Puzzle Bobble Everybubble! – im Test (Switch)

4
1428
Zurück
Nächste

Seite 1

Spiel:
Publisher:
Developer:
Genre:
Getestet für:
Erhältlich für:
USK:
Erschienen in:

Taitos Bubble Bobble ist Kult und der bisher stets als Bust-a-Move im Westen vermarktete Puzzle-Ableger Puzzle Bobble ebenfalls – kein Wunder, dass sich auf den Mobile-Plattformen die billigen Klone der zeitlos guten Blasen-Blubberei die Klinke in die Hand geben. Nach mehr als zehn Jahren Pause präsentiert uns Taito jetzt endlich eine neue Episode, und die kommt wunderbar vielfältig daher. Im Story-Modus helft Ihr Bub, Bob, Pab und Peb, ein veritables Blasen-Problem zu lösen: Auf einmal können nicht nur die vier Helden, sondern auch die niedlichen Miniroon-Drachen Blasen spucken, und prompt ist alles voll davon. Level für Level werden nun Puzzles mit unterschiedlichsten Tücken und Ideen gelöst – das geht sowohl alleine als auch im Team. Dabei spielt Ihr immer wieder neue Figuren für den Versus-Modus frei, in dem Ihr gegeneinander antretet, hier können sogar vier Spieler gleichzeitig ran.

Die Mechaniken entsprechen dabei dem Story-Modus: Ihr sitzt am unteren Ende des Bildschirms und bestimmt den Winkel, in dem verschiedenfarbige Blasen nach oben geschossen werden. Treffen drei gleichfarbige aufeinander, dann verschwinden sie, so räumt Ihr das Feld Stück für Stück ab. Eine feine Überraschung ist der ”Space Invaders”-Modus. Dort bewegt sich Eure Spielfigur nach links und rechts und schießt ihre Blasen gerade nach oben, während die anderen Blasen in bester Manier des Namenspaten horizontal nach unten wandern und Euch dabei immer näher kommen. Grafisch geben sich alle Modi wunderbar bunt und fröhlich, die überdrehten Stimmen-Samples schrammen dagegen teilweise knapp an der Zahnschmerzgrenze vorbei. Dafür liefert Taitos famose Hausband Zuntata den Soundtrack – stellt Euch auf herrliche Ohrwürmer ein.

Zurück
Nächste
neuste älteste
Illstar
I, MANIAC
Illstar

Ich mag die Spieleserie. Dennoch für mich eher was im Sale. Dann aber sehr gerne, steht auf der Wunschliste.

HIMitsu
I, MANIAC
HIMitsu

woa, freut mich riesig, lang drauf gewartet!

Seppatoni
I, MANIAC
Seppatoni

Ja, auf dem SNES erschien es – zumindest in Europa – als Puzzle Bobble.

Morolas
I, MANIAC
Morolas

@thomas
was meinst du mit richtigem namen, die hiessen doch immer puzzle bobble?
oder gingen die spiele auch unter bubble bobble …?
sorry bust a move heissen sie auch noch.
wäre mir nie aufgefallen ohne deinen hinweis🙈