Sonic 4 – Eure Meinung?

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 27)
  • Autor
    Beiträge
  • #897777
    XtremoXtremo
    Teilnehmer
    Maniac

    Zwar hat eine entsprechende Diskussion schon in meinem “Sonic Fan Remix”-Topic angefangen, aber ich finde das Spiel verdient einen eigenen Thread. Außerdem hab’ ich jetzt zwei Stunden an meinem Bericht dazu geschrieben. xD



    Ich habe Sonic 4 nun durchgespielt und ich muss sagen, dass es besser ist, als ich erwartet hatte. Das heißt allerdings nicht unbedingt viel. Aber der Reihe nach…

    Die Steuerung geht in Ordnung, allerdings nicht so locker von der Hand wie im „Vorgänger“ Sonic 3. Vor allem bei den Sprüngen wirkt das Ganze irgendwie steif. Grafisch wird ebenfalls ordentliches geboten. Sonics Animationen sind größtenteils schön anzusehen, die Hintergründe wirken auf mich jedoch häufig zu steril und leblos. Teilweise erkennt man nicht sofort, ob ein Objekt nun zum Hintergrund gehört oder eine Plattform darstellt.

    Die Musik hingegen ist eine kleine Katastrophe. So ging man zwar weg von der widerlichen Elektromusik aus Sonic Rush und wieder zurück zu Synthieklängen wie in der klassischen Trilogie, aber was dabei herausgekommen ist, ist an Monotonie kaum zu überbieten. Tatsächlich regelte ich die Musik nach ein paar Minuten auf 80% herunter, weil sie mich wirklich nervte. Echt traurig, wenn man das Ganze mit dem Soundtrack zu Sonic 3 & Knuckles vergleicht, welcher mit Sicherheit zum Besten gehört, was je dem Soundchip des Mega Drive entlockt wurde, mit genialen Melodien aufwartet und vor Abwechslung nur so strotzt.

    Da Sonics Ausflug in die Welt von Tausendundeine Nacht nicht sonderlich gut ankam, er auch als Ritter keine tolle Figur machte und als Möchtegern-Werwolf den Totalabsturz erlebte, fand bei Sonic Team eine Rückbesinnung auf bewährte Tugenden statt. Allerdings ging man hier doch einen ganzen Schritt zu weit und zeigt, dass man ganz groß in Sachen Recyling ist!

    Wer die klassische Trilogie kennt – und damit ist nicht StarWars gemeint – wird wissen, was ich meine. Ein passenderer Name für Sonic 4 – Episode 1 wäre meiner Meinung nach Sonic 2 HD-Remix – Episode 1. Warum? Nun ja, bei Sonic 4 hat Sonic Team sich einfach ein paar Stages aus Sonic 2 geschnappt, Gegner aus dem ersten und dritten Teil reingeklatscht, ein paar nette (Kartenspiel in Casino Street) und schlechte (Schalterrätsel in Lost Labyrinth, Physikspielereien in Mad Gear) neue Elemente hinzugefügt und das Ganze in einen Mixer geworfen. Der entstandene Igel-Shake kann leider trotzdem nicht mit den Vorgängern mithalten, da das Leveldesign nicht annähernd deren Klasse erreicht. Während die klassischen Zonen, vor allem in Sonic 3 & Knuckles, organisch und einzigartig wirken, sodass man sich bereits nach kurzer Zeit darin auskennt, wirken die Stages aus Sonic 4 wie aus Baukastenelementen zusammengewurstelt und chaotisch. Wie krass die optischen und spielerischen Ähnlichkeiten der alten und neuen Stages sind, sehr ihr auf den folgenden Screenshots.

