Virtua Athlete 2K – im Klassik-Test (DC)

8
992
Zurück
Nächste

Seite 1

Spiel:
Publisher:
Developer:
Genre:
Getestet für:
Erhältlich für:
USK:
Erschienen in:

Pünktlich zur Olympiade will auch Sega die Wohn­zim­mer-Sportler zum Schwit­zen bringen und präsentiert mit Virtua Athlete 2K den inoffiziellen Mehrkampf-Nachfolger zum Saturn-Hit Athlete Kings. Die Dreamcast-Button­hämmerei bietet im Gegensatz zur Konami- und Eidos-Konkurrenz (siehe vorige Seite) nur sieben Disziplinen: Drei Lauf- (100 Meter, 110 Meter Hürden, 1.500 Meter), zwei Sprung- (Weitsprung, Hochsprung) und zwei Wurfwettbewer­be (Kugelstoßen, Speerwerfen).

Eure überschüssigen Kräfte dürft Ihr mit bis zu drei weiteren Kumpels in drei Spielmodi abreagieren: Während in der ‘Practice’-Variante die Disziplinen geübt werden, steht in ‘Quick Tournament’ und ‘Exhibition’ der rauhe Sportleralltag auf dem Programm. Ihr wählt einen von zehn muskelbepackten Athleten oder bas­telt Euch im ‘Player Editor’ ein eigenes virtuelles Abbild – danach geht’s ab ins Polygon-Stadion. Vor jeder Disziplin demonstriert Euch ein CPU-Sport­ler die richtige Vorgehensweise, wobei eingeblendete deutsche Texte und animierte Buttons Hilfestellung geben. Meistens müsst Ihr die A- und X-Buttons so schnell wie möglich abwechselnd drücken und mit der B-Taste den Ab­sprung­/Wurfwinkel einstellen, bzw. mittels Steu­er­kreuz einen korrekten Fos­burry-Flop ausführen oder die Laufrichtung bestimmen. Während des Wett­kampfes wechseln die Ka­merapers­pek­tiven kontinuierlich und vermitteln so zusätzliche Dynamik. Legt Ihr eine schwache Leistung oder gar einen Fehl­versuch aufs virtuelle Parkett, buht Euch das Publi­kum gnadenlos aus – im gegenteiligen Fall spendet die Masse honorierenden App­laus. Stadionsprecher, die über Teil­neh­mer­­feld, Rundenzeiten und Ender­geb­nisse informieren, komplettieren die Wettkampfatmosphäre.

Seid Ihr nach einem Turnier unter den ersten Drei, bekommt Ihr als Belohnung diverse Pikto­gramme. Diese dürft Ihr Eurem Lieblingssportler zuteilen und so seine Fähigkeiten aktiv beeinflussen.

Zurück
Nächste
neuste älteste
ToMaTi
I, MANIAC
ToMaTi

@lincoln_hawk Das ist wohl wahr!

Lincoln_Hawk
I, MANIAC
Lincoln_Hawk

Sowas fehlt heute einfach irgendwie ??

Tabby
Gast

@tomati
Genau, die Reihe von RTL. ?
Spielerisch fand ich die gar nicht so verkehrt, zumal die Spiele sich später auch noch gesteigert haben.
Für PS2 habe ich sogar noch 2 Ableger zu Hause irgendwo rumliegen.

ToMaTi
I, MANIAC
ToMaTi

@zack1978 War Skisprung Games das von RTL ? Wenn ja waren das aber Welten von der Genauigkeit die ein Winter Heat geboten hat! 😉

Tabby
Gast

@tomati
Ja, Skispringen war (gerade für mich als damals großen Fan des Sports) genial!
Später hab ich immer die Skisprung Games auf der PSX nächtelang gesuchtet.?

ToMaTi
I, MANIAC
ToMaTi

@zack1978 Najaaaaa, Winterheat hatte seine Schwächen (Bobfahren), dafür war Skispringen enooorm geil!

Tabby
Gast

Ja, schade.
Winter Heat fand ich sogar noch besser.

ToMaTi
I, MANIAC
ToMaTi

Kam bei weitem (leider) nicht an Athlete Kings auf dem Sega Saturn ran 🙁