Japan-Charts vom 10. bis 16. Januar 2022

8
398

Diese Spiele haben sich in Japan vergangene Woche am besten verkauft:
(in Klammen stehen die kumulierten Gesamtzahlen bzw. NEU)

  1. [NSW] Mario Party Superstars (Nintendo, 10/29/21) – 22,108 (793,683)
  2. [NSW] Pokemon Brilliant Diamond / Shining Pearl (The Pokemon Company, 11/19/21) – 19,129 (2,454,455)
  3. [NSW] Super Smash Bros. Ultimate (Nintendo, 12/07/18) – 18,505 (4,713,464)
  4. [NSW] Mario Kart 8 Deluxe (Nintendo, 04/28/17) – 17,684 (4,373,799)
  5. [NSW] Minecraft (Microsoft, 06/21/18) – 12,986 (2,475,523)
  6. [NSW] Animal Crossing: New Horizons (Nintendo, 03/20/20) – 11,948 (7,149,014)
  7. [NSW] Big Brain Academy: Brain vs. Brain (Nintendo, 12/03/21) – 10,895 (223,428)
  8. [NSW] Ring Fit Adventure (Nintendo, 10/18/19) – 10,064 (3,044,438)
  9. [NSW] Momotaro Dentetsu: Showa, Heisei, Reiwa mo Teiban! (Konami, 11/19/20) – 9,864 (2,570,479)
  10. [NSW] Clubhouse Games: 51 Worldwide Classics (Nintendo, 06/05/20) – 6,845 (906,012)
  11. [NSW] The Legend of Zelda: Breath of the Wild (Nintendo, 03/03/17) -5,594 (1,934,551)
  12. [NSW] Dying Light: Platinum Edition (Spike Chunsoft, 01/13/22) – 5,499 (NEU)
  13. [NSW] Pokemon Sword / Shield (The Pokemon Company, 11/15/19) – 5,478 (4,293,107)
  14. [NSW] Super Mario 3D World + Bowser’s Fury (Nintendo, 02/12/21) – 5,283 (1,001,389)
  15. [NSW] Splatoon 2 (Nintendo, 07/21/17) – 3,937 (4,015,131)
  16. [NSW] New Super Mario Bros. U Deluxe (Nintendo, 01/11/19) – 3,323 (1,146,298)
  17. [NSW] Taiko no Tatsujin: Drum ‘n’ Fun (Bandai Namco, 07/19/18) – 2,986 (687,349)
  18. [NSW] Fitness Boxing 2: Rhythm & Exercise (Imagineer, 12/03/20) – 2,930 (176,853)
  19. [NSW] Human Fall Flat (Teyon Japan, 06/25/20) – 2,751 (228,039)
  20. [NSW] Dragon Quest XI S: Echoes of an Elusive Age – Definitive Edition (New Price Version) (Square Enix, 12/04/20) – 2,631 (177,588)
  21. [NSW] The Legend of Zelda: Breath of the Wild + Expansion Pass (Nintendo, 10/08/21) – 2,630 (57,424)
  22. [NSW] Splatoon 2 + Octo Expansion (Nintendo, 10/08/21) – 2,619 (61,770)
  23. [NSW] Super Mario Maker 2 (Nintendo, 06/28/19) – 2,577 (1,189,657)
  24. [NSW] Super Mario Party (Nintendo, 10/05/18) – 2,468 (2,053,365)
  25. [NSW] Super Mario Odyssey (Nintendo, 10/27/17) – 2,440 (2,316,019)
  26. [NSW] Disney Magical World 2: Enchanted Edition (Bandai Namco, 12/02/21) – 2,385 (52,207)
  27. [NSW] The Battle Cats Unite! (Ponos, 12/03/20) – 2,162 (115,366)
  28. [NSW] Monster Hunter Rise Best Price (Capcom, 12/16/21) – 2,014 (14,217)
  29. [NSW] Fortnite Minty Legends Pack (Epic Games, 11/02/21) – 1,972 (64,526)
  30. [NSW] Astroneer (Playism, 01/13/22) – 1,892 (NEU)

