Android- & Apfeltalk

Ansicht von 15 Beiträgen - 166 bis 180 (von insgesamt 183)
  • Autor
    Beiträge
  • #1708813
    LofwyrLofwyr
    Teilnehmer
    Epic MAN!AC

    Der Punkt das die Hersteller Kosteneinsparungen als Umweltschutz verkaufen bleibt aber bestehen.

    #1708823
    captain carotcaptain carot
    Teilnehmer
    Epic MAN!AC

    Es ist halt in der Praxis tatsächlich beides.

    An Essner a day keeps quality away.

    #1708827
    LofwyrLofwyr
    Teilnehmer
    Epic MAN!AC

    Mir persönlich sind auch die Schnelllademöglichkeiten ziemlich egal da das eh schlecht für den Akku ist und mein Handy das eh nicht braucht.

    1 Benutzer dankte dem Autor für diesen Beitrag.
    #1712522
    captain carotcaptain carot
    Teilnehmer
    Epic MAN!AC

    Ein neues Handy musste her, Apple ist bei mir generell sowieso weit jenseits meines Smartphone Budgets (ist für mich ein ALltagsgegenstand, der halt auch mal kaputt gehen könnte), ich wildere eigentlich immer maximal in der Region bis 200,-€.

    Nun ist es ein Redmi Npte 9 Pro geworden. VErglichen mit meinem G5 Plus (das mittlerweile eine völlig verbuggte Software hat) noch mal größer, riesiges Display, für den Preis doch sehr gute Kamera. Mal gucken, was ich so zu meckern finden werde. Aber mehr Handy brauche ich wohl nicht.

    An Essner a day keeps quality away.

    #1736224
    captain carotcaptain carot
    Teilnehmer
    Epic MAN!AC

    Mal wieder nicht Gaming-relaxed. Ich spiele halt überhaupt nicht am Smartphone. Nachdem mich das 6,67“ Note 9 Pro immer mehr mit seiner schieren Größe nervt, mittlerweile auch beim fünften Schutzglas ist weil es mir so oft runter fällt wie kein anderes Smartphone bisher. Ob man mit dem Datenabfluss bei den günstigen Chinesen leben kann muss wiederum jeder selbst entscheiden.

    Jedenfalls Werkel ich jetzt seit letzter Woche testweise mit einem ‚steinalten‘ iPhone 6s, und das geht überraschend gut. In manchen Punkten ist iOS zwar unnötig restriktiv und manchmal seltsam eingeschränkt, aber selbst mit 2GB RAM läuft es einfach Bombe, aktuelles Update Level auf sechseinhalb Jahre alter Hardware und die Hardware ist endlich wieder mal kompakt.

    Rein OS-seitig bleibt mir Windows Phone zwar bis heute am liebsten, aber der Zug ist leider längst abgefahren. Werde jetzt wohl mal nach einem neueren, generalüberholten Apfel gucken, im Gegensatz zu meiner Frau sind mir die Neupreise für einen reinen Gebrauchsgegenstand bei Apple einfach zu hoch.

    An Essner a day keeps quality away.

    1 Benutzer dankte dem Autor für diesen Beitrag.
    #1740163
    captain carotcaptain carot
    Teilnehmer
    Epic MAN!AC

    Ich überlege, im Herbst ein neues Tablet zu kaufen. Ist natürlich noch Zeit bis dahin. Allerdings hätte ich gerne ein Gerät mit 4:3 Screen, was nur noch Apple hat. Außer eBooks, die ich auf nem Tolino lese nutz ich das Tablet (aktuell ein Huawei M3 Lite 10) viel zum Lesen. Da hat das 4:3 Format hochkant halt dicke Vorteile.

    Blöderweise gibt es Readera nicht für iOS, nun suche ich Empfehlungen für gute Multiformat-Apps. Readera kann von diversen eBook Formaten über PDF und Co bis zu den gängigen Comicformaten alles wichtige, kommt aber gleichzeitig ohne unnötigen Ballast daher.

