Die neue M! Games 270

0
102

2009 hat Street Fighter IV das Beat’em-Up-Genre aus dem Konsolenschlaf gerissen – sieben Jahre später folgt endlich der nächste Teil. Wir haben Street Fighter V nicht nur einen M!AX-Test gegönnt, sondern Prügel-Ikone Ryu auch aufs Cover gepackt. Warum der Kämpfer mit dem roten Stirnband dennoch so grimmig schaut? Vielleicht hat das was mit unserer Wertung zu tun… Aber das müsst Ihr schon selbst nachlesen! Passend dazu blicken wir in die Zukunft und stellen Euch 12 kommende Beat’em-Ups vor – da sollte für jeden Sofa-Fighter etwas dabei sein.

Im Preview-Teil haben wir unter anderem umfassende Spieleindrücke zum “nächsten großen Ding” für die Xbox One: Quantum Break. Auf 4 Seiten erfahrt Ihr alles Wichtige zum Sci-Fi-Zeitreise-Thriller der Alan Wake-Macher – außerdem plaudert Kreativkopf Sam Lake aus dem Entwickler-Nähkästchen, zum Beispiel darüber, welche Serien und Filme als Inspirationsquellen fürs Spiel dienten. Darüber hinaus servieren wir Euch alle relevanten Infos zum Singleplayer-Modus von Doom, liefern Fahreindrücke von Assetto Corsa, probieren die interessante Mixtur aus Japan-Rollenspiel und Minecraft in Dragon Quest Builders und spielen Homefront: The Revolution und Hitman Probe.

In der Test-Sektion sind Nintendo-Systeme diesmal groß vertreten: Auf Wii U geht Link mit The Legend of Zelda: Twilight Princess HD zum zweiten Mal auf ein 1080p-Abenteuer, auf 3DS tummelt sich mit Bravely Second: End Layer eine neue Grafik-Referenz – außerdem gibt es mit gleich zwei Pokémon-Spielen die volle Taschenmonster-Breitseite. Und für die anderen Plattformen? Haben wir ebenfalls ausreichend Futter, etwa Sébastien Loeb Rally EVO, Lego Marvel’s Avengers, Gravity Rush Remastered und viele mehr. In der Download-only-Sparte geht zudem die Post ab, mit Unravel, The Witness und 20 anderen Indie-Games im Check!

Und schließlich gibt es noch unseren Extended-Teil, in dem wir auf dicken 8 Seiten das Genre der Extrem- und Trendsport-Spiele analysieren, mit dem Sega Rally-Macher und Rez-Erfinder Tetsuya Mizuguchi plaudern, nachforschen, warum Dead Island in Deutschland auf dem Index landete und Segas Shining-Serie unsere Retro-Liebe erklären.

All das und noch vieles mehr lest Ihr in der M! Games März 2016. Ab Freitag, den 19. Februar, im Handel – oder als App-Download sogar einen Tag früher!

Überzeugt? Dann geht’s hier zum Abo,

Unsere neue App für iOS und für Android!

Folgt einfach diesen Links:
maniac.de/ios
maniac.de/android

Wir freuen uns auf Euer Feedback, Verbesserungsvorschläge und (schlimmstenfalls) Fehlermeldungen.

Leseproben:

Max Snake
I, MANIAC
Epic MAN!AC
Max Snake

Möchte mich bedanken an Michael Herde und Sascha Göddenhoff für den Street Fighter V Test und über die Arcade Stick, der mich interessiert. Bei Online Kampf in ein Street Fighter Match sehe ich eher mehr verlieren als gewinnen auf der andere Seite hätte ich Lust auf ein Runde Street Fighter V. Hoffe der Patch verbessert sich.

link82
I, MANIAC
Maniac
link82

[quote=ninboxstation]

schade um Zelda TP, es gibt kein “”Master Quest”” (Schwierigkeitsgrad)… habe zumindest keins im Test gesehen… (oder muss man den Ganondorf Amiibo dafür haben??)

TP ist eines der Besten Zeldas,. aber die Bosse waren doch eher “”einfach”” irgendwie..

