Die neue M! Games 368

Wir feiern spielend Visions of Mana, Dragon's Dogma 2 und 35 Jahre Game Boy – und so vieles mehr!

22
3002

Wer Visionen haben möchte, der sollte zur neuen M! Games greifen – frei nach Ex-Bundeskanzler Helmut Schmidt. Denn in der aktuellen Ausgabe beschäftigen wir uns ausführlich mit Visions of Mana, dem neuesten Teil aus Square Enix’ beliebter Action-Adventure-Reihe. Wir haben reingespielt, ein Interview mit dem Serienproduzenten geführt und eine Mana-Historie zusammengestellt – nachzulesen in unserem XXL-Top-Thema. Wer auf bunte, knuffige und einladende Abenteuer steht, sollte sich den Artikel nicht entgehen lassen!

Inhaltsverzeichnis

In der Preview-Abteilung findet Ihr unter anderem einen Hands-on-Bericht zum vielversprechenden Stellar Blade, das Elemente aus etwa Bayonetta, Devil May Cry und Sekiro: Shadows Die Twice verquickt – eine Mischung, die uns viel Spaß bereitet hat! Ebenso viel Spaß hatten wir beim Probespiel von TopSpin 2K25 – kann das tatsächlich an die herausragenden Qualitäten des vierten Teils anknüpfen? Und ebenfalls vielversprechend war unsere Begegnung mit Bandai Namcos Sand Land, das nicht nur toll aussieht, sondern auch mit viel Humor daherkommt.

Im Test-Teil überragt Capcoms Action-Rollenspiel Dragon’s Dogma 2: Das begeistert mit einer faszinierenden Open World und kantig-charmantem Spielablauf. Hierfür mussten wir glatt mal wieder in die Ü90-Wertungsregion vorstoßen. Rise of the Ronin wiederum hat zwar auch eine offene Welt und ist an der ein oder anderen Stelle ebenfalls kantig, kann aber unterm Strich nicht ganz überzeugen. Withering Rooms dagegen ist ein Geheimtipp. Nie davon gehört? Dann solltet Ihr das mit unserem Test nachholen!

Bleibt noch die Extended-Sektion: Diese wird von unserem XXL-Special 35 Jahre Game Boy dominiert, einem Nintendo-Hardware-Geniestreich, mit dem viele von Euch die Kindheit verbracht haben dürften – Zeit für eine gebührende Liebeserklärung! Damit kratzen wir aber nur an der Oberfläche: Freut Euch zudem auf den Test des Atari-Winzlings THE400 Mini, eine neue Episode von In der Versenkung verschwunden, ein Blast from the Past zu Max Payne, ein Treffen mit Star-Musikus Nobuo Uematsu und, und, und.

Das alles und viel mehr gibt es in der neuen M! Games 368 – ab Freitag, den 19. April, am Start.


Ihr wollt lieber digital lesen? Unsere App gibt’s für iOS und für Android:
maniac.de/ios
maniac.de/android

Außerdem könnt Ihr M! GAMES auch als E-Paper lesen: www.maniac.de/digital
Kauft Ihr eine Ausgabe als E-Paper, könnt Ihr diese mit dem gleichen Login auch auf Eurem iOS- oder Android-Gerät lesen.

Ihr wollt M! GAMES abonnieren? Dann habt Ihr die Wahl zwischen dem klassischen Print-Abo oder dem Digital-Abo, das es Euch ermöglicht M! GAMES sowohl als E-Paper als auch in unseren Apps zu lesen. Das Digital-Abo funktioniert plattformübergreifend mit nur einem Login. Es läuft zudem immer nur ein Jahr und endet danach automatisch. Ihr müsst es nicht extra kündigen.

Beachtet bitte, dass das plattformübergreifende Digital-Abo nicht im AppStore und nicht auf Google Play erhältlich ist. Abonniert Ihr dort, dann funktioniert das Abo nur auf dem jeweiligen Endgerät.
Das gleiche gilt für einzelne Heftkäufe. Auch die funktionieren nur auf dem jeweiligen Endgerät.

Das plattformübergreifende 3-in-1-Digital-Abo und plattformübergreifende digitale Heftkäufe gibt es nur direkt bei uns!

Zusätzlich zur M! GAMES könnt Ihr in unserer neuen App auch audiovision lesen. audiovision ist das zuverlässige Test-Magazin für alle Heimkino-Enthusiasten: Wir testen die neusten Fernseher, Soundbars, Lautsprecher, Receiver, Kopfhörer und vieles mehr. Schaut einfach mal rein!


