MARKS, SET, GO!………

Ansicht von 13 Beiträgen - 1 bis 13 (von insgesamt 13)
  • Autor
    Beiträge
  • #899497
    SinuheSinuhe
    Teilnehmer
    Profi (Level 3)

    Hallo alle beieinander

    Neues Jahr neue Vorsätze, dieses Jahr setze ich es endlich um hier meine Kommentare hin zu schreibseln. Na gut der YLOD den mir Skyrim bescherte, trug sicherlich zu der erfolgreichen Umsetzung bei.
    Ich lese schon einiger Zeit im Forum mit (wie man an meinem Anmeldedatum erkennen kann, ist ja peinlich). Das ist auch meine erste Forenerfahrung, bin also gerade entjungfert worden und das Mitte Dreißig. Nun besser spät als nie. Bitte also nicht so hart mit mir ins Gericht gehen bei etwaigen erste Schritte, Doppelpost Gedönse.

    Umleitung➔

    Hier ein wenig mehr zu meinem Fingerartistischen Hintergrund.

    Bin Anfang Mitte der 80’er das erste mal mit einem Spiel in Berührung gekommen. Das war Blue Max auf dem C64 eines Freundes. Ab da war es um mich geschehen, ich konnte keine Nacht mehr ruhig schlafen. Jede freie Minute bin ich mit dem Fahrrad die 4 Kilometer zu meinem Freund gefahren um immer wieder zu spielen. Uns ging es bei dem Spiel dann auch bald gar nicht mehr um die höchste Punktzahl, sondern um eigene Herausforderungen die wir uns gestellt haben. Wer schafft die meisten Flugzeuge ab zu schiessen, oder wer schafft es unter der Brücke durch zu fliegen. Ein andermal durften wieder nur Autos abgeschossen werden……
    Das waren tolle Zeiten, in denen wir noch etwas kreativer an Games rangegangen sind. An dieser Stelle auch ein grosses Dankeschön an den Herrn Steppberger für den tollen Extended Podcast#9, der war wirklich cool.
    Daraufhin habe ich meine Mutter so lang genervt, bis ich auch was zum zocken hatte.
    Es war das Intellivison von Mattel. Meine erste große Liebe. Darauf gab es jede menge tolle Spiele, vor allem waren es viele Zweispieler Spiele. Eine merkwürdige aber auch schön gesellige Eigenschaft dieser Konsole wie ich finde. Mein erstes (“Hardcore”) Einzelspieler Spiel war Utopia ein ”Echtzeit Strategie Aufbau Simulation”. Und das war es dann auch, ich war süchtig danach. Ich habe dieses Spiel EXTREM gespielt. Bis meine Mutter ein Verbot ausgesprochen hat. Von da an musste ich um jedes Spiel und jedes System kämpfen. Meine Eltern haben das Spiele Zeugs wie sie es nannten verteufelt und ich hab es zu viel konsumiert. Immer wieder gab es Ärger und Diskussionen, einmal wurde sogar mein Geliebtes Intellivission mit allen Spielen verkauft (ich hab’s mir aber später wieder zurück gekauft :-)Haha) Ich ging dann in solchen Fasen zu meinen Freunden, oder später mit meinem Game Boy in den Untergrund, ich spielte heimlich im Keller…..

    Es war eine turbulente Zeit, und in dieser Zeit kam dann auch ende der 80’er der Amiga 500 ins Haus. Oh man was habe ich diese Kiste geliebt (Bin Ex Commodore Fanboy, wenig Verstand aber viel Herz). Mit diesem tollen Computer gelang es mir sogar zum Anfang der 90’er meine komplette Familie zum Spielen zu bekommen. Mit meiner Mutter Bug Bomber, mit meiner Schwester Indiana Jones the last crusade. Und die ganze Familie zockte sich mit Pinball Dreams und Fantasies in höchste Highscore Himmel. Ein toller Computer, ich bin Commodore dann auch treu bis in deren Tod geblieben. Kaufte also noch das CD32 und dann kam die Nachricht vom aus. Ich war geschockt, es war zwar klar das es so kommen würde, aber die Hoffnung stirbt bekanntlich zum Schluss. Das war`s dann auch mit jeglichem Fanboytum. Nie wieder hab ich die Beine so breit gemacht für einen Hersteller.

