Metal Slug Anthology – im Klassik-Test (PSP)

10
1463
Zurück
Nächste

Seite 1

Spiel:
Publisher:
Developer:
Genre:
Getestet für:
Erhältlich für:
USK:
Erschienen in:

Wer Metal Slug nicht kennt, hat ein Stück Action-Geschichte verpennt! 1996 krempelte die ­furiose Bitmap-Schießerei das Genre um – durch zweidimensionale Levels zu flitzen und alles über den Haufen zu schießen, war noch nie so witzig, so spektakulär gewesen. Seitdem ballerten sich SNKs Rambos durch sieben Spielhallen-Episoden, die für allerlei Heimkonsolen umgesetzt wurden. Nun habt Ihr die einmalige Gelegenheit, sieben Ausnahme-Shoot’em-Ups in einem Komplett-Paket zu erwerben – angefangen beim Pionier Metal Slug bis hin zur jüngsten Frischzellenkur Metal Slug 6.

Der mathematisch begabte Leser sollte sich folgende Frage stellen: Metal Slug 1 bis Metal Slug 6 – und das sollen sieben Spiele sein? Klar – mit in der Anthology ist ­Metal Slug X, die technisch und spielerisch aufgebohrte Version des zweiten Teils. Highlight der Collection ist aber Teil 3: Dank zahlreicher Levelverzweigungen, monströsem Schlusslevel und der legendären Blutkotz-Attacke ein Meilenstein des zweidimensionalen Action-Genres. Was der Serie abgeht: spielerische Abwechslung, eine Story und eine echte Weiterentwicklung innerhalb der Marke. Ballerpuristen und 2D-Liebhaber jedoch stört das wenig, die greifen beherzt zu.

Zurück
Nächste
neuste älteste
xarjaz
I, MANIAC
xarjaz

Ich hab es zwar nie geschafft, ein Metal Slug “richtig” mit einem Credit durchzuspielen und werde es wohl auch nie, aber die Reihe ist für mich trotzdem unsterblich. Grafisch eine der schönsten aller Zeiten. So schön gezeichnet und animiert, mit einer unglaublichen Liebe zum Detail. Das gleiche hat Irem davor auch bei In the Hunt gezaubert. Schon alleine deshalb war für mich Metal Slug immer der Favorit, weit vor Contra.

genpei tomate
I, MANIAC
genpei tomate

@Tokukan
Danke für die Erinnerung, dann ist es endlich bald so weit und ich bin dann gespannt, wie sich die Diskussionen bezüglich Metal Slug verändern, wenn man sehen kann, was Gunforce 2 für ein Feuerwerk ist!

Runner
I, MANIAC
Runner

Hab ich in Jap physisch für PSP CIB und digital in US. Ein absolutes Muss in der Sammlung. Digital bei der PSP ist mir wichtig weil mich das Surren des Laufwerks sehr stört. Das ist so ein geniales Spiele-Paket. Ungeachtet den anderen Sachen darum. Einfach nur spielen. Viel spielen. So soll s sein.

TOKUKAN
I, MANIAC
TOKUKAN
Amigajoker
I, MANIAC
Amigajoker

Spielte ich an den Automaten gerne und im Coop sehr gerne. PSP-Version nicht. Aber als Downloadfassung auf der PS4. Gerne immer wieder. Wenn es auch stellenweise Sackschwer ist

genpei tomate
I, MANIAC
genpei tomate

Ich habe 1996 Metal Slug 1 in der Arcade gespielt. Es war, im Vergleich zum inoffiziellen Vorgänger “Gun Force 2” von Irem ( aus dem Jahr 1994, eines meiner Run and Gun all Time faves und von der Mannschaft, die später die Metal Slug Reihe erschuf) ) und zu der Art, wie Konami ihre “Contra” Serie auf 16 bit Systemen vorangebracht hatte ( Contra Spirits und Hard Corps) für Neo Geo Verhältnisse und RnG Verhältnisse allgemein, Achtung:
Eine Schlaftablette!! …Na gut, heißt ja nicht umsonst “Slug”…
Ich weiß, ich mach mir keine Freunde damit und ich sage auch nicht, dass die Games per se “schlecht” sind, nein, das sind sie nicht, aber so überragend, wie sie gepriesen werden, empfand ich sie nie.
Na ja, ich gab an sich nie etwas auf Zahlen-Wertungen, aber die Tests in den damaligen Magazines, wie Videogames und ASM vergaben für Konamis Alien-Hatz wesentlich mehr Punkte, als für SNKs Militärs-Geballer ( ursprünglich übrigens 75 % …) und ich sehe mich in ihren Argumenten wieder.
So eine Anthologie ist natürlich fein, wenn viele Teile zusammen auf einem Datenträger zur Verfügung stehen.
Für Fans des Genres sage ich:
An dem Tag, an dem Gunforce 2 endlich für Konsolen veröffentlicht wird, erst dann wird man verstehen, warum Irems Werk unter Fans als “Metal Slug Zero” betitelt wird und dass SnKs Serie ein Schatten ihres Vorgängers geworden ist, die alles an m.M.n. unberechtigten Ruhm einsackt, der Gunforce 2 gestanden hätte.

Nipponichi
I, MANIAC
Nipponichi

Zwar nicht für PSP, aber für die PS2 habe ich auch heute noch die US-Version zuhause stehen und für die PS4 auch noch einmal als physische Version. Eine Runde Metal Slug geht immer mal wieder.

Eine schöne Reihe. Ich habe sogar noch die XX-Version von der PSP für die PS4 als physische Version, sowie das GBA-Modul mit Hülle und Anleitung. Durch die Collection damals, bin ich zu einem Fan der Reihe geworden.

Rudi Ratlos
I, MANIAC
Rudi Ratlos

Technisch ohne Abstriche auf der PSP?

Tabby
I, MANIAC
Tabby

Geile Collection. Hab ich heute noch in meiner Sammlung.

Max Snake
I, MANIAC
Max Snake

Metal Slug rockt.