurück
Nächste
3 Kommentatoren
Zack1978Max @ homeLugaruh Letzte Kommentartoren
neuste älteste
Zack1978
Mitglied
Maniac
Zack1978
Max @ home
I, MANIAC
Profi (Level 1)
Max @ home

“Beach Spikers” und “Super Spike V’Ball” 😀

Lugaruh
I, MANIAC
Profi (Level 3)
Lugaruh

Virtua Spikers ist das einzig wahre