Diablo IV

Home Foren Games-Talk Diablo IV

  • Dieses Thema hat 64 Antworten, 9 Teilnehmer, und wurde zuletzt von DGSDGS vor vor 7 Monaten aktualisiert.
Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 65)
  • Autor
    Beiträge
  • #1759870
    DGSDGS
    Teilnehmer

    Morgen Freitag startet die offene Beta und kann über das gesamte Wochenende gespielt werden.

    Ich werde es gemeinsam mit meiner Freundin im Couch-Koop spielen. Vielleicht geht sich eine Runde mit dem Man!ac Clan aus, falls Interesse besteht.

    Mal schauen, ob es Blizzard noch drauf hat.

    #1759876
    MaverickMaverick
    Teilnehmer

    Davon träume ich auch, einer Freundin die Videospiele mag ^^

    Nun da ich jetzt 651 Stunden in d2 resurrected reingebuttert habe, kommt die beta gerade recht.

    Schade dass es keine Javazone mehr gibt bzw ähnliches, was ich bisher gesehen und gelesen habe ist dass die jägerin richtig genial ist, mit shadow imbuement und rapid fire, dazu dass schnelle ausweichen bzw bewegen.

    Glaub D4 unterstützt sogar cross play und clan bildung glaube ich, wäre schon nice mit einem maniac clan. Glaub ich werd dass we durchsuchten.

    #1759884
    FuffelpupsFuffelpups
    Teilnehmer

    Dank Battle Pass und Mikrotransaktionen ist das Spiel jetzt schon tot für mich. Das gehört in kein Spiel das Loot primären Gameplay Loop hat.

    #1759912
    DGSDGS
    Teilnehmer

    @Maverick: Die Freundin spielt maximal ein Spiel pro Jahr, aber die Art von ARPG mag sie einfach – besonders den Couch-Koop.

    @Fuffelpups
    : Ja, mal schauen, wie diese Mehrbezahlsyteme ins Spiel integriert werden. Da hält sich Blizzard noch bedeckt. Und das ist auch der Grund, warum wir zum Start erst mal die Meinung der Community abwarten und nicht vorbestellen. In Destiny stört es mich zum Beispiel nicht. Da geht’s Saison für Saison auch nur darum bessere Beute zu sammeln. Wie gesagt, kommt halt drauf an, wie Blizzard das ins Spiel integriert.

    #1759941
    MaverickMaverick
    Teilnehmer

    Was der battle pass bringt k.a. und die mikrotransaktionen jucken mich auch nicht, dementsprechend muss man es nicht benutzen man kann es komplett ignorieren. So wie ich es in Diablo 3 mit dem Auktionshaus gemacht habe. Kein Problem.

    Bin gespannt werd’s gleich mal starten, wobei wenn es 120 min Warteschlange hat dann werd ich wohl aufgeben.

    Vorbestellen werd ich es auch nicht denn ich hab diverse blizz Titel zum Start gespielt daher weiß ich dass es die erste und/oder zweite Woche genauso laufen wird wie in der Beta. Ich glaube World of Warcraft war mit dass schlimmste ever.

    Ansonsten euch viel Spaß.

    #1759946
    FuffelpupsFuffelpups
    Teilnehmer

    I came to trash talk D4, mein Abend war Erfolgreich.

    Hello Darkness my old frenemy… pic.twitter.com/VgnzfwEPJC

    — Dewid |でびっど (@Fuffelpups) March 24, 2023

    Der Character Editor in Diablo 4 ist Dreck. Darl Souls wischtdamit dem boden auf… (^_^)

    https://t.co/UXwJruIwcn

    — Dewid |でびっど (@Fuffelpups) March 24, 2023

    #1759948
    DGSDGS
    Teilnehmer

    Bei uns war die Wartezeit unter 30 Minuten. Leider war der Couch-Koop recht träge. Spieler 2 wurde erst mit einiger Verspätung dazugeladen. Danach lief es prima, hab’s mir schlimmer vorgestellt.

    #1759955
    MaverickMaverick
    Teilnehmer

    Hatte abends gegen 20 Uhr Warteschlange von 142min, war aber zum Glück nur um die Stunde warten ^^

    Dann 2 Stunden gespielt, rausgeflogen, wieder eingeloggt und eine Warteschlange von 15min und weitere 2 Stunden drangehängt, Jägerin auf 16 gespielt und macht echt Laune.

    Auch wenn ich mir vorstellen kann dass die Dungeons auf Dauer recht eintönig werden könnten, aber Diablo 2 hatte auch nie großartig viele endgame Beschäftigungsmöglichkeiten und dass hab ich damals zu Release am pc und als auch jetzt als resurrected Version über Jahre gesuchtet, mal schauen.

    #1759962
    FuffelpupsFuffelpups
    Teilnehmer

    In typischer Blizzard Manier müsste das Endgame in Diablo 4 copy paste Mythic+ Dungeons aus WoW sein. Womit in WoW statische Dungeons mit der randomness von Greater Rifts aus Diablo 3 gekreuzt wurden. Wenn ich richtig liege, quasi tripple “Inzest”. Das rumgelaufe auf der Karte nervt, da waren mir die kleineren Karten in Diablo 2/3 lieber.

