Street Fighter: The Movie – im Klassik-Test (PS / SAT)

23
3873
Zurück
Nächste

Seite 1

Spiel:
Publisher:
Developer:
Genre:
Getestet für:,
Erhältlich für:,
USK:
Erschienen in:

Kurz bevor ihre japanischen Kollegen die Arbeiten an den Heimversionen von Street Fighter alpha beenden, veröffentlicht die amerikanische Capcom-Niederlassung die Umsetzung des erfolgreichen Street Fighter Movie-Automaten. Im Sauseschritt haben die Amerikaner Playstation- und Saturn-Versionen zusammengebastelt, bei denen sich digitalisierte Sprites gemäß der üblichen Street Fighter-Spielmechanik über den Bildschirm kloppen. In der Rolle von Colonel William F. Guile (im Film dargestellt von Jean-Claude van Damme) bestreitet Ihr den “Movie”-Modus oder wählt im “Street Battle” eine beliebige von 14 Spielfiguren aus. Alle Charaktere der Zelluloid-Vorlage wurden per Motion-Capture digitalisiert – auch Ken Sawada, Guiles neuer Kollege bei der A.N., ist dabei. Spieloptionen und -features kennt Ihr bereits aus den gezeichneten Vorgängern. So gibt’s neben dem Energiebalken auch die “Super”-Leiste, mit der Ihr Killer-Specials auslösen könnt. Apropos Specials: Im Gegensatz zu den Filmhelden, die ohne Fireball und Sonic Boom auskommen mußten, attackieren die Digi-Helden mit allen Spezial­attacken, die Ihr von den Vorgängern kennt – ob Flaming Torpedo oder Hundred-Hand Slap, die Special-Moves funktionieren wie gehabt.

Zurück
Nächste
neuste älteste
BigBen
I, MANIAC
BigBen

Mir hat die Automatenversion seinerzeit wirklich zugesagt und ich finde es sehr bedauerlich,dass sie nicht den Weg auf die bald veröffentlichte Collection geschafft hat… ?

moshschocker
I, MANIAC
moshschocker

@gohan2083
Jup, sehe ich ähnlich. hatte mir den Film vor ca. 2 Jahren auch nochmal angeschaut. Wasn Trash, aber sympatischer…;)

gohan2083
I, MANIAC
gohan2083

Vor ein paar Jahren habe ich mir nachträglich die jap. Saturn ver. gekauft für die Sammlung.
Jetzt brauch ich nur noch ein Saturn um es endlich mal spielen zu können xD

Mich hat der Film damals mega entäuscht weil es keine richtigen fights gab. Immer kurz bevor es losgeht werden sie unterbrochen z.B als plötzlich van damme im panzer die party sprengt xD dämlich!
Mittlerweile mag ich den film weil er schön albern ist.

Raul Julia seine ansprache als Bison ist weltklasse! Er war ein toller schauspieler.

ghostdog83
I, MANIAC
ghostdog83

Raúl Juliá hatte in dem Film einen seiner letzten Auftritte bevor er im selben Jahr verstarb.

moshschocker
I, MANIAC
moshschocker

@derpanda 😀
TRUE STORYY! ;D

DerPanda
I, MANIAC
DerPanda

Street Fighter The Movie beinhaltet auch die einzige version von Akuma die kein bisschen bedrohlich wirkt xD

ChrisKong
I, MANIAC
ChrisKong

Der Film ist sogar für eine Videospielverfilmung mies aber absolut kultig. Richtiger Party-Flic, der sich aber auch fairerweise nicht zu ernst nimmt. Allein Dumbatz Zangief war das Geld für die DVD schon wert. Das Spiel wurde so schlecht bewertet damals, dass ich die Finger davon gelassen habe. Aber ich fand schon die Screenshots in den Magazinen eher mau. Den ersten MK Teil fand ich schon Grütze und das hatte mich frappant daran erinnert. (Johnny Cage ist ja die Bloodsport Van Damme Parodie). War darum schon vorbelastet.

out
I, MANIAC
out

Film damals im Kino gesehen. Das Spiel nie gezockt.

Ramipril
I, MANIAC
Ramipril

Der Arcade-Automat hat butterweiche Animationen.
Anders als hier im Test steht, ist die Konsolenversion keine Umsetzung davon, sondern ein komplett neues Spiel.

