gamescom 2024 – Nintendo ist nicht dabei

9
1230

Es muss natürlich nicht wirklich was bedeuten, aber im Gesamtbild rund um die Spekulation, wann denn nun eine Switch 2 angekündigt und danach erscheinen wird, passt es doch mit rein: Nintendo hat gegenüber GamesWirtschaft bestätigt, dass man dieses Jahr anders als zuletzt 2023 nicht als Aussteller vom 21. bis 25. August bei der gamescom in Köln dabei sein wird.

Stattdessen will man sich auf eigene deutschlandweite Evens konzentrieren, wo das Publikum Spiele für die Switch ausprobieren kann – welche das sein werden, ist derweil auch eine gute Frage, denn für das zweite Halbjahr hat man bisher noch keine Neuerscheinungen für das langlebige Gerät angekündigt.

Wer ansonsten auf der gamescom 2024 vertreten sein wird oder nicht, ist ebenfalls noch offen: Die Messe will die Teilnehmer erst zu einem späteren Zeitpunkt verkünden.

neuste älteste
dunklertempler
I, MANIAC
dunklertempler

Nicht wegen Nintendo aber solche Messen wird es in absehbarer Zukunft immer weniger geben. Einfach zu teuer für die Aussteller, der Einzelhandel macht leider auch bald schlapp, somit wird sich alles ins Netz und die Onlinehändler verlagern.

Rudi Ratlos
I, MANIAC
Rudi Ratlos

Man sollte den Teil der Meldung nicht vergessen: Stattdessen will man sich auf eigene deutschlandweite Evens konzentrieren, wo das Publikum Spiele für die Switch ausprobieren kann.

Vielleicht fahren sie parallel in Köln (und anderen Städten) ja ein Event auf und sparen sich lediglich den Messestand auf der GC.

captain carot
I, MANIAC
captain carot

Immerhin ist die GC eine Publikumsmesse, insofern erreicht man da auch massig Spieler direkt. Wenn man da abwesend ist, dann ist das irgendwo auch schon eine Aussage. Andererseits erreicht man mittlerweile Spieler auf unzähligen Kanälen und mit entsprechenden Live Events vermutlich auch genug Leute live vor Ort. Ablesen lässt sich daraus am Ende irgendwie rein gar nix.

Die GC hatte sich auch in der Zeit, wo ich (mit Presseticket, sonst würde ich mir dasgar nicht antun) vor Ort war schon mehr und mehr gewandelt. Das letzte Mal war 2019. Mobile war damals schon ein großer Aspekt, der ganze Social Media Kram hat jedes Jahr zugenommen und gerade beim letzten Besuch war der Indie Teil eigentlich schon das Interessanteste. Keine Ahnung, wo es für die Publikumsmessen die nächsten Jahre hingeht, aber auf die eine oder andere Art wird sich das weiter verändern und Back to the Roots sehe ich nicht wirklich.

Eydrian
I, MANIAC
Eydrian

Ich war vor über 10 Jahren einmal auf dieser Messe und sie war damals schon völlig überlaufen. Da möchte ich nicht wissen, wie sich das heute dort zuträgt.

Fuffelpups
I, MANIAC
Fuffelpups

Eine Messestand mit dem bereits bekannten und erhältlichen Spielen wäre absolut ok.

Aber doch nicht auf super schlecht organisierten Gamescom, wo man Stunden Schlange steht. Nintendo ziegt seine Spiele auch auf anderen Events, wo es nicht das Problem gibt.

Captain
Mitglied
Captain

Bei Nintendo hab ich das Gefühl, die tun alles um die klassischen Fans loszuwerden.

Eine Messestand mit dem bereits bekannten und erhältlichen Spielen wäre absolut ok.

Walldorf
I, MANIAC
Walldorf

@dunklertempler: Die letzte gamescom war ziemlich erfolgreich. Es ist aber keine Messe mehr, wo man die neuesten AAA-Spiele ausprobiert, sondern wo man seine Lieblingsyoutuber trifft, mit Indie-Entwicklern plaudert oder alte Retrogeräte ausprobiert. Nintendo hat schon auf der letzten gamescom ausschließlich bereits erschienene First-Party-Spiele gezeigt und kein Super Mario Bros. Wonder oder Super Mario RPG. Sowas braucht kein Mensch. Ob noch jemand eine Switch 2 braucht oder ob die wie die WiiU in den Regalen verstauben wird, wird hingegen erst die Zukunft zeigen. Es ist interessant zu beobachten mit wie viel Selbstbewusstsein Microsoft über die nächste Xbox spricht (größter Generationensprung bis dato), während von Nintendo nur kleinlaute Dementi kommen. Hoffentlich ist da nicht irgendwas schief gelaufen im Hintergrund.

Dirk von Riva
I, MANIAC
Dirk von Riva

Welch Überraschung ^^

Switch 2 kommt dieses Jahr bestimmt nicht…. würde mich sehr wundern

dunklertempler
I, MANIAC
dunklertempler

Die Gamescom wird so langsam auch aussterben.