    1ststage.png 1ststages4.png
    Emerald Hill (Sonic 2) = Splash Hill

    casinonightzone.gif 2ndstages4.png
    Casino Night (Sonic 2) = Casino Street

    labyrinthzoneact1shot2.png 3rdstages4.png
    Labyrinth Zone (Sonic 1) + Mystic Cave + Aquatic Ruin (beide Sonic 2) = Lost Labyrinth

    4thstage.png sonic4madgearzonexbox36.png
    Metropolis (Sonic 2) = Mad Gear

    Natürlich ist mir bewusst, dass es bei Sonic üblich und klassisch ist, gewisse Szenarien zu verwenden, wie etwa das Carnival-/Casino-Thema, welches in nahezu jedem Sonic-Titel zu finden ist. Der Unterschied liegt hier darin, dass sich beispielsweise Casino Night (Sonic 2) und Carnival Night (Sonic 3) trotz ähnlicher Optik stark von einander unterscheiden. Sonic 4 lhingegen iefert identische Elemente, nur deutlich schlechter arrangiert.

    Besonders lächerlich wird es dann bei den Bossen. Hier haben die Recycling-Experten hervorragende Arbeit geleistet und die Kämpfe meist 1:1 kopiert, teils zwei Kämpfe aus den Klassikern fusioniert und selten kleine Zusätze drangehängt. Den Vogel schießt Sonic Team aber mit dem Endboss ab, welcher so gut wie identisch zu Eggmans letzter Inkarnation in Sonic 2 ist. Aber seht selbst:

    1stboss.png 1stbosss4.jpg

    2ndboss.png sonic42ndboss.png

    sonic43rdboss.png
    Der einzige Bosskampf, den es so nicht in der Trilogie gibt, dafür stammt die „Verfolgungsjagd“ kurz davor aus Sonic 1.

    4thboss.png sonic44thboss.png
    Der Abschnitt nach der gezeigten Szene ist ebenfalls nicht neu, sondern eine Mischung der Bosse aus Mushroom Hill und Lava Reef (Sonic & Knuckles).

    finalboss.png sonic4finalboss.png

    Des Weiteren ist mir aufgefallen, dass einige Abschnitte fast 1:1 aus den Klassikern entnommen wurden. Konkret wären das die Szene in der Sonic in Lost Labyrinth wie in Sonic 3 (Hydrocity Act 2 von einer Wand „verfolgt“ wird und die Rutschpartie, ebenfalls in Lost Labyrinth, auch aus Sonic 3 (Ice Cap).

    In Sachen Balance hält sich Sonic 4 glücklicherweise nicht an seinen Vor-Vorgänger und bietet deutlich weniger unfaire Stellen, kaum Trial-and-Error (Sonic Rush war in diesem Punkt übrigens eine Katastrophe) und sehr gut gesetzte Checkpoints. Kritik üben möchte ich allerdings an der Kamera. Dass die Engine stufenlosen Zoom unterstützt, zeigt der Kampf gegen den Final Boss. Warum hat man das nicht in den normalen Stages eingesetzt um an gewissen Stellen für mehr Übersicht und Dynamik zu sorgen? Vor allem in den Bonuslevels hätte man dadurch einige unfaire Fruststellen ausmerzen können.

    Mein Fazit: Sonic 4 ist ein ordentliches Jump’n’Run, bedient sich aber eindeutig zu sehr bei den Vorgängern und macht dabei zu viel falsch. Da das Ganze mit 1200 MSP absolut kein Schnäppchen ist, rate ich ausdrücklich vom Kauf ab. Schließlich bekommt man für günstige 400 MSP den Klassiker Sonic 3, welcher in allen Belangen deutlich überlegen ist. Von den gesparten 800 MSP kann man dann noch guten Gewissens das sehr umfangreiche Sonic Adventure empfehlen, welches wirklich spaßige Sonic-Stages und reichlich Abwechslung bietet.

    Gespannt bin ich auf den Preis zweiten Episode. Fair währe es, sie als AddOn herauszubringen und 400 MSP dafür zu verlangen. Weitere 1200 MSP wären ein schlechter Witz.

    Meine Wertung: In Anbetracht der Tatsache, dass Sonic 4 kaum Neues bietet, ganz dreist und noch dazu schlecht die Vorgänger kopiert, gebe ich 6/10.



    Was sagt ihr? Empfindet ihr Sonic 4 ebenfalls als dreiste Kopie, oder seht ihr es eher als Hommage an die Klassiker?
    Teilt ihr meine Meinung bezüglich des Leveldesigns? Ich hoffe auf eine feine Diskussion!

