The Division 2

Dieses Thema enthält 8 Antworten und 3 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von DGS DGS vor 3 Monate.

Ansicht von 9 Beiträgen - 1 bis 9 (von insgesamt 9)
  • Autor
    Beiträge
  • #1635618
    DGS
    DGS
    Teilnehmer
    Gold MAN!AC

    The Division 2 Beta Titel

    Hab einen Code erhalten, ohne vorzubestellen.

    45GB für eine Beta sind happig, aber ich bin dabei.

    #1635647
    ramazzotti
    ramazzotti
    Teilnehmer
    Maniac

    Jupp, auch am start.
    Ist auch gut was los in der Beta.
    Level-Cap 7
    2 Main Missions
    5 Side Missions
    Bissl Dark Zone Content
    Und ins Endgame kann man auch ein wenig rein schnuppern…

    Morgen um 10hundert gehts rund;)

    #1635653
    DGS
    DGS
    Teilnehmer
    Gold MAN!AC

    Untertags geht bei mir nichts, aber am späten Abend bin ich dabei. 🙂

    Ja, die Beta ist recht umfangreich. Massive scheint recht zuversichtlich zu sein. Hoffentlich läuft der Start der Beta halbwegs rund.

    #1635756
    NedSchneebly
    NedSchneebly
    Teilnehmer
    Profi (Level 1)

    Nun….. hab die Private Beta von Division 2 auf PS4Pro angezockt und bin vom Gameplay schon angetan.
    Erinnert vom Grundprinzip an Teil 1 und macht wieder Laune, allerdings hab ich meine Probleme mit der Grafik….. und nein ich bin keine Grafikhure. 😄
    Die Grafik find ich im Grunde echt okay aber was mich total stört ist der derbe Grafikaufbau, wo Texturen teilweise erst 20-30 Sekunden nach betreten des Areals geladen werden.
    Ausserdem schaut die One X Version mal wieder ein ganzes Stück schärfer und detaillierter aus… und ich wollt mir eigentlich für die Pro holen, da ich dort mehr Mitspieler habe… 😭
    Hier mal ein Link zu nem Vergleich.
    (Am besten auf nem UHD gucken)

    #1635799
    DGS
    DGS
    Teilnehmer
    Gold MAN!AC

    Hab gestern nur etwa eineinhalb Stunden gespielt. Solo, je zwei Story- und Nebenmissionen.

    Ja, was sofort auffällt, das Setting ohne Schnee und die typischen Probleme der Snowdrop Engine. Einmal habe ich gefühlt minutenlang auf eine Ziegelwand geschaut, bis die Textur geladen wurde. Die nachladenden Beschriftungen der LKWs und Banner sind stellenweise richtig störend und zerstören die ansonsten gute Atmosphäre.

    Dafür sind die Straßen vollgestopft mit Details. Überall wo man hinschaut kann man Spuren der Verwüstung erkennen und das sogenannte Environmental Storytelling ist eines der ganz großen Stärken des Spiels und es sind viele Zivilisten unterwegs. Die gehen auf Patrouille, besorgen Nachschub oder verteidigen das Safehouse und Kreuzungen.

    Zudem habe ich ganz vergessen, wie gut das Deckungssystem ist. Das taugt mir einfach. Das Trefferfeedback ist besser als in Anthem, was nicht schwer ist, aber noch weit von einem Destiny oder gar REmake 2 entfernt. Bis auf die zerstörbaren Rüstungsteile hat sich gegenüber dem ersten Teil leider nicht viel getan.

    Man merkt auch gleich, dass Division 2 deutlich mehr RPG ist, als Destiny oder Anthem. In den Menüs wird man mit Zahlenwerten und Möglichkeiten seine Fähigkeiten und Ausrüstung zu verbessern regelrecht zugeschüttet. Was ich aber eher positiv sehe, weil ich den Spielcharakter ja Stück für Stück zu einer echten Kampfmaschine ausbauen möchte.

    Heute Abend geh ich mal in die Dark Zone.

    #1635848
    DGS
    DGS
    Teilnehmer
    Gold MAN!AC

    So, hab gestern Abend den Rest der Map abgegrast.

    Die Ubi-Formel ist überall spürbar, aber immer recht kurzweilig und durch die Siedlungen gibt’s endlich mehr sichtbare Fortschritte. Die Eroberung strategisch wichtiger Punkte wurde auch gut umgesetzt, weil immer wieder darum gekämpft werden muss – wohl was fürs Engame.

    Leider gibt’s in dem Build noch einige Bugs. Zwei, drei Mal ist die Verbindung abgebrochen – Delta 03?(!) Einmal bin ich an einer Säule hängenbeblieben und musste das Spiel neu starten. Zudem teleportieren sich NPCs gern mal durch die Gegend – auch typisch für die Engine.

    Heute Abend werde ich einen der Endgame Builds ausprobieren.

    #1635896
    DGS
    DGS
    Teilnehmer
    Gold MAN!AC

    Hab die Endgame Mission gespielt – solo – und zu viert die DZ erkundet.

    Man kann zwischen drei Spezialisierungen wählen. Meine Wahl fiel auf den Demolitionist. Der Granatwerfer ist echt brauchbar, vor allem gegen die Roboterhunde. Insgesamt zieht der Schwierigkeitsgrad ordentlich an und allein war die Mission nicht einfach, aber machbar. Zum Ende hin hat’s richtig Spass gemacht, weil ich ein Gefühl für den vorgefertigten Build bekommen habe.

    In der DZ war ich anfangs allein unterwegs. Nach kurzer Zeit bin ich auf eine Dreiergruppe gestoßen und hab mich der angeschlossen. Da ging’s dann richtig ab und ich hab gar nicht gemerkt wie schnell die Zeit vergeht.

    Ich glaub, das Spiel wird zum Start geholt, trotz der Macken.

    #1637519
    DGS
    DGS
    Teilnehmer
    Gold MAN!AC

    Parallel zur Open Beta habe ich wieder mit dem ersten Teil angefangen – mit einem komplett neuen Charakter.

    Das verschneite New York hat schon was, aber ehrlich gesagt, nutzt sich das Setting nach gut ein dutzend Stunden ab. Das Gefühl hatte ich während der Beta nicht – in die ich ebenfalls mehr als 10 Stunden investiert habe.

    Der Gameplay Loop taugt mir etwas besser als im ersten Teil, weil in Washington mehr los ist und die Nebenmissionen sind deutlich unterhaltsamer. Nur das automatische Ausweichen ist in Teil 2 nerviger. Hoffentlich kann man das in der Vollversion deaktivieren.

    Die spät nachladenden Texturen sind ja ein Problem der Engine, nur war das in The Division nicht ganz so penetrant und ist mir meist nur an den Reklametafeln aufgefallen. Hoffentlich kann das Massive bis zum Start ausbessern.

    #1639037
    DGS
    DGS
    Teilnehmer
    Gold MAN!AC

    Hab gestern World Tier 3 erreicht und die Eindrücke der Beta haben sich bestätigt.

    Variantenreiche Builds, eine der besten Open Worlds, die ich je gesehen habe, quasi nicht vorhandene Rahmenhandlung, eindimensionale Charaktere, super Optik, einige Bugs, aber bis auf den Skill Bug nichts was den Spielspass trübt.

    Meiner Meinung nach der bisher beste Loot Shooter zum Start. Hab schon 60+ Stunden investiert und noch immer meinen Spass damit.

Ansicht von 9 Beiträgen - 1 bis 9 (von insgesamt 9)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.