Darum ist das Mega Drive geil

Home Foren Retro-Talk Darum ist das Mega Drive geil

Ansicht von 13 Beiträgen - 106 bis 118 (von insgesamt 118)
  • Autor
    Beiträge
  • #1678472
    MaBecksMaBecks
    Teilnehmer

    Supercool, danke dir auch obermotz!

    #1680441
    SpacemoonkeySpacemoonkey
    Teilnehmer

    #1688684
    SpacemoonkeySpacemoonkey
    Teilnehmer

    #1698340
    SpacemoonkeySpacemoonkey
    Teilnehmer

    #1708307
    Siridean SloanSiridean Sloan
    Teilnehmer

    Meine Leidenschaft für Videospiele hat u.a. auf dem SEGA Master System II meines Bruders Anfang der 1990er seinen Lauf genommen. Den Großteil des Jahrzehnts habe ich dann aber primär auf Nintendo-Konsolen gezockt, zwischendurch aber immer wieder begeistert (und etwas neidisch) Mega Drive bei Freunden gespielt. Ende der 1990er kam zum N64 dann die PSX und endlich auch meine erste und (leider) letzte SEGA-Konsole, die Dreamcast.

    SEGA hat mich immer wahnsinnig fasziniert, wohl auch weil ich den Großteil der Glanzzeit des Unternehmens nur vom Spielfeldrand beobachten konnte. Spätestens ab der Dreamcast wurde ich zum riesigen SEGA-Fan, besitze aber keinerlei Hardware mehr. Bis zur Veröffentlichung des Mega Drive Mini: Das Ding feier ich so dermaßen und hole nach und nach all die verpassten Perlen nach. Six-button Pad von retrobit kam heute auch noch an und ab geht die Post!

    Übrigens für alle SEGA-Freunde ein Tipp: Der englische Kleinverlag Read-Only Memory hat über die Jahre einige, englischsprachige und offiziell von SEGA abgenickte Bücher über die Historie von SEGA Arcade, Mega Drive und Dreamcast veröffentlicht. Inklusive zahlloser Artworks und hochinteressanter Hintergrundinfos nebst Interviews. Ein schickes Sonic Team T-Shirt sowie Prints technischer Zeichnungen bspw. des MD gibt es dort auch.

    Außerdem empfehlenswert: Das SEGA Master System Visual Compendium von den Bitmap Books, ebenfalls mit vielen Artworks, Hintergrundinfos und Interviews (u.a. Mark Cerny).

    #1708483
    Rudi RatlosRudi Ratlos
    Teilnehmer

    Vielen Dank für den Tipp mit dem Visual Compendium. Das werde ich mir demnächst mal gönnen <3

    #1708503
    Siridean SloanSiridean Sloan
    Teilnehmer

    Gönn dir, ist feinste Literatur 🙂
    Wertig verarbeitet auf dickem Hochglanzpapier, viele vollfarbige, ganzseitige Screenshots und zahllose Infos zu allen möglichen Master System-Titeln inklusive Hardwareshots und Infos sowie Interviews zu Spielen und Geräten. Bei meiner Edition via Kickstarter kam auch noch ein dicker Pappschuber, eine Postkarte sowie eine 3D-Brille mit, um die Screenshots der Master System 3D-Titel (wusste gar nicht, das es sowas gab :D) damit zu betrachten 8)

    #1708917
    SpacemoonkeySpacemoonkey
    Teilnehmer

    #1729064
    schnitzelschnitzel
    Teilnehmer

    Hobby-Entwickler wagt das Unmögliche…

    Castlevania Symphony of the Night erscheint fürs Sega Mega Drive!
    https://forum.nexgam.de/thread/94913-castlevania-symphony-of-the-night-f%C3%BCr-mega-drive/?postID=2549734&s=822cade07d414a4539088752f9db5083258ed9ca#post2549734

    Als alter Sega-Hase und Mega Drive-Fan freue ich mich natürlich tierisch auf eine solche Adaption. Auch wenn es da einige Abstriche geben wird, hoffe ich doch, dass es im Kern das gleiche Spiel bleiben wird.

    #1729068
    genpei tomategenpei tomate
    Teilnehmer

    Hey Schnitzel, gruß dich, du alte Forums-Panade! 🙂
    Jep, das sieht großartig aus, es bleibt zu hoffen, dass Konami keinen Strich zieht und eher das Potenzial erkennt.
    Der Hr. Christian Whitehead z.B. hat auch als Hobby Project mit “Sonic the Hedgehog” Ports für verschiedenen Systeme herum gespielt und Sega, anstatt ihn zu bannen, gewährten ihm die Ehre, Sonic Mania zu entwickeln.
    Das sollten Konami genau so handhaben, weil, wenn es eine Modul Version von SotN je geben sollte, bin ich der erste, der sich so was bestellt!

    #1730245
    ObermotzObermotz
    Teilnehmer

    Link in der Videobeschreibung ?

    #1733323
    imacer-16Bitimacer-16Bit
    Teilnehmer

    Habe nicht den gesamten Thread gelesen, abr ich denke, es geht um Mega Drive Spiele 🙂

    Mein allererstes war natürlich Altered Beast, da es mit dabei war.
    Es folgten eher mittelmäßige Sachen wie Super Hang on, Super Monaca Grand Prix und Super Thunder Blade.
    Die ersten richtig guten SPiele, die mich in den Bann zogen waren dann Sonic und EA-Hockey, das war damals der Hammer, superflüssiges, schnelles Scrolling, perfekte Spielbarkeit und wummernde Soundeffekte…war richtig gut.
    All time favorites bleiben Revenge of Shinobi, Thunder Force III und Desert Strike.
    Out Run wegen seiner eingängigen Musik (Magical Sound Shower höre ich heute noch gerne mal bei You Tube) und des simplen Spielprinzips.
    Grafisch wunderschön waren Aladdin, Castle of Illusion und Quak Shot.
    Sowas würde ich heute gerne mit zeitgemäßer Grafik gerne wieder spielen.

    #1744892
    TabbyTabby
    Teilnehmer

Ansicht von 13 Beiträgen - 106 bis 118 (von insgesamt 118)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.