Welcher Sound für welchen Zocker.

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 18)
  • Autor
    Beiträge
  • #896777
    captain carotcaptain carot
    Teilnehmer
    Epic MAN!AC

    So als kleine Soundberatung. Mittlerweile gibt´s nunmal eine Flut von Geräten vom billigen 5.1 Headset mit Dekoderstation über Mikroanlagen ohne/mit Surround, virtuelles und echtes 5.1 bis zu Revel-Boxensets um 60.000 €.

    Da könnte ein wenig Beratung ja nicht schaden.

    Tipps wie welche Surroundverstärker gibt´s billig gebraucht etc. könnten gerne auch hier rein.

    An Essner a day keeps quality away.

    #922585
    Goombay Dance BandGoombay Dance Band
    Teilnehmer
    Intermediate (Level 3)

    Mich würde vor allem Erfahrung mit diesen Soundbars/Sound-Projektoren interessieren, zB. Yamaha YSP 600 und sowas

    #922586
    MANIAC BossfightMANIAC Bossfight
    Moderator
    Anfänger (Level 3)

    Ich empfehle für Fragen dieser Art u.a. unsere “audiovision”.
    Soundbars haben wir kürzlich getestet, die beste war von Canton.
    Siehe hier:
    http://snipurl.com/s2fuk

    Ich hab die Haare schön.

    #922587
    Goombay Dance BandGoombay Dance Band
    Teilnehmer
    Intermediate (Level 3)

    Na die kostet aber 1350 Euro!! Ich bin doch kein MANIAC Boss(fight)!

    #922588
    MANIAC BossfightMANIAC Bossfight
    Moderator
    Anfänger (Level 3)

    Die günstigeren von Enox und Soundmatters (500 bzw 800 Euro) wurden nur mit 56 bzw 60 Punkten bewertet. Dann lieber ein “richtiges” Lautsprecher-Set.

    Ich hab die Haare schön.

    #922589
    captain carotcaptain carot
    Teilnehmer
    Epic MAN!AC

    Also die Soundbars sind so eine Sache. Bei den günstigeren geht ohne Sub mal gar nichts und manche Menschen, etwa ich haben mit dem Eindruck der Räumlichkeit Probleme, sobald sie den Kopf drehen. Die Canton hab ich noch nicht gehört, aber selbst die recht guten Yamaha taugen mir da nicht so richtig. Wenn ich den Kopf drehe verschiebt sich ein großer Teil des Klangbilds.

    Solltest du also vorher wirklich mal Probe hören, wenn´s geht in einem gescheiten HiFi Geschäft.

    Wie groß ist denn dein Musikhör Anteil?

    Edit: Heco Victa 200 als Front/Rear, den 100 Center (Zusammen ab ca 275 neu). Als Sub geht auch der hier: http://www.speakertrade.com/mivoc/details-home-hifi.html?marke=mivoc&artikel=SW%201100%20A-II%20buche

    Der Tieftöner und die Endstufe werden auch gerne bei Hobby HiFi und Klang und Ton verbaut.

    Als Amp für den Anfang tut´s einen gebrauchten Sherwood, da gibt´s etwa den RV 6103, 6106 oder auch 7106 oft um 50-60,-€ bei Ebay zu ersteigern. Sherwood ist hier einfach nicht so bekannt, da erreicht selbst DK Digital oder Eltax Schrott höhere Preise.

    Später kann man sich dann immer noch einen neuen Yamaha, Onkyo, Sony oder so holen. Bei Sony aber keine Amps aus der DG Reihe, es sei denn, du willst nur in Zimmerlautsärke hören.

    Alternativ gibt´s mittlerweile natürlich auch nette 2.0 oder 2.1 Anlagen mit virtuellem Surround, der dann aber nie an echtes 5.1 dran kommt.

    An Essner a day keeps quality away.

    #922590
    Goombay Dance BandGoombay Dance Band
    Teilnehmer
    Intermediate (Level 3)

    Oha, danke für die ausführliche Beratung :))

    Ich bin einfach durch mit vielen Boxen und Kabeln– hatte das früher, da war’s fast wie ein Hobby, aber inzwischen will ich nichts mehr sehen und am liebsten wäre mir nur ein Fernseher und irgendwo in der Ecke die Zuspieler. Insofern hielt ich eine Soundbar für eine elegante Alternative, zumal einige Tests ganz gut ausfielen.