…und zum Abschluss unsere multimediale Heftpräsentation:

neuste älteste
Eydrian
I, MANIAC
Eydrian

@Maverick
Zu Deiner S.T.A.L.K.E.R-Frage: auf der Entwicklerseite habe ich mich noch nicht erkundigt, aber so ziemlich jede „Plattform“ die darüber im Internet berichtet, erwähnt ein geplantes Update für die PS5/XSX. Hier zum Beispiel auf Golem:

https://www.golem.de/news/gsc-game-world-stalker-trilogy-fuer-xbox-und-playstation-veroeffentlicht-2403-182957.html

„Später im laufenden Jahr sollen per Patch grafische Verbesserungen speziell für die neueren Konsolen nachgereicht werden. Ebenfalls per Update soll Unterstützung für Mods kommen, und zwar über die Plattform mod.io. Konkrete Termine gibt es nicht.“

Walldorf
I, MANIAC
Walldorf

HDR konnte auch die Standard PS4, nur Microsoft musste das erst mit der Xbox One S nachrüsten.

In puncto Upscaling und Raytracing hinken die Konsolen aktuellen Nvidia-Karten hinterher, da kann eine PS5 Pro nicht schaden.

Maverick
I, MANIAC
Maverick

Ich glaube persönlich dass die Leute heute alle zu verwöhnt sind. Ich fand die Grafik in ff7 rebirth traumhaft auch im leistungsmodus. Oder auch die stellar blade demo, war optisch richtig fein, ich für meinen Teil brauche da keine pro.

Bei der 4pro war damals HDR als beifutter ganz nett, bei der 5pro sehe ich sowas eher nicht, evtl raytracing was imo optisch eher dezent aufwertet und 4K/60fps wird auch dieses Gerät nicht schaffen. Auch glaube ich nicht dass man dass Teil unter 600 ocken verkaufen kann ohne Verlust damit zu machen.

Zumal dass ganze Leben mittlerweile ordentlich angezogen hat bzgl. Preise. Vor 2 Jahren hat der tüv fürs Auto noch 90€ gekostet, vor 2 wochen hatte ich wieder tüv mit meinem Polo und durfte mal eben 155€ bezahlen. Irgendwann hört der Spaß auf wo man dass Gefühl hat man ist nur noch die doofe Melkkuh der Nation.

Ich hab absolut keinen Stress auf die ps6 zu warten auch wenn ich bis dahin nicht die aktuellste der aktuellen Konsolen besitzen werde.

Bort1978
I, MANIAC
Bort1978

Die Grafikkarten auf dem PC sind doch deutlich leistungsfähiger als die aktuelle Gen. So nähert man sich da wenigstens wieder etwas an. Dürfte doch bestimmt kein großer Aufwand für die Entwickler sein, wenn die Spiele auf dem PC eh schon in besser laufen.
Zuletzt Dragons Dogma 2 oder Teil 2 vom FF 7R haben ja auch schon gezeigt, dass nicht mehr alles so rund läuft. Ich freue mich auf mehr Power.

Runner
I, MANIAC
Runner

Hab grad im neuen Heft mal die Daten der PS5 Pro gesehen. Ich wundere mich wirklich sehr darüber. Wollen sie unbedingt die leistungsstärkste Konsole auf dem Markt haben? Damit kommt nur (unnötig) Unruhe rein und es wird den Entwicklern ein Vermögen kosten, die Spiele nochmals technisch zu verbessern, nur um das ,, PS5 Pro Enhanced” Logo vorne drauf haben zu können. Es wird doch eh nur den Technik-Enthusiasten richtig auffallen. Eventuell folgt darauf sogar eine Reaktion von Microsoft. Wo kommen wir dann hin? Was soll der Blödsinn?

BigBen
I, MANIAC
BigBen

Kann die schwache Wertung der Switchfassung der neuen Contra Episode nicht nachvollziehen…
natürlich grafisch schwächer als die PS5 bzw Xbox Fassung, trotzdem ( selbst ungepacht) problemlos spielbar.

Max Snake
I, MANIAC
Max Snake

Der Stalker Test hat mir gefallen. Da kann ich als nicht PCler nachholen.

Maverick
I, MANIAC
Maverick

Ich hab mal eine kleine Frage an Sönke und den Stalker Test.

Du schreibst in deinem meinungskasten dass da noch ein current gen patch für kommen soll, kann man dass irgendwo nachlesen ? Ich hab da auf der Entwicklerseite von GSC nichts zu gefunden.

Lust hätte ich mal wieder mir alle Stalker teile zu geben, nur muss ich nicht die ps4 version spielen wenn später noch eine ps5 version bzw patch kommt. Denn dann warte ich die paar tage noch auf den stellar blade release und spiele Stalker halt später.

