Stoff zum Nachdenken

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 18)
  • Autor
    Beiträge
  • #899595
    Anonym
    Inaktiv
    n00b

    Tolles Video. Würde mich freuen, wenns hier mehr in die Richtung gibt : )

    #1044296
    DonCurrywurstDonCurrywurst
    Teilnehmer
    Maniac

    Hatte über dieses Thema auch ein gutes Gespräch mit einem meiner besten Freunde. Wir sind beide zu dem Schluss gekommen, dass wir wahrscheinlich niemals Besuch von außerhalb bekommen würden. Hätten ja auch keinen Grund, da man alles was man gebrauchen könnte an anderen Orten einfacher bekommt.

    Bei diesem Video bekomme ich immer wieder wenn ich es sehe (eigentlich mehr höre als sehe) eine Gänsehaut und Tränen in den Augen

    In Soviet Russia, Tager Crushes you!

    Zeldas Wiegenlied...so schöne Version ;_;
    #1044297
    Anonym
    Inaktiv
    n00b

    @ DonCurrywurst

    Und wenn jemand die Erde anfliegen würde, würden sie wohl nach 5 Min. ganz schnell wieder abhauen, bei all der Kacke die wir hier abziehen :D

    Ich frage mich echt immer wieder: Wie kann es denn nur so schwer sein, dass wir alle glücklich miteinander Leben? Warum nicht mal miteinander statt immer nur gegeneinander?
    Warum will immer irgendjemand mehr haben als der andere? Warum will immer jemand über jemanden anders stehen? usw.
    Warum kann man nicht einfach das schätzen, was man schon hat?
    Wenn ich mich mal umschaue, bin ich immer wieder erschrocken, wie viel Stress sich Leute machen, nur um irgendwie gut dazustehen. Was für eine Show alle abziehen, mit all ihren “Statussymbolen” und und und.

    Ich bekomme wenig Geld und fühle mich trotzdem nicht arm. Ich bin gesund, habe 2 Arme, hände und Beine, Ohren mit denen ich Musik genießen kann und Augen. Ich habe Strom und immer etwas zu Essen, trinken und einen warmen Platz zum schlafen.

    Es gibt Menschen auf der Welt, die haben NICHTS davon. Menschen die blind geboren werden, taub sind, verkrüppelt sind, menschen die irgendwo geboren werden wo Krieg ist. Menschen die jetzt gerade in Massen verhungern und dreckiges Wasser trinken müssen usw. Wenn man mal lernt, dass schätzen zu wissen, was man schon hat, müsste man doch eigentlich erkennen wie gut es einem geht. Und trotzdem wollen alle immer mehr mehr mehr mehr und mehr. Finde ich total krank.

    Naja man könnte ewig weiter drüber reden : )

    Auch sehr schön der Film “Home”
    Einbetten geht leider nicht:
    http://www.youtube.com/watch?v=IbDmOt-vIL8

    Mit deutschen Untertiteln. Geht 93 Min.

    #1044298
    LagannLagann
    Teilnehmer
    Gold MAN!AC

    Die Sagan Series ist super.
    Gibt noch einige andere Teile.

    Alles ist wahr im gewissen Sinne,
    falsch im gewissen Sinne,
    bedeutungslos im gewissen Sinne,
    wahr und falsch im gewissen Sinne,
    wahr und bedeutungslos im gewissen Sinne,
    falsch und bedeutungslos im gewissen Sinne
    und wahr und falsch und bedeutungslos im gewissen Sinne.


    NNID: Aerenh

    #1044299
    bitt0rbitt0r
    Teilnehmer
    Epic MAN!AC
    OneStepToDeath wrote:
    @ DonCurrywurst

    Und wenn jemand die Erde anfliegen würde, würden sie wohl nach 5 Min. ganz schnell wieder abhauen, bei all der Kacke die wir hier abziehen :D

    Ich frage mich echt immer wieder: Wie kann es denn nur so schwer sein, dass wir alle glücklich miteinander Leben? Warum nicht mal miteinander statt immer nur gegeneinander?
    Warum will immer irgendjemand mehr haben als der andere? Warum will immer jemand über jemanden anders stehen? usw.
    Warum kann man nicht einfach das schätzen, was man schon hat?
    Wenn ich mich mal umschaue, bin ich immer wieder erschrocken, wie viel Stress sich Leute machen, nur um irgendwie gut dazustehen. Was für eine Show alle abziehen, mit all ihren “Statussymbolen” und und und.

