Bust-a-Move 3 DX – im Klassik-Test (PS)

0
385
Spiel:
Publisher:
Developer:
Genre:
Getestet für:
Erhältlich für:
USK:
Erschienen in:

Der Blasenzauber geht weiter: Auch beim dritten Teil der Knobelei schießt Ihr bunte Blasen im richtigen Winkel an eine näherrückende Kugel-Phalanx. Gelingt es Euch, drei oder mehr gleichfarbige Blasen nebeneinander zu plazieren, platzen diese und alle darunter hängenden Bälle plumpsen nach unten. Clou des Spiels sind aberwitzige Kettenreaktionen: Je nach Menge der abgeräumten Blasen heftet sich nämlich eine stattliche Zahl ”Strafblasen” an das Ende der Blasenfront Eures Gegners und beschneidet dessen Spielraum erheblich.

Neu sind unterschiedliche Comic-Charaktere: Die geheimnisvolle Tarot-Dame und ein Straßenkämpfer schicken jeweils verschiedene Blasen-Combos nach nebenan. Außerdem nutzt Ihr jetzt auch den oberen Bildrand für Bandenschüsse – etwa um unpassende Blasen zu entsorgen. Neben Story- und Puzzle-Modus warten über 1.000 Übungsabschnitte und ein Editor auf Saurier Bub – der ist mit liebevollen Animationen auch in der Sony-Version wieder Star der Veranstaltung.

Umfangreicher, doch weitgehend innovationsloser Nachfolger des Puzzle-Hits. Dank zahlreicher Extra-Levels und Puzzle-Editor trotzdem lohnend.

Singleplayer88
Multiplayer
Grafik
Sound