Spiegel TV Blamage

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 31)
  • Autor
    Beiträge
  • #898411
    SuperBrot007SuperBrot007
    Teilnehmer
    Profi (Level 2)

    Hallo,

    gestern dachte ich mir seit langem “Schau halt mal wieder Spiegel TV”.

    Wäre ich besser vor der Konsole geblieben……

    In einem Beitrag zum Attentat am Flughafen von Frankfurt wurde unter anderem erwähnt, dass der Amokläufer unter anderem Call of Duty Black Ops gespielt hat. Nun kommt der peinliche Hammer:

    Laut Spiegel ist Black Ops ein Spiel, bei dem es darum geht “….so viele Soldaten wie möglich abzuschlachten”.

    Nicht nur, dass das einfach eine totale Falschbehauptung ist, schließlich spielt man ja einen Level um voran zu kommen. Nein, viel peinlicher ist die Tatsache, dass man in Black Ops einen AMERIKANER spielt und die COD-Serie ohnehin eine total pro-amerikanische Serie ist.

    Ich hab auch während der Beitrag lief eine E-Mail an die Spiegel-TV Redaktion geschrieben, denn peinlicher geht es für ein “Qualitätsmedium” wie der Spiegel eines sein möchte wohl nimmer.

    Leider ist der Link zum Beitrag noch nicht online. Aber sollte noch kommen. Ist unter http://www.spiegel.de/sptv/magazin/ zu prüfen.

    #954221
    Dohling82Dohling82
    Teilnehmer
    Anfänger (Level 2)

    Ja so was wird man hier in Deutschland immer hören wenn irgendwas schreckliches wie n Amoklauf passiert.
    Ich habe mich damit abgefunden und schaue keine Sendungen dieser Art.
    Bei NTV 1 Tag nach dem Vorfall am Flughafen VOR der Pressekonferenz der Staatsanwaltschaft zur der Sache hat der Sender behauptet dass der Täter Killerspiele gespielt hat ,das ganze ohne irgendwelche Infos einfach ma untergebracht … sehr professionell yey.

    #954222
    SuperBrot007SuperBrot007
    Teilnehmer
    Profi (Level 2)

    Eben. Das ist einfach nur Krass und zeigt mir, dass nicht nur in der Politik sondern auch in den “Medien” zunehmend mehr Menschen arbeiten die von der “neuen bzw. digitalen Welt” wirklich überhaupt keine Ahnung haben.

    Neulich war auch ein Artikel bei der FAZ zu lesen, der in eine ähnliche Kerbe schlug.

    http://www.faz.net/s/Rub594835B672714A1DB1A121534F010EE1/Doc~EEF9A67A0557740F38D9CE8BEC224C37F~ATpl~Ecommon~Scontent.html

    Ich finde es zudem krass, wirklich krass, dass keiner darüber spricht wie der Täter zur Waffe kam bzw. wie er so gut schießen konnte (in der Realität) dass er alle mit einem Kopfschuß hingerichtet hat.

    Erschreckend wie wenig Plan die haben und wie Tendenziös berichtet wird. Mir reicht es langsam wirklich. Manchmal könnte man meinen Sie wollen durch solch eine Art der “Berichterstattung” Internetzensuren durch die Hintertür einführen um ähnliche Revolten wie in Lybien und co. gar nicht erst zu ermöglichen.

    Echt krank…..

    #954223
    captain carotcaptain carot
    Teilnehmer
    Epic MAN!AC

    Das kommt halt davon, dass Spiegel und andere Medien glauben, ihre Zielgruppe würde das so fressen. ;-)

    Wahrscheinlich haben die sogar recht. Vermutlich lesen mehr Jäger und Hobbyschützen Spiegel und co. als Zocker.

    An Essner a day keeps quality away.

    #954224
    SegabastiSegabasti
    Teilnehmer
    @ Superbrot:Und mit deinem

    @ Superbrot:Und mit deinem letzten satz haste voll ins schwarze getroffen. Es wird alles gemacht, damit ja das Konservative heile Welt Bild erhalten bleibt, für liberale Tendenzen ist da kein Platz.

    Wenn morgen einer in den Zoo einzieht, wird dann wohl berichtet, er habe zuviel das Killerspiel Animal Crossing gespielt. Es wird abgelenkt, von den wirklichen Problemen, wie Arbeitslosigkeit, Korruption und unfähigkeit, aber der deutsche lässt sich auch gern ablenken.

    Atari brought Videogames to Life, Nintendo brought them back from hell and Sony Killed them.

