Vectorman – im Klassik-Test (MD)

3
823
Zurück
Nächste

Seite 1

Spiel:
Publisher:
Developer:
Genre:
Getestet für:
Erhältlich für:
USK:
Erschienen in:

Rosige Aussichten für Roboter: Nachdem die Umwelt zerstört und das Klima ruiniert wurde, flieht der Mensch ins All. Nur ein paar Forst-Androiden läßt die Menschheit zurück, Maschinen, die Regeneration und Neuaufbau der Natur unterstützen sollen. Doch die Einheit mit dem provokanten Namen ”War­head” hat anderes im Sinn: Der Blechhaufen befestigt unseren Heimplaneten zum privaten Militärstützpunkt. Als Vectorman ist es Eure Aufgabe,den einst blauen Planeten zurückzuerobern.

Vectorman bietet Euch zwei Perspektiven: In den Jump’n’Run-Abschnitten steuert Ihr Euren Helden von der Seite durch verzwickte Labyrinthe, die meist auf mehreren Pfaden durchquert werden können. Ihr sammelt Extrawaffen, Bonusenergie und Energiecontainer, ballert auf Elektro-Bienen und mechanische Fische und duelliert Euch am Level­ausgang mit Kampf-Helikoptern oder Blechbären. In den kurzen Draufsicht-Levels sammelt Ihr am Schießstand Bonus-Punkte oder kämpft gegen einen Endgegner: In schwindelerregender Höhe durchlöchert Ihr auf einem Bahngleis die Greifarme eines hangelnden Mechs, feuert im Wirbelwind auf einen Roboterkopf oder nehmt auf dem Boden die Schuhsohlen eines Metall-Riesen unter Beschuß. Jeder Abschnitt muß innerhalb des vorgegebenen Zeitlimits durchquert werden. Vertrödelt Ihr Eure Zeit in Bonus-Räumen, müßt Ihr einen Container mit Bonus-Minuten aufspüren. Wer nicht rechtzeitig am Ausgang erscheint, verliert ein Leben: Continues oder Paßwort kennt Vectorman nicht.

Zurück
Nächste
neuste älteste
ToMaTi
I, MANIAC
Profi (Level 1)
ToMaTi

Ja da gebe ich greenwade Recht! Es kam wirklich zu spät, wie auch sein Nachfolger Vectorman 2
Sonst aber ein sehr gutes Spiel!

neotokyo
I, MANIAC
Profi (Level 2)
neotokyo

Der Soundtrack war klasse ???

greenwade
I, MANIAC
Gold MAN!AC
greenwade

sicherlich ein gutes spiel, aber es kam zu spät. mir persönlich ist die grafik zu eintönig.