Tony Hawk’s Skateboarding – im Klassik-Test (PS)

12
1364
Zurück
Nächste

Seite 1

Spiel:
Publisher:
Developer:
Genre:
Getestet für:
Erhältlich für:
USK:
Erschienen in:

Während Skateboarden in Deutschland eher ein Min­derheitenhobby ist, hat sich die Begeisterungswelle in den USA bis heute gehalten – Euro­sport-Zuseher überzeugen sich davon bei den alljährlichen Übertragungen der Extreme Games. Symbolfigur und „Skater des Jahrzehnts“ ist der Amerikaner Tony Hawk, der mit seinem Namen für Activi­sions neue Trendsportsimulation wirbt. Neben dem Meister selbst stehen bei Tony Hawk’s Skateboarding neun weitere Profis zur Wahl, die entweder die Halfpipe oder das „Street Skating“ be­vorzugen.

Zu Beginn macht Ihr Euch mit der einfach erlernbaren, aber variantenreichen Steuerung vertraut. Um einen Trick auszufüh­ren, geht Ihr erst durch einen Druck auf die Kreuztaste in die Knie: Laßt Ihr los, vollführt Euer Pro­fi einen Sprung (in Skaterdeutsch „Ollie“ genannt). In der Luft entscheidet Ihr Euch fix für die Art des Tricks: Mit der Kreis­taste und einer Richtung startet Ihr einen „Grab“, der Quadratknopf dagegen ist für „Kicks“ gedacht. Seid Ihr in der Nähe eines Geländers abgesprungen, bietet sich ein “Grind“ an: Hier rutscht Ihr mit Eurem Board an der Kante entlang, müßt aber darauf achten, nicht das Gleich­gewicht zu verlieren. Natürlich sind Eure Optio­nen auf dem Boden stark eingeschränkt.

Für wirklich anspruchsvolle Aktionen nutzt ihr die überall herumstehenden Rampen und Half- bzw. Quarter-Pipes ebenso wie trockengelegte Pools. Hier schafft Ihr mit viel Schwung beeindruckende Tricks, die kombiniert mit Spins um bis zu 720° zu Beifallsstürmen animieren. Gelingt es Euch, meh­rere Grabs oder Spins zu kombinieren, ­explodiert Euer Punkte­konto förmlich; außerdem füllt sich die „Special“-Leiste. Nur wenn diese randvoll ist, ist Euer Skater in der Lage, einen seiner drei herausragenden Signaturtricks auszuführen.­ Bei einem „Bail“ (Sturz) ist die Chance sofort wieder vergeben.

Zurück
Nächste
10 Kommentatoren
torcidMadMacsRudi RatlosD00M82SonicFanNerd Letzte Kommentartoren
neuste älteste
torcid
I, MANIAC
Profi (Level 3)
torcid

TH Project 8 war der letzte richtig geile Teil der Serie. Was hab ich damit an Zeit verbracht! Proving Grounds war auch ok, aber irgendwie wollte der Funke bei mir nicht richtig überspringen. Danach ging es abwärts…

Ich mochte auch Skate, aber TH hat mir irgendwie noch mehr Spaß gemacht.

Die ersten beiden TH Teile waren großartig und Meilensteine in der Funsport-Spiele Geschichte.

MadMacs
I, MANIAC
Maniac
MadMacs

Habe ich die Serie damals gehasst. War ein völliges Unding dieser Zeit. Inkl. BMX und Basketballspielen (Jam)

Rudi Ratlos
I, MANIAC
Gold MAN!AC
Rudi Ratlos

Die Reihe war schon super – hat mich immerhin dazu gebracht, mir auch ein Board zu kaufen (und es aufgrund akuter Talentlosigkeit direkt am nächsten Tag wieder zu verkaufen XD)

D00M82
Moderator
Epic MAN!AC
D00M82

Haben wir auch immer auf dem Dreamcast gespielt!

SonicFanNerd
Moderator
Moderator/Tony Hawk’s Skateboarding – im Klassik-Test (PS)Gold MAN!AC
Moderator/
SonicFanNerd

SprigganSpriggan
Da hätte ich wohl auch dumm aus der Wäsche geguckt. Bist also nicht alleine. 🙂
Während viele meiner Freunde damals mit Tony Hawks Skateboarding echt ne gute Zeit hatten, habe ich dazu bis heute keinen Zugang gefunden. Ich kann nachvollziehen, welches Gefühl das Spiel transportiert, aber es war (und ist bis heute) einfach nicht meins.
Aber hey, dafür haben andere wieder nix mit Grandia 2 oder Skies of Arcadia anfangen können. 🙂

Spriggan
I, MANIAC
Profi (Level 3)
Spriggan

greenwadegreenwade
Ich habe halt 0 interesse an skateboards, tricks oder irgendwelche jagden nach highscores. Grandia 2 hatte ich dann übrigens später selber gekauft XD

greenwade
I, MANIAC
Gold MAN!AC
greenwade

“…war glaube ich noch selten so enttäuscht.”

waaas? das war doch mega gut. allein wenn ich an den mond cheat denke… 😍

Lincoln_Hawk
I, MANIAC
Maniac (Mark III)
Lincoln_Hawk

Das stimmt Henry so war es ist es bei mir auch das hat einfach super gepasst 👍

Henry
I, MANIAC
Profi (Level 1)
Henry

War ein mega gutes Spiel. Wir haben es bis zum geht nicht mehr gezockt. Teil 2 auf der Dreamcast war genial. Aber SprigganSpriggan Grandia 2 war besser. Heute langweilt mich Tony. Es hat super in meine Jugend gepasst.

Spriggan
I, MANIAC
Profi (Level 3)
Spriggan

Ich hatte mir mal Grandia 2 für die Dreamcast zu Weihnachten gewünscht, weil es aber in meinem Shop in den ich meine Mutter schickte nicht vorrätig war, kaufte sie auf Empfehlung des Verkäufers Tony Hawk 2 “weil das alle spielen”. Soll er gesagt haben. Alle bis auf mich, war glaube ich noch selten so enttäuscht. Ich habs dann ca. 2h gespielt und nie wieder angerührt.

Zack1978
Mitglied
Intermediate (Level 3)
Zack1978

Einer der Höhepunkte der 32-Bit Ära für mich!
https://youtu.be/ygYw0Yw9eIo

Teil 3 für Xbox ist aber mein Favorit. 🙂

Lincoln_Hawk
I, MANIAC
Maniac (Mark III)
Lincoln_Hawk

Das mmn beste FunSpiel aller Zeiten die Mucke die Technik Steuerung Perfekt
Neversoft ist da ein Hit sondergleichen gelungen das waren die 90’s 😎