    #938164
    sscore_riotsscore_riot
    Teilnehmer
    hab mich so drauf gefreut und

    hab mich so drauf gefreut und bin jetzt irgendwie teils enttäuscht und ein kleines bisschen zufriedengestellt ..

    Episode 2 werd ich mir aber wohl eher nicht holen

    Wertung 6/10 geht in ordnung ..obwohl ich eher 5/10 vergeben würde

    klasse arbeit die du dort oben abgeliefert hast ..ne menge arbeit oder ?

    #938165
    RalfonzoRalfonzo
    Teilnehmer
    Intermediate (Level 3)

    Ich kann mich wirklich nur anschließen!
    Ich bin großer Fan der alten Sonic-Spiele und bin mit ihnen aufgewachsen. Nach 16 Jahren nun also endlich ein richtiger Nachfolger…doch letztendlich ist es wirklich nix mehr, als recyceltes Material.

    Es spielt sich wie Sonic 1, auch vom Schwierigkeitsgrad her. Dadurch ist es in allen Belangen ein riesiger Schritt zurück, wenn man Sonic 4 mal mit Sonic 3 & Knuckles vergleicht.
    Man wollte ein klassisches Sonic-Spiel machen, ist aber damit ein ganzes Stück übers Ziel hinausgeschossen.

    Und was mich auch wirklich stört, ist dass sich die Steuerung von Sonic einfach anders verhält als früher. Früher brauchte Sonic eine gewisse Bremszeit, wenn man das Steuerkreuz losgelassen hat, ähnlich wie bei nem Auto. Das hat man wegrationalisiert, und dadurch geht ne Menge vom typischen Gefühl flöten.

    #938166
    XtremoXtremo
    Teilnehmer
    Maniac
    sscore_riot wrote:
    Wertung 6/10 geht in ordnung ..obwohl ich eher 5/10 vergeben würde

    Hätte ich mich an der M!-Wertung für Sonic & Knuckles (7/10) orientiert, hätte ich wohl auch 5/10 gegeben. Es fällt mir aber auch schwer, abzuwiegen… auf der einen Seite haben wir hier ein durchaus solides Jump’n’Run, auf der anderen Seite gab’s das alles schon vor 16 Jahren deutlich besser…

    sscore_riot wrote:
    klasse arbeit die du dort oben abgeliefert hast ..ne menge arbeit oder ?

    Danke. :) Da ich grad nicht zuhause bin, musste ich die Screenshots mit lahmer UMTS-Verbindung am Netbook aus Youtube-Videos ausschneiden… das war schon nicht ganz so spaßig. ;D

    Was ich übrigens vergaß reinzuschreiben: Besonders herrlich finde ich es, dass vor dem Final Boss alle vier Bosse erneut recyelt werden und man sie – in leicht abgespeckter Version – alle hintereinander erledigen muss.

    Ralfonzo wrote:
    Und was mich auch wirklich stört, ist dass sich die Steuerung von Sonic einfach anders verhält als früher.

    Das ist mir auch (negativ) aufgefallen. So genügte es in den alten Spielen, beim laufen die Sprungtaste zu drücken, damit Sonic weiter in die entsprechende Richtung “fliegt”. Bei Sonic 4 muss man jedoch den Stick in die gewünschte Richtung gedrückt halten, sonst springt Sonic kurz und bleibt (physikalisch inkorrekt) einfach in der Luft stehen.

    Damit wir doch noch ein bisschen Spaß mit Sonic haben, hier ein paar lustige englischsprachige Videos, die wirklich sehenswert sind!

    #938167
    Anonym
    Inaktiv
    n00b

    ganz ehrlich , hätten sie was komplett neues gemacht wärt ihr auch nicht zufrieden gewesen. also was soll sega machen? die fans wollen n altes sonic / is dann zu altmodisch . dann machen sie was neues und is den fans dann zu weit weg vom original . den leuten kann mans eh nie recht machen.

    #938168
    XtremoXtremo
    Teilnehmer
    Maniac
    TRUSTnoONE wrote:
    ganz ehrlich , hätten sie was komplett neues gemacht wärt ihr auch nicht zufrieden gewesen. also was soll sega machen? die fans wollen n altes sonic / is dann zu altmodisch . dann machen sie was neues und is den fans dann zu weit weg vom original . den leuten kann mans eh nie recht machen.

