AYN Odin-Das Emulationsbiest

Home Foren Retro-Talk AYN Odin-Das Emulationsbiest

Ansicht von 15 Beiträgen - 16 bis 30 (von insgesamt 129)
  • Autor
    Beiträge
  • #1764250
    belbornbelborn
    Teilnehmer

    Ich weiß das interessiert eigentlich niemanden aber das ist ein feuchter Traum der für mich in Erfüllung gegangen ist.Die alten PC RPG/Strategieschinken Ende 90er.
    Dank Exagear,ein Windowsemulator für Android.Es laufen ca 60 Spiele.Alles 2D und kein DosBox.Dank virtueller Maus auf Stick im Odin exzellent spielbar.
    Aber man will immer mehr,höher schneller,besser.
    2019 wurde Entwicklung von Exagear eingestellt.Seitdem bastelt jeder da dran rum.Allerdings laufen sogar damit die neuesten PC Spiele.Die Youtubevideos sind toll aber dank fehlender Dokus ist das Teil die Hölle.Gothic auf Winzbildschirm und ein jap Wizardry beide mit 15FPS waren alles was ich nach stundenlangen Herumprobieren zustandebrachte.

    #1764252
    belbornbelborn
    Teilnehmer

    20230529-084630
    20230529-085527

    Hereos of Might and Magic 3
    Might and Magic 7

    #1764253
    belbornbelborn
    Teilnehmer

    20230529-114659
    20230529-083857

    Arcanum
    Divine Divinity

    #1764280
    captain carotcaptain carot
    Teilnehmer

    Moin. Die PS2 Performance ist das was ich hier gerne noch besser hätte. Und genau das sollte mit einem Snapdragon 778G oder 865 oder einem neueren Mediathek Dimensity auch gut gehen. Zum Großteil scheint da nicht mehr viel zu fehlen.

    #1764286
    belbornbelborn
    Teilnehmer

    Gudden Mëtteg
    Teils,teils nicht alles läuft im AetherSX2 und der Hauptentwickler hat das Projekt verlassen wegen den Pöbeleien die er erleben durfte.
    Auf jeden Fall würde ich Richtung Snapdragon gehen.Es gab im Odin Lite Discord dann doch die ein oder andere Stimme die sagte PS2 auf anderen Geräten zocken zu wollen.Was am Prozessor oder RAM liegen kann.Das würde ich beim Pro nicht sagen.Muss sagen Valkyrie Profile 2 und The Last Story schmerzt schon aber wenn man das Haar in der Suppe sucht,wird man auch nicht mit dem vielleicht besseren Gerät glücklich.
    Was mich eher enttäuscht hat war Mame.Dachte könnte die neueren Cave Shooter wie Mushihime Sama oder Ibara zocken und dann wäre der Odin wirklich für mich das Ultimative,nein nicht mal annähernd.

    #1764287
    captain carotcaptain carot
    Teilnehmer

    MAME war aber irgendwie auch immer eine Baustelle. Zumindest meine Erfahrung damit. Hat mich zugegeben auch nie so sehr tangiert, weil ein Großteil an Arcade für mich mit CPS 1-3 und Neo Geo abgedeckt ist.

    Stand jetzt ist das Teil auch extrem nah an dem, was ich mir als (fast) rundum sorglos Paket vorstelle. Gerade aus der PS2/GC Ära lässt sich vieles IMO auch gut mobil mit kleinem Screen spielen. Problemtitel hat man bei Emulation immer. Insofern wird auch sicher nicht alles mit einem Nachfolger perfekt laufen. Aber wenn der Nachfolger den passenden Chip bekommt dürfte einiges noch mal ein gutes Stück zulegen. Man darf halt nur keine Wunder erwarten.

    Ist der aktuelle Odin gut genug? Ja, im Prinzip schon. Man kann da wirklich nicht groß schlechtes sagen.

    #1764301
    belbornbelborn
    Teilnehmer

    Was ich auf Mame zum Laufen bekommen habe,konnte der FBA/FBNeo immer besser auf meinen Geräten.

    “Gerade aus der PS2/GC Ära lässt sich vieles IMO auch gut mobil mit kleinem Screen spielen”
    Nicht nur gut sondern besser,finde ich.
    Darum bin ich auch so begeistert was den Odin angeht.
    Mein Saturn selbst mit OSSC am Flachbild,ppffff.PAL Bildausgabe,die ausgelutschten Pads mit Kabel.
    PS2 mit FreeMCBoot um die fantrans zu zocken.Das ist eine Scheiße.
    Noch Shining Force SC2 durchgezockt und mein Phoebe Saturn,OSSC fliegt alles zu ebay.