[/quote]du kannst den Heromodus anwählen, dann wird es schon deutlich schwieriger… und dann noch in Kombination mit dem Ganondorf-Amibo dürfte pervers werden bzw. eine gute Vorbereitung auf Dark Souls 3[quote=ninboxstation]

Soundwertung etwas niedrig imo.., selbst wenn die SFX nichts grosses sind und Sprachausgabe fehlt, so ist der OST eines der besten von Zelda.

[/quote]tja, würde man technisch und künstlerisch getrennt werten, so hätte der Soundtrack in letzterem eine 11/10 verdient

ghostdog83
I, MANIAC
Epic MAN!AC
ghostdog83

Zur Editorial Frage:Ihr fragt uns Leser, was wir davon halten – aber was soll das in letzter Konsequenz bringen, wenn ihr euch an die Vorgaben des Hersteller zu halten habt und es aufgrund der Lage vielleicht nicht anders könnt.Könnt ihr auf Testmuster verzichten, wie es z.b. bei 4players der Fall ist, die sich die Spiele zum Release selbst kaufen müssen, solltet ihr Spiele ohne Day-1 Patch gegen das Einverständnis des Herstellers testen und bewerten, die euch daraufhin keine Muster mehr bereitstellen?Mit eurer Frage könnt ihr nur eine Bestätigung für die Ablehnung aber erzwungenermaßen Duldung dieser Situation erhalten.Ich bin gegen diese Entwicklung (D1-Patch von unfertigen Spielen). Ich bin bereit länger auf ein Spiel zu warten, um einen fehlerfreien Zustand zu ermöglichen.Spiele wie Splatoon oder Driveclub verfolgen ein anderes (Verkaufs-)Modell, ähnlich wie es auch Telltale mit seinen Episoden Adventure tut, was den Zugang zu den Inhalten betrifft.

MontyRunner
I, MANIAC
Epic MAN!AC
MontyRunner

Über vermehrte Hinweise auf bzw. Rezis zu Brettspielen mit Videogamebezug würde ich mich freuen.

SonicFanNerd
Moderator
Moderator/Gold MAN!AC
Moderator/
SonicFanNerd

Zur Editorial Frage eine Gegenfrage:Was würdet ihr denn davon halten, wenn man bei Filmen erst nach VÖ durch “”Nachladen”” einzelner Szenen den kompletten Film erhalten würde? Und um das zu verschärfen, nehmen wir einfach mal an, diese Szenen gäbe es nur als Stream. Also nur auf den Servern des jeweiligen Filmanbieters…Quasi beim Kauf des Films nur ein “”halber”” Film, der während des Schauens nur komplett ist.Werden die Server mal abgeschaltet, ist auch der Film nur noch zerstückelt in eurem Besitz.Fändet ihr doof?Richtig. Ich auch. ;)Ernsthaft:Ja D1-Patches nerven, vor allem Leute die eben auch mit Offline-Gedanken spielen. Also nicht die Always-On vs. Offline Thematik, sondern eben vor dem Problem stehen, später (in 10 – 20 Jahren) ohne die passenden (automatisierten) Patchserver da zu stehen und das Spiel halt nur in Version 1.0 (oder schlimmer in Beta….) zur Verfügung zu haben.Eine Frage, die eher Special Interest ist?Sicher. Aber eben nicht weniger wert gestellt zu werden.Natürlich sind Patches heute nicht mehr wegzudenken und eben auch nötig (bei der riesen Datenmenge der riesen Games, wo eben oft viele Fehler erst nach Release unter spezifischen Umständen zu Tage treten).Und auch der Weg weg von haptischen Medien, hin zur digitalen Spielebibliothek und reinen Nutzungsrechten (also keine Eigentums-/Besitzrechte mehr) ist schwierig und mit Hürden gepflastert.Allerdings wird dieses Zukunftsmodell sicherlich der Standard und stetig ausgebaut werden (in welcher Form für welche Plattform auch immer), so das sich die angesprochene Problematik vielleicht gar nicht mehr stellen wird, da eben die “”Patchserver”” so schnell nicht vom Netz genommen werden.Aber leider gibt es da keinen richtigen Fahrplan und es ist wahrscheinlicher, dass in Zukunft eben doch diese speziellen Server für die PS4/XB1 etc abgeschaltet werden, da eben der Streamingdienst XY die Nutzungsrechte an Spiel AB erworben hat und dort die “”komplette”” Version verteiben (ausgeliehen) wird.Fest zu stehen scheint jedenfalls, dass man eben nicht einfach seine Games dieser (und letzter) Gen unkompliziert komplett zum laufen bekommen wird, wie es heute eben mit den Datenträgern vergangener offline Tage möglich ist.Dafür hat man aber [u]heute[/u], sofern man nicht komplett offline daddelt, immer ein aktuelles Spiel mit Erweiterungen, Bugfixes und sonstigen Verbesserungen. Eben:Fluch und Segen zugleich.

