Xbox – Titel und Termine der 4 PlayStation- und Switch-Debütanten

42
1766

Nach der etwas eigentümlichen Geheimniskrämerei der vergangenen Wochen hat sich Microsoft nun nicht mehr groß Zeit gelassen und bestätigt nicht nur die Infos, die wir gestern bereits in Nintendos Partner Direct erfahren haben, sondern auch den Rest. Diese vier ehemals Xbox-exklusiven Spiele (just die, von denen es auch erwartet worden war) erscheinen nun zu diesen Terminen auch für PlayStations und/oder Switch:

  • Pentiment – seit heute auf PS4, PS5 & Switch
  • Hi-Fi RUSH – 19. März auf PS5
  • Grounded – 16. April auf PS4, PS5 & Switch
  • Sea of Thieves – 30. April auf PS5

Vermisst wird eigentlich nur die erwartete Switch-Fassung von Bethesdas rhythmischen Action-Hüpfer, was vermuten lässt, dass die bis zum Start der Nachfolgekonsole aufgehoben wird – aber genau sagen kann man das wie üblich erst, wenn es ein offizielles Statement dazu geben sollte.

Ex-klusiv: Xbox-Spiele auch auf PlayStation und Switch - meine Meinung dazu:

Zeige die Resultate

Wird geladen ... Wird geladen ...
neuste älteste
dmhvader
I, MANIAC
dmhvader

Das müsste man alles mal gründlich durchdenken, wie genau man das macht, sodass alle zumindest einigermaßen zufrieden sind, ich bin halt auch kein Experte.
Ich würde aber auf jeden Fall einige meiner älteren Digi-Games günstig anbieten, die ich absolut nicht mehr spiele, auch wenn ich eine kleine Gebühr von z.B. 5 – 10% abdrücken müsste – davon würde ja der Shopbetreiber profitieren.
Wäre schön, wenn sich mal einige Influencer damit beschäftigen könnten und Videos raushauen, damit das Thema höhere Wellen schlägt 🙂

Rudi Ratlos
I, MANIAC
Rudi Ratlos

@dmhvader Nach 3 Monaten sind die Spiele doch zumeist schon so rabattiert, dass sich der Aufwand des Gebrauchtverkaufs für Hersteller bzw die Plattformbetreiber wohl kaum lohnen dürfte 😉

Eydrian
I, MANIAC
Eydrian

@ dmhvader

Ich muss sagen, dass das mit dem Wiederverkauf digitaler Games eine richtige Gute Idee ist, die ich auch sehr begrüßen würde! So wie Du es sagst, würde auch ich dann sicher öfter höherpreisige/AAA-Games DayOne kaufen. Dass das technisch locker möglich sein sollte, versteht sich von selbst.

Kikko-Man
I, MANIAC
Kikko-Man

@dmhvader und “Alles, was älter als 2 Jahre ist, braucht MS gar nicht mehr woanders raushauen”

Ich glaube, Zocker ohne XBox und PC wuerden jetzt nich heulen, wenn ein paar alte Gears-Teile oder die Halo Collection auf PS und Switch landen wuerden.

Kratos
I, MANIAC
Kratos

Onlinespiele profitieren von einer breiten Spielerbasis, und nichts anderes ist Sea Of Thieves und Grounded. Square kam schließlich auch jetzt auf die Idee Final Fantasy 14 Online auf die Xbox zu bringen nachdem es seit Ps3 Zeiten eigentlich Sonys Konsole vorbehalten war. Für Xbox only Spieler ist es quasi neu. Diese 2 Jahres Regel versteh ich daher nicht. Schon gar nicht wenn man bedenkt wieviele Leute gerne altes konsumieren, wenn es nicht so wäre würde es keine Remaster geben.

dmhvader
I, MANIAC
dmhvader

Alles, was älter als 2 Jahre ist, braucht MS gar nicht mehr woanders raushauen, find ich. Grounded z.B. hab ich auf der One X im Sommer 2020 angefangen zu zocken und es ist für mich quasi durchgenudelt.

Thema Retail: So bis maximal 40,- kauf ich oft digital, aber darüber ist es mir zu riskant, da ich das Game bei eventuellem Nichtgefallen nur als Retail-Version gebraucht wieder losschlagen kann.
MS und Co. sollten sich mal überlegen, ob es nicht möglich wäre, auch seine digitalen Spiele wieder verkaufen zu dürfen – meinetwegen auch gegen eine kleine Gebühr oder nach einer Sperrzeit von z.B. 3 Monaten oder so. Dann würd ich mir digital evtl. auch mal das ein oder andere Vollpreisspiel gönnen.
Ich würde also eine digitale Verkaufsplattform auf den Konsolen sehr begrüßen.

