EA-Sports kostenpflichtiger Premium-Service geplant?

Ansicht von 3 Beiträgen - 1 bis 3 (von insgesamt 3)
  • Autor
    Beiträge
  • #898549
    outout
    Teilnehmer
    Maniac (Mark II)

    Man munkelt das EA einen Premium-Service für die EA-Sports Marke plant.
    Natürlich gegen Bares. Aber so was passiert halt, wenn man alles schluckt.

    http://www.gamepro.de/news/branchen/ea_sports_geruecht/1969702/ea_sports_geruecht.html

    Natürlich wird niemand dazu gezwungen. Aber Positiv wirkt sich das Ganze für Kunde “Normal”
    nicht aus.

    ES IST GANZ NETT, WICHTIG ZU SEIN,
    ABER ES IST NOCH WICHTIGER, NETT ZU SEIN.

    #965859
    tetsuo01tetsuo01
    Teilnehmer
    Gold MAN!AC

    Jetzt sind wir also soweit das Demos was kosten.EA versucht mit allen Mitteln in die geschlossene onlinedominanzn von zb MS einzudringen. Das die Auswüchse der angeblichen Premiumangebote immer kurioser und verwirrender werden ist wohl beabsichtigt von EA. Das ganze nimmt langsam Formen an wie bei der Jamba Klingeltonmafia. Ich spiele keine Sportspiele von EA, also weder FIFA noch Tiger Woods und jetzt wohl erst recht noch weniger. Je verwirrender der Angebotsdschungel desto uninteresanter wird es für den Spieler. Für EA könnte das ein Faß ohne Boden werden wenn sich die treuen Kunden plötzlich abwenden…

    Peter Moore: "Then Shawn Fanning writes a line of code or two, Napster happens, and the consumers take control."

    #965860
    AkiraVingardAkiraVingard
    Teilnehmer
    Profi (Level 2)

    Da hilft nur eines, keine EA Produkte mehr kaufen. Man kann halt nicht alles mit seinen zahlenden Kunden machen, zumal es ja verschiedene Konkurenzprodukte giebt.
    Ich persönlich halte ohnehin nicht viel von der On-Politik von EA (und anderer Firmen).

    Play 4 Fun

    Gott sei dank, ich bin a Frank(e)

Ansicht von 3 Beiträgen - 1 bis 3 (von insgesamt 3)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.