Perfect Dark – im Klassik-Test (N64)

27
3124
Zurück
Nächste

Seite 1

Spiel:
Publisher:
Developer:
Genre:
Getestet für:
Erhältlich für:
USK:
Erschienen in:

Dark, Joanna Dark. Ein Name, den man sich merken sollte. Die hübsche Agentin ist nämlich die Hauptdarstellerin in Rares neuem Ego-Shooter und tritt damit in die Fußstapfen des britischen Geheimdienstlers James Bond.

Im Auftrag des Carrington Instituts soll die frisch graduierte Einzelkämpferin einen Wissenschaftler aus den Fängen des Datadyne-Konzerns befreien. Im Laufe dieser Operation kommen jedoch einige unvorhergesehene Geheimnisse ans Licht: Der gute Dr. Caroll entpuppt sich als künstliche Intelligenz, dessen ehemaliger Arbeitgeber als Handlanger einer außerirdischen Rasse, der Skedar. Diese suchen nach einem abgestürzten Raumschiff inklusive planetenzerstörender Superwaffe, das irgendwo in den irdischen Ozeanen gestrandet sein muss. Mit fortgeschrittener Technologie und Verbündeten an höchster Stelle scheint der Plan der Skedar aufzugehen, doch die Invasoren haben ihre Rechnung ohne das Carrington Institut und dessen Spitzenagentin Joanna Dark gemacht. In 17 Levels deckt die wehrhafte Dame die Verschwörung der Außerirdischen auf, entlarvt deren menschliche Helfer und schafft sich neue Verbündete.

Ihr beginnt Euren Einsatz über den Dächern von Chicago, durchforstet Forschungsanlagen und Konzernzentralen, kämpft Euch durch eine besetzte Villa und stürmt sogar die geheimnisumwitterte Area 51. Dort findet Ihr Unterstützung bei einer zweiten nichtmenschlichen Rasse, den Maia. Diese liegen seit langem im Krieg mit den Skedar und greifen Euch hilfreich unter die Arme. Mit galaktischer Verbrüderung geht Eure Mission weiter und führt Euch über den Präsidentenjet Airforce One zu einem geheimen U-Boot, von dort zu versunkenen Raumschiffen und sogar in eine weit entfernte Galaxis.

Zurück
Nächste
neuste älteste
ghostdog83
I, MANIAC
Epic MAN!AC
ghostdog83

Das Balancing bei PDZ war sehr unausgewogen. Auf dem höchsten Schwierigkeitsgrad habe bei einigen Leveln länger gebraucht als gedacht. Etwas Glück war dabei auch im Spiel.

Zack1978
Mitglied
Maniac
Zack1978

Rudi RatlosRudi Ratlos
Ist ein Prequel und ja, ich fand es auch käsig.

Rudi Ratlos
I, MANIAC
Gold MAN!AC
Rudi Ratlos

War die 360-Fassung eigentlich ein Nachfolger oder ein Remake? War auf jeden Fall ziemlich käsig…

RYU
I, MANIAC
Profi (Level 1)
RYU

Es war ein Umfangsmonster. 17 SP-Levels, 30 MP-Maps, und mehr als zig Sachen nebenher zum freispielen(!), und alles bereits im Game; das werden wir zu lebzeiten nie wieder sehen!^^

Ich mochte Golden Eye ebenfalls mehr als PD, aber wahrscheinlich weil sich GE damals noch als “neu” anfühlte, und PD darauf nur aufbaute und verbesserte. Gut, die Mucke war James Bond-mäßig irgendwie auch stimmiger. Aber allein das Setting, welches mich in der City an Cyberpunk erinnerte, und die brachiale Waffenauswahl fand ich bei PD interessanter. Viele der Wummen waren im MP eine helle Freude, allein das Laptop-Geschütz und die “Eraser”-Knarre. Doch muss man auch zugeben es kam etwas spät und musste sich bereits schon mit der Optik und den Spielen der PS2 und der Dreamcast messen.