Walldorf
I, MANIAC
Walldorf

Mit dem Einzelhandel erreicht man auch andere Zielgruppen und teilweise lässt sich Hardware in den Elektronikmärkten vorher ausprobieren. Früher habe ich dort auch immer in neue CDs reingehört. Das ist in Zeiten von Streaming natürlich überflüssig. Filme kaufe ich immer noch lieber auf Blu-ray, da kommt ja auch nur ein Bruchteil aller Neuerscheinungen ins Netflix-Abo. Und das Bonusmaterial gibt es meist auch nur auf Blu-ray. Bild- und Audioqualität sind auch deutlich besser, was zumindest auf 4K-Fernsehern auch sichtbar ist. Aber man kann die Filme natürlich genauso gut online bestellen, dafür muss man nicht in den Laden. Zumindest unserer Saturn hat immer mal wieder ganz gute Schnäppchen und oft bin ich eh in der Gegend, weil auch ein Supermarkt in Einkaufszentrum ist.

SonicFanNerd
Moderator
SonicFanNerd

Ich bin wie gesagt echt raus beim stationären Multimediahandel. Früher gerne gebummelt in den Abteilungen, aber echt nix was mich heute noch dazu animiert.
Wenn das heute immer noch gut läuft, dann ist ja ok.
Ich hab halt auch noch die PC-Ecke so vor Augen und das war dann zum Schluss schon echt nur noch traurig. 😅
Nintendo stellt ja generell auch immer etwas eigenes dar. Und auch wenn Nintendo sicher nicht nur Kiddy-Kram ist, dieses Image, das familienfreundliche und -zentrierte, bedienen sie ja schon traditionell.
Xbox und Playstation ziehen ja darüber hinaus schon deutlicher in Richtung digital.

captain carot
I, MANIAC
captain carot

Gerade bei den Switch Sachen seh ich beim Media Markt praktisch immer wen wenn ich da bin. Hardware dürfte sogar ganz ordentlich per Einzelhandel gehen und da sind eben nicht nur Konsolen sondern viel Zubehör bei.

Kikko-Man
I, MANIAC
Kikko-Man

@SFN und “oder überhaupt will”
In den USA haben Walmart und Target Elektronik und Videospielabteilung. Dort sieht man, dass Familien nicht nur Lebensmittel einkaufen, sondern auch Geschenke fuer die Kinder besorgen.
In Walmart liegt sogar ein kleines, kostenloses Videospielmagazin aus, das von EGM fast monatlich produziert wird. Gibt es auch online:
https://egmnow.com/magazine/
Ist aber natuerlich eher Werbung als ernstzunehmende Kaufberatung, aber ueberraschenderweise sind die Reviews keine reinen Lobgesaenge.

Ich denke der Markt an jungen Spielern ist einer der Gruende, warum Nintendo die letzten sein werden, die den retail Markt aufgeben. Fuer Nintendo ist der noch lange nicht zu ende. Meine Vermutung ist, dass es in der uebernaechsten Konsolengeneration nur noch bei Nintendo Datentraeger gibt.

SonicFanNerd
Moderator
SonicFanNerd

…. Ich war wirklich ewig nicht mehr in nem stationären Handel diesbezüglich … Und dabei ist das letzte mal schon die PC/XBox/PS/Nin-Fläche sehr überschaubar gewesen … puhhh…. wann war das denn gleich? … 2017/18 vielleicht …
Jetzt 2024 wird das wohl noch schlimmer sein, so dass man schon fragen kann wer überhaupt noch auf “Store Visibility” setzen “kann” (oder überhaupt will) ….

captain carot
I, MANIAC
captain carot

Deutschland ist zwar immer noch PlayStation Land, aber hier in der Ecke hab ich mittlerweile das Gefühl, dass die Switch nur noch deswegen weniger Platz hat, weil Hardware und Spielepackungen kleiner ausfallen, beim Merch ist Nintendo dann ganz vorne.
Die Xbox hat dagegen massiv Store Visibility verloren. Beim hiesigen Media Markt ist es mittlerweile so extrem, dass die Spiele weniger Platz haben als die Controller. Problem dabei ist IMO dadurch halt, dass Xbox sehr viel weniger wahrgenommen wird als die anderen Plattformen.

Ich denke auch nicht dass MS noch aus der Ecke rauskommt in Europa.

Kikko-Man
I, MANIAC
Kikko-Man

Wenn Ladenketten die Moeglichkeit haben nur eine Konsole zu verkaufen oder eine Konsole plus n Spiele, faellt deren Entscheidung was im Laden ausliegt vermutlich sehr einfach. Mit dem Verzicht auf physische Datentraeger werden den Konsolen auch weniger Platz zugewiesen und damit ist die Marke auch weniger sichtbar fuer Kunden. Nintendo verkauft prozentual die meisten physischen Spiele und nimmt in den Supermaerkten hier in den USA auch den meisten Platz und die groesste Sichbarkeit ein. Glaube nicht, dass MS sich einen Gefallen damit tut.