    Zwischenzeitlich hatte ich dann noch ein NES gefolgt vom SNES während meiner Amiga Fase. Bei einem Freund spielte ich relativ intensiv das Megadrive und dann das 3DO. Die Grafik hat uns damals weggefegt. Besonders FIFA Soccer. Ein anderer Freund hatte einen PC wo ich dann die Lucas Arts Adventures weiter spielen konnte, die für immer einen großen Platz in meinem Herzen haben werden. Im Anschluss kam das unvermeidliche Playstation, Nintendo64, Playstation2, X-Box und der Dreamcast leider viel zu spät.
    Die Maniac lese und sammle ich seit der ersten Ausgabe. Bin froh das die Das große Heftsterben überlebt haben, reife Leistung.

    Mittlerweile bleibt mir wie vielen anderen zu wenig Zeit, ich kaufe mehr als als ich spielen kann. Ich kann einfach nicht an diesen günstigen Angeboten vorbei gehen. Naja so hat jeder Lebensabschnitt wohl seine Eigenheiten.
    Ich selbst hab vor 2 Jahren das rauchen an den Nagel gehangen und von dem ersparten Geld mir einen lange gehegten Traum erfüllt. Alle Spiele die ich mal besessen habe, oder die mich sehr geprägt haben, auch zu besitzen. Mich hat immer gestört das ich alles im Regal stehen hatte was ich gelesen oder an Filmen gesehen habe. Nur bei Spielen und Konsolen bleibt nicht so viel übrig durch das ganze reinvestieren in immer neue Systeme. Ab und zu spiele ich dann auch noch mal ein altes Spiel, aber meistens eher neues. Bücher liest man ja auch nicht alle mehrmals sondern nur manche, und trotzdem bleiben sie im Regal stehen. Ich wollte die Gleichberechtigung in meinen Regalen Herstellen.

    ➔Umleitung Ende

    Aktuell zocke ich nur auf der PS3 (wenn sie wieder aus der Reparatur kommt), ein paar WII Spiele hab ich auch schon im haus. Bei den ganzen Dingern die da jetzt rausgekommen sind und noch kommen will ich mir eine kaufen. Und endlich auch mal Eternal Darknes darauf nachholen (hatte auch keinen Game Cube).

    Ich glaube ich hab die Zeit vergessen. Egal ich freue mich auf eine schöne Zeit hier als endlich aktives Forenmitglied. Frohes neues Jahr!!!

    Viele Grüße und alles Gute,
    Markus

    Spiele aktuell: ---Yakuza0---

    #1029043
    captain carotcaptain carot
    Teilnehmer
    Epic MAN!AC

    Hallo auch. So, ich bin wieder Skyrim spielen. Hab die Nacht eh durchgemacht.

    An Essner a day keeps quality away.

    #1029044
    ThrawnThrawn
    Teilnehmer
    Profi (Level 2)

    Haha, danke für die geweckten Erinnerungen :D

    … und viel Spaß, vor allem aber eine dicke Retro-Brille bei Eternal Darkness, tolles Spiel, aber visuell meinem Geschmack nach sehr schlecht gealtert. Es geht eben nichts über gute alte Bitmap-Grafik.

    Wie auch immer, willkommen. :)

    #1029045
    bitt0rbitt0r
    Teilnehmer
    Epic MAN!AC

    haha, den amiga-joker als avatar!
    hi!


    feel the HEAT!
    #1029046
    Lord RaptorLord Raptor
    Teilnehmer
    Maniac (Mark II)

    Dann auch von mir: Hallo und viel Spaß hier.

