20 Jahre Dreamcast – die 25 besten Spiele!

56
52053
Zurück

20 Jahre Dreamcast

Auch wenn Segas PlayStation-2-Rivale nach dem Japan-Debüt am 27. November 1998 letztlich nur viel zu kurz in den Läden stand: Ge­nug gute Spiele gab es durchaus.

Zur Feier des runden Jubiläums präsentieren wir unsere Liste der der 25 Favoriten. Dabei haben wir den Fokus Wert auf Dreamcast-eigene Entwicklungen ge­legt und Umsetzungen von an­­de­ren Systemen mit we­nigen Aus­nahmen aussortiert. Außerdem konzentrieren wir uns auf PAL-Spiele, indizierte Titel feh­len aus rechtlichen Gründen und bei Se­rien kommt stellvertretend jeweils der be­ste Teil zum Zug.

Zurück
30 Kommentatoren
greenwadetorcidHenrybelbornKaoru zero one Letzte Kommentartoren
neuste älteste
greenwade
I, MANIAC
Gold MAN!AC
greenwade

@ henry
stimmt, Sega GT war auch super damals!

torcid
I, MANIAC
Profi (Level 2)
torcid

Kaoru zero oneKaoru zero one

Am besten hiermit:
comment image

Die Dreamcast war auch eine der ersten Konsolen mit sehr gutem Arcade Stick! Der auch global zum Releasetag verfügbar war und mit 99 DM einen fairen Preis hatte. Ähnlich dem Namco Arcade Stick für PS1.

Was ich in der Liste fast am meisten vermisse! Warum wurde Ikaruga nicht gelistet?!

Henry
I, MANIAC
Intermediate (Level 2)
Henry

Für mich war die Dreamcast damals die Konsole schlecht hin und ich habe sehr viele Games gekauft. Der Controller war sehr gut und das sind meine Favoriten :
Soul Calibur
Tony Hawk 2
Sega GT
Resident Evil Code Veronica
Grandia 2
Virtua Tennis 2
Dead or Alive 2
Dave Mirra BMX
Alone in the Dark
Tee Off
Quake
Confidental Mission
Sega Rally
MSR
Shenmue
Sonic Adventure
Phantasy Star Online V2
War ne richtig gute Zeit. Schade das Sega den Bach runter ging. Ich hatte an die Konsole geglaubt. Waren viele gute Spiele dabei, aber leider kein Final Fantasy X, kein GTA 3, kein Medal of Hornor, Fifa um nur ein paar zu nennen die es kurze Zeit später auf PS2 gab.
Es gab aber auf Dreamcast viele Arcade Umsetzungen die kaum Optionen oder Spielmodi hatten wie Sega Rally, Daytona, Virtua Fighter, Crazy Taxi, Out Trigger. Da war die Grafik und Arcadefeeling das Kaufargument nicht der Umfang. Da hat Sega definitiv zu wenig Zeit in die Entwicklung gesteckt. Ich war jedenfalls geschockt als es vorbei war, da ich damals dachte Dreamcast macht das Rennen.

belborn
I, MANIAC
Maniac
belborn

Was ich damals mit Sega und dem DC von 2000 -02 mitgelitten habe aber komischerweise lassen mich heute die Erinnerungen ziemlich kalt.Die Nostalgie wie mit dem SNES/MD stellt sich nicht ein.Bin einfach 2D Bitmapgrafikkind.
Oder weil fast alles für andere Konsolen umgesetzt wurde oder viele Genres einfach optimiert wurden.
An Spielen würde Shenmue,Quake 3,Garou,Last Blade 2,Phantasy Star Online,Chaos Field und Berserk nennen,die mich geprägt haben.

Ich hab meine DC Sammlung hauptsächl.Shooter und RPGs vor 2 Monaten verklitscht.Gab gut Kohle.Brauchte ich eigentlich nicht
Bereue es trotzdem nicht.
Wollte das mal loswerden.

Kaoru zero one
I, MANIAC
Gold MAN!AC
Kaoru zero one

Für DOA brauchte es keine Digikreuz, das spielt man mit Analogstick.

greenwade
I, MANIAC
Gold MAN!AC
greenwade

neben diversen arcade sticks gabs speziell für fighting games das ASCII Pad FT mit der obligatorischen 6-button front.
comment image

ChrisKong
I, MANIAC
Epic MAN!AC
ChrisKong

Gabs dafür einen angepassten Controller, denn das Digikreuz war definitiv zu klein.

torcid
I, MANIAC
Profi (Level 2)
torcid

Da fehlen mir Marvel vs. Capcom 2 & Street Fighter 3 aus dem 2D Bereich.

Dreamcast war nach dem Neo Geo doch auch irgendwie DIE Fighting Games Konsole.