    Sonic 4 ist mir nicht zu altmodisch. Es ist einfach nur eine schlechte Kopie von Sonic 2. Die alten Titel sind auch nicht alle identisch und haben sich weiterentwickelt. Sonic 4 bringt ja den Homing Jump mit ein und das finde ich auch gut. Das Problem ist das lieblose Leveldesign mit gerade einmal EINEM neuen Boss-Gegner aber Kopien en masse.

    Statt diesen Mist zu machen, hätten sie lieber alle vier Mega Drive-Spiele in die neue Engine packen und als Compilation verkaufen sollen. Dann wären die 1200 MSP auch angebracht und das Ganze deutlich spielenswerter.

    Von einem Spiel mit dem Titel Sonic 4 erwarte ich doch mindestens ein gleichwertiges Erlebnis wie beim 16 Jahre alten Vorgänger. Spiel mal den dritten Teil und dann das neue Spiel… du wirst verstehen, warum Sonic 4 stinkt.

    Ach ja, die meisten Screenshots hab’ ich übrigens von http://www.sonicretro.org – interessante Seite!

    #938169
    schnitzelschnitzel
    Teilnehmer
    Epic MAN!AC

    Ich kann mich meinen Vorrednern nur anschliessen. Tolle Arbeit und wirklich gut geschrieben. Die Screenshots geben zudem einen guten Vergleich. Da ich das Spiel aber noch nicht in kompletter Form gespielt habe (hab nur die Demo), kann/möchte ich zu dieser Rubrik auch nicht allzuviel beitragen. Die Demo hat mir jetzt aber nicht so gut gefallen.

    Der Ozean der wahren Liebe ist übersät mit dem Treibgut der Verzweiflung! Doch ich werde die Wellen des Unglücks bezwingen und am Busen meiner Geliebten stranden. (DQ8)

    #938170
    greenwadegreenwade
    Teilnehmer
    Gold MAN!AC

    props für den post!!

    greenwade wrote:
    ich hab heute mal die demo von sonic 4 gespielt. grafik, design und sound sind gut gelungen. es gibt aber zwei probleme. sonic ist für seine verhältnisse ziemlich lahm unterwegs und die steuerung ist besonders bei sprüngen zu abgehackt. schade.
    #938171
    SaldekSaldek
    Teilnehmer
    Maniac (Mark III)

    Xtremo danke für deine Eindrücke. Nett aufbereitet, allerdings (wie ich ja schon angedeutet hatte) ist mein Eindruck ein völlig anderer. Es ist das Sonic-Spiel auf das ich 16 Jahre lang gewartet habe. Nach den ganzen HD 3D-Sonics, Werwölfen, Ritterwelten oder Charas wie Big the Cat oder Shadow.

    Sonic 4 ist ein Nostalgie-Geschenk an die Fans der originalen 16-bit Reihe. Deshalb ist es eben auch ein Download im Moment. Für meinen Geschmack hätte sich der Titel auch nicht so stark Sonic 1 anbiedern müssen, als Fan kann ich aber mehr als gut mit den liebevollen Reminiszenzen leben. Zumal das Leveldesign oder die Musikstücke letztendlich doch eigenständig sind.
    Fange ich mal bei der Musik an. Imo eine Sache die jeder individuell empfindet. Mir gefallen die Synthie-Stücke sehr sehr gut. Zwar hast du recht, an Sonic 3 kommen sie nicht heran, aber imo gehören die Melodien von Sonic 3 auch zur Top-Klasse der 16-bit Generation. Einige Stücke damals sollen direkt von Michael Jackson produziert worden sein.
    Aber hier die Themes der Sonic 4 Stages:

    Splash Hill Zone Musik (klick)
    Lost Labyrinth Zone Musik (klick)
    Casino Street Zone Musik (klick)
    Mad Gear Zone Musik (klick)

    Das Leveldesign ist imo auch sehr gut gelungen. Unfaire Tode wurden fast vollständig beseitigt. Sprünge müssen wieder durch Geschick und exaktes Timing gemeistern werden (nicht wie Sonic Rush einfach nur Extrem-Speed auf gut Glück). Elemente wie Lorenfahrt, Lianen oder die zahlreichen Level-Ebenen sorgen für viel Abwechslung. Auch das Schalterrätsel fand ich gelungen oder die Idee den Level nur durch eine Fackel auszuleuchten. Der neue Homing Jump wurde 1a ins Gameplay integriert.