    Gerade mal geschaut
    Handys mit Snapdragon 870 ab 550Euro
    mit Odin Base pro Snapdraon 845 ab 300Euro
    mit Odin Lite Prozessor Dinension 900 an 279Euro
    Wo siehst du da zeitnah ein Handheld für 300Euro?
    Das Xiaomi Pad ist zwar net aber zum Zocken ungeeignet.
    Wollte mal schauen für ein Handy und dann mit Joypads seitlich,aber billiger wird das nicht

    #1764313
    Kikko-ManKikko-Man
    Teilnehmer

    @belborn
    “Ich weiß das interessiert eigentlich niemanden aber das ist ein feuchter Traum der für mich in Erfüllung gegangen ist.Die alten PC RPG/Strategieschinken Ende 90er.”

    Wenns um alte ComputerRPGs geht, wird mich das immer interessieren. Falls Du vorhast einen Teil der spaeten Might&Magic-Trilogy (Teil 6 bis 8) zu spielen: Hab zwar nur den sechser (durch)gespielt, aber die sind sich recht aehnlich. Was super wichtig ist: Bogenschuetzen. Hab den sechser mit einer Gruppe von vier Bogenschuetzen durchgezockt, da Fernkampf super wichtig ist. Gegner sieht man schon aus der weiten Ferne und kann die dann in der open world schoen abballern. In den Dungeons ists dann natuerlich etwas anderes, aber Bogenschuetzen koennen auch Magie lernen. Wenn man Bock auf Story hat, sind die Spiele scheisse, wenn man Bock auf Welt- und Dungeonerkundung hat, sind die spitze.
    Sollte super klappen auf Deinem Handheld, da die Kaempfe jederzeit pausiert werden koennen, wenn man sich mit schweren Monstern anlegt und taktischer spielen muss.
    Nachteil bei den Spielen sind die relativ geringe Abwechslung und der 2D/3D-Mix der Grafik. Die haben trotzdem ne tolle Atmosphaere, auch aufgrund der passenden Musik. Teil 7 soll der beste der drei sein und unterstuetzte damals Texturfiltering, was beim sechser noch nicht der Fall war (das Filtering macht aber leider auch die Sprites etwas verwaschen). Den achter gibt es auch fuer die PS2 (in Japan), ist dann vermutlich mit dieser Version noch besser zu steuern aufm Handheld. Keine Ahnung obs da eine Fan-Uebersetzung von gibt.

    #1764315
    belbornbelborn
    Teilnehmer

    @Kikko-Man
    Gut zu wissen,habe das schon beim Anzocken gemerkt das Gegner aus der Ferne leicht zu besiegen sind.MaM 6 hat heftigste Clippingfehler.Aber die andrren beiden laufen top.Denke werde mir den 7er gönnen.Hört sich auf jeden Fall sehr gut an.Was würdest du mir noch aus der Ära empfehlen?

    #1764317
    Kikko-ManKikko-Man
    Teilnehmer

    Wenn Du mit “der Aera” die Zeit zwischen 1995 und 2000 meinst: Das war ja die Zeit, als cRPGs auf dem Weg waren wieder in Mode zu kommen. Du kennst Dich ja sehr gut aus, weiss nicht, ob ich Dir da viel neues erzaehlen kann. Die erfolgreichsten waren ja die in der vorgerenderten Isoperspektive, wie die ganzen AD&D-Sachen und die drei Fallouts (1, 2 und Tactics).
    Ein kleiner Geheimtip ist Hexplore, was in Echtzeit ist.
    Bezuelich Ego-Perspektive: Die war nicht sehr in Mode, aber es gibt noch Wizardry 8 von Brenda Romero und Wizards and Warriors, was vom Designer von Wizardry 5,6 und 7 ist (David Bradley), die beide exzellent sein sollen (hab beide in meiner gog-library, aber noch keine Zeit fuer gefunden).
    Um die Jahrtausendwende ging ja dann die Zeit der Third-Person-RPGs los. Hatte mit King’s Quest 8 (RPG-Adventure-Hybride) und Ultima 9 gestartet und ging dann mit Gothic weiter. Und dann gibt es natuerlich noch Arx Fatalis als Echtzeit-RPG in Egoperspektive. Weiss aber nicht wie sich die PC-Version ohne KB&Maus steuern wird.
    Noch ein Tip: Ich meine, Dir hat Ambermoon fuern Amiga gut gefallen. Der inoffizielle Nachfolger war Albion. Da Thalion da schon pleite war, kam das ueber Blue Byte raus.

