Neo-Geo Arcade Stick Pro – neue Details

9
1494

Wir haben richtig vermutet, die vor einer Woche enthüllte neue SNK-Hardware Neo-Geo Arcade Stick Pro geht stark in Richtung der Capcom Home Arcade.

Wie SNK jüngst in einem Blog-Eintrag bekannt gab, kann der weiße Arcadestick (Abmessungen: 43 × 21,5 × 12,5 cm) auf zweierlei Arten betrieben werden: Erstens im “Joystick Mode” als simples Eingabegerät am PC oder Neo-Geo Mini – ob das Teil auch zu PS4, Xbox One oder Switch kompatibel ist, wissen wir leider noch nicht.

Die zweite Option, den “Console Mode”, finden wir freilich spannender: Ihr verbindet den Stick via HDMI und könnt 20 vorinstallierte Neo-Geo-Beat’em-Ups zocken. Welche Titel das sind, verrät SNK zum aktuellen Zeitpunkt noch nicht, aber wir rechnen natürlich fest mit diversen The King of Fighters-Episoden, mehreren Fatal Furys (bitte inklusive Garou), Art of Fighting, Samurai Shodown und Konsorten. Wer Pads vom Neo-Geo Mini besitzt, kann diese seitlich in den Stick stöpseln und zum Versus-Faustkampf laden.

Ein paar kleine Hardware-Details (Kabelschacht, Kopfhöhrereingang, Buttons, Ports) lassen sich zudem den neuen Bildern (unten) entnehmen. Preis und Termin bleibt uns SNK weiterhin schuldig – wir rechnen aber noch mit einem Release in diesem Jahr.

4 Kommentatoren
NightrainSir LancelotCommander Rikerdunklertempler Letzte Kommentartoren
neuste älteste
Nightrain
I, MANIAC
Maniac (Mark III)
Nightrain

Sir LancelotSir Lancelot , für mich ist es erst was, wenns wie beschrieben, eine “Kiste für unter den Fernseh” mit nahezu 1:1 Emulation ist. Würd sogar gerne die Spiele auf Cardride nachkaufen, wenn die dann mit Packung und als Nachbau der Originale in Kompaktform kommen würden und irgendwo bei 20-30 Euro für eine Collection liegen.
Das Ding hier kommt mir aber nicht ins Haus.

Dir aber viel Spaß! 🙂

Sir Lancelot
I, MANIAC
Profi (Level 1)
Sir Lancelot

Ich bin Arcade-affin, aber habe kein Interesse mir die überteuerten Originale zu kaufen.
Wenn anders als beim NeoGeo Mini die Bildqualität über HDMI stimmt, hole ich mir das. Man kann da auch die anderen Controller einstecken. Und die unglaubliche Herausforderung eine Steckdose aufzutreiben schaffe ich auch noch. Ist doch alles super.

Nightrain
I, MANIAC
Maniac (Mark III)
Nightrain

Japp, Probleme hab ich ziemlich viele, das hier gehört nicht dazu. 😉

Ich bleib mal bei meinem Standpunkt: “Arcade-affine Leute” haben bzw. holen sich anständige Versionen und damit bleibt es als schlecht durchdachtes Produkt für den hippen Retro-Liebhaber. 😀
Edit: Meine Kritik kommt daher, dass ich an einer ernstlichen Alternative zum klassichen NG schon Interesse habe, aber das hier nix Halbes und nix Ganzes ist.

Sir Lancelot
I, MANIAC
Profi (Level 1)
Sir Lancelot

NightrainNightrain
Arcade-Sticks richten sich an Arcade-affine Leute. Und es gibt sowas wie Hocker, Tische usw. Und dann ist halt ein Kabel zwischen Glotze und Gerät.
Man hast du Probleme^^ Als würde die Welt untergehen.

Nightrain
I, MANIAC
Maniac (Mark III)
Nightrain

Sir LancelotSir Lancelot , mir ist das schon irgendwie klar, aber abgesehen von Leuten, die sich extra dafür einen spezielles Setting bauen – und die dann vermutlich ohnehin die Originalhardware oder etwas anderes Hochwertiges zu hause haben, gehe ich von der normalen Wohnzimmereinrichtung aus.
Meine weicht da schon ziemlich ab mit
Fernseh -2m dazwischen- Sessel, davor ein niedriger Couchtisch, alle Steckdosen fein hinter der Glotze
Nun erkläre mir doch mal wer, wie ich das Ding an die Glotze + Strom bekomme UND damit zocken soll? Und ich seh mich da schon als Ausnahme. Die Wohnzimmer anderer Leute – meist mit Familien – sind meist weniger zocker/medial-fokusiert aufgebaut.
Und wenn man fertig ist, muss man das Ding wieder umständlich abbauen und wegräumen … suuuuuper!

Ja ja, wohl eine Kiste für Hardcore-Fans (wobei, siehe oben, die haben wohl das Original und brauchen keine ggf. miesen Emulationen) und Japaner mit kleiner Butze, die ohnehin immer einen halben Meter vor der Glotze hocken … für mich bleibts schlecht durchdacht und ein halbgarer Versuch auf der Mini-Retro-Welle mitzureiten.
Lieber eine kleine Kiste für unter den Fernseh, mit vernünftiger Emulation und die Auswahl normale Pads oder diesen Trümmer über ein langes Kabel oder wireless dort anzuschließen.

Sir Lancelot
I, MANIAC
Profi (Level 1)
Sir Lancelot

NightrainNightrain
Man spielt doch nicht mit nem Arcade Stick aufm Schoß.

Nightrain
I, MANIAC
Maniac (Mark III)
Nightrain

Wie schon gerade im Forum geschrieben:
“Man stopselt also HDMI + Strom in diese Kiste, die man auf dem Schoß hat … und dann sitzt man wie weit vom Fernseher weg? Was für ein Schwachsinn!”

… und dann noch so ein Mini-HDMI-Out???

Commander Riker
I, MANIAC
Anfänger (Level 3)
Commander Riker

Ich hoffe meine Originalhardware hält noch ein paar jahrzehnte durch. Wenn nur die Spiele dafür nicht so teuer wären, gerade die Module.
Aber als Ergänzung ist das Ding da oben bestimmt nett, bei entsprechender Bibliothek.

dunklertempler
I, MANIAC
Intermediate (Level 2)
dunklertempler

Der Neo Geo war mal die geilste Konsole von allen und jetzt nur noch sowas, ist schon traurig.