    #954225
    outout
    Teilnehmer
    Maniac (Mark II)

    Bei Maybrit Illner wurde auch behauptet, das Spielziel bei Resi5 wäre, so viele Zombies wie möglich zu töten.

    Oder bei CoD WaW würde man gegen deutsche Soldaten kämpfen.

    Leider ist das aber nicht nur bei Video-/Computerspielen so, wenn ich eine Reportage über ein Thema sehe, wo ich mich auskenne, dann kann ich eigentlich nur den Kopf schütteln.

    Deshalb sehe ich Reportagen immer sehr kritisch an und glaube nicht alles treudoof.

    ES IST GANZ NETT, WICHTIG ZU SEIN,
    ABER ES IST NOCH WICHTIGER, NETT ZU SEIN.

    #954226
    Marc29101971Marc29101971
    Teilnehmer
    Maniac (Mark II)

    Ich schalte bei so nem Mist einfach um, bevor ich mich aufrege!

    #954227
    Digger BoomshotDigger Boomshot
    Teilnehmer
    Maniac

    In einem Artikel in der Welt Kompakt stand ebenfalls, dass der Täter vorher mit Black Ops am PC “geübt” hat.

    "Ich bin eher so der Slayer."

    #954228
    Anonym
    Inaktiv
    n00b

    ja seht ihr wieder das so spiele weg gehören.

    spiegel tv has the word on the street junge xD

    #954229
    bitt0rbitt0r
    Teilnehmer
    Epic MAN!AC

    also, ich hab ja “black ops” nicht gespielt. genauso wenig wie “modern warfare 2”.
    aber bei einem amoklauf auf einem flughafen, würd ich eher “modern warfare 2” mit in verbindung bringen, als “black ops”.
    nur n00bs bei spiegel tv, nur n00bs…


    feel the HEAT!
    #954230
    Lord RaptorLord Raptor
    Teilnehmer
    Maniac (Mark II)

    Ich warte nur noch auf ne Meldung, dass ein Typ, einem anderen Typen mit einer geziehlten Feuerdrachenfaust den Brustkorb aufgerissen hat und ab da an Street Fighter im Kreuzfeuer steht.

    Ein böser Mann fiel vom Himmel!

    Ich Mumbo, bester Schamane in ganz Spiel!

    #954231
    Anonym
    Inaktiv
    n00b

    @ Lord Raptor

    Grad einen geraucht und direkt ne Sekunde später deinen Beitrag gelesen. Musste richtig lachen und hab die Szene direkt vor meinen Augen gesehen! :D

    #954232
    PoonsPoons
    Teilnehmer
    Profi (Level 1)
    SuperBrot007 wrote:
    Laut Spiegel ist Black Ops ein Spiel, bei dem es darum geht “….so viele Soldaten wie möglich abzuschlachten”.

    Naja, man kommt zwar nur mit “abschlachten” nicht zum Ende des Levels, aber prinzipiell geht es bei CoD aber auch nur ums “Töten um zum Ende des Levels zu gelangen” ;-)
    Das macht den merkwürdigen Artikel beim Spiegel zwar nicht besser, aber CoD ist nun nicht gerade ein Spiel bei dem man das Hirn einschalten muss ^^

    #954233
    Anonym
    Inaktiv
    n00b

    War ja abzusehen,dass das kommt.

    Was ich aber richtig krass finde,ist,dass solche journalistischen Schwergewichte wie Spiegel und Welt scheinbar den Recherchestil der Bild adaptiert haben.Gerade der Spiegel,unter Rudolf Augstein noch mühelos im ‘linken’ politischen Spektrum zu verorten,ist in letzter Zeit zu einer ‘Bunte’ mit politischem Themenbereich mutiert.
    Wenn also ein Magazin wie Spiegel über CoD BO Phantastereien zu Papier bringt,frage ich mich so langsam,warum ich alle anderen Artikel dieser Gazette noch ernst nehmen soll.
    Wo ist die Glaubwürdigkeit hin?

    Solltet ihr also mal wieder nen Artikel über Drogen,Gewalt und Sex lesen,dann fragt euch mal,ob dieser Artikel vielleicht ähnlich ‘gut’ recherchiert ist und ihr die offensichtlichen Lügen bloss nicht durchschaut,weil ihr,als nicht Betroffene,einfach über das Insiderwissen nicht verfügt.

    Zum Lügen brauchts immer zwei:Einen,der lügt und einen Dummen,der die Lüge glaubt…..

    #954234
    Anonym
    Inaktiv
    n00b

    Solange niemand mit einer Konsole, Spieldisk, Controller oder Packung totgeprügelt wird, seh ich solche Schwachsinnigkeiten äusserst gelassen.

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 31)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.