Die Spiele des Jahres 2017 – Platz 18 – Project CARS 2

3
530

Thomas Stuchlik meint: Wem GT Sport zu simpel ist, der liegt hier richtig: Die Simulation verlangt nach äußerst sensiblem Händchen am Controller oder (noch besser) nach einem guten Force-Feedback-Lenkrad. Große Streckenvielfalt, Witterung und Jahreszeiten beeindrucken, auch ein Karriere-Modus fehlt nicht.

Den Test zum Spiel findet Ihr hier.

neuste älteste
geohound
I, MANIAC
Maniac
geohound

Ja das Spiel hatte zunächst ein paar deutliche Schwächen und wurde meiner Meinung nach zu früh veröffentlicht. Trotzdem war es für mich gut genug, um mich circa 80 Stunden zu unterhalten. Immerhin hat das Spiel einen Karrieremodus, der diese Bezeichnung auch wirklich verdient.

Doomguy
Mitglied
Maniac
Doomguy

Ein nettgemeintes Rennspielchen, im Vergleich mit Gran Turismo Sport aber eher amateurhaft. Immerhin kommt’s auf PC mit der Occulus Rift ganz nett rüber, aber mit der VR-Brille für stundenlange Sessions ala GTS unbrauchbar.

schweini
I, MANIAC
Profi (Level 3)
schweini

Nach objektiven Kriterien auf jeden Fall ein Knaller, Spielspass ein Reinfall, meiner Meinung nach. Knochentrocken und das Fahren ist eher Arbeit als Fahrvergnügen. War nur kurz im Laufwerk.