    Letztendlich ist es aber schwer den Kritikern den Wind aus den Segeln zu nehmen. Denn es stimmt: Sega greift hier auf zahlreiche Elemente früherer Sonics zurück. Entweder mag man es oder eben nicht. Als Sonic Fan kann ich nach 16 Jahren 2D-Abstinenz mehr als gut damit leben. Zumal alle Elemente stark optimiert wurden.

    Bei Sonic 1 (Labyrinth Boss) musste man Robotnik sehr sehr lange verfolgen, jetzt ist es nur noch eine Mini-Passage, der Boss ist neu. In der Casino Zone kann ich mich auf MD nur an die Minen erinnern, nicht an Robotniks andere Angriffe usw usw.

    Es ist auf jeden Fall ein sehr gutes und absolut authentisches Sonic. Ob man mit der Verwurstung früherer Elemente leben kann muss jeder selber entscheiden.

    Meine Wertung: 89%
    Fan-Bonus: + 3% ;-)


    Gesamt: 92%

    edit:
    Achja, optisch ist das Spiel der Hamma!!!! Sonic 1& 2 in 1080p und 16:9 und super-vielen Farben.

    IGN 8/10 “Impressive”
    GamesRadar 9/10
    Eurogamer 9/10
    1up: B/ A+
    4Players 83% (Kritik = zu leicht)

    #938172
    metrognomemetrognome
    Teilnehmer
    Profi (Level 3)

    Hut ab xtremo, gut und objektiv geschrieben.

    Das einzige was mich an diesem bericht nur ein biserl stört ist, ist die tatsache das du die bilder von allen endgegnern genommen hast, auch wenn es sich nur um die endgegner vom alten teil handelt und sie nur zum vergleich dienen, sollte es vielleicht beim nächsten mal mit einem SpoilerAlarm vermerkt werden.

    Ansonsten echt gut. -weiter so!!

    6von10 schade, und wieviel würdest du es nochmal in prozent geben?-Sorry bin nicht so der fan von von diesem 10er system-

    Ich glaube du hättest diesen SonicFan-Remix nicht sehen dürfen.. ;)

    @Saldek:
    +3% fanbonus :D
    92%!!!!!…..ist ja nicht gerade wenig…naja, ich muss es mal bei gelegenheit selber spielen.

    Zur musik, ich finde auch das zu sonic 4 diese synthie musik einfach besser passt, vor allem wegen dem nostalgischem.
    Die melodien taugen mir zwar nicht ganz so wie in den teilen davor, ist aber schon ganz ok.

    #938173
    RalfonzoRalfonzo
    Teilnehmer
    Intermediate (Level 3)

    Für Episode 2 wünsche ich mir komplett neue Level, Tails und Special-Stages in 3D.

    #938174
    schnitzelschnitzel
    Teilnehmer
    Epic MAN!AC
    metrognome wrote:
    6von10 schade, und wieviel würdest du es nochmal in prozent geben?-Sorry bin nicht so der fan von von diesem 10er system-

    6 von 10 sind 60% (60 von 100%) – irgendwie logisch, oder?

    Der Ozean der wahren Liebe ist übersät mit dem Treibgut der Verzweiflung! Doch ich werde die Wellen des Unglücks bezwingen und am Busen meiner Geliebten stranden. (DQ8)

    #938175
    XtremoXtremo
    Teilnehmer
    Maniac
    Saldek wrote:
    Es ist das Sonic-Spiel auf das ich 16 Jahre lang gewartet habe. Nach den ganzen HD 3D-Sonics, Werwölfen, Ritterwelten oder Charas wie Big the Cat oder Shadow.