SonicFanNerd
Moderator
SonicFanNerd

@hnh4u
Also ich hab als kompletter Noob mal in ToT “offline” reingeschaut, genau wegen dem MI – Content.
Ich sag mal so:
Ja ist “offline” möglich.
Hat aber leider auch nicht wirklich gebockt …. Und ich wollte es natürlich mögen, da ich den “mightiest Pirate ever” quasi noch immer toll finde.
Ist aber nur meine Meinung.
Ich denke das ToT mit ner realen Bande online sicher fun machen kann, aber es ist irgendwie nicht auf offline ausgelegt …. Zumindest mein Eindruck.

hnh4u
I, MANIAC
hnh4u

Ist denn Sea of Thives Offline spielbar? Da interessiert mich eigentlich nur die Geschichte rund um Monkey Island.

Max Snake
I, MANIAC
Max Snake

@Captain Carot Das ist mir bewusst.

captain carot
I, MANIAC
captain carot

Hellblade war aber auch ein deutlich kleinerer Titel und AFAIR damals ohne großen Publisher. Der Vergleich hinkt also komplett.

Ich hab für die Box schon lange vieles digital gekauft, aber es gibt doch einige Spiele, die ich noch gerne auf Disc hab. Wahrscheinlich werd ich mir kein Forza Horizon mehr physisch holen, aber Titel wie Ori, Cyberpunk oder meinetwegen auch Jedi Survivor hab ich schon noch ganz gerne fürs Regal.

Max Snake
I, MANIAC
Max Snake

Finde froh Hi – Fi Rush für anderen System kommt. Übrigens kam Hellblade vorerst nur als Download Titeln für PS4.

Tabby
I, MANIAC
Tabby

@Ulrich
Kann schon sein und war von mir auch nur als Beispiel gemeint. Es ist ja schon länger zu beobachten, dass für Xbox so mancher Multi Titel im Gegensatz zur PS4/5, oder auch Switch, zumindest bei uns nur noch digital erscheinen. Bei PEGI weiß ich das aber nicht, da ich dafür die Xbox nicht stark genug verfolge.
Zumindest scheint ja dann für Sammler noch etwas Hoffnung zu bestehen. 😉

Supermario6819
I, MANIAC
Supermario6819

Das mit dem Sinn machen bezog sich auf die Hardware und nicht die verkauften Konsolen.

Bort1978
I, MANIAC
Bort1978

Naja, also dann in einem Jahr für eine anfangs extrem kleine Hardware-Basis, anstelle der derzeitigen 140 Mio. Macht schon Sinn… Wird wohl eher nicht anders gehen.

Supermario6819
I, MANIAC
Supermario6819

Angeblich soll Hi-Fi Rush für den Switch Nachfolger erscheinen was auch Sinn machen würde.

belborn
I, MANIAC
belborn

LRG kann man entspannt sehen.Wenn die Spiele mal erschienen sind,schwappen sie dann auch zu anderen Händlern.Die Wartezeiten bis zu 2 Jahren kombiniert mit Vorkasse/Zoll/Versand und oft kommt ungeniert vorher eine EU/Jap Version zum besseren Preis sind das größere Übel

Bort1978
I, MANIAC
Bort1978

Na das geht ja auch im weiteren Jahr munter voran, wenn ich nur an den Elden Ring DLC, Black Myth Wukong und Star Wars Outlaws denke. Und da kommt mit Sicherheit noch ganz viel mehr. 😊

Sephiroth
I, MANIAC
Sephiroth

Ja @Bort1978, gerade die erste Hälfte des Jahres kommt schon gefühlt alles gute raus. Mir geht es da nicht anders. ;-D

Bort1978
I, MANIAC
Bort1978

Hi-Fi Rush hole ich mir auf jeden Fall. Die Aktion darf sich ruhig für MS lohnen, dann folgen sicherlich noch mehr Spiele.
So langsam füllen sie die nächsten Wochen wieder mit für mich interessanten Spielen. Rise of the Ronin kommt nur 3 Tage nach Hi-Fi Rush. Alone in the Dark am 20.3. Im April dann Tales of Kenzera (23.4.) und Stellar Blade (26.4.). Uff. 😩

Sephiroth
I, MANIAC
Sephiroth

Muss es wirklich nicht @Tabby

Finde schön, dass man zumindest bei Nintendo, noch das Gefühl hat,
ein komplettes Spiel zu kaufen. Da hole ich mir noch fast alles als Retail.
Bei den anderen beiden habe ich bereits umgestellt.

Zu oben genannten Spielen würde mich interessieren,
ob z.B. Cross Play bei den Spielen wie Sea of Thieves integriert ist?

Tabby
I, MANIAC
Tabby

Die Diskussion um die Vorteile und Nachteile von physischen und digitalen Spielen ist doch nun wirklich schon alt und muss doch hier nicht schon wieder durchgekaut werden, oder?