Vor kurzem angespielt / Welche Spiele spielt Ihr zur Zeit?

Home Foren Games-Talk Vor kurzem angespielt / Welche Spiele spielt Ihr zur Zeit?

Ansicht von 15 Beiträgen - 10,636 bis 10,650 (von insgesamt 10,651)
  • Autor
    Beiträge
  • #1784214
    TabbyTabby
    Teilnehmer

    Ich hab momentan zwar nicht wirklich viel Zeit zum zocken, hab aber trotzdem schon ein paar Stündchen in Eiyuden Chronicle: Hundred Heroes gebuttert. Das Spiel gefällt mir bisher ziemlich gut und nach dem letzten Update ist die Performance auf Switch auch schon deutlich besser, als noch am Anfang. Gibt jetzt unter anderem sogar einen richtigen Performance-Mode, welchen ich auch bevorzuge.

    #1784296
    SpacemoonkeySpacemoonkey
    Teilnehmer

    prince of persia: the lost crown
    erst fast das komplette spiel bei einem kumpel zugesehen und jetzt auch 1-2h selber gespielt. ist locker das beste spiel der reihe und eines der besten metroidvanias die ich je gespielt habe

    #1784297
    TabbyTabby
    Teilnehmer

    Ubi kann halt doch noch, wenn sie nur wollen. 😉

    Hatte heute Morgen mal gemütlich in die Jurassic Park Collection reingespielt und gleich direkt Teil 2 für Gameboy durchgedaddelt. Für mich auch gleichzeitig das mit Abstand beste Spiel der Sammlung.
    Beim eigentlich soliden SNES Erstling bekam ich in den 3D-Abschnitten sofort Motion Sickness, was ich schon seit Jahren nicht mehr hatte. ^^

    #1784298
    SpacemoonkeySpacemoonkey
    Teilnehmer

    dieses team muss unbedingt weg von ubi 🙂

    #1784635
    schnitzelschnitzel
    Teilnehmer

    Gargoyle’s Quest 2 auf dem Game Boy

    …wer mich kennt, weiß, dass ich Gargoyle’s Quest auf dem Game Boy absolut vergöttert habe. Es war mein zweites Game Boy Spiel nach Tetris und wahrscheinlich auch einer der ersten überhaupt, die ich durchgespielt habe. Auch wenn ich dafür unzählige Tode gestorben bin, unter unzähligen Fluchattacken gelitten habe und tausende Versuche gebraucht habe … irgendwann habe ich es dann tatsächlich durchgespielt. Aber nicht nur einmal: mittlerweile kenne ich das Spiel in und auswendig und spiele es in einem Rutsch durch.

    Lange Zeit habe ich einen Nachfolger hinterher gesehnt und diverse Spiele verglichen, die ein ähnliches Spielerlebnis bieten könnten.
    Als dann endlich ein Nachfolger angekündigt wurde – Gargoyle’s Quest 2 auf dem NES – , war ich natürlich happy und habe es mir irgendwann gebraucht als loses Modul auf Ebay geholt. Doch es spielte sich nicht so wie auf dem Game Boy und sah auch irgendwie anders aus – was wahrscheinlich der veränderten Hardware geschuldet war. Irgendwann habe ich dann erfahren dass es auch eine Umsetzung für den Game Boy gab. Allerdings nur für den japanischen Markt. Und japanische Texte? …nun ja, nicht unbedingt mein Stärke.
    Irgendwann gab es dann auch eine Fan-Übersetzung ins Englische … ist aber bei mir dann mehr und mehr in Vergessenheit geraten: In Zeiten von PlayStation 5 und Co steht der Game Boy bei mir nicht mehr so im Fokus. Und auch die Spiele haben sich massiv weiterentwickelt.

    Irgendwann bin ich dann zufällig über Gargoyle’s Quest 2 als Retail für den Game Boy gestolpert. Eine Fan-Produktion in englischer Sprache.
    …also genau das, auf das ich seit über 30 Jahren gewartet habe!
    Heute habe ich es dann mal angezockt. Auf dem Original Game Boy. … und was soll ich sagen. Es spielt sich genauso wie das Original von 1990 und sieht für Game Boy-Verhältnisse absolut fantastisch aus! …und es macht mir sogar Spaß! – obwohl über 30 Jahre vergangen sind!

    Gargoyle’s Quest 2, 32 Jahre nach dem Original!

    #1784702
    JonnyRocket77JonnyRocket77
    Teilnehmer

    Trek to Yomi auf der Series S.
    Ich wusste aus den Tests schon, dass das Gameplay hoch repetiv ist und deshalb möchte ich darüber auch gar nicht lange meckern. Außerdem hat das Spiel ja einen überschaubaren Umfang. Ich habe mir das Spiel gekauft, weil es mich optisch sehr angesprochen hat (und weil es im Sale sehr günstig war). Und wow, Hut ab. Das historische Japan wird hier schon äußerst stilsicher dargestellt. Das schaut richtig gut aus in der schwarz/weiss Optik. Die japanische Vertonung setzt nochmal das i- Tüpfelchen drauf. Bin gespannt wie die Story sich noch entwickelt. Bis jetzt würde ich dem Spiel so zwischen 70-75 % geben.