Thomas Nickel
Autor

Beim Durchblättern des Hefts ist mir gestern ein Fehler aufgefallen:
Beim Nachruf für den großen Akira Toriyama wurde aus Versehen mein Schlusswort des Artikels noch dem Zitat von Yuji Horii zugeordnet. Das sollte eigentlich schon durch den anderen Inhalt und Stil klar werden, aber ich wollte das hier trotzdem nochmal richtig stellen: Die abschließende Passage

“Mit Akira Toriyama hat die Welt hat einen der ganz, ganz großen Kreativen verloren – aber auch wenn Akira Toriyama gegangen ist, sein Werk wird überdauern. Lest „Dragon Ball“, legt mal wieder „Chrono Trigger“ ein, lasst die Fäuste bei „Tobal No. 1“ fliegen oder keilt Euch mit ein paar Slimes aus „Dragon Quest“. Und denkt an einen besonders schönen Satz, den Eiichiro Oda, der Schöpfer von „One Piece“ zum Tode seines langjährigen Freunds und auch Vorbilds Toriyama geteilt hat: „Möge der Himmel, wie er ihn sich vorgestellt hat, für ihn ein Ort der Freude sein.”

stammt nicht nicht von Horii, sondern ist wieder Teil des redaktionellen Texts.

Thomas Nickel

Dirk von Riva
I, MANIAC
Dirk von Riva

Das klingt ja vielversprechend…. vor allem auch der Gameboy Teil.
Muss ich heute noch zum Kiosk

Thomas Nickel
Autor

Leider kam die Testversion von Eiyuden erst nach Heftabgabe.

DGS
I, MANIAC
DGS

@Dragon’s Dogma II: Nur 92%? Schon ein bisserl wenig.

Aber im Ernst, nach Helldivers II mein aktuell zweitliebstes Spiel des Jahres.

Rudi Ratlos
I, MANIAC
Rudi Ratlos

@Walldorf Ich raste aus, danke für die Info. Hatte zwar mitbekommen, dass da was in die Richtung geplant war, aber dann anscheinend den Launch nicht mitbekommen. Muss ich mal ausprobieren.

Walldorf
I, MANIAC
Walldorf

@Rudi-Ratlos: Auf die Frage habe ich gewartet. 😉 Bei Netflix gibt es nicht nur Serien und Filme, sondern auch Spiele. Diese gibt es für iOS- und Android-Geräte, kann man über die normale Netflix-App installieren. Valiant Hearts: Coming Home von Ubisoft gab es ein Jahr exklusiv für Netflix-Abonnenten und jetzt ist es auch für Konsolen (und PC?) erschienen.

Bort1978
I, MANIAC
Bort1978

Ich hab mein Heft gerade dem Briefträger aus den Händen gerissen. 😊
Die Wertung von Rise of the Ronin erscheint mir etwas hart, aber gut. Muss ich mal in Ruhe lesen.

Rudi Ratlos
I, MANIAC
Rudi Ratlos

@Walldorf: Hä? Netflix-Abo und Spiel? Erklär mal bitte.

@Max: Ab nächster Woche kannst du selbst loslegen 🙂 Der Test kommt dann sicher in der nächsten Ausgabe.

Eydrian
I, MANIAC
Eydrian

Soeben – überpünktlich – aus dem Kasten geholt. 🥳

An dieser Stelle: Danke an Sönke, für den sachlichen Test zur S.T.A.L.K.E.R. Trilogy. Mit der Wertung gehe ich voll mit.

Walldorf
I, MANIAC
Walldorf

Valiant Hearts: Coming Home hatte ich nur kurz mal auf dem iPad angespielt, ist ja im Netflix-Abo enthalten. Schön, dass es auch noch für Konsole erscheint.

Harold Halibut sieht auch sehr interessant aus. Toll, dass es trotz der gescheiterten Kickstarter-Kampagne vor sieben Jahren doch noch erschienen ist.

SonicFanNerd
Moderator
SonicFanNerd

Freu mich auf euren DD2 Test, auch wenn ich seit Release bereits dran bin und mittendrin stecke.

Max Snake
I, MANIAC
Max Snake

Schade, nichts zur Eiyuden Chronicles: Hundred Heroes.

Rudi Ratlos
I, MANIAC
Rudi Ratlos

Hui, schöne Themen – allen voran das Mana- und GB-Special

Tabby
I, MANIAC
Tabby

Freue mich auf das Game Boy Spezial, welches für mich allein schon Kaufgrund genug für die neue Ausgabe wäre.