    Genau das ist mein Problem. Es ist für mich eben nicht das Sonic, worauf ich all die Jahre gewartet habe. Wobei ich anmerken muss, dass ich Sonic Adventure, dessen Nachfolger und Sonic Heroes ebenfalls für gelungende Spiele halte und viel Spaß (aber auch Frust) mit ihnen hatte.

    Von einem Sonic 4 erwarte ich aber nichts anderes, als ein ähnlich gutes Spiel wie Sonic 3 – Musik und Grafik eingeschlossen – und das ist es eben absolut nicht geworden.

    Ich habe mich übrigens gestern noch ausführlicher mit dem Titel beschäftigt, alle Chaos Emeralds gesammelt und das Time Attack-Achievement geholt. Außerdem habe ich festgestellt, dass man in der 360-Version ein zweiteiiges Sonic-Kostüm für seinen Avatar freispielen kann. Den Körper habe ich schon, für den Kopf war ich gestern nicht mehr fit genug. In Anbetracht dieser Tatsache, steigt der Wert des Spiels für mich schon ein wenig. Vor allem, wenn man bedenkt, dass solche Kostüme normalerweise 320 oder 400 MSP kosten. Ich finde es zudem cool, dass man das Spiel für die Erfolge und das Kostüm ziemlich gut beherrschen muss – das erinnert an alte 8- und 16-Bit-Zeiten.

    Ja, man kann mit dem Spiel tatsächlich Spaß haben und eine Katastrophe ist es erstrecht nicht. Meine Wertung (6/10) fällt aber eben wegen der dreisten Kopie altbekannter Inhalte in Verbindung mit dem hohen Preis so kritisch aus. Für Kenner der alten Trilogie, sind 15€ einfach zu viel – vor allem, weil die Klassiker insgesamt das bessere Erlebnis (Grafik, Sound, Leveldesign) bieten.

    Grafisch sind die Hintergründe zu leblos, da zeigte der Vorgänger deutlich mehr Bewegung. In derMad Gear Zone habe ich selbst nach mehrmaligem spielen immer noch Schwierigkeiten, Plattformen und Hintergründe zu unterscheiden. Die Musik des Spiels ist vergleichsweise eintönig bis nervig – nur wenige Melodien würde ich als „gut“ bezeichnen. Die Special-Stages hingegen finde ich sehr gelungen und spaßig.
    Sollte jemand Schwierigkeiten dabei haben, die Emeralds zu bekommen, kann mir übrigens gerne eine Nachricht schicken – es gibt da einen kleinen, aber sehr feinen Trick, der Frust vorbeugt und die Sache vereinfacht. Ich möchte ihn aber nicht hier öffentlich hinschreiben, da die Sache evtl. manchen den Spaß verdirbt, auch wenn es sich nicht um einen Cheat handelt.

    Wenn man sich nicht daran stört, dass der Titel im Grunde nur den Braten von gestern aufwärmt, kann sicher Spaß mit Sonic 4 haben. Auch wenn’s sich nicht so anhört, finde ich es auch recht spaßig. Es wird nur einfach meinen Erwartungen überhaupt nicht gerecht und ist für mein Empfinden viel zu teuer. Schließlich bekommt man für den gleichen Preis auch das hervorragende Lara Croft and the Guardian of Light oder den sehr spaßigen Fun-Racer Hydro Thunder Hurricane – beide sowohl im Single- als auch Multiplayer-Modus sehr spaßig.

    Wer sich die Frage stellt, ob es nun gekauft werden soll oder nicht, sollte abwarten, in welcher Form und zu welchem Preis Episode 2 erscheint. Wenn es als AddOn erscheint, welches Episode 1 vorraussetzt, 5€ kostet und in Sachen Umfang und Qualität ähnlich ist, kann man als Sonic-Fan durchaus die 20€ investieren.

    metrognome wrote:
    …sollte es vielleicht beim nächsten mal mit einem SpoilerAlarm vermerkt werden.

    Sorry, da hast du natürlich recht! Ich selbst hasse Spoiler wie die Pest, dachte in diesem Fall aber vor Enttäuschung nicht daran.

    metrognome wrote:
    6von10 schade, und wieviel würdest du es nochmal in prozent geben?-Sorry bin nicht so der fan von von diesem 10er system

    Ich werte lieber im 10er-System, da man für genaue Prozentangaben viele Vergleiche benötigt. Die Tendenz der Wertung geht übrigens eher in Richtung 7, man könnte also auch 6.5/10 sagen.