    #1784894
    TabbyTabby
    Teilnehmer

    Wollte gestern eigentlich nur mal kurz in SMT V: Vegeance reinspielen, bin aber schon wieder total drauf hängen geblieben. Da es scheinbar heute und morgen eh nur regnen soll, werde ich wohl das Wochenende schön durchsuchten. Bin echt mal auf die ganzen neuen Inhalte gespannt.

    PS: Gibt es jetzt übrigens auch für Xbox und PS5 und ist eines der besten (und jetzt sogar nochmals verbessertes) JRPG’s aller Zeiten. Also bitte alle ein Exemplar kaufen! ^^

    #1784902
    geohoundgeohound
    Teilnehmer

    Hab gestern mal für 2 Stunden in System Shock auf der XBox reingespielt. Da passt einfach alles. Die Atmo in diesem Spiel ist überragend. Das Original habe ich leider nie gespielt, nur den zweiten Teil damals, deswegen fehlt mir da jetzt der Vergleich. Aber es ist wirklich sehr gut geworden. Ich befürchte aber auch, daß ich in den späteren Levels einfach zu blöd sein werde. Mal kucken wie weit ich komme, bevor ich verzweifelt aufgeben muss :-).


    @Tabby
    : Ja ich habs mir für die XBox geholt, aber ich werds wohl in naher Zukunft nicht spielen. Bin momentan eher lustlos, leider.

    #1784907
    TabbyTabby
    Teilnehmer

    @geohound
    Nice, wichtig ist ja auch erstmal, dass es sich überhaupt gut verkauft und es läuft dir ja auch nicht weg.
    Hoffe die Leidenschaft kommt dann bei dir auch bald zurück. 🙂

    #1784913
    Bort1978Bort1978
    Teilnehmer

    Bei Atlas Fallen dürfte ich jetzt 25h Spielzeit erreicht haben. Die Story nähert sich offenbar so langsam dem Ende. Ich bin noch immer recht motiviert dabei.
    Positiv finde ich, dass es nicht eine große OW-Karte gibt, sondern mehrere kleinere Karten, die sich trotz Wüstensetting grafisch durchaus abwechseln. Teilweise sind schon recht monumentale Landschaften und Bauten dabei. Da haben sich die Entwickler wohl etwas bei From Software abgeschaut. 😊 Das Erkunden der Welten macht mir einfach richtig viel Laune, vor allem wegen der enormen Bewegungsfreiheit. Doppelsprung in Verbindung mit Mehrfach-Dash kennt man sonst eher nur aus 2D Metroidvania‘s. Die Steuerung ist super direkt und punktgenau. Sprünge können perfekt korrigiert und gesteuert werden.
    Mir gefällt auch das Auflevelsystem, bei dem nicht der Charakter gelevelt wird, sondern nur die Rüstung. Man bekommt nach und nach stärkere Rüstungen, die sich in diversen Kategorien unterscheiden, z. B. stärkere Angriffswerte und dafür schwächere Verteidigungswerte haben. Jede Rüstung lässt sich 3x verstärken. Dafür gibt es dann jeweils einen Perk-Punkt, mit dem man passive Fähigkeiten des Charakters freischaltet bzw. verbessert.
    Zusätzlich gibt es massig viele Angriffskräfte zu entdecken. Die unterteilen sich in aktive und passive sowie in Stufe 1 bis 3. Stufe 1 kann kurz nach Kampfbeginn genutzt werden, die Stufen 2 und 3 erst, wenn man im Kampf eine Leiste durch Angriffe füllt. Die Leiste wird aber auch reduziert, wenn man Treffer einsteckt. Coole Idee.
    Die Kämpfe machen definitiv richtig Laune. Es gibt 3 verschiedene Waffen. Mir gefällt bei den Kämpfen auch, dass die Welten nicht mit Gegnern zugeballert wurden, sondern die Kämpfe eher sporadisch auftreten. Man kann sie umgehen oder sie auch leicht suchen, wenn man seine Rüstung weiter aufleveln möchte. Gut finde ich auch, dass die Welten nicht so zugeballert mit Aktivitäten sind. Man hat aber trotzdem genug zu tun. Die Hauptaktvitäten beschränken sich aber zum großen Teil darauf die Bewegungsfreiheit des Charakters herauszufordern. Das hat mich zumindest nicht gestört.
    Die Hauptquests sind okay bis unterhaltsam und gut auf deutsch vertont, mehr aber auch nicht.
    Das führt mich zu den negativen Punkten. Die Story ist eher Durchschnitt und die Dialoge sind nicht sehr spannend geschrieben. Bei den Nebenmissionen läuft man stets nur von A nach B und sammelt was ein oder kämpft kurz. Es hätten zudem schon ruhig ein paar mehr Gegnerarten sein dürfen.
    Es soll ja bald ein großes Update kommen. Ggf. wird das Spiel damit noch aufgewertet. Wenn einem eine freie Weltenerkundung und gute Kämpfe wichtiger als eine gute Story sind, dem kann ich Atlas Fallen auf jeden Fall empfehlen. Für mich liegt der Titel im Bereich von 75-80%. Hätte ich nach den Testberichten nicht gedacht. In nem Sale durchaus sein Geld wert. 😊