Nipponichi
I, MANIAC
Maniac (Mark II)
Nipponichi

Perfect Dark kam in einer Zeit heraus, wo ich eigentlich kein großes Interesse mehr am N64 hatte. 1997 hatte ich mir das N64 zugelegt, als aber dann ein Jahr später die PSX bei mir im Haus stand und ich sie kurz danach umbauen ließ, daß ich auch Importe abspielen konnte, war es bei mir mit dem N64 ansich größtenteils vorbei. Ich fand die große Masse an hervorragenden Spielen für die PSX einfach wesentlich beeindruckender. Perfect Dark hatte ich nur mal noch aus der Videothek ausgeliehen. Es hatte mich zwar beeindruckt, aber gekauft hatte ich für das N64 zu der Zeit nichts mehr, außer “Conker’s bad Fur Days”.

Ansich war es ein Fehler, dem N64 den Rücken zu kehren, weil ich im Nachhinein doch noch einige Spiele nachgekauft hatte, wie zum Beispiel “Yoshi’s Story”, “Kirby 64”, “F-Zero X”, “Pilot Wings” oder “Mario Kart 64”. Aber jetzt noch einen völlig antiquierten Egoshooter nachkaufen, tu ich mir nicht mehr an. Ich habe zwar auch heute noch Goldeneye zuhaue und finde es bis heute noch richtig genial, aber die heute unerträgliche N64-Optik kann ich mir nicht mehr geben.

Lincoln_Hawk
I, MANIAC
Gold MAN!AC
Lincoln_Hawk

Spielerisch kam.ich gut mit zurecht
Ich mochte aber trotz Kritik viele rare Titel auf der 360 obwohl nicht mehr ganz das besondere zu spüren war
Immerhin aber zig mal besser wie das Gedöns was die heute machen oder vlt machen müssen..also rare jetzt
Hätte man das gewusst hätte man gebetet das so Qualität wie zu 360wenigstens bleibt

Gast
n00b

Das Spiel hatte ganze andere Probleme als den Look.

Lincoln_Hawk
I, MANIAC
Gold MAN!AC
Lincoln_Hawk

So schlimm war Zero auch nicht
Aber da ging es los mit dem extremen Comic look
Was ja geschmackssache ist aber mich gerade heute nervt.

Gast
n00b

Von Perfect Dark kenne ich nur den grottigen Nachfolger.

ghostdog83
I, MANIAC
Epic MAN!AC
ghostdog83

Ok. Ich meinte ein anderes Remake, siehe Kommentar mit der Verlinkung zum entsprechenden Video. 🙂

greenwade
I, MANIAC
Gold MAN!AC
greenwade

ne, ich mein schon das spiel das hier alle kacke finden. Golden Eye Reloaded für die 360:
https://www.maniac.de/tests/goldeneye-007-reloaded-im-test-360/

ChrisKong
I, MANIAC
Epic MAN!AC
ChrisKong

Kann es sein, dass du ein anderes Spiel meinst?

https://de.wikipedia.org/wiki/GoldenEye:_Rogue_Agent

greenwade
I, MANIAC
Gold MAN!AC
greenwade

keine ahnung was ihr alle habt. is schon lange her das ich gespielt hab, aber ich weis das es mir viel spaß gemacht, und an Perfect Dark erinnert hat.

ghostdog83
I, MANIAC
Epic MAN!AC
ghostdog83

RevanRevan
Ein Fan Projekt:
https://www.youtube.com/watch?v=R55y17rXdt4

Erscheint voraussichtlich 2022.

ChrisKong
I, MANIAC
Epic MAN!AC
ChrisKong

Ja, das Golden Eye war wirklich ein Griff ins Klo.

Revan
I, MANIAC
Profi (Level 3)
Revan

greenwadegreenwade

Meinst du mit Goldeneye Reloaded diesen unsäglichen PS 360 Ableger von Activision?

Das ist ja kein Remake von Goldeneye fürs N64, sondern ein Remaster von der Goldeneye-Neuinterpretation für die Wii.