    Das einzig coole ist das man mit Spielern unterschiedlichen Levels spielen kann, aber es gibt mir keinen Mehrwert andere Spieler zu sehen. Und es ist die Lösung für ein Problem das man selbst geschaffen.

    Bleibt nur zu hoffen für die Spielerbasis das sie nicht wieder so übertreibende Set-Items kreieren mit zu starken %-Boni wie in D3…

    #1759975
    DGSDGS
    Teilnehmer

    Heute lief es bei uns problemlos – ganz ohne Wartezeiten.

    Jäger hab ich auf Stufe 10 und den Totenbeschwörer auf Stufe 20. Letzterer ist mMn op. Hoffentlich kann man im fertigen Spiel gleich mit einem noch höheren Schwierigkeitsgrad starten. Und, die Welt ist für Diablo Verhältnisse riesig. Ohne Reittiere ist die Fortbewegung mühsam.

    #1759976
    MaverickMaverick
    Teilnehmer

    Jau das laufen ist mega ätzend, vor allem wen man noch wieder eine neue nebenquest bekommt und man wieder an den rand der Karte darf.

    Die dungeons sind irgendwie auch immer gleich aufgebaut ich hoffe nicht dass das spätestens in akt 2 stocklangweilig wird.

    Hab mal eben um 20 uhr den worldboss versucht und danach war meine jägerin voll legendary equippt ^^ Ein bissel an den werten extrahiert und die schatteninfusion mit schnellfeuer kombi ist echt heftig.

    Glaub morgen werd ich auch mal den op necro versuchen.

    #1759993
    MaverickMaverick
    Teilnehmer

    Ich mach einfach mal ein neuen post. Hab den Necro gestern noch auf 25 gespielt und muss auch sagen er macht richtig Laune. Gestorben bin ich nur einmal, generell ist dass aber abartig mit kadaverexplosion.

    Problem nur ist was man zum Start daddeln soll, denn so op wird der necro nicht bleiben und in D2 im endgame war der necro zwar gut aber da gab es mindestens 4 Klassen die weit besser waren.

    Und generell mal am Interesse hier, es ist schon schwach dass hier nur 3 Leute sich dafür interessieren, überhaupt hat man dass Gefühl das nur wenn irgend ein from software rotz mal wieder aktuell ist dass hier mehr los ist im internen Forum.
    Auch die News Berichterstattung auf maniac.de ist schon traurig da kam nicht eine einzige zu beiden Betas.
    Bei gamepro und mein-mmo gab es sogar eigene Live/News ticker.

    #1760017
    DGSDGS
    Teilnehmer

    Das größte Problem mit dem Necro ist, die Mitspieler verlieren den Überblick. Meine Freundin verlor die Lust, weil der gesamte Bildschirm voll von Minions, Explosionen und Effekten war. Deshalb hab ich Koop nur mit dem Rogue gespielt. Aber der Necro hat schon Laune gemacht, auch, weil ich Legendaries gefunden hab, mit denen ich noch mehr Minions beschwören konnte. Mir ging es in etwa so:

    #1760022
    DGSDGS
    Teilnehmer

    Fazit zum Beta Wochenende:

    Das Spiel hat schon jetzt einige Längen. Das Design und die Mechanik der Dungeons ist uninspirierend. Es gibt massig Balancing-Probleme. Das Rubberbanding zwischen den Open-World Abschnitten und in manchen Dungeons ist teilweise recht heftig. Die Performance ging öfters in die Knie, vor allem im Koop. Das UI ist stellenweise echt unübersichtlich und hässlich. Und, es gibt Bugs, wie nicht getriggerte Quests. Mal schauen, was davon bis zum Start im Sommer ausgebessert wird. Dazu kommt noch die Ungewissheit bezüglich Mehrbezahlsystemen.

    Was uns taugt? Die von uns gewählten Klassen spielen sich sehr unterschiedlich und das Spielerlebnis ist Blizzard-typisch zu Beginn sehr zugänglich gestaltet. Das Design der Welt ist durchwegs atmosphärisch und düster – liegt uns mehr als Teil 3. Die zusammenhängende Oberwelt, durchsetzt von Städten und Siedlungen, könnte einen echten Mehrwert darstellen, falls die Reittiere gut integriert werden. Zudem hat so eine Spielwelt mit gut gestalteten und durchdachten Seasons wie in Destiny einen enormen Wiederspielwert.

    Alles steht und fällt damit, wie gut die neu hinzugekommenen MMO Elemente in den typischen Diablo Gameplay-Loop integriert werden.

    #1760418
    bupplebupple
    Teilnehmer

    Moin!

    Ich hab die Beta auch angespielt. Obwohl ich Diablo vorher nie was abgewinnen konnte, weil ich die Visualisierung und Perspektive nicht mochte. Aber jetzt hat es mich schon gereizt und ich werde Diablo 4 im Auge behalten.

    Worauf ich besonders schaue, ist die Abzocke. Denn beim Wort Mikrotransaktionen bin ich sehr skeptisch. Immer wieder 15 bis 20 Euro drauf legen für den nächsten Endgame-Content? Lieber nicht. Und auf der Playstation kommt das Spiel ohnehin mit 80 Euro Startpreis daher. Final Fantasy 14 spiele ich nicht, nur wegen des monatlichen Zahlsystems. Und dass, obwohl FF14 eins der geilsten Spiele überhaupt ist.

    Gruß,
    bupple

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 65)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.