    #1784915
    Kikko-ManKikko-Man
    Teilnehmer

    @Bort
    Finde klasse, dass Du dem Spiel ne Chance gegeben hast. Mir hat das, was ich in den Previews und dem Test in Der M! gelesen habe trotz der Kritik gefallen und werds mir irgendwann noch holen. Kommt ja bald das grosse Update “Atlas Fallen: Reign of Sand”, das sollte fuer Dich ja dann umsonst sein.

    #1784916
    Bort1978Bort1978
    Teilnehmer

    Mir haben die Kämpfe und die Bewegungsfreiheit immer in den Trailern sehr zugesagt. Hätte Steffen dem Spiel ne Wertung über 70% gegeben, hätte ich wahrscheinlich schon etwas früher zugeschlagen. Aber so hat es zeitlich gerade bei mir reingepasst.
    Zudem mag ich von den Entwicklern Deck 13 The Surge 1+2 und auch das alte Lords of the Fallen. Gerade bei The Surge 1 konnte ich die ganzen niedrigen Wertungen null nachvollziehen. Für mich ein richtig gutes Soulslike. Irgendwie werden die Spiele von denen immer etwas schlechter bewertet. Ist jedenfalls mein Eindruck. 🤷🏼‍♂️

    #1785345
    TabbyTabby
    Teilnehmer

    Hab mich bisher durch die ersten 7 Welten von Super Monkey Ball Banana Rumble gekugelt und als erstes Zwischenfazit kann ich schon mal sagen, dass das Spiel einfach total Bock macht und mit den beiden Switch Vorgängern locker den Boden aufwischt. Zumindest die Kampagne. Die ersten paar Welten fand ich noch etwas arg einfach, vor allem auch im Vergleich zu den Vorgängern, aber mittlerweile hat sich der Schwierigkeitsgrad schon ganz gut eingepegelt und die richtigen harten Nüsse kommen ja später erst noch. Der Dash ist meiner Meinung nach auch super integriert und die Level strotzen echt nur so vor Kreativität und Finesse. Bin total begeistert zumal ich im Vorfeld gar nicht so gehypt auf das Spiel war. Chapeau Sega! 🙂
    Den Multiplayer schaue ich mir aber erst irgendwan später mal an, hab aktuell eh kein Online Abo.

    #1785491
    TabbyTabby
    Teilnehmer

    Hm, bin ein wenig überrascht, wie gut Luigis Mansion 2 HD doch aussieht. Wenn ich es nicht wüsste, dass es eigentlich vom 3DS stammt, würde mir das gar nicht auffallen. Da hat Nintendo doch ganz gute Arbeit geleistet, auch wenn Teil 3 nochmal ne ganze Ecke aufwändiger inszeniert ist.
    Der gute Artstyle reißt es aber echt raus und das im Vergleich zum Nachfolger eher reduziertere Gameplay + die Missions Struktur, finde ich ganz erfrischend.
    Das Spiel geht für mich mittlerweile voll klar, auch wenn der Preis natürlich etwas zu hoch angesetzt ist. Denke 40€, wie beim Metroid Prime Remaster wären fair und angemessen gewesen.

    #1786081
    TabbyTabby
    Teilnehmer

    Aktuell zocke ich hauptsächlich einen Haufen verschiedene Shmups, bin am zweiten Run von Prince of Persia: The Lost Crown dran und spiele mal wieder die anderen beiden Monkey Ball Spiele für Switch, nachdem ich mit Banana Rumble in der Kampagne ne Menge Spaß hatte.
    Banana Mania gefällt mir auch immer noch richtig gut und hat echt ne Menge Content, aber alter Schwede ist Banana Blitz schlecht gealtert. Hatte das Spiel damals direkt zum Release gezockt und fand es eigentlich ganz solide, aber mittlerweile muss ich mich echt motivieren, dass nochmal durchzuziehen. ^^
    Das größte Manko für mich ist das Level Design, welches auf die Nutzung des Sprungs ausgelegt ist und einfach keinen richtigen Spaß macht. Das man hier die Kamera nicht selber steuern kann, finde ich auch nicht gerade elegant gelöst und wer es bei Sega für eine gute Idee gehalten hat, mies designte Endgegner am Ende einer jeden Welt zu platzieren, der gehört für mich gesteinigt.xD

Ansicht von 15 Beiträgen - 10,636 bis 10,650 (von insgesamt 10,651)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.