The Callisto Protocol – die ersten 20 Minuten

46
1358

Die Striking Distance Studios zeigen die ersten 20 Minuten aus The Callisto Protocol. In dieser Zeit werden wir mit der düsteren Spielwelt und der Handlung vertraut gemacht.

The Callisto Protocol erscheint heute für PS4, PS5, Xbox One und Xbox Series X.

neuste älteste
Rudi Ratlos
I, MANIAC
Rudi Ratlos

Naja, die Previews in der M! lasen sich ja auch eher wenig verheißungsvoll, da liefert das Endprodukt jetzt zumindest ab, was man erwarten konnte 🤷‍♂️

Spacemoonkey
I, MANIAC
Spacemoonkey

auf automatisches ausweichen ohne erforderliches timing hab ich keinen bock. die restlichen kritikpunkte hätten mich nicht von einem kauf abgehalten

Zerodjin
I, MANIAC
Zerodjin

Ich fürchte mich am meisten vor der angeblich “fummeligen Steuerung”, scheint im Nahkampf ein Problem zu sein. Bin auch kein Fan von Videosequenzen nicht abbrechen/überspringen zu können oder DLC-Häppchen und Todesanimationen im Buisiness-Plan.

Mal abwarten, vielleicht irgendwann bei einer kompletten, gepatchten Version zuschlagen, optisch und atmosphärisch gibt es ja viel Lob für Callisto Protocol. Neugierig bin ich auf jeden Fall, eine schlichte Rahmenhandlung schreckt mich jetzt auch nicht zwangsläufig ab, bei “Gameplay-Horror” bin ich dann aber lieber raus.

Le Fuldo
I, MANIAC
Le Fuldo

*not sry to invade*

rly… more sequels, remakes/remasters… (go, Nintendo, goooo)

*red bloody facepalm*

e.g. join this:
https://www.maniac.de/tests/the-legend-of-zelda-the-minish-cap-im-klassik-test-gba/#comment-1377437

past memories – maybe old
only past memories – maybe very old
justifying only past memories – maybe too old

xarjaz
Mitglied
xarjaz

Callisto Protocol kann scheinbar nicht mal die Aufmerksamkeit eines Forumthreads für einen Tag auf sich behalten, kein gutes Omen für das Spiel und deckt sich mit den ersten Eindrücken, von denen man so liest. Mich persönlich stört das plakative Abkupfern bei Dead Space, bis hin zur blaue Lebensanzeige. Auch wenn Teile des Teams am Original gearbeitet haben, ein bisserl mehr Eigenständigkeit hätte man schon wagen dürfen. Wenn CP keine absolute Granate ist, und danach sieht es nicht aus, kann man glaube ich getrost auf das Remake dea echten Dead Space warten.

Le Fuldo
I, MANIAC
Le Fuldo

*sry to invade*

Zwei Fragen:
1. Wer ist effektiv an Callisto Protocol interessiert, hier?
2. Wieso und wann wurde ein Zelda-Thread aufgemacht, hier?

.. forgot: 🙂 (dieses LOL-Smiley, das nicht geht)

link82
I, MANIAC
link82

„ God of War hat ebenfalls einige Schwachstellen für mich wie zum Beispiel die schon manchmal monotonen Kämpfe gegen die immer gleichen Gegner, die gespammt werden“

jopp, die repetiven Kämpfe waren für mich schon im ersten GoW der grösste Schwachpunkt, hat sich bei Ragnarok leider wiederholt

Croc
I, MANIAC
Croc

Ich spiel grad Callisto auf Series X. So gefällts mir bisher ganz gut. Was sehr nervt, is, dass immer wieder mal Englisch statt Deutsch gebrabbelt wird. Will die Sprache aber auch nich umstellen…

Tabby
I, MANIAC
Tabby

“hab nur drei teile in folgender reihenfolge gespielt aber die gehören wohl eher zu den
besseren
ocarina of time
breath of the wild
a link to the past (ca zur hälfte)”

Twilight Princess und Wind Waker sind auf etwa dem selben Niveau und immer noch absolute Ausnahme Spiele im Action Adventure Genre. Skyward Sword (Switch-Version) fährt aber auch noch mit den meisten Titeln der Konkurrenz Schlitten was Spielspaß betrifft, obwohl es meiner Meinung nach das schwächste 3D Zelda, nach Majoras Mask ist.

Max Snake
I, MANIAC
Max Snake

Ich warte noch auf den Test in der nächsten M! Games Ausgabe.

Spacemoonkey
I, MANIAC
Spacemoonkey

hab nur drei teile in folgender reihenfolge gespielt aber die gehören wohl eher zu den besseren
ocarina of time
breath of the wild
a link to the past (ca zur hälfte)

Tabby
I, MANIAC
Tabby

Ich fand damals die beiden DS Zeldas mit Stylus Steuerung furchtbar.

