Saints Row IV: Re-Elected – im Test (Switch)

2
425
Zurück
Nächste

Seite 1

Spiel:
Publisher:
Developer:
Genre:
Getestet für:
Erhältlich für:, ,
USK:
Erschienen in:

Ursprünglich als Erweiterung des dritten Teils geplant, wandelte sich Saints Row IV nach dem Aus des damaligen Publishers THQ zur vollwertigen Fortsetzung, für die wiederum weggelassene Ideen später per DLC-Kampagne nachgereicht wurden. Außerdem gab es das um das Anhängsel Re-Elected erweiterte Remaster bereits 2015 für PS4 und Xbox One, aber erst jetzt auf Switch – vermutlich, weil man dafür letztes Jahr erst die Portierung vom Vorgänger The Third an die Spielerschaft bringen wollte. Warum nun zwar wieder alle DLCs integriert wurden (die überwiegend kosmetischer Natur sind), aber nicht der damals als Zugpferd mitgelieferte, separat lauffähige Ableger Gat out of Hell, bleibt rätselhaft.

Die Story von Teil 4 nimmt nach dem Prolog eine scharfe Wendung in Richtung Sci-Fi-Parodie, die dann mehr Mass Effect veräppelt als GTA & Co. Trotzdem ist Vorwissen nicht fehl am Platz, damit viele Gags noch besser zünden. Spielerisch wird das Open-World-Konzept mit viel Action-Rabatz beibehalten, nur tummelt Ihr Euch diesmal in einer futuristischen Variante der altbekannten Stadt und verfügt über diverse Superkräfte wie Riesentempo, gewaltige Sprungkraft und Elementattacken – ”Crackdown” lässt hier grüßen. Dazu kommen schrille und überraschende Einlagen in Missionen, wenn Ihr Eure Gang-Mitglieder befreit, und ­allerlei Mini-Aktivitäten.

Technisch gibt Saints Row IV auf der Switch kein gutes Bild ab: Wie schon der Vorgänger sieht das Geschehen fast so aus, als ob es noch auf PS3 oder Xbox 360 laufen würde, und schafft es nicht allzu oft, auf stabile 30 Bilder pro Sekunde zu kommen.

Zurück
Nächste
neuste älteste
Revan
I, MANIAC
Profi (Level 3)
Revan

Fand Saints Raw – zumindest auf den “großen” Konsolen – schon immer besser als das viel zu biedere GTA ^^

Zack1978
Mitglied
Maniac
Zack1978

Erwähnenswert wäre es gewesen im Test zu schreiben, das der DLC erst per Update nachgereicht wurde. Auch stürzt mir das Spiel nach dem Update immer ab, wenn ich neue Outfits ausprobieren möchte.

73 Prozent für so einen lieblosen und fehlerhaften Port sind noch zu viel.