Sollte der Fokus eher auf Exklusivtiteln liegen: DOA 2 kam auch für PS2 raus.

ghostdog83
I, MANIAC
Epic MAN!AC
ghostdog83

What!? Nur greenwade hats bemerkt!?
Quake 3 Arena gehört weit nach oben auf die Liste! 😉

Indiziert.

genpei tomate
I, MANIAC
Gold MAN!AC
genpei tomate

Ich habe mit der Dreamcast “Fast” Sega-Model 3 Grafik für zu Hause bekommen, aber die Hoffnung starb früh, mit der Kiste, dass endlich Scud Race, Daytona 2 und einige anderen bis Heute-un-konvertierten erscheinen würden…
Egal:
Auch wenn es wie eine “Degradierung” klingt, benutze ich meine DC eher für die Games, die sehr viel später erschienen sind, wie Sturmwind und vor allem Gunlord.

Sanftmut
I, MANIAC
Profi (Level 1)
Sanftmut

BigBenBigBen :

Gescheppert? Da hat überhaupt nix gescheppert! Der Typ im Tonaufnahmestudio hat damals einfach mit ner Plastiktüte geraschelt um Zweikampfkontakte zu simulieren! Also geraschelt, nicht gescheppert ;-D

Und du meintest sicher Virtua Striker, nicht Soccer.

RYU
I, MANIAC
Intermediate (Level 1)
RYU

What!? Nur greenwade hats bemerkt!?
Quake 3 Arena gehört weit nach oben auf die Liste! 😉

Astreine Umsetzung und (neben M+T Unterstützung) mit dem Pad perfekt spielbar gewesen. Vom RocketJump, über Bunnyhopping, bis hin zur Bridge2Rail, ging alles präzise. Inklusive Chat via Tastatur, selbst cmd’s konnte man eingeben, um bspw. die Grafik runter zu schrauben, u.v.m. Kein Spiel habe ich auf der Kiste länger gespielt; 3 Jahre, inklusive horrender Telefonrechnung (bezahlbares DSL kam erst gegen Ende). Geliebt hab ich es, geliebt!

Luzifer
I, MANIAC
Intermediate (Level 1)
Luzifer

Ach ja die letzte echte Videospielkonsole für mich, danach war und ist es bis heute zu einheitlich was das Spiele Angebot angeht.

Meine Persönlichen Highlights sind:

Shenmue I + II + What’s Shenmue (miese PS4 Umsetzung), Seaman (allein wegen Spock sollte man dieses Spiel nochmal Veröffentlichen), Resident Evil : CV (ebenfalls schlechter PS4 Port), Blue Stinger (Wahnsinns Explosion Effekte damals), D2 (lies erahnen was für Grafikperlen auf einen zukommen würden), The Nomad Soul (einer der wenigen richtigen guten Blade Runner Kopien mit einen fabelhaften David Bowie, man sollte dieses Spiel dringendst für die aktuellen Konsolen umsetzen), Godzilla Generations (unweigerlich mit dem Start in Japan verbunden und neben VF3tb mein einziger Starttitel gewesen, 1998 hach ja schwärm), Revive (hat eine wunderbare Atmosphäre für ein Text Adventure), Carrier (der geistige Nachfolger von Deep Fear, ick fand dit jut), Capcom vs. SNK I + II (ein Traum wurde wahr), ChuChu Rocket (war online der Hammer), Crazy Taxi I + II (der erste hatte die bessere Musik), Dancing Blade Katteni Momotenshi I + II (trotz des nichts Verstehens war es beeindruckend solch eine Qualität an Anime Sequenzen zu sehen, Laserdisc lässt grüßen), Densha de Go! 2 (inkl. Kontroller, war sehr unterhaltsam tuttut), Dino Crisis (die beste Heimkonsolen Umsetzung zu einer vergessenen Serie.. ), Dynamite Cop (Die Hard Arcade in schmucker Optik), Fatal Fury: Mark of the Wolves (was fürn Kracher, endlich konnte man auch fürn schmalen Geldbeutel die volle MEGA Power spielen, NEO GEO in Höchstform), King of Fighters ’98 (WoooW allein das Anime Intro hat beeindruckt, von der Spielbarkeit bis heute das beste KOF, zum glück gibt es eine passable Umsetzung für die PS4), Ikaruga (bis heute unerreicht), Illbleed (wat fürn schräger Karneval des Horrors), Last Blade 2 (eine weitere NEO GEO Perle), Marvel vs. Capcom I + II (Unübertrefflich), Quake III Arena (online ohne ende gesuchtet), Ready 2 Rumble Boxing I + II (endlich ein Sportspiel dit mir och gefällt), Sega Rally 2 (was für ne Bombastik Optik damals gewesen und ne Super Spielbarkeit), Shadow Man (hervorragendes Spiel, schade das es in Vergessenheit geraten ist), Sonic Adventure (hat einen umgehauen, Grafik, Sound, Minispiele, Zucht usw. bloß diese verflickste Kamera), Street Fighter Alpha III (beste spiel der Serie bis heute, was für ein DC Auftritt!), Tomb Raider IV (endlich wieder ein TB auf einer Sega Konsole), Zombie Revenge (super Arcade Prügler)

Na dit is ja mal gar nicht lang geworden..

