Muse Dash – im Test (Switch)

0
144
Spiel:
Publisher:
Developer:
Genre:
Getestet für:
Erhältlich für:
USK:
Erschienen in:

Im Gegensatz zur PC-Fassung sind auf der Switch gleich alle DLC-Add-ons enthalten (daher der stolze Preis) – fast 100 J-Pop- und Dancefloor-Songs stehen so parat. Die sind fast alle so launig wie die farbenfrohe Anime-Optiken, durch die Eure Charaktere automatisch laufen – auftauchende Gegner werden im Rhythmus zur Musik mit zwei Knöpfen abgewehrt.

Das ist einfach begriffen, wird aber auf höheren Schwierigkeits­stufen ganz schön flott und knifflig. ­Bonus-Modifikatoren und freischaltbare Figuren und Gimmicks motivieren, auch wenn wir uns etwas mehr grafische Abwechslung gewünscht hätten.

Unkompliziertes wie quietschvergnügtes Rhythmusspiel mit massig Songs und Herausforderungen.

Singleplayer70
Multiplayer
Grafik
Sound