    Ich bekomme wenig Geld und fühle mich trotzdem nicht arm. Ich bin gesund, habe 2 Arme, hände und Beine, Ohren mit denen ich Musik genießen kann und Augen. Ich habe Strom und immer etwas zu Essen, trinken und einen warmen Platz zum schlafen.

    Es gibt Menschen auf der Welt, die haben NICHTS davon. Menschen die blind geboren werden, taub sind, verkrüppelt sind, menschen die irgendwo geboren werden wo Krieg ist. Menschen die jetzt gerade in Massen verhungern und dreckiges Wasser trinken müssen usw. Wenn man mal lernt, dass schätzen zu wissen, was man schon hat, müsste man doch eigentlich erkennen wie gut es einem geht. Und trotzdem wollen alle immer mehr mehr mehr mehr und mehr. Finde ich total krank.

    Naja man könnte ewig weiter drüber reden : )

    Auch sehr schön der Film “Home”
    Einbetten geht leider nicht:
    http://www.youtube.com/watch?v=IbDmOt-vIL8

    Mit deutschen Untertiteln. Geht 93 Min.


    feel the HEAT!
    #1044300
    Anonym
    Inaktiv
    n00b

    @ Lagann

    Guter Stoff! : )

    @ bitt0r

    Geniales Ding! :D

    #1044301
    LagannLagann
    Teilnehmer
    Gold MAN!AC

    Ich hatte es irgendwann schonmal gepostet, aber diese Rede kann man nicht oft genug hören.
    Ich muss jedesmal eine Träne verdrücken.


    NNID: Aerenh

    #1044302
    vincvega64vincvega64
    Teilnehmer
    Intermediate (Level 2)

    @ Lagann,
    ‘The Sagan Series’ hat mich gerade voll gepackt.
    Eigentlich versuche ich nicht mehr über solche dinge in meinem Leben nachzudenken, da ich meistens dadurch nur mies drauf komme.
    Aber dieses Video ist wie eine Faust in die Fresse.
    Positives Denken ist nur noch durch anpassung an die Massen und Konsum möglich geworden.
    Manchmal Denke/ Hoffe ich das unser empfinden zur zerstörung unserer Erde teil einer Evolution ist, die momentan in unseren Gehirnen stattfindet. Und die Menschen dadurch fähig werden umzudenken und etwas daran ändern bevor es zu spät ist.

    #1044303
    KidHimselfKidHimself
    Teilnehmer
    Intermediate (Level 3)

    Es wird sich hier ja viel beschwert (nicht ganz zu Unrecht) wie übel wir Menschen sind. Aber euch muss auch klar sein, das wir uns unglaublich schnell weiterentwickeln. Vergleicht die jetzige Situation nur einmal mit der Vergangenheit: Wir leben in der bisher längsten Friedensphase innerhalb Europas seit Menschengedenken. Menschen, die sich für Umwelt, Rechte der Tiere oder aber die Rechte anderer Menschen einsetzen, gab es bis vor Kurzem nicht. Dinge wie Sozialhilfe oder Obdachlosenasyl, Spenden an arme Nationen gab es früher auch nicht. Was es früher gab, waren Sklaverei, grausame Diktatoren und Kriege aus schelchter Laune heraus.
    Natürlich ist nicht alles super, sondern sehr Viel noch immer sehr beschissen. Und vielese von dem oben genannten existiert noch, oder (die guten Sachen) leider noch nicht. Aber die Dinge entwicklen sich wenigstens! Vergleicht die aktuelle Situation beispielsweise mal mit dem Mittelalter. Da hat die Menschheit doch innerhalb kürzester Zeit (verglichen mit der Weltgeschichte) enorme Fortschritte gemacht. Meiner Meinung nach entwickeln sich die Menschen im Großen und ganzen zum Guten hin,.
    Das sollte man auch mal bedenken, wenn man mal wieder ob des Elends in der Welt den Blues bekommt.

    http://lichtspielhaus.podspot.de/

    #1044304
    Anonym
    Inaktiv
    n00b

    ‘Positives Denken ist nur noch durch anpassung an die Massen und Konsum möglich geworden.’