Lofwyr
I, MANIAC
Epic MAN!AC
Lofwyr

Ich wollte auch mal anmerken das Tests sich grundsätzlich auf die ausgelieferte Version ohne irgendwelche Patches beziehen sollte. Das ist kein M!Games Problem sondern ein grundsätzliches. Passend dazu ist ja eure “”Es war einmal”” Rubrik.

sansibal
I, MANIAC
Maniac (Mark III)
sansibal

@M! Games Team:die Interviews mit Tetsuya Mizuguchi und Sam Lake sind mir besonders im Gedächtnis geblieben. Solche Freigeister und Querdenker braucht die Telespielindustrie. Allein schon wegen Rez Infinite würde ich mir eine PlayStation VR auf den Kopf s

BoC-Dread-King
I, MANIAC
Profi (Level 3)
BoC-Dread-King

Bei Street Fighter V muss man wohl noch bissl warten, obwohl ich eigentlich mega Bock hätte, da ich gestern zufällig Street Fighter Assassin’s Fist gesehen hab. Top Film 🙂

Maverick
I, MANIAC
Maniac (Mark III)
Maverick

Ist für mich bis jetzt eine der etwas schwächeren Ausgaben, hatte sehr auf den Far Cry Test gehofft, dafür ist im Indie Bereich ordentlich was los.

ghostdog83
I, MANIAC
Epic MAN!AC
ghostdog83

@RedaktionDie aktuelle Ausgabe wurde an anderer Stelle prominent ins Bild gerückt. :)http://www.gamersglobal.de/news/110016/wochenend-lesetipps-kw08-californium-hate-speech-burnout

ChrisKong
I, MANIAC
Epic MAN!AC
ChrisKong

@RedaktionIst die Frage im Editorial ernst gemeint? Würde mich mal echt interessieren, ob sich da jemand meldet, der diese Situation gut findet.

Walldorf
I, MANIAC
Maniac (Mark III)
Walldorf

[quote=Tobias Kujawa]

WalldorfWalldorf: Kam zu spät, ist in der nächsten M!. Ich fand’s gut. 🙂

[/quote]Ja, hat viele Traumwertungen auf dem PC kassiert. Konnte die Faszination nicht ganz nachvollziehen und mein Rechner ist mit der Unity-Engine dezent überfordert. Mir hat ein wenig die Narration gefehlt. Hatte es zusammen mit The Stanley Parable im Steam-Sale gekauft und letzteres hat mir einfach mehr zugesagt. Im Podcast bei den Kollegen von IGN hat der Macher von Gone Home aber einen sympathischen Eindruck gemacht. Den Bioshock 2-DLC, an dem er mitgearbeitet (Minervas’ Den) muss ich unbedingt mal spielen.Firewatch hat mir deutlich besser gefallen als Gone Home, auch wenn da die Technik ebenfalls Probleme bereitet (wobei es mit Version 1.02 schon runder auf meiner PS4 läuft und das sicher nicht der letzte Patch war). Durch die verschiedenen Funksprüche gibt es einfach mehr Interaktion, was bei einem Spiel doch schon wichtig ist.

ninboxstation
I, MANIAC
Maniac
ninboxstation

schade um Zelda TP, es gibt kein “”Master Quest”” (Schwierigkeitsgrad)… habe zumindest keins im Test gesehen… (oder muss man den Ganondorf Amiibo dafür haben??)TP ist eines der Besten Zeldas,. aber die Bosse waren doch eher “”einfach”” irgendwie..Soundwertung etwas niedrig imo.., selbst wenn die SFX nichts grosses sind und Sprachausgabe fehlt, so ist der OST eines der besten von Zelda.