Ebendiese spielt sich gameplaymäßig aber überhaupt nicht mehr wie das Original (kurze knackige Level mit wahlweise Schleich-, Rambo- oder Speedrunoption, tw. etwas offenere Erkundung möglich, kein Autoheal), sondern eher wie ein Call of Duty (Autoheal auf den meisten Schwierigkeitsgraden und schlauchige Level mit vielen Krachbumm-Scrips – selbst das obligatorische “Wir öffnen eine Fahrstuhltür und erschießen die Terroristen dahinter in Slow Motion” ist da mit dabei).

Auch musikalisch wurden die zeitlosen Rare’schen Ohrwurmtracks durch belanglose Neukompositionen ohne jeden Wiedererkennungswert ausgewechselt.

Und dass Brosnan darin durch Craig ausgetauscht wurde, mag natürlich nicht per se dramatisch sein, dass aber auch alle anderen Schauspieler durch No-Names ausgetauscht wurden (sogar 006), hingegen schon sehr ^^

Gotthund
I, MANIAC
Intermediate (Level 1)
Gotthund

Sowohl Goldeneye als auch Perfect Dark gehören immer noch zu meinen absoluten Lieblingsspielen, die ich dank Emulator auch jetzt noch ab und zu auf dem Smartphone spiele. Vom Gameplay her sind beide auch nicht schlecht gealtert, nur halt grafisch wie alle N64 Spiele. Perfect Dark hat meiner Meinung nach immer noch den besten und umfangreichsten Multiplayer überhaupt, jedes noch so kleine Detail konnte man verändern und einstellen. Goldeneye Reloaded fand ich hingegen sehr schwach, v.a. das Gameplay, aber auch das Leveldesign konnte nicht ansatzweise mit dem Original mithalten

ghostdog83
I, MANIAC
Epic MAN!AC
ghostdog83

Von einem Remake habe ich mal was gelesen. Ich wusste nicht, dass das schon fertig ist🤔

greenwade
I, MANIAC
Gold MAN!AC
greenwade

“Goldeneye ist sehr schlecht gealtert”

von golden eye gibts ein remake das ziemlich gut ist -> Golden Eye Reloaded. von der spielmechanik her Perfekt Dark sehr ähnlich.

Lincoln_Hawk
I, MANIAC
Gold MAN!AC
Lincoln_Hawk

Perfekt Dark hat ja auch ein Remaster erhalten
Aber das gamplay “kreativ “verbessert das würde heut sehr gut funktionieren ich glaube sogar gefeiert
Da im shooter Bereich alles mitlerweile auf einer sehr geraden Linie schippert

ghostdog83
I, MANIAC
Epic MAN!AC
ghostdog83

Goldeneye ist sehr schlecht gealtert, anders als PD.

greenwade
I, MANIAC
Gold MAN!AC
greenwade

ich habs erst auf der 360 gespielt, fands aber trotzdem sehr gut.

Sonicfreak
I, MANIAC
Profi (Level 3)
Sonicfreak

Damals grandios, heute nicht mehr. Ich finde sowohl an Goldeneye als auch Perfect Dark hat der Zahn der Zeit extrem böse genagt.

Zack1978
Mitglied
Maniac
Zack1978

Sehr geiles Game, kam für mich aber auch nicht an GoldenEye ran.

Lincoln_Hawk
I, MANIAC
Gold MAN!AC
Lincoln_Hawk

Finde ich auch goldeneye war unbesiegbar
Das war wirklich ein gamplay und auch Grafik eins der besten n64 Spiele ohne Frage.
Rare macht jetzt sea of thieves
Ja wie sich doch die Zeiten ändern 😊

MadMacs
I, MANIAC
Maniac
MadMacs

Perfect Dark war schon sehr gut, aber es kam für mich nie ganz an Goldeneye ran. Jammern auf hohem Niveau.

ChrisKong
I, MANIAC
Epic MAN!AC
ChrisKong

Damals auf dem N64 war das schon absoluter Hammer und bezüglich Waffen ein absolutes Content-Monster. Schade ist aus Rare nicht ein Stateoftheart-Entwickler für MS hervorgegangen.