Ach ja ein Dreamcast Mini bitte?!

BigBen
I, MANIAC
Maniac
BigBen

Ich meinte natürlich Virtua Soccer…

greenwade
I, MANIAC
Gold MAN!AC
greenwade

beserk fand mein nachbar voll gut. headhunter war dabei. platz 14. ich habs damals auch gespielt, fands ok, aber in meine top 25 würds nicht kommen. ich hab auch jetzt erst erfahren das das ein metal gear klon sein sollte.

blue stinger, den resi klon, fand ich noch ganz cool damals. auch hydro thunder hat richtig gebockt gemacht. eins meiner ganz persönlichen higlights war Red Dog. auch gut: Mortal Kombat Gold, Dynamite Cop, Soul Fighter, Starlancer

ein mega knaller fehlt aber auf jeden fall in der liste: Quake 3 Arena!!!

von schlechter 3rd party unterstützung kann auch keine rede sein. Capcom, Konami, Hudson, Taito, Acclaim, Rockstar, Lucas Arts, THQ, Infogrames, SNK, Eidos, Activision, Namco, UBI und tausend andere. alle waren mit an board, was nicht zuletzt an der Windows CE funktionalität gelegen hat. nur EA hat gefehlt. dafür gabs aber die ganzen 2K sport spiele die grafisch und spielerisch damals alles weggeblasen haben.

und dann waren da ja auch noch die ganzen shoot em ups… 🙂

für mich, gemessen an der lebenszeit, die vielfältigste und hochwertigste softwarebibliothek.

BigBen
I, MANIAC
Maniac
BigBen

Virtua Fighter war schon ein cooles Game,aber ging das nur mir so,dass es klang,als hätten die Spieler Ritterrüstungen an…??? Schepper Schepper 😉

MontyRunner
I, MANIAC
Gold MAN!AC
MontyRunner

Rudi RatlosRudi Ratlos
Berserk kann nicht so schwer gewesen sein, denn das habe ich durchgespielt 😉
In meine Top-Liste würde es aber auch reingehören. Außerdem hatte ich viel Spaß mit Silent Scope. Ansonsten wurden aus meiner Sicht alle Highlights genannt. Track & Field würde ich noch nennen; und war Headhunter dabei?

neotokyo
I, MANIAC
Profi (Level 1)
neotokyo

Eine tolle Konsole 😊👍🏻Ich liebe sie heute noch und meine jap Dreamcast steht noch hier! Danke für die tollen Arcade Umsetzungen Sega😍
Mein Starttitel war Segas VF3 und danach Sonic Adventure. Natürlich habe ich alle Arcade Portierungen von der Spielhalle für die Sega Kiste gekauft ein Muss 😊
Die Grafik war damals ein richtiger Sprung nach vorne 👀 wow…
Tolle Zeit 😎 geile Kiste 🤪

Rudi Ratlos
I, MANIAC
Maniac (Mark III)
Rudi Ratlos

SanftmutSanftmut Berserk war knüppelharte Scheiße XD Da wäre fast ein paar Mal der DC-Pad aus dem Fenster geflogen

belbornbelborn Es waren sogar 6 Mrd. Spieler 😉 Lustig dann aber, dass man für manche Spiele den Online-Modus (zumindest in Europa) nicht mal angeboten hat oO* Sega und Marketing ist einfach ein ewiges auf (MD) und ab (Saturn, GG, DC,…) – mh, wohl mehr ab als auf 😀

Lando
I, MANIAC
Maniac (Mark II)
Lando

Eine Konsole, die leider an mir vorbeigegangen ist. 🙁

Snowfalcon
I, MANIAC
Intermediate (Level 1)
Snowfalcon

Hätte erwartet, dass Chu chu Rocket den Weg in diese Liste findet.

belborn
I, MANIAC
Maniac
belborn

Ehrlich gesagt SEGA hatte in Europa nie eine richtige Chance.Zwar fanden alle die DC Spiele toll aber jeder dachte dass dann bei der PS2 alles noch besser werden würde.Wurde es nicht.Nach Shenmue hat mich auf PS2 kaum was beeindruckt.Den Rest hat Sega selber verbockt.Ein grossteil des werbebudget für Trickotwerbung Arsenal London und die obskuren 6Mill.Spielerwerbung.

ghostdog83
I, MANIAC
Epic MAN!AC
ghostdog83

Ohne FIFA dürfte für manche 🎵 der die das 🎵 DC keine besonders gute Konsole gewesen sein. 🤔😜

retro
I, MANIAC
Gold MAN!AC
retro

Als Arcade Fan enttäuschte mich Sega Rally 2; dafür machten Virtua Tennis und die Lightgun Shooter vieles wett.