    Zum Vergleich nenne ich mal relativ spontane Wertungen zu den Klassikern, die ich vor kurz erst Spielte. Sonic 3 bekäme von mir demnach etwa 90%, während Sonic & Knuckles auf 80 – 85% kommt, weil mir die Stages dort weniger gut gefallen.

    Sonic 4 bekommt von mir etwa 70-75%, weil so ziemlich alles schwächer ist als im Vorgänger. Die Physik ist teilweise fehlerhaft, sodass Sonic im 80° Winkel zum Boden stehen kann; die Stages sind in der Qualität schwankend, erreichen aber nie die Genialität eines Sonic 3. Gleiches gilt für Musik und Grafik. Und das bei einem Titel, der 16 Jahre älter ist und auf einer deutlich stärkeren Plattform läuft. Lediglich die (verbesserten Sonic 1-)Bonuslevel finde ich besser als in allen Vorgängern. Sonic 2 war mir da zu schwer, Sonic 3 zu hektisch/schnell.

    Die Durchschnittswertung bei GameRankings.com ist übrigens auch 75%.

    metrognome wrote:
    Zur musik, ich finde auch das zu sonic 4 diese synthie musik einfach besser passt, vor allem wegen dem nostalgischem.

    Ich finde zwar die Gitarren-Musik aus Sonic Adventure und dessen Nachfolger super, aber zu Sonic 4 gehört natürlich Synthiemusik – schließlich liebe ich auch die Tracks der Originale. Leider erreicht Sonic 4 nicht deren Qualität…

    schnitzel78 wrote:
    6 von 10 sind 60% (60 von 100%) – irgendwie logisch, oder?

    Eigentlich schon, aber da 100% eine absolut utopische Wertung ist, die nie vergeben wird (außer vielleicht für ein Zelda oder Mario mit dickem Hype-Bonus*), würde ich sagen, dass 10/10 in etwa 90 bis 95% entsprechen.

    *Nicht falsch verstehen! Mario und Zelda sind in der Regel super Spiele, aber die Fachpresse neigt in der Regel dazu, diese Spiele allein aufgrund des Namens hoch zu bewerten.

    #938176
    schnitzelschnitzel
    Teilnehmer
    Epic MAN!AC
    Xtremo wrote:
    schnitzel78 wrote:
    6 von 10 sind 60% (60 von 100%) – irgendwie logisch, oder?

    Eigentlich schon, aber da 100% eine absolut utopische Wertung ist, die nie vergeben wird (außer vielleicht für ein Zelda oder Mario mit dickem Hype-Bonus*), würde ich sagen, dass 10/10 in etwa 90 bis 95% entsprechen.

    *Nicht falsch verstehen! Mario und Zelda sind in der Regel super Spiele, aber die Fachpresse neigt in der Regel dazu, diese Spiele allein aufgrund des Namens hoch zu bewerten.

    Wenn man es genau nimmt, ist eine Wertung von 10/10 in etwa 91% bis 100%, im Durchschnitt also eine 95%-Wertung.

    Es gab sogar mal ein Spiele-Mag das in 5er Schritten (80%, 85%, 90%, usw.) ihre Wertungen vergab. “Next Level” oder so hies die. Super Mario 64 hatte damals 100% bekommen.

    Der Ozean der wahren Liebe ist übersät mit dem Treibgut der Verzweiflung! Doch ich werde die Wellen des Unglücks bezwingen und am Busen meiner Geliebten stranden. (DQ8)

    #938177
    RalfonzoRalfonzo
    Teilnehmer
    Intermediate (Level 3)

    Von mir kriegt das neue Sonic 6,5 von 10 Punkten. ;)

    Letztendlich ergibt sich die Qualität eines Sonic-Spiels daraus, wie oft man es spielen kann. Sonic 3 hab ich bestimmt schon 50 mal durchgezockt…zuerst 1994, zuletzt vor ein paar Tagen. :)

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 27)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.