    Au contraire……kleiner Tip:Nietzsches ‘Also sprach Zarathustra’ lesen hilft….auch die Bücher von dem viel zu früh gestorbenen Robert Anton Wilson,den Lagann oben im Video gepostet hat,helfen eine positive Weltsicht zu entwickeln.Und das gerade im Falle Wilson ohne Anpassung an die Masse…

    #1044305
    LagannLagann
    Teilnehmer
    Gold MAN!AC

    Ich widerspreche.
    Wilson ist ein Lügner und Betrüger, Verführer der Massen.
    Alles was der Mann von sich gibt, ist psychotische Propaganda um eine konsentierte Realität zu schaffen.
    Glaubt Robert Anton Wilson kein Wort.
    Oder mir.
    All Hail Discordia


    NNID: Aerenh

    #1044306
    tetsuo01tetsuo01
    Teilnehmer
    Gold MAN!AC

    Peter Moore: "Then Shawn Fanning writes a line of code or two, Napster happens, and the consumers take control."

    #1044307
    Anonym
    Inaktiv
    n00b

    FNORD!

    #1044308
    vincvega64vincvega64
    Teilnehmer
    Intermediate (Level 2)
    Aeon2001 wrote:
    ‘Positives Denken ist nur noch durch anpassung an die Massen und Konsum möglich geworden.’

    Au contraire……kleiner Tip:Nietzsches ‘Also sprach Zarathustra’ lesen hilft….

    Da Xenogears ein Lieblings-rpg von mir ist und ich die fortsetzungen :

    Xenosaga II-Jenseits von Gut & Böse
    Xenosaga Episode III: Also Sprach Zarathustra

    nicht gezockt habe.

    werde ich mir das Buch vor allem nach diesem kleinen Ausschnitt holen müssen.

    “Nach einer Interpretation steht der Mensch nach dem Tod Gottes, der Erkenntnis, dass alle bisherigen Werte unglaubwürdig geworden sind, vor einer sinnlosen absurden Welt, dem Hereinbrechen des Nihilismus. Die größte Gefahr sei nun das Aufkommen des „letzten Menschen“, einer antriebslosen, glücklichen Herde, die nichts mehr erreichen will. Dagegen stünde der Übermensch, der ein neuer Sinn sein könne”.

    #1044309
    DonCurrywurstDonCurrywurst
    Teilnehmer
    Maniac
    vincvega64 wrote:
    Positives Denken ist nur noch durch anpassung an die Massen und Konsum möglich geworden.

    Tut mir Leid, aber das ist einfach nur Schmarrn. Man sollte nur wissen, mit welchen Gedanken man sich rumschlägt. Ich konzentriere mich lieber auf Positives, als mir zu viele Gedanken um Schlechtes zu machen. Auch wenn dies nicht immer möglich ist, sorgt es dafür, dass ich einfach Glücklicher bin.

    “Sei die Veränderung die du in der Welt sehen willst” -Gandhi

    Der Mensch wird sich nicht durch direkte Kritik bzw. Vorwürfe verändern. Wenn die Menschen anfangen in ihr Innerstes zu gucken und dann nach ihrem Glück zu suchen, wird sich die Menschheit verändern.

    Dies sollte man der Sinnsuche vorziehen, denn das Ende eines jeden Menschen ist der Tod (wie bei jedem Lebewesen) und daher besteht der Sinn darin, das Schönste aus seinem Leben zu machen. Wer sich da nunmal selber belügen will, dass er mit viel Materiellem glücklich wird, soll damit leben und unglücklich werden.

    In Soviet Russia, Tager Crushes you!

    Zeldas Wiegenlied...so schöne Version ;_;
Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 18)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.