    #1764346
    belbornbelborn
    Teilnehmer

    Also Albion und Hexplore(das fand ich jetzt nicht so berauschend,lohnt sich das heute noch?)bekomme ich zum Laufen,den Rest nicht.
    Arx Fatalis gab es für die 1.Xbox,hélas war aber nie kompatibel mit der 360.
    Kings Quest ist nicht meins.Das einzige P a.K was ich jemals gezockt habe war Phantasmagora.

    #1764347
    captain carotcaptain carot
    Teilnehmer

    Was mich tatsächlich interessieren würde, falls du es irgendwann ausprobieren solltestr, sind Fallout 1 und 2. Eher aus Neugier, würde ich vermutlich doch eher per Laptop spielen.

    Evtl. wäre auch interessant, wie Maus und Tastatur per Bluetooth und TV Ausgabe laufen.

    #1764366
    belbornbelborn
    Teilnehmer

    Also wenn du doch noch mal eine Vita in die Hände bekommst,könntest du F1 und 2 darauf zocken.
    Die Maussteuerung auf Analog Stick mit Hilfe von Touchscreen ist bissl fummelig wegen kleinen Bildschirm,mit bissl Übung wird das aber absolut angenehm.Solltest mal irgendwo ausprobieren ob das was wäre für dich.Ich habe Starcontrol 2 und Heroes MaM 2 darauf durchgezockt.Auf dem Odin ist das Ganze dank des grösseren Schirms noch mal eine Ecke besser.
    Mit Maus am TV hab ich Erf.auch kein Interesse.

    Update:Ich bekomme Fallout 2 im Odin zum Laufen aber Maussteuerung geht nicht richtig,unspielbar.

    #1764369
    Kikko-ManKikko-Man
    Teilnehmer

    @belborn
    Zu Arx Fatalis: Grafisch liegen Welten zwischen der PC- und XBox-Version.
    Zu Kings Quest 8: Der Witz ist ja, dass das eigentlich kein Kings Quest mehr ist. Das Spiel ist ein Third-Person-Action RPG hat nix mit den frueheren Point&Click-Spielen zu tun. Soweit ich das ueberblicke, war es auch das allererste Third-Person-Action-RPG, vor Ultima 9, Gothic, Two-Worlds oder Morrowind.
    Zu Phantasmagoria: Leider keine glueckliche Wahl, ist ein schlechter Genre-Vertreter und hat ausser Gore nicht viel zu bieten.
    Zu Hexplore: Ob es sich heute noch lohnt? Das kann ich Dir nicht beantworten, da ich Spielen der letzten 40 Jahre was abgewinnen kann. Aussagen wie: “das kann man heute nicht mehr spielen” oder “das ist schlecht gealtert” fallen bei mir nie. Das Spiel ist halt ein Diabloartiges Spiel mit Voxelgrafik, die eine flexible Kamerasteuerung zulaesst, was ins Spieldesign eingeflossen ist (z.B. Schaetze, die man nur aus einem bestimmten Winkel sieht).

    Weitere Tips aus der Zeit, die Du Dir mal anschauen koenntest:
    -Das dritte DSA-RPG Schatten über Riva kam zu der Zeit raus.
    -Prince of Qin ist ein sehr gutes RPG aus China aus der Zeit
    -System Shock 2, was aber bald auch fuer Konsolen veroeffentlicht wird
    -Vampire-The Masquerade-Redemption ist das erste The Masquerade-cRPG
    -Anachronox ist ein sehr guter amerikanischer Versuch ein jRPG zu machen. Ist von Ion Storm.

    Daneben gibt es unzaehlich Diablo-artige Action-RPGs, weiss aber nicht, ob Du auf sowas Bock hast.

    #1764373
    belbornbelborn
    Teilnehmer

    Kings Quest 8
    witzig,hab ich nicht gewußt.Gab bestimmt Megashitstorms so krass das Gameplay zu ändern
    Phantasmagoria:
    Ich weiß,ich weiß nach starken Anfang wied es flach,aber echte Schauspieler in Renderkulissen,und nicht nur diese FMVs,das kannte ich als Konsolero nicht,hat mich bis zum Ende getriggert.
    Ich bekomm keine von denen zum laufen.Vielleicht über gog an mein 180Euro Chuwi Möhre,aber mag nicht mit Maus am PC.
    Hier ist was der Emulator mag

    20230531-210944
    20230531-211036

    Was dabei was du kennst?

Ansicht von 15 Beiträgen - 16 bis 30 (von insgesamt 129)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.