Vreen
I, MANIAC
Vreen

Grauenvolles Spiel. Hatte ich mir damals gekauft, da ich unbedingt ein street Fighter auf ps haben wollte, und hab mir schöngeredet, dass bei sf Gameplay mit Mortal kombat Optik eigentlich das beste beat em up der Welt herauskommen müsste. Die Realität sag anders aus. Die Optik war so SCHEIßE, das selbst meine videospielmässig völlig unbedarfte Mutter meinte, das sieht aber mies aus. Ich hab’s letztlich nur 2 mal angespielt und dann verkauft.

moshschocker
I, MANIAC
moshschocker

Asooo! Alles klar. 🙂

DerPanda
I, MANIAC
DerPanda

es ist natürlich kein totalausfall (besser wie der film selber, was natürlich nicht schwer ist^^) aber es kommt spilerisch trotzdem nicht an andere Capcom prügler ran. es spielt sich schlechter,mehr habe ich ja auch nicht sagen wollen 🙂
das mit dem controller war als scherz gemeint da ich zwischen Dualshock1 und 2 kein unterschied ausmachen kann 😀

moshschocker
I, MANIAC
moshschocker

Ja, die Animationen sind wirklich nicht besonders gut, aber vor allem wegen dem Realvorbild wirken die Animationen alles andere als weich. Letzten Endes haben die normalen SF Spiele nicht viel mehr Animationen bei den 16 Bit Episoden z.b.
Den Ps1 Controller fand ich voll super zum SF zocken. 😉

DerPanda
I, MANIAC
DerPanda

@moshschocker
also ich habe es mal getestet. mit Street Fighter Alpha 3, Street Fighter EX2 Plus, Street Fighter Collection 1&2 (die ladezeiten da sind ja die hölle), Marvel vs Capcom, Marvel Super Heroes vs Street Fghter und eben Street Fighter The Movie. zugegeben ich mag die spiele zwar aber bin nicht wirklich gut darin 😀 man merkt aber das sich The Movie auch zum teil wegen den miesen animationen wirklich hakelig spielt. hab alle auf der PS2 gespielt also musste ich nicht den miesen PS1 controller benutzen…. 😛

EDIT: achja immer mit Ryu da er in allen games enthalten ist

Lando
I, MANIAC
Lando

@doomguy

Ja, richtig. Als trashige Unterhaltung war Chuck Claude van Damme für die unfreiwillige Komik im Film echt klasse. 😀

moshschocker
I, MANIAC
moshschocker

Ha, wie geil! Damals wurde Sonys Pad negativ bewertet, heute sieht das anders aus. Alles eine Sache der Relation wie? Ich hatte mit bisher keinem Pad wirklich Probleme mit den Eingaben. Wer die Moves nicht eingeben konnte mit dem PS1 Pad, hatte es einfach nicht drauf. Its that simple

@derpanda
Ich gebe viel auf deine Meinung, aber hier muss ich dir wirklich widersprechen. Ich hab sehr viele SF Games intensiv gespielt und dieses hier hat sich sehr ähnlich wie seine SNES Vorgänger angefühlt vom Gameplay. Die shitty Optik mag das ein wenig nach unten kompensiert haben, aber ich weiß noch sehr genau, dass ich damals vom Gameplay recht überzeugt war. Vor 5 Jahren hab ich es nochmal gespielt gehabt und das Gameplay hatte mich enorm an Super SF 2 erinnert. Auch die flachen Soundeffekts im übrigen.

DerPanda
I, MANIAC
DerPanda

@ramipril
da täuschts du dich. es spielt sich extrem hackelig.

@topic
ich würde sogar soweit gehen und sagen (auch wenn es mieß ist) das die versoftung besser wie der film ist 😀

Doomguy
Mitglied
Doomguy

@ Lando: Dann hast du bestimmt auch den Film aufgrund des gleichen Charmes gemocht!? Na, sag ich ja…^^

Lando
I, MANIAC
Lando

Ich hab’s gemocht. Der Trash-Charme war einfach da. ^^

Ramipril
I, MANIAC
Ramipril

Warum ist das Spiel schlecht? Spielt sich ziemlich genau wie SF2, nur halt mir digitalisierten Schauspielern, wie MK.

Little Mac
I, MANIAC
Little Mac

Hat sich seinerzeit ein Kumpel geholt, ich fand’s auch eher mau.

Doomguy
Mitglied
Doomguy

Mir fällt gerade keine andere Filmumsetzung ein, bei der das Spiel genauso gut ist wie der Film. Fantastisch!

DerPanda
I, MANIAC
DerPanda

die wertung ist aber eindeutig zu hoch.absolut furchtbares game xD