Welches Spiel/Spiele habt ihr euch als letztes gekauft?

Home Foren Games-Talk Welches Spiel/Spiele habt ihr euch als letztes gekauft?

Ansicht von 15 Beiträgen - 11,956 bis 11,970 (von insgesamt 11,984)
  • Autor
    Beiträge
  • #1783390
    Bort1978Bort1978
    Teilnehmer

    Der Test hier, aber auch der erste Trailer damals hat zumindest meine Erwartungen ordentlich hochgesetzt.
    Den Erzähler fand ich die ersten Spielstunden auch lustig, aber irgendwann quatscht er halt immer das Selbe. Und dieses „er sagt“, „sie sagt“ und dann kam eigentlich immer nur völlig langweiliges, unwichtiges Zeug hat mich nach ner Weile total genervt. Die Story fand ich null interessant und in den Missionen macht man auch ständig das Gleiche.
    Wenn man erstmal seine gute Ausrüstung hat, braucht man auch nicht mehr auf den unterschiedlichen Umgebungsschaden zu achten und alle Kämpfe laufen dann recht gleich monoton ab.
    Dazu sieht jede Festung identisch aus und auch sonst wiederholen sich ständig die Gebäude. Baukasten halt. 0815 OW-Spiel. 🤷🏼‍♂️

    #1783391
    TabbyTabby
    Teilnehmer

    Ja nun, bisher kann ich mich noch nicht beschweren und mir taugt das Spiel ziemlich gut. Mag auch die ganze Aufmachung und den Style sehr gerne und es läuft auch überraschend smooth auf der Switch, von daher passt das schon für mich.

    #1783462
    SpacemoonkeySpacemoonkey
    Teilnehmer

    system shock remake
    gungrave g.o.r.e

    #1783482
    MeinSebbiMeinSebbi
    Teilnehmer

    Meine letzten Spiele waren:
    1. Elden Ring 🛡️⚔️
    Ich bin ein großer Fan von FromSoftware-Spielen und „Elden Ring“ hat meine Erwartungen nicht enttäuscht. Die offene Welt ist atemberaubend 🌍, voller Geheimnisse und Herausforderungen 🏰. Das Kampfsystem ist wie immer anspruchsvoll und belohnend. Besonders gut gefällt mir, wie flexibel das Spiel in Bezug auf Charakterentwicklung und Spielweise ist. Man kann sich wirklich austoben und verschiedene Builds ausprobieren. Einziger Kritikpunkt: Manchmal fühlt es sich etwas zu überwältigend an 😅, aber das gehört wohl zum Charme der Soulsborne-Spiele.

    2. Hades 🔥🗡️
    Ich habe so viel Gutes über „Hades“ gehört, dass ich es einfach ausprobieren musste – und es hat sich absolut gelohnt! Das Spiel kombiniert Roguelike-Elemente mit einer packenden Geschichte 📖 und genialen Charakteren 👥. Die Dialoge und die Vertonung sind erstklassig 🎤, und das Kampfsystem ist flüssig und macht süchtig. Jeder Durchlauf fühlt sich frisch an, dank der vielen Möglichkeiten zur Charakteranpassung und den zufälligen Elementen. Ein absolutes Muss für Fans von Roguelikes und Actionspielen!

    3. Stardew Valley 🌾❤️
    Nach all der Action und den Herausforderungen der anderen Spiele brauchte ich etwas Entspannendes – und „Stardew Valley“ hat genau das geliefert. Dieses Spiel ist wie eine digitale Umarmung 🤗. Man kann seine eigene Farm aufbauen 🏡, sich um Pflanzen und Tiere kümmern 🐄🐔 und Beziehungen zu den Dorfbewohnern aufbauen 💬. Es ist das perfekte Spiel zum Abschalten und Entspannen nach einem langen Tag. Außerdem gibt es immer etwas Neues zu entdecken, was das Spiel langfristig interessant macht.

    #1783517
    TabbyTabby
    Teilnehmer

    IMG-20240523-103556

    Kann losgehen 🙂

    #1783518
    Whitebeard91Whitebeard91
    Teilnehmer

    Sehr gut! 😁👍
    Das muss hier noch viel öfter stehen.
    Es wäre cool, wenn sich das Spiel richtig gut verkaufen würde.

    #1783545
    Whitebeard91Whitebeard91
    Teilnehmer

    Paper Mario: Die Legende vom Äonentor

    #1783546
    TabbyTabby
    Teilnehmer

    Switch oder GameCube-Version? 😉

    #1783547
    Whitebeard91Whitebeard91
    Teilnehmer

    Switch natürlich. 😄
    Das Game Cube Original kann man sich gar nicht leisten 🙈

    #1783603
    SpacemoonkeySpacemoonkey
    Teilnehmer

    prince of persia: the lost crown woooooow

    #1783622
    RYURYU
    Teilnehmer

    Die physische Version von Baldur’s Gate 3 kam vor kurzem an. Zudem besorgte ich mir Mario Galaxy 1 und spielte endlich ma Zelda: Twilight Princess für die Wii wieder.

    #1783862
    TabbyTabby
    Teilnehmer

    IMG-20240530-150628

    Für die Zeit nach Paper Mario 2. ^^

    #1784149
    Bort1978Bort1978
    Teilnehmer

    Ich habe lange gezögert, aber bin jetzt doch schwach geworden und habe mir Robocop geholt. Egoshooter sind irgendwie nicht mehr meins, aber aufgrund der Nostalgie und des günstigen Preises bin ich schwach geworden.
    Ich habe gestern die ersten 2-3h reingespielt. Die Ballereien bewegen sich erwartungsgemäß nur auf CoD / Moorhuhn-Niveau. Ich habe einen Schlauch-Shooter erwartet, bin jetzt aber doch von den teilweise weitläufigeren Arealen überrascht. Und was mich noch sehr positiv überrascht hat, sind die ganzen kleinen und größeren Nebenmissionen/Nebentätigkeiten, die das Spiel anscheinend bietet. Auch das man in Dialogen die Antwortwahl hat, die dann offenbar auch Auswirkungen auf das weitere Spiel hat, gefällt mir sehr gut. Auch kann man sich in diversen Punkten aufleveln und Fähigkeiten erwerben, die man in den Leveln einsetzen kann. Bisher fehlen mir diese noch. Entweder ist das dann fürs NG+ ein Anreiz oder man kann die Level über eine Levelauswahl erneut und dann anders angehen. Zudem sind die Außenbereiche grafisch richtig schick mit den Lichteffekten und Spiegelungen anzusehen.
    Ich bin gespannt, wie es weitergeht.

    #1784174
    MaverickMaverick
    Teilnehmer

    Ich fand Robocop echt mega, hab mir sogar die alten filme noch dazu gekauft ^^

    Gibt übrigens auch alone in the dark für 30 flocken da macht man nichts verkehrt mit und ist eine leichte Platin 👍

    #1784276
    TabbyTabby
    Teilnehmer

    IMG-20240607-193542

    Richtig gut waren die meisten Spiele zwar schon damals nicht gewesen, aber der zweite Teil für den Gameboy ist für mich tatsächlich ein kleines Highlight. Vor allem ist der mittlerweile auch richtig teuer geworden.

Ansicht von 15 Beiträgen - 11,956 bis 11,970 (von insgesamt 11,984)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.