Spacemoonkey
I, MANIAC
Spacemoonkey

ja über einen so langen zeitraum fällt mir da jetzt auch nix ein.
aus einem anderen genre vielleicht noch final fantasy aber kenn mich da nicht aus. paar gurken gabs wohl

ChrisKong
I, MANIAC
ChrisKong

Ob jetzt Zelda die Speerspitze in einzelnen Bereichen oder Konsolen darstellt mal an Seite gelassen, aber es gibt wohl kaum eine Reihe, die über einen so langen Zeitraum hinweg so viele gute bis hervorragende Titel hervorgebracht hat, mit Ausnahme von Mario. Da kann die Konkurrenz fast nur dumm glotzen. Sogar die Teile, die ich weniger gut fand, waren keine Fehlkäufe. Es gibt auch eine ganze Schwemme an Fan-Hacks und Eigenkreationen, die die Spiele weiter ausreizen und absolut lohnenswert sind.

Spacemoonkey
I, MANIAC
Spacemoonkey

unter den reinen platformern ist wahrscheinlich celeste meine nr1.

indie metroidvanias sind schlimm. da gibts mittlerweile echt mehr meisterwerke als man spielen kann 🙂

Tabby
I, MANIAC
Tabby

“Was Zelda angeht:
Ich habe echt viele Zeldas gespielt und mag die Serie wirklich gerne (mal mehr mal weniger), aber ich habe glaube ich noch kein Zelda beendet. 🙃 Eigentlich komisch …”

Hier tun sich ja zum Sonntag Mittag schon wieder Abgründe auf… 😉

SonicFanNerd
Moderator
SonicFanNerd

Off Topic:
Death’s Door ist n richtig gutes Spiel. Ebenso HLD und Alundra war seinerzeit auch toll (ich mochte auch Landstalker auf dem MD sehr oder Soleil). Mit Tunic bin ich nicht komplett warm geworden. Tolle Visuals, Toller Sound und schöne Welt; das Kampfsystem hat mich nicht überzeugt.

Bei den Funracern fand ich ja das Sonic & All-Stars Racing Transformed richtig gut und nem MK ebenbürtig.

Was z. B. Jump’n’Runs (2D) angeht, da können die Rayman-Spiele (Origins und Legends) definitiv mithalten und auch ein Sonic Mania ist sehr gut.

Bei den ganzen Metroidvanias Spiele zu nennen, die Metroid sogar übertreffen ist bei den ganzen Hochkarätern obsolet.

Also nein, ich kann den Ausführungen von link82 nicht zustimmen. 🙂

Was Zelda angeht:
Ich habe echt viele Zeldas gespielt und mag die Serie wirklich gerne (mal mehr mal weniger), aber ich habe glaube ich noch kein Zelda beendet. 🙃 Eigentlich komisch …
Darksiders hab ich durchgespielt, alle Dark Souls Titel (sowie die anderen FromSoftware-Soulslikes) und diverse andere ähnlich wie Zelda gelagerte Games (Landstalker, Soleil z. B.).

Ich würd mir übrigens n HD-Remake/Remaster von A Link between Worlds für die SWI wünschen. Das war doch das Ding auf dem 3DS? Ich hab es ungespielt hier liegen …

On Topic:
Bei Calisto wart ich dann mal lieber mit nem Kauf. Die technischen Probleme, das Kampfsystem, der fehlende 180° Turn, fehlende Lippensynchronität und ja, auch ein klein wenig diese Sache mit der DLC-Politik sind in Summe Kleinigkeiten, die mir signalisieren: Hier fehlt noch mehr Feinschliff beim Produkt. Nach diversen Patches vielleicht.
Uuund das Remake von Dead Space is ja nun auch nicht mehr weit.

Tabby
I, MANIAC
Tabby

Death’s Door macht mir aktuell auch ne Menge Spaß. Ich mag da vor allem das knackige, aber stets motivierende Gameplay, welches auch ziemlich starke Dark Souls Vibes versprüht. Ein Zelda mit dieser Ausrichtung stelle ich mir ziemlich cool vor.

Spacemoonkey
I, MANIAC
Spacemoonkey

naja geschmackssache. find was 3d actionrpgs angeht alles von from software seit ds1 besser. sogar mit recht großem abstand. ok sind jetzt eigentlich auch keine richtigen nachahmer. darksiders 1 kann ganz gut mithalten

bei den 2d dingern gefallen mir hyper light drifter, death’s door, alundra und tunic besser. kämpfe sowie erkundung machen mir da einfach mehr spass. in alundra die rätsel.

ziehe das crash team racing remake mk8 vor. fahrverhalten ist knackiger und waffenbalance

ja smash bros hat keine konkurrenz die man ernst nehmen kann.

link82
I, MANIAC
link82

„ Und Spiele-Kopien sind ja eh fast immer nicht so gut wie das Original.“

jepp, bei 9 von 10 Nintendogames kommen die Nachahmer nicht mal ansatzweise ans Original heran, fängt bei Zelda im Bereich der ActionRPGs an über Smash Bros etc und hört bei Mario Kart auf…

Spacemoonkey
I, MANIAC
Spacemoonkey

ja die haben wohl nur für ps5 rechtzeitig optimieren können. grafisch echt top. vielleicht das hübscheste ue4 spiel überhaupt

ChrisKong
I, MANIAC
ChrisKong

Klingt als hätten sich die Entwickler einmal mehr übernommen. Schade wenn ein an sich gutes Spiel mit technischen Unzulänglichkeiten den Spielspass verhagelt.

