Star Wars

0
91

Disney und Electronic Arts werden in Zukunft gemeinsam über die Galaxis herrschen – zumindest im Star Wars-Universum.

Electronic Arts gab bekannt, mit Disney einen exklusiven, über mehrere Jahre laufenden Vertrag für die Star Wars-Franchise unterzeichnet zu haben. Mit der Vereinbarung erhielt EA das Recht, Star WarsSpiele zu entwickeln und zu veröffentlichen; Disney hingegen behielt sich das Recht vor, Titel für Handys, Social- und Online-Spiele herauszubringen. EA-Präsident Frank Gibeau erklärte, dass die Studios von BioWare, DICE und Visceral für neue Star WarsTitel verantwortlich sein werden.

Dies ist die erste große Deal mit der Star Wars-Franchise, nachdem Disney diese im Oktober 2012 von Lucasfilm kaufte. Vor einem Monat schloss der Disney-Konzern den vormals für Star Wars-Spiele verantwortlichen Entwickler Lucas Arts (wir berichteten hier).


qsthap
I, MANIAC
Intermediate (Level 2)
qsthap

[quote=Cold Seavers]

in Sachen SW muss ich dir widersprechen, Gurken Spiele wie SW Kinect,TFU2, SW Demoltion etc. Verkauften sich nicht wirklich gut.Selbst das Sw PodRacer Game was mitten im PrequelHype erschien verkaufte sich so lala

[/quote]????meinst du das als antwort auf meinen post?wenn ja versteh ich den zusammenhang nicht!sprach eigentlich ausschliesslich von EA, und somit auch von EA gepublishden games. und nicht von SW games.das einzige SW game das unter der fitische von EA in den letzten jahren das licht der welt erblickte war BW’s SWToR. und das vekaufte sich bis zum F2P release eigentlich ganz gut. am anfang zumindest.ich weiss nur noch die verkaufzahlen aus dem mitte des letzten jahres. dort stands bei ca 1,7 millionen verkauften exemplaren.

Quackie
I, MANIAC
Profi (Level 1)
Quackie

BIOWARE und Dice werden es schon richten…..Wir koennen ja Montagsdemos bei Ea machen……fgMoney makes the World go round……

ChrisKong
I, MANIAC
Epic MAN!AC
ChrisKong

Quizfrage, was haben EA, Ubisoft, Activision, Square und Capcom in Teilen gemeinsam? Sie sind allesamt wahnsinnig sympathisch.KuschelpublisherIch wünschte mir wieder einen Haufen unabhängiger Entwickler zurück und die Zerschlagung sämtlicher Publisher, aber es werden wohl Wünsche bleiben. Nein früher war nicht alles besser, aber vieles.

FunkySpaceman75
I, MANIAC
Intermediate (Level 1)
FunkySpaceman75

sorry, bissl off-topic aber anscheinend sitzen die bösen menschen wohl doch nicht alle bei ea…””Patrice Desilets, der ehemalige Creative Director von Assassin’s Creed, wurde von Ubisoft entlassen. Das bestätigte Desilets gegenüber Polygon.Ubisoft hat ihn heute kurzerhand aus dem Ubisoft Montreal Gebäude mit zwei Wachmännern hinausgeführt, nachdem man ihm seine Kündigung überreicht hatte. “”Man sprach mir persönlich meine Kündigung aus, überreichte mir die Kündigung schriftlich und führte mich mit zwei Wachen hinaus, ohne dass ich mich von meinem Team verabschieden oder meine persönlichen Sachen packen konnte””, sagt Desilets.Für das Verhalten von Ubisoft gibt es keine Grundlage, meint Desilets, der ankündigt, für seine Rechte, sein Team und sein Spiel kämpfen zu wollen.””

FunkySpaceman75
I, MANIAC
Intermediate (Level 1)
FunkySpaceman75

folgende domains hat disney nun eintragen lassen:- Star Wars Alliance- Star Wars Rebels- Star Wars Wolf Pack- Wolf Pack Adventures- Order 67- Bothan Spies- Gungan Frontier 2- Gungan Frontier 3- Gungan Frontier 4- Wookie Huntersbothan spies? vielleicht so richtung splinter cell, wo man imperiale einrichtungen ausspionieren muss?? bin gespannt, was da so kommt…

Cold Seavers
I, MANIAC
Gold MAN!AC
Cold Seavers

in Sachen SW muss ich dir widersprechen, Gurken Spiele wie SW Kinect,TFU2, SW Demoltion etc. Verkauften sich nicht wirklich gut.Selbst das Sw PodRacer Game was mitten im PrequelHype erschien verkaufte sich so lala

qsthap
I, MANIAC
Intermediate (Level 2)
qsthap

das es solche ausmasse genommen hat, ist unsere eigene schuld. waren wir doch die jenigen die diesen 0815 kram gekauft haben, und auch die jenigen die sich haben schröpfen lassen.EA sieht das es funktioniert, und fährt die schiene weiter. wären ja auch dumm wenn nicht.ein gewinnorientiertes unternehmen halt.was folgt ist das ander entwickler auf den zug aufspringen. ich wiederhole: wären ja auch dumm wenn nicht. schließlich bringts kohle, und nur darum geht heutzutage.alles andere liegt in den händen der gamer.mfg^^

Cold Seavers
I, MANIAC
Gold MAN!AC
Cold Seavers

@Doc;Warum nicht? Disney hat ja rechte Vorbehalten die Lizenzen anderweitig zu veräussern und auch selbst Spiele zu machen

Doctor Dee
I, MANIAC
Profi (Level 1)
Doctor Dee

Kommen dennoch neue Flippertische der ungarischen ZEN STUDIOS?

