Vor kurzem angespielt / Welche Spiele spielt Ihr zur Zeit?

Ansicht von 15 Beiträgen - 9,751 bis 9,765 (von insgesamt 9,849)
  • Autor
    Beiträge
  • #1745213
    Le FuldoLe Fuldo
    Teilnehmer
    Profi (Level 1)

    Crash Bandicoot 4: It’s about time (PS5)
    (PS+ Juli 2022)

    Sauschwer bis absolut masochistisch.
    Es sieht so lieb und harmlos aus.

    Hat sich auch jemand daran gewagt?

    Ich will jetzt wissen, wie viel ich schaffe. Platin ist kein machbares Ziel; wurde noch nie erreicht.

    n(e)onkonform

    #1745214
    TabbyTabby
    Teilnehmer
    Maniac

    Crash Bandicoot 4: It’s about time (PS5)
    (PS+ Juli 2022)

    Sauschwer bis absolut masochistisch.
    Es sieht so lieb und harmlos aus.

    Hat sich auch jemand daran gewagt?

    Ich will jetzt wissen, wie viel ich schaffe. Platin ist kein machbares Ziel; wurde noch nie erreicht.

    Hab’s zwar durchgespielt, die 100 Prozent habe ich mir aber gespart.

    Electric chair, bzzt bzzt! Poison gas, cough cough! Torn apart like a paper plane in a hurricane!

    #1745215
    Le FuldoLe Fuldo
    Teilnehmer
    Profi (Level 1)

    @tabby

    Danke für Dein Feedback. 🙂

    Stecke in der 5. Welt, Mosquito Marsh. Hab alle 12 Level-Gems (Normal & N.Verted) soweit geschafft.
    Dieser Level ist schon gnadenlos – welche Gemeinheiten stehen da noch an?

    Mein Ziel: Alle 12 Gems zu meistern!
    (explizit: all chests, Tape, under 3 lives – 80% Items sammeln ist ja mehr Fleiss denn Können).
    Zusammen sind das dann wohl die genannten 100%.

    Es gibt noch die 106% mit den Time Trials + N.Sanely Perfect Relics. Da kapituliere ich schon beim Gedanken daran.

    n(e)onkonform

    #1745241
    NightrainNightrain
    Teilnehmer
    Gold MAN!AC

    Shadowrun Returns (XS)
    Nette Rundenstrategie mit viel Story, aber nix davon vertont und sehr spartanisch präsentiert, was schon echt altbacken wirkt. Ich mag die Anspielungen auf das SNES-Game.
    Allerdings habe ich es für einen anderen Titel erstmal zurück gestellt …

    The Forgotten City (XS)
    Was eine Mod von Skyrim gewesen ist, hat sich in ein wirklich fesselndes eigenständiges Indie-Spiel entwickelt, dass sich vor keinem polierten AA-Titel verstecken muss. Man findet seinen Weg in eine unterirdische Stadt, die griechisch-römischer Architektur nachempfunden und von einer handvoll Leuten aus dieser Zeit bewohnt ist und sucht nach einem Weg zurück.
    Das “täglich grüßt das Murmeltier”-Spielprinzip funktioniert erstaunlich gut, weil man im Gegensatz zu den anderen Figuren immer im Besitz seiner geistigen und weltlichen Errungenschaften bleibt und sich so neue Lösungen für die Rätsel und Probleme eröffnen.
    Bin echt gespannt, wie es weitergehen wird. Spannend ist es auf alle Fälle.
    Die wenigen Kämpfe hingegen sind eher bemüht.

    Wer zappt so spät durch Nacht, TV, Games und das Weltweite Warten? DER NIGHTWATCHER!!!
    http://www.youtube.com/user/NightwatcherReview

