Super Mario 64 – im Klassik-Test (N64)

13
3457
Zurück
Nächste

Seite 1

Spiel:
Publisher:
Developer:
Genre:
Getestet für:
Erhältlich für:
USK:
Erschienen in:

Keine Panik ob der geringen Länge: Hier handelt es sich “nur” um den Test der PAL-Verson von Super Mario 64 – die XXL-Testbesprechung des japanische Original mit der M!-Rekordwertung findet Ihr hier.

Nintendos Hosenmatz hüpft in die nächste Hardware-Generation: Wie das Nin­tendo-Maskottchen ist auch Erzschurke Bowser vom 16-Bit-Domizil in dreidimensionale Jump’n’Run-Welten gewechselt. Kaum in Marios Heimat-dorf angekommen, packt die fiese Drachenschildkröte ihre Koffer aus und nistet sich in Toadstools Schloß ein. Sein pummeliges Hüpfheer hat der gepanzerte Obermotz auf dem Super NES zurückgelassen – bevor Bowser die nächste Invasion starten kann, muß der einsame Fiesling zeit­bewußte 3D-Va­sallen rekrutieren. Allerdings kann sich der zerknirschte Obermotz nach seinen glücklosen 16-Bit-Raubzügen keine bezahlte Schurken­armee mehr leisten, statt dessen prangen bald an jeder Schloß­mauer heimtückische Bilderfallen.

Von den feschen Gemälden fasziniert, stolpert ein Schloßbewohner nach dem anderem in Bowsers Westen­taschen­dimension: Kaum in der anderen Welt angekommen, werden die braven Mushroom-Bürger in gewissenlose Polygon-Schurken wie Bomben, Pilzmänner oder transparente 3D-Seelen verwandelt. Mario kontert Bowsers Offensive mit gewohntem Jump’n’Run-Geschick: Die Sprungtechnik wurde in die dritte Dimension portiert, mit räumlichen Sonder-Manövern aufgepeppt und auf Ninten­dos Analog-Stick zugeschneidert.

Leider hat Nintendo die PAL-Fassung nicht ganz so perfekt hinbekommen wie von den meisten Super-NES-Titeln gewohnt. Ihr müßt mit leichten Letterbox-Balken am oberen und unteren Bildrand vorliebnehmen und im Vergleich zu den NTSC-Versionen eine etwas geringere Spielgeschwindigkeit akzeptieren.

Zurück
Nächste
12 Kommentatoren
ITSJUSTAGAMeOmnibotneotokyoLuziferChrisKong Letzte Kommentartoren
neuste älteste
ITSJUSTAGAMe
Mitglied
Freshman
ITSJUSTAGAMe

Werde nie den Moment vergessen als ich es das erste mal gespielt habe kann mich an kein Spiel erinnern welches mich so umgehauen hat.

Omnibot
I, MANIAC
Profi (Level 3)
Omnibot

Eines der besten spiele. Dazumals ein unglaubliches erlebnis…

neotokyo
I, MANIAC
Profi (Level 1)
neotokyo

Für mich das beste Mario Abenteuer aller Zeiten 😊 die Optik, Level Designs, Steureung usw unvergesslich. Ich Spiele es heute noch regelmäßig! Zum Glück besitze ich noch meine jap N64 incl. Mario 64 😜
Danke Miyamoto für dieses Meilenstein Abenteuer 🙋🏼‍♂️

Luzifer
I, MANIAC
Intermediate (Level 2)
Luzifer

Obwohl ich Zwiegespalten war zwischen Resident Evil und Super Mario 64 im selben Jahr, konnte der Klempner das rennen gewinnen, knapp!
Dies war aber wohl das erste Spiel indem man einen richtigen echten 3D Eindruck bekommen konnte und ich denke mal das es einigen so geht, kein Spiel zuvor hat sich so sehr nach 3D angefühlt wie dieses Spiel.
Wird immer wieder mal gespielt, selbst die Grafik ist gut gealtert..

ChrisKong
I, MANIAC
Epic MAN!AC
ChrisKong

Sieht man von dem heute eher lästigen N64 Analogstick ab, so hat das Spiel auch heute noch eine der besten und präzisesten Steuerungen. Was Speedrunner alles herausholen können, ist schon unheimlich, wie auch die zahlreichen Glitches. Aber, trotz dem Neuland damals für Nintendo, lief das Spiel absolut zuverlässig. Heute kann man sowas nur suchen.

SxyxS
I, MANIAC
Gold MAN!AC
SxyxS

Für mich nach Wipeout 2097+VR
mit oot das zweitbeste Spiel aller Zeiten.

Das Grundlagenpatent für 3D Gaming.

ghostdog83
I, MANIAC
Epic MAN!AC
ghostdog83

mit atemberaubender Polygon-Kulisse

Die Worte muss man sich mal auf der Zunge zergehen lassen, wenn man das Nintendo der letzten Generation betrachtet. Jüngere Menschen werden wohl nie erfahren, wie es ist, wenn Nintendo nicht nur auf der Spielspaßfront Ausrufezeichen setzt.

Zack1978
Mitglied
Intermediate (Level 1)
Zack1978

Achja, und bitte ein Remake für die Switch Nintendo! 🙂

Zack1978
Mitglied
Intermediate (Level 1)
Zack1978

Für mich neben Ocarina of Time das beste Spiel aller Zeiten.

MadMacs
I, MANIAC
Maniac
MadMacs

Ich hatte am Erstverkaufstag das N64 mit Mario64 und Pilotwings gekauft. Beide Spiele waren sehr beeindruckend und haben einen bleibenden Eindruck hinterlassen.
Auch heute noch ist Mario64 absolut spielenswert.

genpei tomate
I, MANIAC
Gold MAN!AC
genpei tomate

Habe ich beim letzten Besuch von Monty und Sansibal seit langem wieder ausgepackt, und zwar mein original N64 in der japanischen Version, aus der Zeit, als Pal alles abgeschreckt hat, das aus Europa kam. 😉
Ich habe weniger “Gefühle” beim 3D Klempner, als bei manchen anderen 2D Perlen und zocke es ehrlich gesagt, sehr, sehr selten wieder, was natürlich nicht heißt, dass es heutzutage unspielbar geworden ist.
Der zum-ersten-mal in Bewegung Anblick hatte ich übrigens auf einer VHS Kassette, die so was wie eine Werbe-Aktion für das damals noch aus der Arcade als Ultra 64 bekannte/benannte Hardware war ( Killer Instinct und so), wenn ich mich nicht täusche, war alles auf dem Video-Träger auf japanisch.
Aber in der Qualität selber 3D-Steuern, ja, das war schlicht sensationell.

Revan
I, MANIAC
Profi (Level 2)
Revan

Ein fantastischer Meilenstein der Videospielgeschichte, der die Attribute “innovativ” und “neuartig” – anders als die meisten heutigen Spiele – wirklich verdient.

Ohne diesen Titel hätte es meine absoluten Lieblings-Jump’n’Runs Banjo und DK 64 wohl nie gegeben.

Nipponichi
I, MANIAC
Maniac
Nipponichi

Direkt nach Super Mario World mein liebstes Mario-Jump’n’Run bis heute. Ich liebe dieses Spiel und weiß nicht mehr, wie oft ich es durchgezockt habe. War das damals fantastisch, das erste Mal mit Mario in 3D durch die Welt zu flitzen. Ich weiß noch zu gut, wie ich alleine nur vor dem Schloß stundenlang herumgeflitzt bin.