Cold Seavers
I, MANIAC
Gold MAN!AC
Cold Seavers

Mir graut es vor Jährlichen Updates alá Fifa,NFS die zusätzlich DLC zum Game generieren…..schade das Disney keine Eier in der Hose hat um sich eine andere Firma an Bord zu holen….naja einziger Trost…es ist nicht Activision…

Tinker Corps
I, MANIAC
Profi (Level 2)
Tinker Corps

JAAAAAAAAAAAAAAAA![Hier bitte Top 10 lieblings EA Flames einfügen.]SimCity hin, Dead Space 3 her, Fakt ist das jeder der nicht vobestellt und schön artig Rezensionen liest weiß was er bekommt wenn er ein EA Spiel kauft, und bei aller Kritik, ihre Firmenpolitik hat EA in den letzten Jahren ganz schön aus der Scheiße geritten. Deshalb sollte man vielleicht einfach die verfluchen die übermäßig viele DLCS und halbherzige Releases finanzieren und rentabel machen, EA ist, wie fast alle Firmen, reaktionär und dackelt halt dort hin wo sie fette Beute wittern, nichts ist “”demokratischer”” als eine Firma die immer das macht was ihnen die meiste Kohle einbringt.Aber viel wichtiger: Endlich ist die Star Wars Lizenz wieder in den Händen von fähigen Entwicklerstudios (unter einem lästigen Publisher), DICE und Co können einfach was, das ist Fakt. Und schlimmer als Star Wars Kinect und The Force Unleashed 2 kanns eh nicht mehr kommen. 😉

Boushh
I, MANIAC
Boushh

Also mich kann EA im Prinzip nur positiv überraschen. Der Glanz der Star Wars Franchise hat die letzten Jahre stark gelitten und fand seinen Tiefpunkt in TFU II. Wäre toll, wenn EA Lawrence Holland für einen Weltraumsimulator a la X-Wing anheuern könnten. Das Genre kümmert nur vor sich hin, und als Fan seit den frühen 80ern bringe ich mit Star Wars zuallererst epische Raumschlachten in Verbindung.Hoffen wir nur, das EA auf das Verwursten mit bestehenden Marken verzichtet. Auf so etwas wie “”Sims : Star Wars”” oder “”Sim City: Coruscant”” kann wohl jeder SW- Begeisterte verzichten.Ehrlich gesagt traue ich EA so eine Vergewaltigung des Universums sogar zu!Von dieser Befürchtung mal abgesehen hoffe ich, das EA frischen Wind ins Star Wars Universum bringt und es für Gamer endlich wieder interessant macht.

Flammuss
I, MANIAC
Maniac
Flammuss

Na mal abwarten, vielleicht macht sich da ja schon der neue CEO bemerkbar.

Ullus
I, MANIAC
Gold MAN!AC
Ullus

Vielleicht wird Star Wars ja ein Glücksgriff für EA oder umgekehrt, wer weiss ?Hoffentlich setzen sie das Ding nicht wieder in den Sand, so wie die Entwickler des neuen Star Trek Games.Denn solch umsatzträchtige Kultmarken sollte man pflegen und deren Tradition ehren.Also Augen und Ohren auf, EA, wir sind schon gespannt, denn die grössten Kritiker sind die Kunden……

kevboard
I, MANIAC
Epic MAN!AC
kevboard

[quote=Doublefine]

schon kommt ein anständiges Battlefront dabei raus. Das im Gegensatz zu den Vorgängern (Spielt einfach mal Kashyyk als Angreifer[BF2]) aus balanciert ist.

[/quote]omg… da weckst du jetzt aber erinnerungen xD hast aber recht, Kashyyyk war die hölle als angreifer 😀 allerdings hatte man ein paar coole sniper spots, und als Jango Fett war man der overkill 😀

Lofwyr
I, MANIAC
Epic MAN!AC
Lofwyr

Battlefront 3 von Dice. Der Rest ist mir egal.

Doublefine
I, MANIAC
Maniac
Doublefine

EA kann man viel vorwerfen, aber nicht das ihre Spiele schlecht sind. Sie halten mit die besten West-Entwickler unter Vertrag. Wenn sie dennen (besonders Bioware) mehr Freiraum lassen, erwarten uns wieder geniale SW-Spiele. Bioware zimmert ein RPG zusammen mit der Kampfdynamik und Tiefgang eines Dragon Age 2 (das Kampfsystem war super durchdacht, nur die Gegner allesamt zu leicht). Dice tauscht die Soldaten durch Sturmtruppen, die Panzer durch AT-ST´s aus und schon kommt ein anständiges Battlefront dabei raus. Das im Gegensatz zu den Vorgängern (Spielt einfach mal Kashyyk als Angreifer[BF2]) aus balanciert ist. Bei Visceral befindet sich ein geistiger Nachfolger zu Dantes Inferno in der Mache. Die Macht bietet sich förmlich dazu an in einen Hack´n´Slay verpackt zu werden.