Walldorf
I, MANIAC
Walldorf

Die PC-Version hat die bekannten Stutterprobleme. Sprich die Shader müssen erst noch kompiliert werden. Ist leider nicht ungewöhnlich bei Spielen mit der Unreal Engine 4. Auf der Series X fehlen im Quality-Modus die Raytracing-Reflektionen und der Nebel hat einen unpassenden Orange-Stich. Zu den Versionen für PS4 und Xbox One habe ich noch nichts gehört, würde aber gerade auf der Xbox One nicht zu viel erwarten. Auf dem Steam Deck läuft es aktuell auch nicht, zumindest sollte es da keine Stutterprobleme geben. Wirklich empfehlen kann man es aktuell nur für PS5. Die Version auf Disc soll aber dort alle 5-10 Minuten abstürzen, also unbedingt den Day-1-Patch installieren.

ShadowXX
I, MANIAC
ShadowXX

@Bort1978
Dem ist tatsächlich so. Die PC Version soll technisch grausam laufen und die XBox Version nicht viel besser.
Es ist momentan nur die PS5 Version die normal, wie man es erwartet, läuft.

Maverick
I, MANIAC
Maverick

@Steffen Na dann bin ich ja sehr glücklich dass eure Tests immer nachvollziehbar sind^^

Von mir kurz zu gow, die Abschnitte mit Atreus sind so schnarchig langweilig, da merkt man imo so richtig das Schlauch Level Design, und die mini open world in manchen Welten ist auch immer die gleiche. Nornen Truhe, legendäre Truhe, wissensäule, odins Raben.

Für mich ist’s eher eine 90%, im nächsten Teil bitte wieder mehr kratos und weniger atreus.
Außerdem der wütende kratos aus den alten gow Teilen der ps2/3 Zeit hat mir persönlich auch viel besser gefallen.

MATR1X
I, MANIAC
MATR1X

PC soll richtig mies sein atm. Auch im Vgl zu PS5/XSX.
DF hat wohl schon was online auf YT.
https://youtu.be/Psetdjz01mI

Bort1978
I, MANIAC
Bort1978

Mal zurück zu Callisto Protocol: Ich lese hier gerade, dass das Spiel angeblich mit diversen Grafikproblemen auf der Series X und auf dem PC zu kämpfen hat und nur auf der PS5 richtig rund läuft. Ist dem so oder ist das mal wieder nur aufgebauscht?

ChrisKong
I, MANIAC
ChrisKong

Wie viel Sinn macht ein Test, wenn es nur um den Unmut des Testers geht? Aus dem Text sollte man schon rauslesen können, warum der Tester zu seinem Urteil kommt und wie er einzelne Teile gewichtet. Am Ende muss eine Wertung ja nachvollziehbar sein. Wenn Text und Wertung nicht im Einklang sind, ist er im Grunde obsolet.
Bei God of War hat die MGames auch eine Fabelwertung rausgehauen, umso interessanter war dann die abweichende Meinung von Olli. Denn dort werden genau Punkte angesprochen, die für den einen oder anderen eben wichtig sein könnten.

Bort1978
I, MANIAC
Bort1978

@Steffen: Das Kampfsystem bei GoW macht ab der ersten Sekunde richtig Laune. Ich habe mich in den Kämpfen keine Sekunde gelangweilt. Ganz anders, als z. B. bei Soulstice. Da machen die Kämpfe eigentlich erst Bock, wenn man voll aufgelevelt ist. Aber auch dann kommt schnell Eintönigkeit auf, was auch daran liegt, dass man ständig selbst auf Standardgegner ewig einprügelt.

Und bei GoW war das eigentlich schon in allen Teilen so, dass man mit dem Aufleveln nicht deutlich mehr Möglichkeiten bekommen hat. Meistens wurden die Moves nur mächtiger und man hat ein paar mehr Schläge in der Kombo ausführen können. Ich fand aber die Balance zwischen Nah- und Fernkampf perfekt gelungen. Die unzähligen unterschiedlichen Runenangriffe bringen dann zusätzlich Varianz rein. Und durch den Charakterwechsel hat man weiter Abwechslung im Kampfsystem.

Revan
I, MANIAC
Revan

Die GP hat ja auch dem Resi 1 Remaster ne 60er Wertung gegeben, aber feierte The Evil Within 1 mit Platin-Award ab.

Kann mit deren Meinung schon seit Jahren nichts mehr anfangen.