Song in the Smoke – im Test (PS4)

0
703
Zurück
Nächste

Meinung

Sönke Siemens meint: Hut ab, was das kleine Team von 17-BIT hier für ein unterhaltsames und umfangreiches (ca. 20 bis 25 Stunden!) Survival-Spiel auf die Beine gestellt hat. Nachts durch einen verwinkelten VR-Dschungel zu schleichen, während im Hintergrund Raubkatzen und Co. fiese Laute von sich geben – das hat was. Schön auch, dass es nicht nur aufs Überleben ankommt, sondern die Macher mit einfachen, aber effektiven Mitteln eine motivierende Story erzählen.

Zurück
Nächste