ChrisKong
I, MANIAC
Epic MAN!AC
ChrisKong

EA die Star Wars Lizenz zu geben, ist als würde man mit Jabba the Hutt in ein Allyoucaneat-Restaurant einfahren. Die werden erst zufrieden sein, wenn wir alle ein monatliches EA -Abo lösen für 500Öcken wo dann die neusten Basicspiele dabei sind und der Rest dann nachmicrotransferiert wird. Weisst du was EA du kannst dir den hier __I__ sonstwohinstecken.

John Spartan
I, MANIAC
Maniac
John Spartan

Find ich super, weil die garantiert alle etablierten Marken fortsetzten werden. Das bedeutet: ein neues Battlefront, ein neues The Force Unleashed. Ob es jetzt Activision oder EA ist, die mir das Geld aus der Tasche ziehen, ist mir egal. Außerdem gilt wie immer: Wer DLCs überteuert findet, sollte sie einfach nicht kaufen.

retro
I, MANIAC
Gold MAN!AC
retro

Die Qualität wird, so vermute ich, sicher stimmen. Aber ich habe diese verdammten Games (speziell von EA) satt an denen immer nur daran gedacht wird, wie man dem Spieler das Geld aus der Tasche zieht! Um schneller voranzukommen, um besser ausgerüstet zu sein, und und und…..Nie mehr EA !!!

dmhvader
I, MANIAC
Maniac (Mark III)
dmhvader

Solange die Qualität gut ist und das finanziell alles im Rahmen bleibt, soll’s mir auch recht sein!

Obermotz
I, MANIAC
Old School CheckerManiac (Mark II)
Old School Checker
Obermotz

Schwer zu sehen, in ständiger Bewegung die Zukunft ist.

dmhvader
I, MANIAC
Maniac (Mark III)
dmhvader

Na toll! Jetzt müssen alle Star Wars-Fans wohl auch auf den neuen Konsolen mit Star Wars-Einweg-Spielen rechnen, d.h. Onlinezwang, Gebrauchtspielsperre und sogar monatliche Onlinegebühren (z.B. für ein neues Battlefront) wären jetzt wahrscheinlicher denn je! Und wie man EA kennt, gibt es dann jedes Jahr ein Update – die melken Star Wars bis zum Gehtnichmehr, wetten?Naja, wenn Dice Battlefront macht, gerate ich schon in Versuchung, muss ich einfach zugeben!

captain carot
I, MANIAC
Epic MAN!AC
captain carot

Hmm, ein neues KotoR von Bioware? Battlefront von DICE? Warum eigentlich nicht?

Max Snake
I, MANIAC
Epic MAN!AC
Max Snake

kevboardkevboard Die Gedanke kam ich auch. Star Wars meets Call of Duty. 😀

kevboard
I, MANIAC
Epic MAN!AC
kevboard

alles ist besser als Activision 😀 und hey, wenn DICE an nem StarWars spiel arbeitet bekomm ich doch gleich wieder hoffnungen auf Battlefront 3…

Marodeur1982
I, MANIAC
Anfänger (Level 1)
Marodeur1982

yippieee, jedes jahr ein neues starwars. Starwars 13 , starwars -road to deathstar , sim starwars und dann noch starwars 14 😀

Max Snake
I, MANIAC
Epic MAN!AC
Max Snake

Also darum muss ich nicht den Mistgabel holen u. ich kenn keine bessere Publisher der um die Star Wars kümmert, sonst muss EA MMORPG Star Wars The Old Republic den Wasserhanh abdrehen. Ich lasse mich überraschen. was aus dem Hut gezaubert wird.

Piotrik
I, MANIAC
Profi (Level 1)
Piotrik

Die werden s 100% besser als Lucasarts machen!Die neue Technic wird’s ermöglichen zum Beispiel lizensierte Engines.Alles wird besser und etwas teurer bleibt aber im Ramen.An alle Pessimisten da draussen: geht Game of Thrones gucken und atmet tief durch!

Sil3ntChill
I, MANIAC
Maniac
Sil3ntChill

Wenn wir ganz ehrlich sind ist gerade Star Wars immer schon ne Melkmaschine gewesen. Was den Spielesektor angeht haben ja durchaus beachtenswerte bis sehr gute Spiele ihren Weg in die Gamerherzen gefunden. Aber auch ne ganze Menge Lizenzschrott.Mal Abseits des EA-Gebashe (ich bin auch kein Fan von denen) sind mit BioWare, DICE und Visceral durchaus potente Spieleschmieden beauftragt worden. Welche “”Feature-Politik”” EA nun da fahren wird, werden wir sehen. Ich glaube zwar auch nicht an fliegende Schweine, aber eventuell lässt man den Entwicklern ja mal ein wenig mehr Freiraum.