    An Essner a day keeps quality away.

    #1740251
    avensisavensis
    Teilnehmer
    Anfänger (Level 1)

    Ich überlege auch, ein neues Tablet zu kaufen, aber ich weiß noch nicht, was ich wählen soll.

    #1740253
    NightrainNightrain
    Teilnehmer
    Gold MAN!AC

    Hatte ja für meine Eltern ein Smartphone gesucht. Es ist ihr Erstes und da sollte es was Robustes sein. So ist es, weil ich schon seit Jahren extrem zufrieden mit meinem S60 bin, auch für sie ein Doogee geworden, ein S96 Pro.
    Ein ordentlicher Klopper, mit guter Akkuleistung und ordentlich in Sachen Leistung. Der Fingerprinsensor ist auch ordentlich flott und auch meine Rentner kommen damit klar. Die IR-Funktion der Kamera ist recht witzig.

    Aktuell liebäugel ich jetzt mit dem erst kommenden S98 Pro, was sogar eine Wärmebildkamera hat. Ok, nettes Gimmick, was man eigentlich nicht baucht, aber schön zu haben. Die Specs sehen auch ok aus und wenn die ersten Tests durch sind, weiß ich mehr.

    WAs Tablets angeht, hatte ich mir neulich erst das Blackview Tab 11 angesehen. Weil ich eines für ähnliche Zwecke suche, wie der Captain und einfach von den Smartphone Specs her nach etwas Ähnlichen gesucht habe.

    Wer zappt so spät durch Nacht, TV, Games und das Weltweite Warten? DER NIGHTWATCHER!!!
    http://www.youtube.com/user/NightwatcherReview

    #1740256
    captain carotcaptain carot
    Teilnehmer
    Epic MAN!AC

    Ich persönlich möchte schon gerne was zukunftsfähiges haben, das auch noch ein paar Jahre Updates bekommt. Davon ab, was nützen 8GB RAM wenn der SoC am Ende schneckenlangsam ist?

    Als günstiges Tablet sollte das Galaxy A8 ne Überlegung wert sein. In der Preisklasse ist der Unisoc T618 noch vertretbar.

    Ein paar mögliche Kandidaten für mich wären aktuell

    1. Basis-iPad (das 22er Modell wird den A14 bekommen, aber selbst der A13 im aktuellen ist schneller als alle Androiden in der Preisklasse und dürfte locker noch vier Jahre große Updates bekommen, von Sicherheitsupdates ganz zu schweigen.)

    2. Samsung Tab S7 FE, allerdings eher mit 6GB RAM. Davon braucht man bei Android leider deutlich mehr als bei iOS. Mit Snapdragon 750G auch nicht gerade ne Rakete, aber ausreichend für das, was ich mit Tablets so mache, sehr großer Screen. Stift ist im Lieferumfang enthalten und soll auch fürs Zeichnen sehr brauchbar sein.

    3, Xiaomi Pad 5, 120Hz Screen und kann wenigstens halbwegs mit dem Einsteiger iPad mithalten, da auch recht schneller Chip. Softwareseitig hab ich aber etwas durchwachsene Erfahrungen mit Xiaomi gemacht.

    Bei Android würde es für mich mindestens auf 11″ rauslaufen, da ich wie gesagt recht viel auf dem Tablet lese und mehr Screenbreite haben möchte. Das spielt vielleicht weniger eine Rolle, wenn man eher Videos guckt.

    Leistungsseitig sollte es schon für die nächsten Jahre ausreichen, sonst kauft man am Ende wieder doppelt. Und da sind viele Android Tablets einfach billig statt preiswert. Teilweise sind in 400€ Android Tablets die gleichen Prozessoren wie in 200€ Android Smartphones. Das Xiaomi Pad 5 ist da schon ziemlich gut dabei, das Samsung noch im akzeptablen Bereich.