ChrisKong
I, MANIAC
Epic MAN!AC
ChrisKong

Sry, deine Argumentation war doch reichlich polemisch. Warum du überhaupt so emotional wirst, keine Ahnung. Also hier gehts um die neue MGames, wenn du das ganz allgemein meintest und nicht auf den Artikel in der MGames, dann ist das was anderes. Lass aber dieses künstliche Empören, das ist weder zielführend noch sachlich. Aber genauso kommts eben rüber. Wie gesagt, wenn User sich in anderssprachigen Foren lieber darüber unterhalten, dass einer ein VS Fighting Game ein Beatem Up nennt, dann scheint das Problem ein anderes zu sein. Kein Grund sich darüber so aufzuregen. Ins Lächerliche würde ich nur die Reaktion eben solcher User ziehen, die sich an sowas in anderssprachigen Foren aufhängen. Da müsste ich mich ja auch jedes Mal darüber auslassen, wenn hier falsches Deutsch geredet wird. Wenn Sprache was ist, das lebt, wie du selber sagst, woher kommt dann diese absolute Rechtsgültigkeit eines Begriffes?

DGS
I, MANIAC
Gold MAN!AC
DGS

Wer redet von der M!(?) Sprache verändern wir doch alle, tagtäglich, um das geht’s mir und wie darauf reagiert wird. Und indem du versucht, das alles ins lächerliche zu ziehen und wie ein Vorschlaghammer argumentierst, anstatt zu differenzieren, zeigst du mal wieder deine Intention bei der ganzen Sache. Das macht echt wenig Laune mit dir zu diskutieren.

ChrisKong
I, MANIAC
Epic MAN!AC
ChrisKong

Seitdem ist diese Welt aber eine ganze Ecke kleiner geworden. So tauscht man sich fast täglich auf Destructoid, NeoGAF, Polygon, … mit Gleichgesinnten aus und kann sich dort auf seitenlange Diskussionen einstellen, oder auf einer Menge Kopfschütteln anderer User gefasst machen, wenn man unter einem Street Fighter Artikel von Beat’em Up spricht.Soll heißen, wenn man so einen Begriff heutzutage verwendet, kann es nicht schaden, wenn zumindest darauf hingewiesen wird, dass es im Rest der (Videospiel-)Welt anders gehandhabt wird.Das nennst du Verwirrung??? Ja wenn man von einem Spiel spricht, ist ja klar worüber man spricht, egal ob das jetzt einer Bemup nennt oder nicht. Seitenlange Diskussionen darüber zeigen doch eigentlich nur, dass das Spiel so langweilig sein muss, wenn man nicht darüber sondern über die Begrifflichkeit selbst redet. Tut mir leid, ich halte deine Aussage für masslos übertrieben. Warum die MGames dann noch ferner darauf hinweisen sollte, erschliesst sich mir noch viel weniger. Womit der Kern meiner Aussage, eines künstlich aufgeblasenen Problems zutrifft. ^^

Max Snake
I, MANIAC
Epic MAN!AC
Max Snake

Ich sage bei Shoot em´Up auch nicht kleine Raumschiff rettet die Welt oder Shmoops.

DGS
I, MANIAC
Gold MAN!AC
DGS

Ich hab dich doch gerade gefragt, ob du meinen Kommentar, auf den sich carot auf der vorangegangenen Seite bezogen hat, gelesen hast, oder? Dort hab ich erklärt, wie es einem ergeht, wenn man ohne Vorahnung mit dem Begriff in der Form auf anderssprachigen Seiten hausieren geht. Was du da oben geschrieben hast, hat ja leider nichts damit zu tun.

