Microsoft verteidigt “Spiele-Direkt-Kauf”-Preise

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 21)
  • Autor
    Beiträge
  • #898433
    tetsuo01tetsuo01
    Teilnehmer
    Gold MAN!AC

    Microsoft hat die Preise für seine Spiele-Direkt-Kauf-Titel (“Games on Demand”) verteidgt. Das Unternehmen reagiert damit auf Kritik seiner Kunden, die sich über den hohen Preis von Halo: Reach beschwert hatten.

    Das Spiel kostet in der Vollversion als Download EUR 59,99. Im Fachhandel ist Halo: Reach dagegen schon für knapp über EUR 40 zu haben – einschließlich Verpackung und Anleitung, die Microsoft beim Digital-Vertrieb einspart. Auch sonstige Vertriebskosten fallen für Microsoft beim Spiele-Direkt-Kauf nicht an.

    Microsoft sagt hierzu, dass man seinen Kunden zum einen 24 Stunden, 7 Tage die Woche Zugang zu seinem Shop bietet. Zum anderen würde es keinen Händler geben, der bei jedem Produkt immer den niedrigsten Preis hat.(gamefront)

    So so, mit MS ist also vergleichbar mit einer 24 Stunden Tanke… Nur so nebenbei, ich habe Reach beim Planeten für 15 Euro aus der Wühlkiste gefischt. Und da lagen nicht wenige drin…

    Peter Moore: "Then Shawn Fanning writes a line of code or two, Napster happens, and the consumers take control."

    #954682
    captain carotcaptain carot
    Teilnehmer
    Epic MAN!AC

    Schade, hier nicht. War mir bis jetzt nämlich noch zu teuer. Und nebenbei angemerkt, die Preise bei MS sind definitiv zu hoch, denn die orientieren sich i.d.R. eher an den teuersten Anbietern.

    An Essner a day keeps quality away.

    #954683
    SuperBrot007SuperBrot007
    Teilnehmer
    Profi (Level 2)

    ich denke wie zu dem thema schon oft gesagt wurde, hängt das bestimmt damit zusammen dass sie es sich nicht mit ihren “offline”-händlern nicht verscherzen wollen. denn wenn die z.b. reach für 29,99 € anbieten bzw. bei release schon für sagen wir einmal 39,99 € wäre das ein starkes stück.

    was man aber auch noch bedenken sollte. selbst spiele wie z.b. arkham asylum (29,99 € als digitale version) sind teuer wenn man die retail version zu einem vergleich heranzieht. denn die kann ich wieder verkaufen (ebay.de, rebuy.de etc.). und da würde ich z.b. für die platinum ps3 noch 15 € bekommen, abgezogen vom kaufpreis von sagen wir 30 € hab ich effektiv nur 15 € für das spiel gezahlt.

    #954684
    XtremoXtremo
    Teilnehmer
    Maniac
    SuperBrot007 wrote:
    denn die kann ich wieder verkaufen (ebay.de, rebuy.de etc.). und da würde ich z.b. für die platinum ps3 noch 15 € bekommen, abgezogen vom kaufpreis von sagen wir 30 € hab ich effektiv nur 15 € für das spiel gezahlt.

    Na ja, bei ebay und Amazon Marketplace werden da dann noch ordentlich Gebühren abgezogen. Zudem musst du das Spiel zur Post/Briefkasten bringen, eventuell Umschläge kaufen und Porto ist ja auch nicht umsonst… 18er-Titel darf man zudem bei ebay gar nicht verkaufen… (während Gewaltfilme nachts, nicht selten ungeschnitten, im FreeTV laufen… *facepalm*)

    Wirklich lohnenswert finde ich den Gebrauchthandel nur bei seltenen oder ganz neuen Spielen.

    Für mich kommt das Ganze allerdings meist eh nicht in Frage, da ich meine Spiele meist so günstig aus dem Ausland beziehe, dass ich die Games lieber sammle, statt mir den Aufwand des Weiterverkaufs zu machen. Die relativ wenigen Titel, die ich sofort zum Release zum Vollpreis kaufe, werden ohnehin nicht verkauft, da sie mir scheinbar ja so gut gefallen, dass ich bereit bin, mehr als üblich dafür auszugeben.

    Zur Download-Preispoltik: Ein schlechter Witz. Wollte mir letztens Risen für PC über Steam laden und sehe, dass das Teil dort 30€ kostet. Ahahaha. Für 14€ kriege ich die UK-Version bei Amazon.de. Für 27,99€ die normale deutsche Fassung und für 31,99€ sogar die schicke Collector’s Edition. 15€ oder vielleicht 20€ wäre ich beim Download bereit gewesen zu zahlen… Lediglich bei den XBLA- und PSN-Games stimmt meist der Preis oder ist gar sehr günstig (Beyond Good & Evil HD, LCatGoL. An überteuertem Schmarrn ist mir bisher nur Sonic 4 aufgefallen. :P

    #954685
    GaiusZeroGaiusZero
    Teilnehmer
    Profi (Level 2)

    Hmm, Online-Shops sind auch 7 Tage die Woche zu erreichen. Man muss zwar warten, bis geliefert wird aber Erreichbarkeit ist jetzt in meinen Augen nicht wirklich ein Grund, die Preise dauerhaft so hoch zu halten. Vor allem wenn man bedenkt, dass sich MS selber die Spiele nicht abkaufen, bzw. Lizenzgebühren zahlen muss. Aber zum Glück muss man diesen Dienst ja nicht nutzen – ein Hurra auf alle, die sich gegen die “Nur-Digial-Vertrieb-Konsolen-Zukunft” wehren – und neben Preis und Umfang kann man gekaufte Spiele beim Händler auch zurück geben, wenn sie einem nicht gefallen.