    Dazu kommt die teilweise unterirdische Versorgung mit System- und Sicherheitsupdates. In dem Punkt sind Samsung (bei den höheren Modellreihen) und Xiaomi deutlich besser als der Android Durchschnitt und weit besser als die meisten China Hersteller ohne D Vertrieb.

    Noch ein Punkt, der für mich klar gegen Dogee, Blackview und Co. spricht, die Geschäftssitze der Händler sind durch die Bank in China, nennenswerte Garantieansprüche oder gar Gewährleistung (Mängelhaftung) kann man da komplett vergessen. Muss man natürlich auch selber wissen.

    Und dann noch mal zu Apple, die Softwareupdates sind hier ein Pluspunkt, wenn man sich mit dem Apple Kosmos Anfreunden kann. Bisher bekommen auch Geräte mit A9 Chip wie das iPhone 6s von 2015 oder das Basis-iPad 2017 noch das aktuellste Betriebssystem. Neben der sehr guten Leistung ein Punkt, der die Preise deutlich relativiert. Gerade auch beim Basis-iPad.

    Im Android Lager dürfte das Xiaomi Pad 5 so ziemlich der Preis-Leistungs-Killer sein. Wenn es also nicht vorwiegend wenig kosten soll wird man da nicht wirklich was verkehrt machen.

    Ich finde übrigens bei Apple lange nicht alles perfekt. Der Speicher ist nicht einfach erweiterbar. Und der Obstkonzern verlangt immer ordentliche Aufschläge für mehr Speicher. Auch manche ‘Gängelung’ (alle iOS Browser müssen auf Safari aufbauen, gibt also z.B. keinen echten Firefox) kann einem hier zurecht sauer aufstoßen.

    An Essner a day keeps quality away.

    #1740303
    ChrisKongChrisKong
    Teilnehmer
    Epic MAN!AC

    Ich muss da zwecks Website-Bewirtschaftung manchmal Geräte-übergreifend Daten verarbeiten und das grösste Manko bei Apple ist diese schlechte organisatorische Kompatibilität mit der Windowsstruktur. Wer schon mal versucht hat, Bilder von einem Apple Gerät simpel per USB runterzuziehen, der dürfte sein blaues Wunder bezüglich Ordnerstruktur und Sortierung erleben. Da ist man dann zwingend auf Hilfsprogramme angewiesen, was mMn nichts mit Kundenfreundlichkeit zu tun hat. Ich erinnere mich noch mit Grauen an die ganzen Nokia-PC-Suites, eines schlechter als das andere. Alleinstellungsmerkmale sind von daher nicht immer ein Vorteil. Das Essentielle ist halt dabei, dass man sein eigenes Nutzungsverhalten gut kennt und weiss, worauf man wert legen sollte. Meine Schwester z.B. fährt da auch zweigleisig. MAC zum Zeichnen und Designen, Schulvorbereitung – ist Lehrerin – alles Windows.

    1 Benutzer dankte dem Autor für diesen Beitrag.
    #1740307
    captain carotcaptain carot
    Teilnehmer
    Epic MAN!AC

    Datenaustausch zwischen iOS/iPadOS und Windows geht am besten per Cloud. Das klappt dann allerdings oft besser und reibungsloser als bei Googles Cloud. Freier Cloud Speicher ist wohl deutlich kleiner beim Apfel.

    Beide Systeme haben Pros und Contras. Beim Smartphone überwiegen für mich z.B. doch klar die Vorteile bei iOS. Wobei ich da bisher tatsächlich nur Gebrauchtgeräte hab weil mir das neu zu teuer wäre. Meine Frau hat wiederum ein iPhone 13.

    Beim Tablet muss man halt leider klar sagen, dass man die Leistung des Basis-iPad im Android Lager schon teuer bezahlt und die Update Versorgung einfach nicht bekommt. Beides macht iPads zu wirklich langlebigen Geräten.

