Phantasy Star IV – im Klassik-Test (MD)

5
1616
Zurück
Nächste

Seite 1

Spiel:
Publisher:
Developer:
Genre:
Getestet für:
Erhältlich für:
USK:
Erschienen in:

Die Phantasy Star-Helden rüsten zum letzten Gefecht. Oberfiesling Dark Force hat die alte Welt zerlegt, auch in der Gegenwart sorgen seine Schergen für Trubel: Der Schwarzmagier Zio unterjocht Euren Heimatplaneten, eine Störung im interplanetaren Kontroll-Satelliten produziert bizarre Monsterhorden. Eure maximal fünfköpfige Heldentruppe tippelt aus klassischer Vogelperspektive über eine Landkarte, in Städten und Dungeons zeigt ein vergrößerter Maßstab mehr Details. Die unsichtbaren Monstertrupps kreuzen wie in den Vorgängern zufällig Euren Weg, der Kampfbildschirm zeigt wie der zweite Teil Monster und Helden: Eure Charaktere stürmen mit gezückter Waffe auf die Gegner zu oder werfen den Monstern Zaubersprüche an die Matschbirne. Gewitzte Helden kombinieren ihre Sprüche zu brachialen Technique-Kombos.

Zurück
Nächste
5 Kommentatoren
MadMacsRudi RatlosgreenwadebelbornSonicFanNerd Letzte Kommentartoren
neuste älteste
MadMacs
I, MANIAC
Maniac
MadMacs

Phantasy Star war ein tolles Spiel. Trotzdem hat mir die Shining Reihe immer besser gefallen.

Rudi Ratlos
I, MANIAC
Gold MAN!AC
Rudi Ratlos

Bisher habe ich nur mal in das Phantasy Star fürs MS reingespielt, bin damals aber (im Alter von 8 Jahren) am Inhalt gescheitert. Müsste die MD-Episoden mal im Rahmen der MD-Collection für die 360 ausprobieren, aber das sind ja wieder extreme Zeitfresser…

greenwade
I, MANIAC
Gold MAN!AC
greenwade

ich hab Phantasy Star 1 gespielt und fands super. bei teil 2 ist der funke aber nicht übergesprungen. 3 und 4 hab ich nie gespielt.

belborn
I, MANIAC
Maniac
belborn

Gegen ein richtiges neues Phstar in Bitmapoptik hätte ich auch nichts;)Aber PhStar 4 hat mich auch beeindruckt.

SonicFanNerd
Moderator
Moderator/Phantasy Star IV – im Klassik-Test (MD)Gold MAN!AC
Moderator/
SonicFanNerd

Tolles JRPG und ein würdiger Abschluss der Phantasy Star Saga.
Ein echter Klassiker.

Da dürfte SEGA auch mal gern wieder ran und ein neues Singleplayer Phantasy Star entwickeln (lassen). Aber vielleicht ist es auch besser die Serie in Frieden ruhen zu lassen und sie einfach in guter Erinnerung zu halten.