ChrisKong
I, MANIAC
Epic MAN!AC
ChrisKong

Schon klar, CoD war nur beispielhaft genannt. Da kannste auch sonst einen Vertreter einer Mainstreamreihe nehmen aus der Zeit. Wie gesagt, es war auch eine Zeit des Umbruchs, weg von den vollpreisigen Arcade-Spielen hin zu Shootern und OW Abenteuern. Irgendwie war der Dreamcast da zwischen allen Stühlen und fand die Kundschaft nicht mehr.
Es braucht natürlich auch Glück und einfach den richtigen Zeitpunkt. Die PS2 hatte den Bonus der Vorgängerin, war in der Gen dann zuerst am Markt und hatte wichtige Titel auf sicher. Der Rest ist Geschichte. Da hat es dann auch nix genützt, dass der Cube und die XBox sowieso technisch überlegen waren. Insofern ist oft nicht die technisch stärkste Konsole der Winner, sondern die, bei dem halt die meisten Faktoren zu deren Gunsten tendieren.
Die Wii traf beispw seinerzeit auch einen Nerv, weil sie was völlig Neuartiges brachte. Und obwohl jeder heute über die Fuchtelei meckert, wars die bestverkaufte Konsole ihrer Gen und hat ein Publikum weit über den normalen Nutzerkreis erreicht. Ich fand das Lineup des Gamecube dennoch um Welten besser, wenn ich ehrlich bin.
Zu Sega, da fand ichs schade, dass man nie wirklich mit Nintendo kooperiert hat. Gemeinsam hätte man eine echte Alternative zu Sony schaffen können. Die Spiele hätten sich perfekt ergänzt. Leider ist von Sega als Spielentwickler nicht mehr allzuviel übrig geblieben. Was man allein mit Sonic alles gemacht hat, ist wirklich eine Schande.

Kaoru zero one
I, MANIAC
Gold MAN!AC
Kaoru zero one

Evtl. hat Fifa gefehlt, die Zeit von Call of Duty war es aber noch nicht und zumindest die damaligen Instandverkaufschlager wie Tomb Raider wurden angeboten. Also fehlende Dauerkrücken würde ich nicht als Indikator für den Misserfolg nennen. Sega hat einfach nicht gezeigt was die Kiste kann und so hat die Masse auf die PS2 gewartet. Zumindest bei mir in der Schule wollte niemand eine Dreamcast haben, erst als sie die bei mir angespielt hatten. Aber da war der Drops dann schon gelutscht.

Zack1978
Mitglied
Maniac
Zack1978

SanftmutSanftmut
Ich habe in Virtua Striker auch unzählige Stunden versengt.
Fand die Steuerung zwar beschissen, aber dafür sah es richtig geil aus. 😆

Maverick
I, MANIAC
Maniac (Mark III)
Maverick

Naja ich hatte nur eine Handvoll spiele für meinen DC, war irgendwie nie so mein Ding gewesen vor allem der grausige Controller tat sein übriges.

MadMacs
I, MANIAC
Profi (Level 3)
MadMacs

An Skies of Arcadia und Grandia erinnere ich mich immer gerne zurück. Das sind zwei meiner Lieblingsrollenspiele (okay, Grandia 1 war besser).

ChrisKong
I, MANIAC
Epic MAN!AC
ChrisKong

Ich nehm solche Listen grundsätzlich nicht ernst, von daher, nein es spielt keine Rolle. Und Marketing bedeutet nicht nur Werbung zielgerecht adressieren, sondern das ganze Produkt auf die Bedürfnisse des Markts ausrichten. Technisch war man 1A, hat aber für die breite Masse zu wenig Fokus auf deren Geschmack gelegt.
Leider sind so Dauerkrücken wie Fifa, CoD u.a. unabdingbar. Solange es hilft, die Basis zu verbreitern ist das o.k. Und da krankte der Dreamcast ähnlich wie das N64 an der fehlenden Ausgewogenheit in der Auswahl. Also ich kenn jetzt praktisch niemanden, dessen Mainkonsole das war, eher als Ergänzung. Eine nette zweifelslos. ^^