    #922591
    captain carotcaptain carot
    Teilnehmer
    Epic MAN!AC

    Wie gesagt, Probe hören. Den vorschlag hab ich gemacht, weil die Victa günstig und recht kompakt sind (also die 200er) und man mit den günstigen Soundbars beim Musikhören nicht sonderlich zufrieden wird. Wenn du das willst, würd ich dir schon zu den Yamaha oder der Canton raten, weil die a) besser klingen und b) ein viel besseres Surroundfeeling bringen.
    Bei den Einsteigermodellen würde ich wirklich eher zu einer 2.0 oder 2.1 Mikro- oder Kompaktanlage raten. Der Surroundeffekt ist akzeptabel und bei Musik hat man mehr davon. Hast du in der Nähe vllt. ein HiFi-Geschäft?

    An Essner a day keeps quality away.

    #922592
    VikingBKVikingBK
    Teilnehmer
    Intermediate (Level 3)

    Ich betreibe eine Onkyo SR 607 mit einem Teufel 5.1 System. Ich denke das ist Bezahlbar und hört sich super an.

    #922593
    captain carotcaptain carot
    Teilnehmer
    Epic MAN!AC

    Welches System denn?
    KAnn ja vom Concept E Magnum bis zum Theater 10 alles sein.

    Ich für meinen Teil habe ein Faible für “ausgewachsene” Zweiwege Regallautsprecher entwickelt, also mindestens 12cm Tiefmitteltöner und Bassreflex oder geschlossen mit sehr sauber angekoppeltem Sub.

    An Essner a day keeps quality away.

    #922594
    Dex DexterDex Dexter
    Teilnehmer
    Intermediate (Level 3)
    captain carot wrote:
    Welches System denn?
    KAnn ja vom Concept E Magnum bis zum Theater 10 alles sein.

    Ich für meinen Teil habe ein Faible für “ausgewachsene” Zweiwege Regallautsprecher entwickelt, also mindestens 12cm Tiefmitteltöner und Bassreflex oder geschlossen mit sehr sauber angekoppeltem Sub.

    Du machst mir manchmal Angst, carot! Gibt’s irgendwas wo du dich nicht auskennst? ;)

    #922595
    VikingBKVikingBK
    Teilnehmer
    Intermediate (Level 3)
    captain carot wrote:
    Welches System denn?
    KAnn ja vom Concept E Magnum bis zum Theater 10 alles sein.

    Ich für meinen Teil habe ein Faible für “ausgewachsene” Zweiwege Regallautsprecher entwickelt, also mindestens 12cm Tiefmitteltöner und Bassreflex oder geschlossen mit sehr sauber angekoppeltem Sub.

    Ein Concept E Set. Ist jetzt so 3 Jahre alt. Läuft immer noch super und vom Klang her für mein kleine Wohnzimmer vollkommen ausreichend.

    #922596
    captain carotcaptain carot
    Teilnehmer
    Epic MAN!AC

    @Dex: Medikamente und Sanitärhauswaren. ^^

    @VikingBK: Immer Ansichtssache. Mir reichen die Minisatelliten nicht, da sind Regallautsprecher für mich ein schöner Kompromiss zwischen Platzbedarf und Klangfülle. Hab aber auch nur einen kleinen Sub mit 8″ Tieftöner, da ich zur Miete wohne.

    Ich könnte ja mal den Fred etwas umändern und mal die Möglichkeiten voranstellen.
    Also echtes und virtuelles 5.1, Surround mit Kopfhörer, wann sich Stereo lohnt und welche Boxengröße für wen taugt.

    Hat jemand Interesse?

    An Essner a day keeps quality away.

    #922597
    JSSJSS
    Keymaster
    Epic MAN!AC
    captain carot wrote:
    Hat jemand Interesse?

    Ja hier! Ich!

    Junior Customer Relationship Manager

    #922598
    captain carotcaptain carot
    Teilnehmer
    Epic MAN!AC

    Dann werd ich mal mit 5.1 Varianten und ein paar Vorschlägen anfangen. Wird etwas dauern, bis ich alles durch hab. Ich Füg´s dann ganz am Anfang ein.

    An Essner a day keeps quality away.

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 18)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.