Dead End City – im Test (Switch)

0
557
Spiel:
Publisher:
Developer:
Genre:
Getestet für:
Erhältlich für:, , , ,
USK:
Erschienen in:

Die Aufmachung im wuchtigen Neo-Geo-Look verspricht einiges für das Vertikal-Shoot’em-Up mit post­apokalyptischem ”Mad Max”-Setting. Ihr ballert Euch mit Eurem aufgemotzten, schwer bewaffneten Vehikel sowohl durch Sequenzen im Galaga-Stil als auch Passagen mit Hindernissen. Am Ende jeder Stage wird ein dicker Boss zerlegt.

Die Sprites könnten zwar teils etwas massiver sein, das Spielgefühl gefällt aber und die Angreifer-Formationen sind ebenfalls sehenswert. Dazu kommen Online-Ranglisten und gut was freizuspielen – hier kann man gerne mal durchladen und ordentlich Gas geben.

Flotter Ballermix mit charmant-wuchtiger Inszenierung im Neo-Geo-Stil und ordentlichen Feindformationen.

Singleplayer78
Multiplayer
Grafik
Sound