ChrisKong
I, MANIAC
Epic MAN!AC
ChrisKong

Du redest von Verwirrung. Wo und wie soll die denn stattfinden? Das war meine Frage, nix anderes.

DGS
I, MANIAC
Gold MAN!AC
DGS

@CK: Hast du eigentlich meinen Kommentar, auf den sich carot bezog gelesen?(!)Jedenfalls, ich bin Architekt, kein Sprachwissenschaftler, aber so im Vorbeigehen würde ich meinen, dass Sprache nichts Starres ist. Neue Medien wie das Internet, oder auch Tech

ChrisKong
I, MANIAC
Epic MAN!AC
ChrisKong

[quote=DGS]

@cc: Und, was ändert das an dem Umstand, dass es heutzutage einfach nur noch für Verwirrung sorgt?(!) Und, Ego kann man im Englischen immerhin noch mit First-Person übersetzten. Bei Jump’n Run würde ich empfehlen, zumindest auf internationalen Webseiten, den Begriff “”Platformer”” zu verwenden. Sonst redet man dort ebenfalls aneinander vorbei.

[/quote]Von welcher Verwirrung soll denn da die Rede sein? Glaube auch nicht, dass deutschsprachiger Videospiel-Journalismus jetzt im Ausland zitiert wird oder gar von Belang ist. Da konstruieren einige wieder so theoretische Probleme, die nun kaum wirklich eins darstellen. Einfach damit man ein Thema mehr hat.

DGS
I, MANIAC
Gold MAN!AC
DGS

@cc: Und, was ändert das an dem Umstand, dass es heutzutage einfach nur noch für Verwirrung sorgt?(!) Und, Ego kann man im Englischen immerhin noch mit First-Person übersetzten. Bei Jump’n Run würde ich empfehlen, zumindest auf internationalen Webseiten,

Rudi Ratlos
I, MANIAC
Gold MAN!AC
Rudi Ratlos

Zur Frage von Thomas bzgl. Brettspiel-Vorstellungen: Gerne als monatliche Rubrik im Newsteil – eine halbe Seite dafür kann man sicher entbehren 🙂 Meine Kumpels sind auch seit einiger Zeit komplett im Brettspiel-Fieber (inkl. Kickstarter-Unterstützung von Arcania z.B.) und würden sich sicher über den ein oder anderen Tipp freuen :)@Teaser zur SF V – Wertung: So niedrig – gemessen am momentanen Umfang – ist die Wertung ja dann doch nicht 😉 Sind eigentlich PC- und PS4-Spielstände via Cloudsave o.ä. miteinander kompatibel?

Tobias Hildesheim
Redakteur
Maniac
Tobias Hildesheim

WalldorfWalldorf: Kam zu spät, ist in der nächsten M!. Ich fand’s gut. 🙂

Walldorf
I, MANIAC
Maniac (Mark III)
Walldorf

Was ist eigentlich mit der Konsolenversion von Gone Home? Ist da ein Test geplant?

Tokyo_shinjuu
I, MANIAC
Gold MAN!AC
Tokyo_shinjuu

Fehlerteufel bei Tekken 7: Das erste Tekken ‘7’ erschien nicht 1994.^^

ghostdog83
I, MANIAC
Epic MAN!AC
ghostdog83

Killerspiele.

captain carot
I, MANIAC
Epic MAN!AC
captain carot

Der ‘Rest der Welt’ sagt halt auch nicht Jump & Run oder Ego Shooter.

DGS
I, MANIAC
Gold MAN!AC
DGS

@Beat’em Up: Naja, ich sehe das Thema etwas differenzierter. Anno dazumal scheint das ja noch nicht allzu viele Konsequenzen gehabt zu haben, als sich irgendein deutschsprachiger Videospiel Publisher oder Redakteur eines Videospielmagazins dazu entschloss

link82
I, MANIAC
Maniac
link82

Zelda TP HD 93% joar ist in Ordnung, natürlich eines der allerbesten Games der Videospielgeschichte, aber halt nur ein Port bei dem (gerade optisch) noch viel mehr dringewesen wäre(die “”Originale”” auf NGC und Wii hatten ja seinerzeit verdiente 96%)