    Star Wars war gut, als es noch Krieg der Sterne hieß

    #954686
    fragkillfragkill
    Teilnehmer
    Anfänger (Level 3)

    Yep! Scheiss auf Onlive,PSP GO und denn ganzen Quatsch!
    Mal ein Arcadegame downloaden ist ok aber Vollpreistitel?!
    Hinzu kommt noch die andere Frechheit namens Onlinepass!

    Videogaming since 1990 (NES)

    #954687
    LofwyrLofwyr
    Teilnehmer
    Epic MAN!AC

    Wird ja keiner gezwungen die Spiele im Direktkauf zu holen. Offensichtlich kaufen noch genug Leute die Dinger und der Punkt mit den normalen Händlern wurde ja schon erwähnt.

    #954688
    XtremoXtremo
    Teilnehmer
    Maniac
    tetsuo01 wrote:
    Microsoft sagt hierzu, dass man seinen Kunden zum einen 24 Stunden, 7 Tage die Woche Zugang zu seinem Shop bietet..

    Soll Microsoft doch bitte mal einen Vergleich zeigen, was es für einen echten Laden kostet, 24 Stunden am Tag geöffnet zu haben und wie viel MS für die Server zahlt. Klar kostet son Server Geld. Er muss gewartet, gekühlt und mit Energie versorgt werden. Dennoch sollte es für einen Konzern wie Microsoft möglich sein, zumindest mit den Preisen von Amazon gleichzuziehen. Dort kostet die deutsche Fassung von Halo: Reach momentan 56,48€. Allerdings kommen da noch die schwachsinnigen 5€ Erwachsenen-Porto drauf.

    #954689
    Anonym
    Inaktiv
    n00b

    Früher oder später regelt der Markt das automatisch. Hoffentlich…

    #954690
    S.T.A.L.K.E.R.S.T.A.L.K.E.R.
    Teilnehmer
    Intermediate (Level 2)

    also ich kenn nen laden der hat bis 11 Uhr abends offen, so ne art elektronikladen spiele die neu rauskommen kosten da ca 30 euro egal welche!
    Auch imports… richtig geil

    Nachladen und entsichern!!!
    Sir, wir haben keine Sicherung.
    -unbekannter Soldat,1993

    #954691
    Bastian_RS6Bastian_RS6
    Teilnehmer
    @stalker Fieberwahn? Zu tief

    @stalker
    Fieberwahn? Zu tief ins Glas geschaut? Wann macht der Laden denn dann auf, um 0 Uhr mittags?

    #954692
    Anonym
    Inaktiv
    n00b

    den gleichen quark gibt’s auch bei ea’s experiment namens mass effect 2 auf der playse. bei amazon kriege ich das teil mittlerweile für ca. 40 euro (das erste spiel von ea, bei dem das booklet schon eingespart wurde.) beim psn soll ich dagegen nach wie vor 59,99 € löhnen. da frage ich mich, wo die viel zitierten preisvorteile für den kunden sind? aber selbst wenn, würde ich NICHT darauf zurückgreifen!

    #954693
    KnicksfanKnicksfan
    Teilnehmer
    Anfänger (Level 2)
    fragkill wrote:
    Mal ein Arcadegame downloaden ist ok aber Vollpreistitel?!

    Ich stimme dir absolut zu. Ich kauf gern download-exklusive Titel wie Limbo, Ilomilo oder Bomberman Live! Aber bei 10€ ist meine Schmerzgrenze erreicht. Das sind gute Spiele, die auch 20€ wert wären. Für 10€ als Download-only-Titel ist der Preis dann absolut okay.

    Geld für einen Vollpreistitel als Download, gebe ich definitiv nicht aus. Da fehlt mir schon allein der Wiederverkaufswert…

    #954694
    RalfonzoRalfonzo
    Teilnehmer
    Intermediate (Level 3)

    Das sind lächerliche Begründungen von MS.
    Warum muss ich mir morgens um 3 Uhr ein Spiel runterladen, wenn ichs mir auch tagsüber im Laden zum halben Preis kaufen kann?
    Obendrein hat man noch nichtmal ein Rückgaberecht.
    Totale Abzocke.

    Was aber irgendwie auch gut ist, weil SO wird sich Direct Download nicht durchsetzen, und der Gebrauchthandel bleibt erhalten.

    #954695
    S.T.A.L.K.E.R.S.T.A.L.K.E.R.
    Teilnehmer
    Intermediate (Level 2)
    Bastian_RS6 wrote:
    @stalker
    Fieberwahn? Zu tief ins Glas geschaut? Wann macht der Laden denn dann auf, um 0 Uhr mittags?

    0 Uhr mittags?

    Nachladen und entsichern!!!
    Sir, wir haben keine Sicherung.
    -unbekannter Soldat,1993

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 21)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.