    #1745488
    ChrisKongChrisKong
    Teilnehmer
    Epic MAN!AC

    Ich kanns nicht genau sagen, nur irgendwie umschreiben, aber irgendwie hat mich God of War mit seinen Nebenaufgaben aus dem Flow gerissen. Meine Idee war immer nebenher etwas die Gegend erkunden und nach Möglichkeit Gebiete fertig zu erkunden. Dann festgestellt, dass bei der Leiche des Riesen Endstation ist, nachdem man Baldur besiegt hat. Dahinter wäre noch nen Geheimort mit Kiste gewesen, aber man kommt da nicht mehr hin. Warum das so designt wurde? Keine Ahnung. Absolut unnötig. Nun braucht man fairerweise nicht dahin, um das Gebiet zu komplettieren, aber es fühlt sich dann doch so an, als hätte man nicht alles erkundet. Wollte da nochmals hin, weil man ja ein Rätsel lösen muss, um den Durchgang zu öffnen.
    Okay, dann halt nicht. Aber jetzt sind grad drei eher nervtötende Sachen offen, zum einen Arenakämpfe in Muspelheim, sonst kriegt man div. Materialen nicht für bessere Rüstungen oder dasselbe Spiel in Niflheim. Dort auch in einer Passage gerade so geschafft eine Nornen-Truhe zu öffnen, auf dem Rückweg dann zwischen zwei Schwerträder geraten, tot, über 1000 Echos futsch. Wäre ja halb so tragisch, aber für den Hauptraum braucht man Tonnen an Echos, um Risse und Kisten zu öffnen. Heisst sinnlose und langweilige Grinderei bis zum Abwinken. Gut, weiter bei den Walküren, aber auch da, ohne bessere Rüstung irgendwie chancenlos. Gefühlt macht jeder Rüstungswechsel auch irgendwie schwächer, weil dann wieder andere Werte runtergehen. Also müsste man vermutlich erst Rüstungen aus Muspelheim oder Niflheim haben, um nicht gleich vernascht zu werden. Bleibt ja dann nur noch die Hauptstory, sprich nach Jötunheim. Keine Ahnung wie weit das im Spielverlauf ist, hab aber irgendwie keine Lust erst am Ende den ganzen Rest machen zu können. Witzigerweise ist bislang nichts in der Hauptstory wirklich schwer zu bewältigen gewesen, die Gegner hatten grad etwa immer das richtige Niveau vom Schwierigkeitsgrad her. Kein Vergleich zu den Nebenaktivitäten. Keine Ahnung, ob ich erstmal doch nur die Hauptstory weiterverfolge, aber die Lust am Komplettieren ist mir irgendwie vergangen.

    #1745490
    SonicFanNerdSonicFanNerd
    Moderator
    Moderator/
    Epic MAN!AC

    @chris
    Ist bei mir schon wieder ne Weile her, wo ich GoW durchgezockt habe.
    Deswegen hab ich jetzt nicht alle Ortsnamen und so weiter auf der Kette.
    Aber ja, die Arena-Sache in der “Lava-Welt” hat sich ziemlich gezogen und war schon (optionale) Streckung irgendwie.
    Auch das optionale Areal mit dem Nebel (wo man ja erst wieder Rüstung für haben muss, um sich da etwas drin aufzuhalten) war Streckung (wenn auch nicht ganz so dröge wie die Arena-Kämpfe).
    Und was die Walküren angeht: Ich habe alle gelegt, bis auf die letzte Walküren-Königin. Die hab ich mehrfach versucht und bin gegen die angerannt und es war auch manches mal suuuuper knapp, aber irgendwann hab ich da entnervt aufgegeben und das Spiel beendet (bzw. kann man nach dem Ende nochmal da hin? bin grade unschlüssig …). Und ich hab bisher DS1/2/3, BB, Sekiro, The Surge mit allen DLCs und mir bekannten optionalen Bossen (sofern vorhanden) und andere Vertreter durchgespielt.

    Ich sehe die optionalen Sachen also auch durchaus als Bremsen für den Flow bei der Hauptstory, wenn man das nebenher macht.
    Aber das ist ja auch mehr oder weniger dann schon Endgame und wenn man ehrlich ist, dann braucht man das ja auch nicht machen, um das Spiel “normal” zu Ende zu spielen und ein schön gestreamtes und auch befriedigendes Spielerlebnis zu haben.
    Als optionale Herausforderungen geht das schon ok.
    Als “completionist” kann das aber schon abturnen.