    Btw., auch wenn ich die neuen Macs mit M1 spannend finde, MacOS käme für mich nicht in Frage. Zumindest bis jetzt nicht. Ob sich das irgendwann mal ändert, keine Ahnung.

    An Essner a day keeps quality away.

    #1740311
    NightrainNightrain
    Teilnehmer
    Gold MAN!AC

    Also was Doogee angeht, so hab ichs über Amazon bezogen bzw. aus Deutschland geliefert bekommen, Verkäufer scheint auch der Hersteller (aus China) zu sein. Ich will da jetzt auch nix ausschließen, aber wenn lass ich es über Amazon laufen und zum anderen hab ich – toi toi toi – in den knapp 6 Jahren nicht ein Problem mit meinem S60.

    Die Kiste von meinen Eltern hatte ich ne Woche in Testnutzung und sie lief sehr rund und flüssig – sie und ich sind aber keine Mobil-Zocker, von daher Telefonzeug, Kamera, Bilder und Web-Nutzung. Bisher auch bis auf selbstverschuldete Aussätzer keine Beanstandungen oder Probleme.

    Wer zappt so spät durch Nacht, TV, Games und das Weltweite Warten? DER NIGHTWATCHER!!!
    http://www.youtube.com/user/NightwatcherReview

    #1740312
    captain carotcaptain carot
    Teilnehmer
    Epic MAN!AC

    Das S96 Pro hat einen Mediatek Helio G90T. Der Prozessor war z.B. auch im Note 8 Pro und ist ein leistungsseitig immer noch sehr solider ‘untere Mittelklasse’ Prozessor.

    Der Unisoc aus dem Doogee Tablet ist aber deutlich langsamer, die GPU ist sogar nur halb so schnell. Und das kann sich auch bei Anwendungen bemerkbar machen.

    Dafür ist das Gerät dann unterm Strich einfach zu teuer, zumal man vom vielen RAM in dem Fall nix hat.

    Was den Rest angeht, die entsprechenden Händler haben hier nur Lager, Amazon ist außer als Versanddienstleister komplett raus und wenn halt mal was ist, dann guckt man nach 30 Tagen in die Röhre. Simple as that. Von so Kleinigkeiten wie Händler führt natürlich keine Steuern in D ab mal ganz abgesehen.

    Ich kaufe wenn möglich nur noch bei Händlern, die einen EU-Sitz haben, zumindest was Elektronik angeht. Damit kann man auch auf EU-Recht setzen, womit Gebrauchtelektronik aus der EU besser abgesichert ist als Neuware aus China.

    An Essner a day keeps quality away.

    #1740319
    NightrainNightrain
    Teilnehmer
    Gold MAN!AC

    Da ich schon öfter erfolgreich für Dinge von China-Händlern, die über Amazon verschicken, Rücksendungen hatte und dies über Amazon gehandhabt habe, bin ich da positv gestimmt, aber ja, optimal ist es nicht. Klopfen wir auf Holz.

    Wer zappt so spät durch Nacht, TV, Games und das Weltweite Warten? DER NIGHTWATCHER!!!
    http://www.youtube.com/user/NightwatcherReview

    #1740335
    captain carotcaptain carot
    Teilnehmer
    Epic MAN!AC

    Btw. wer mit der Tatsache leben kann dass man Android Apps nur auf Umwegen installieren kann der sollte sich vielleicht auch das Huawei MatePad 11 ansehen. Gemessen an der verbauten Hardware sehr günstig aber komplett ohne Google Dienste (sehe ich persönlich eher als Vorteil).

    Wer softwareseitig nicht gerade ‚bastelwütig‘ ist sollte aber besser zu Android oder iOS greifen.

    An Essner a day keeps quality away.

Ansicht von 15 Beiträgen - 166 bis 180 (von insgesamt 183)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.