Und diese Konsolen gingen über den Ladentisch (in Klammern die Gesamtzahlen):

  1. Switch OLED Model – 48,824 (993,807)
  2. Switch – 29,131 (17,867,356)
  3. Switch Lite – 16,568 (4,497,478)
  4. PlayStation 5 – 12,996 (1,090,990)
  5. Xbox Series S – 1,848 (57,446)
  6. PlayStation 5 Digital Edition – 1,457 (204,152)
  7. New 2DS LL& 2DS – 489 (1,180,714)
  8. Xbox Series X – 419 (74,265)
  9. PlayStation 4 – 17 (7,819,277)
neuste älteste
Kikko-Man
I, MANIAC
Anfänger (Level 2)
Kikko-Man

FuroFuro Deiner Definition zurfolge waere jede AAA-Produktion aus Japan kein japanisches Spiel. Der japanische Markt ist zu klein, um die gestiegenen Kosten fuer AAA-Titel alleine zu decken. Von jedem Mario- oder Zelda-Spiel wird erwartet, im Westen viel mehr zu verkaufen als in Japan.
Ausserdem wurden schon in den 80ern Arcadespiele wie Donkey Kong oder 1943: The Battle of Midway fuer den US-Markt entwickelt. Demnach waeren das auch keine japanischen Spiele.
Oder andersherum argumentiert: Grosse US-Blockbuster-Filme, von denen erwartet wird, dass sie in China um einiges mehr Geld einbringen als im Heimatmarkt, waeren demnach keine westlichen Filme, sondern chinesische.

Furo
Mitglied
Intermediate (Level 2)
Furo

GT7 und Elden Ring sind nun wirklich keine “japanischen” Spiele. Japanische Spiele für den westlichen Markt, die auch in Japan ganz gut laufen, aber richtige japanische Spiele für einen japanischen Markt wären eher solche wie Momotaru Dentetsu. Natürlich werden Elden Ring und GT7 aber in den Charts Feb-Mär auftauchen, keine Frage.

Bort1978
I, MANIAC
Gold MAN!AC
Bort1978

Stimmt. 😄 Sorry. Ich hatte dabei im Hinterkopf, dass sie wohl eher im Westen gut ankommen werden. Bei GT erwarte ich noch die höchsten Verkaufszahlen in Japan, von den genannten Spielen.

Kikko-Man
I, MANIAC
Anfänger (Level 2)
Kikko-Man

Bort1978Bort1978
Hoffentlich nur verschrieben:
“westliche AAA-Titel wie GT7 und Elden Ring”

Lincoln_Hawk
I, MANIAC
Gold MAN!AC
Lincoln_Hawk

Beeindruckend wie Nintendo dominiert
Sony ist vieleicht schon zu amerikanisch inzwischen?

Bort1978
I, MANIAC
Gold MAN!AC
Bort1978

Offensichtlich nicht. Ist ja jetzt auch schon das 4. oder 5. Mal in den letzten Monaten. Na mal schauen, wie sich dann die westlichen AAA-Titel wie Dying Light 2, Horizon Zero Dawn 2, GT7 und Elden Ring in Japan so schlagen. Zumindest in die Charts sollten sie kommen, wenn für Platz 1 22.000 Stück gereicht haben.

Dirk von Riva
Mitglied
Intermediate (Level 3)
Dirk von Riva

Die japanische Charts ^^ nur Switch Titel oder was…. hat sich kein einziger Titel, eines anderen Systems besser verkauft, als zum Beispiel der letzte Platz?!?

Tabby
I, MANIAC
Profi (Level 3)
Tabby

Schade dass sich SMT V und Metroid Dread aus den Top 30 der Switch Charts schon verabschiedet haben.
Für Dying Light freut es mich aber, da es ein sehr kompetenter Port geworden ist.