    /

    #1745527
    ChrisKongChrisKong
    Teilnehmer
    Epic MAN!AC

    @SFN

    Es gibt natürlich noch einen billigen Trick irgendwo, nämlich den Schwierigkeitsgrad auf Story-Modus runterstellen. Aber darauf hab ich auch keine Lust. Niflheim geht so von der Schwierigkeit. Aber wie gesagt, bis man für alle Geheimnisse in der Hauptkammer die Echos zusammenhat, ist das ein Dauergegrinde und sowas macht mir keinen Spass. So gut das Spiel in anderen Dingen ist, und das ist es durchaus, aber bei mir hätte das mit Sicherheit auch nicht diese hohe Wertung erhalten, optional hin oder her.
    Das mit den Rüstungen ist wie Skylla und Charybdis. Zu sagen, man entscheidet sich nach Spielstil für eine, die entsprechend Fähigkeiten pusht, halte ich für Augenwischerei. Denn im Grunde gibts da nicht wirklich gross was zu unterscheiden. Ich kann ja nicht als Tank spielen und einfach Schläge einstecken z.B. Nur wie gesagt, um die guten Sachen zu erspielen, wenn man sie dann hat, dann braucht man sie auch nicht mehr wirklich.
    Werde jetzt erst mal in der Hauptstory weitermachen. Man kann nur hoffen, dass die Macher viele der Kritikpunkte beim Nachfolger ausmerzen. Das Problem ist nur, bei all diesen hohen Wertungen, weiss ich nicht, was davon überhaupt bei den Machern angekommen ist.

    #1745528
    SpacemoonkeySpacemoonkey
    Teilnehmer
    Epic MAN!AC

    die arenen hätten die nur/zusätzlich aus dem hauptmenü anwählbar machen sollen. die gehören in so ein spiel schon rein aber die sind für mich eher was seperates. erstens hat man so wie es gemacht ist das gefühl man müsste sie machen und zweitens ist es viel zu umständlich da reinzukommen wenn man die mal spielen will. geht halt nur wenn man auf dem speicherstand gerade beide freigeschaltet hat (auch im ng+) und man muss zu beiden erstmal hinlaufen

    #1745530
    NightrainNightrain
    Teilnehmer
    Gold MAN!AC

    Ich mochte GoW und werds vor dem Nachfolger wohl auch nochmal angehen, allerdings kam es mir eher unfertig vor. Während die Welt der Lichtalben recht umfangreich war, fand ich die anderen Gebiete dann eher kurz und zumindest mir kam es vor, als hätten da noch 1-2 Welten gefehlt …
    Nach meinem Abstecker nach Elden Ring und auch den letzten AC-Titeln habe ich mich zumindest an die Schultertasten für Angriffe gewöhnt. Mal sehen, wie sich GoW jetzt damit spielt. Beim ersten Durchgang hatte ich alles auf “Witcher” umgestellt.

    Wer zappt so spät durch Nacht, TV, Games und das Weltweite Warten? DER NIGHTWATCHER!!!
    http://www.youtube.com/user/NightwatcherReview

    #1745547
    ChrisKongChrisKong
    Teilnehmer
    Epic MAN!AC

    @Nightrain

    Das mit dem unfertig ist wohl definitiv so. Mir ist nämlich ein Bug aufgefallen, an dem man wohl kaum vorbeikommt. Wenn man hin und wieder mit Sindri oder Brock spricht, respektive Atreus, dann hört man ihn kaum. Fast so, als wäre er schon in Wallhalla. Und das ist jetzt schon zig mal passiert. Also hat man das nach Jahren nicht mal weggepatcht. The Fallen Order hatte ja auch gerade im Schlussteil div. Unfertigkeiten, was ebenfalls auf Termindruck schliessen lässt. Von daher ist für mich der Nachfolger erstmal eh kein Day One Kauf. Nach dem Motto hat ja schon mal funktioniert, warum sollte das jetzt besser sein? Ich bin da skeptisch und das Spiel läuft ja nicht weg.

    #1745549
    DerPandaDerPanda
    Teilnehmer
    Maniac (Mark III)

    Xenoblade Chronicles Definitive Edition,

    wollte dem ganzen eine zweite Chance geben. Ich mochte Xenogears und auch Xenoaaga also war das hier einen zweiten Blick wert.
    Hab auch sehr schnell 10 Stunden drauf gehabt und es machte mir sehr viel Spaß. Bis zu einem Boss Fight den ich ums verrecken nicht schaffe.
    Das war es dann wohl endgültig mit der Serie für mich. Ich mag das Kampfsystem nicht wirklich und bin auch anscheinend zu dumm dafür.