    Ein böser Mann fiel vom Himmel!

    Ich Mumbo, bester Schamane in ganz Spiel!

    #1029047
    SinuheSinuhe
    Teilnehmer
    Profi (Level 3)

    Danke Leute,

    @Carot:
    Da bin ich aber eifersüchtig, der Entzug ist schwer habe gerade mal 30Stunden auf dem Zähler gehabt.



    @Thrawn
    :
    Mit der Retro Brille ist so ne Sache. Ich spiele vorher ein richtig schlecht aussehendes Spiel aus der Vorgängergeneration an, dann weiss ich das wieder zu schätzen.

    Spiele aktuell: ---Yakuza0---

    #1029048
    ObermotzObermotz
    Teilnehmer
    Old School Checker
    Maniac (Mark II)

    Willkommen!
    Für das CD 32 hatte ich 2 gute Spiele: Simon the Sorcerer und Microcosm.
    Leider waren wir 2 wahrscheinlich die einzigen Käufer.

    #1029049
    SinuheSinuhe
    Teilnehmer
    Profi (Level 3)

    @Obermotz
    Da hast du fast recht. Ich kenne noch vier andere die sich damals eins gekauft hatten.
    Bei den Preisen die die Kiste heute auf Ebay bringt, hätte ich sie besser mal behalten.
    Microcosm fand ich damals auch wirklich super. Da waren Filmzwischensequenzen auch ne richtig neue heiße Sache.
    Und Psygnosis war auch noch ein Spitzen Entwickler. :-(
    Pirates! Gold hab ich richtig gerne gespielt. Und dann war da noch Skeleton Krew.
    Ansonsten fehlten leider wirklich gelungene Systemseller und exklusiv Entwicklungen.

    Spiele aktuell: ---Yakuza0---

    #1029050
    captain carotcaptain carot
    Teilnehmer
    Epic MAN!AC

    Eigentlich war ich damals auch scharf auf das Teil, aber ´mein SNES war noch recht neu, der Amiga und PC ebenfalls zu Hause und Playstatsion und Co. im Anmarsch. Und 1994 musste man bei Fotos von Sonys Techdemos, Ridge Racer usw. einfach erhablich mehr sabbern als bei größtenteils mauen Ports für das arme CD32.

    An Essner a day keeps quality away.

    #1029051
    ObermotzObermotz
    Teilnehmer
    Old School Checker
    Maniac (Mark II)
    Sinuhe wrote:
    Und Psygnosis war auch noch ein Spitzen Entwickler. :-(

    Leander und Shadow of the Beast waren auch sehr gut! Alleine wegen der tollen Soundtracks!

    @ captain carot
    Dann hast du 1993 eine der besten Demos verpasst:

    #1029052
    Black KaindarBlack Kaindar
    Teilnehmer
    Maniac (Mark III)

    Hallo und willkommen!

    "...Blacky ist bereits overpowered und besitzt-über-Skills. Wenn ich ihm Geleitschutz leiste, nur für den Fall der Fälle..." Genpei Tomate

    #1029053
    Anonym
    Gast

    Willkommen! ^^

    #1029054
    SinuheSinuhe
    Teilnehmer
    Profi (Level 3)

    @Obermotz
    Sehr schönes Video, kannte ich noch gar nicht. Aber ein zwei Bilder daraus kommen mir bekannt vor, ich glaube die waren mal im Joker abgedruckt.
    Defender of the Crown war vermutlich die beste Version. Und das CD player Menü war auch sehr cool.
    Shadow of the Beast hab ich technisch gut, aber spielerisch eher mau in Erinnerung. Walker hab ich auch noch sehr gerne von denen gespielt, das war allerdings noch auf dem 500`er.

    Immerhin wir waren dabei :)
    CD32StickerGerman.jpg

    Spiele aktuell: ---Yakuza0---

Ansicht von 13 Beiträgen - 1 bis 13 (von insgesamt 13)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.