Worten Taten folgen lassen ?!?

Ansicht von 5 Beiträgen - 1 bis 5 (von insgesamt 5)
  • Autor
    Beiträge
  • #899635
    TERROR 78TERROR 78
    Teilnehmer
    Intermediate (Level 2)

    Guten! Hm, was mich immer etwas aufregt sind Diskussionen rund um Mainstream Titel wie beispielsweise CoD, GoW oder aktuell auch Resident Evil….

    Denn irgendwie ist subjekiv immer überall zu lesen wie schlecht die genannten Titel im Vergleich zu den vorherigen Teilen wären, dass der aktuell

    erschienene Teil der grottigste der ganzen Reihe wäre und dass man sich solchen Müll nie und nimmer zulegen würde. Tja, irgendwie scheinen das alles

    nur leere Floskeln zu sein, wenn man die Verkaufzahlen der Games in Hinblick auf den aktuellsten Ableger betrachtet. Denn bei CoD haben die aktuellen

    Teile im Vergleich zu früheren Teilen absolut die Nase vorn. Woran liegt dies – etwa daran, dass der gemeine Gamer, der besagte Games kauft, sich in

    benannten Foren nicht zu Wort meldet – die Mehrzahl der Gamer Leute sind, die nur Top seller Games kaufen…?!

    Das aktuellste Beispiel wird der sechste Teil der Resident Evil Reihe werden. Denn nach dem Trailer wurde ganz viel gemutmaßt, interpretiert und vor allem

    schlecht geredet -> hat nix mehr mit den Wurzeln zu tun; warum kann sich der Hauptprotagonist so schnell bewegen; zu viel Action; zu wenig Horror…

    Aber was wird am Ende herauskommen…na? – natürlich, fast jeder wird sich das Teil zulegen und fröhlich darauf herumhacken…ähnlich wie beim Fünfer.

    Da frag’ ich mich wie die Macher solcher Teile dazu bewegt werden sollen, mehr auf die Fans ihrer Games zu hören. Nur durch Tests in angesagten

    Videospielmagazinen – online Tests???

    Mich hat beispielsweise niemand gefragt, warum ich mir den fünften Teil von Resident Evil nicht zugelegt habe… die Masse hat’s gemacht – sch*** auf den

    Einzelnen…

    Eigentlich dienen mir obige Zeilen nur dazu, den Unmut über den Ausverkauf meines Hobbies auszudrücken. Mir graut schon vor dem Tag, an dem

    Konsolen der Vergangenheit angehören und jeder quasi nur noch einen genormten Empfänger besitzt, auf den er sich die Software ‘runterladen kann…

    ever Day I f''' PLAY =)

    PLAY with the BEST - cry & bleed like the f * * * rest 😉

    Wirrer Widersacher

    #1053409
    tetsuo01tetsuo01
    Teilnehmer
    Gold MAN!AC

    Oh Gott, sorry das ich das jetzt sagen muss, aber bei deinem Schreibstil wird mir ganz schwindelig. Und warum machst du soviele Absätze um Himmels Willen?

    Peter Moore: "Then Shawn Fanning writes a line of code or two, Napster happens, and the consumers take control."

    #1053410
    LofwyrLofwyr
    Teilnehmer
    Epic MAN!AC

    Jedes Mal wenn ich lesen muss das früher alles besser war kriege ich Zustände. Dank PSN und Co. hat man heutzutage mehr Zugriff auf Indie Titel als in der kompletten Spielhistorie. Nutze es halt.

    Die Fortsetzungen und Mainstreamtitel werden von Leuten gekauft die keine Magazine lesen und einfach nur ihre Updates vom Bekannten wollen. Ist das Gleiche wie bei Filmen. Die Kohle wird mit Hollywoodblockbustern gemacht, die Indies haben ihre Nischen gefunden und ab und zu werden die Grenzen von der einen oder anderen Seite durchbrochen.

    Ich habe keine Probleme damit wie es im Moment läuft. Was mir nicht gefällt wird nicht gekauft. Und wenn eine Serie die ich mag Scheiße wird finde ich das schade und ziehe die Konsequenzen. Ich kaufe ja auch keine CDs nur weil ein bestimmter Bandname draufsteht.

    #1053411
    TERROR 78TERROR 78
    Teilnehmer
    Intermediate (Level 2)

    @tetsuo01
    Weiss zwar net genau, was Du mit Schreibstil meinst… Form, Inhalt, Wortwahl, Grammatik… aber die Absätze sind irgendwie daher so unansehnlich geraten, da ich gerne zwischen jeder Zeile eine leere stehen lasse – eigentlich ansehnlich und übersichtlich, hier aber total verrutscht, da ich mir zum einen die Vorschau net angesehen habe und zum anderen die Seitenabstände zum fertigen Text wohl anders sind.
    Aber danke, dass Du ‘was zum Thema beigetragen hast.

    @Lofwyr
    …hm,” Früher war alles besser”…das liest Du daraus…da hab’ ich wohl vollkommen am Thema vorbei geschrieben. Was Du an Argumentation vorbringst ist bekannt, aber mir ging es um wat anderes…denn warum nörgelt jeder, der einigermaßen geradeaus denken kann über dies und das im Videospielbereich herum, wenn doch alles seinen Gang geht? Wie Du geschrieben hast…die breite Masse kauft den Mainstream Kram und gelegentlich kommen Independent Games gross ‘raus und umgekehrt werden vermeintliche Systemseller links liegen gelassen…
    naja, wär’ das Thema ja geklärt…

    ever Day I f''' PLAY =)

    PLAY with the BEST - cry & bleed like the f * * * rest 😉

    Wirrer Widersacher

    #1053412
    LofwyrLofwyr
    Teilnehmer
    Epic MAN!AC

    Mit den ganzen Absätzen ist dein Post allerdings etwas verwirrend. Ich habs deshalb überflogen und bin dann an den letzten Zeilen hängen geblieben.

    Das mit dem Nörgeln gibts doch überall. Wer hält sich denn z. B. an seine Neujahrsvorsätze? Das ist ja leider die normale Inkonsequenz. Dazu ein älteres Beispiel. http://img5.imageshack.us/img5/6062/1258035395841.jpg

Ansicht von 5 Beiträgen - 1 bis 5 (von insgesamt 5)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.