    #1745550
    ChrisKongChrisKong
    Teilnehmer
    Epic MAN!AC

    Bin jetzt nach Jötunheim gegangen und ja, äh, das Spiel ist fertig. Es folgt noch der Hinweis, dass man die Walküren noch besiegen kann oder Sachen in Muspelheim oder Niflheim erledigen. Ich so, das ist jetzt aber nicht deren Ernst? Dann mal nachgeschaut, tatsächlich, Asgard, Vanaheim und Svartalfheim kann man zwar anwählen in Tyrs Tempel, aber in diesem Spiel gelangt man nicht dorthin. Kam da von oben die Entscheidung, einfach das auf mehrere Spiele zu verteilen? Da wunderts mich ehrlich gesagt nicht mehr, dass der Nachfolger schon dieses Jahr erscheint. Geht mir da jetzt auch nicht drum, dass es nicht genug Inhalt gewesen wäre, aber so fühlt es sich so unrund wie nur irgendwas an. Erst die ganzen schönen Welten, dann gegen Ende wurds immer dünner. Wirklich fette Bosse kamen auch keine Mehr, aber viele Varianten der immer gleichen Standard-Gegner.
    In Muspelheim danach noch ein paar Aufgaben erledigt, auch wenn zum Teil gar nicht klar ist, was man genau erreichen soll. Gegner können sich schnell heilen. Schöner Hinweis, hab ich auch selber gemerkt. Schreibt doch einfach, dass man die alle besiegen muss.
    Vielleicht hätte man wirklich einfach nur straight seine Geschichte erzählen sollen und viel von dem Semi-Openworld Gameplay mit unkomfortabler Reisefunktion weglassen sollen. Lieber noch ein paar frische Szenarios und ein würdiges Finale. Balduin der Götterschreck fühlte sich irgendwie auch nur wie ein Zwischengegner an.
    Studio Santa Monica sollte zu Naughty Dog in die Nachhilfe. Wenn man schon so schamlos dort klaut, dann bitte auch die Stärken. Ich glaube, hätte man auf weniger Hochzeiten getanzt, das Spiel wäre besser geworden. Ist immer noch ein tolles Spiel, ich bereue nicht, es gespielt zu haben. Aber für einen absoluten Überflieger fehlts an zu vielen Ecken und Kanten. Hier hat offensichtlich Zeit gefehlt fürs Finish.

    1 Benutzer dankte dem Autor für diesen Beitrag.
    #1745551
    SpacemoonkeySpacemoonkey
    Teilnehmer
    Epic MAN!AC

    meine der entwickler hatte auch mal erwähnt dass denen bei den bossen die zeit ausgegangen ist oder sowas. jedenfalls würde ein boss mehrere monate verschlingen.

    denke mal der zweite wird deutlich runder. das hier war jetzt ein relativ radikales reboot und nach dem erfolg sowie stehender engine dürften die sich etwas mehr mit feinschliff (nicht technisch) beschäftigen können. mach mir nach dieser basis nicht wirklich sorgen um den nachfolger

    #1745562
    Bort1978Bort1978
    Teilnehmer
    Gold MAN!AC

    Ich bin jetzt seit einigen Stunden an Chorus dran. Anfangs fand ich das Spiel etwas seltsam gestaltet und auch die Story eher lahm präsentiert. Mittlerweile bin ich aber gut im Spiel drin und bin richtig begeistert. Die Story nimmt Fahrt auf und unterhält mich jetzt sehr gut. Die Kämpfe mit den anderen Raumschiffen sind cool gemacht. Es kommen regelmäßig neue Feindarten dazu, auf die man sich einstellen muss. Die Steuerung des eigenen Schiffs ist einfach nur genial und wunderbar direkt. Mit den verschiedenen Waffensystemen und Fähigkeiten kann man sehr unterschiedlich kämpfen, so dass keine Langeweile aufkommt.
    Es gibt unterschiedliche Sternensysteme, die sich optisch unterscheiden. Jedes System stellt eine eigene OW dar, in der es einiges an Haupt- und Nebenmissionen zu entdecken sind. Manche Nebenmissionen fallen etwas simpel aus, aber der Großteil der Missionen weiß zu unterhalten. Der Sound ist fett und die Grafik schick anzusehen.
    Wer mal Lust auf Raumschlachten verspürt, wird hier prima unterhalten. Der Umfang scheint auch ordentlich zu sein. Ich bin bei ca. 15h Spielzeit und dürfte etwas mehr als die Hälfte des Spiels abgeschlossen haben.

    #1745565
    Little MacLittle Mac
    Teilnehmer
    Maniac

    Endlich auch „Shredder‘s Revenge“ gezockt und jup, klasse gemacht dotemu!

    Launiger, kurzweiliger Prügel-Spaß mit ordentlichem Umfang.

    Im Moment rotiert auch wieder „Madden 22“, die neue NFL-Saison steht in den Startlöchern!

    Nebenbei auch gerade wieder „Shining Force“ auf meinem MD-Mini:-)

    PSN: FletcherFloyd, NNID: Gohma79

Ansicht von 15 Beiträgen - 9,751 bis 9,765 (von insgesamt 9,849)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.