PS5, Series X oder beides doof?

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 150)
  • Autor
    Beiträge
  • #1687994
    captain carotcaptain carot
    Teilnehmer
    Epic MAN!AC

    Machen wir es kurz, ich bin aktuell eigentlich scharf auf neue Hardware. Aber zumindest zum Start holen mich die neuen Kisten irgendwie so gar nicht ab. Was wirklich gut aussieht und dann auch noch Next Gen Exklusiv kommt scheint selbst bei Sony zum Großteil erst ab Ende nächstes Jahr zu kommen. Und Halo Infinite oder Kena könnte ich auch einfach so am PC zocken.

    Nö, Sonys Reveal hatte mich auch nicht. Dafür war zu vieles weit weg oder mindestens spät 2021.

    MS hat mir jetzt aber auch keine Konsole verkauft. Und das liegt nicht nur daran, dass ich Halo auch auf One und PC spielen kann sondern daran, dass ich bei MS jetzt auch mehr das ‘irgendwann’ Gefühl habe.

    Dieses Jahr eher noch was Kohle ins PC Gaming zu versenken erscheint mir gerade extrem attraktiv. Selbst wenn mein Rechner am Ende nicht ganz mit den Next Gen Konsolen mithalten kann, dafür gibt es gewisse Freiheiten.

    Was mich aktuell überhaupt zur neuen Konsole treiben würde ist ohnehin eher, dass die Basiskonsolen doch ziemlich alt wirken und spürbar am Ende ihrer Leistung sind. Pro oder One X hab ich ausgelassen. Ich fürchte mit der One X im Wohnzimmer würde ich erstmal gar keinen Grund für ne neue Konsole sehen.

    An Essner a day keeps quality away.

    #1687995
    Bort1978Bort1978
    Teilnehmer
    Gold MAN!AC

    Ja, ich denke auch, dass es noch ne Weile dauern wird, bis die wirklich großen Titel auf der Next-Gen landen. Aber ein paar Titel sollten doch eigentlich zum Release drin sein. Zumindest die Spidey-Erweiterung bei Sony und Halo bei MS. Hoffentlich noch 1-2 Titel mehr pro Lager.

    Ich habe trotzdem richtig Bock gleich zu Release zuzuschlagen. Die Kohle dafür tut mir nicht weh. Ich freue mich auf die schnellen SSD und hoffe einfach mal, dass die PS5 schön leise wird.
    Wenn ich dann noch meine PS4 Games alle in etwas besserer Qualität spielen kann, reicht mir das schon, um die Zeit bis voraussichtlich Ende 21 zu überbrücken.

    #1687996
    ChrisKongChrisKong
    Teilnehmer
    Epic MAN!AC

    Um zu beurteilen ob beides doof oder nicht, fehlen leider immer noch div. Angaben und das ist bei beiden doof. Ich würde es vorziehen, mal klare Angaben zum Preis und Launchlineup zu haben. Irgendwie drucksen beide da rum und keiner will sich vorwagen. Sony, weil sie in der Vergangenheit mit dieser Strategie gut gefahren sind, gewisse Sachen noch anpassen konnten und MS, weil sie eine Fettnäpfchentour hinter sich haben mit der One, die ihresgleichen sucht. Ich glaube neben der One gabs noch nie eine Konsole, deren ursprüngliches Konzept auf die Art und Weise über den Haufen geworfen wurde. Vielleicht das erste Gerät/die erste Sache überhaupt, die durch Internettrolling eine Revision erfahren hat – ja, ich schaue in Richtung Snydercut.
    Bei den Konsolen haben beide Anbieter eigentlich hübsch vorgelegt. Da ich mit den ersten Modellen von One und PS4 gesegnet bin und damit auch mit den schwächeren Versionen der Gen, hätte ich wie Carot einen Anreiz, Early Adopter zu spielen. Einfach schon wegen des Comforts.
    Dagegen sprechen allerdings die Erfahrungen in der Vergangenheit.
    Erstens, ich möchte erst mal sehen, wie sich beide Konsolen so im Alltag bewähren, denn laute Läufter, Abstürze, Performance-Probleme und andere Kinderkrankheiten brauch ich nicht noch mal. Meine One hatte damals ein defektes Wireless-Modul, weswegen der Controller nicht mehr erkannt wurde. Scheinbar ein bekanntes Problem gewesen.
    Zweitens gehöre ich zu der Sorte, scheiss auf die Konsolen, die Spiele geben den Takt vor. Ich habe nicht genug Freizeit, um ein Allesspieler zu werden. Entsprechend reichen mir die Perlen einer Gen. Und so werde ich kaum den Startpreis einer Konsole bezahlen, wenn sie dann ungenutzt Jahre vor sich hinstaubt, was bei mir durchaus der Fall sein könnte. Denn dann verfällt die Gewährleistung, ich bezahl vermutlich mehr und nehme mir selbst die Option eines Kaufs einer Revisionsvariante. Und die kommt so sicher wie das Amen in der Kirche. Denn gerade designmässig sind beide Kisten alles andere als Wohnzimmer-Integrationskünstler.

    Derweil liefert Nintendo auch nix Neues ab. Ist das erste Mal, dass mir eine Konsole dermassen am Arsch vorbeigeht wie bei der Switch. Subtrahiert man Wii, WiiU und PS60 Katalog, was bleibt da übrig? Ein paar Platinumspiele und Mario Odyssey? Wenn man TV Zocker ist und nicht Mobilspieler, dann wirds für mich schwer, da wirkliche Kaufgründe zu finden. Für Nintendotitel bin ich aktuell nicht wirklich in Stimmung. Das kann sich aber ändern. Aber wie oben geschrieben, die Spiele oder besser die Lust auf die Spiele geben den Takt vor. Also kein Bock auf Nintendospiele, dann brauch ich aktuell die Kiste auch nicht.

    #1687997
    captain carotcaptain carot
    Teilnehmer
    Epic MAN!AC

    Tja, der Preis ist so ein wunder Punkt aktuell. Das gilt ein wenig für beide. Denn ich denke, von den Kosten unterm Strich sind Xbox mit dickerer GPU und PlayStation mit schnellerer SSD am Ende zumindest ähnlich. Und eigentlich seh ich 500 € da auch als Unterkante an zum Start.

    Mal gucken, was in den nächsten Wochen noch von MS und Sony angekündigt wird und wann sie endlich mit weiteren Infos rausrücken.

    An Essner a day keeps quality away.

    #1687998
    ChrisKongChrisKong
    Teilnehmer
    Epic MAN!AC

    Ich seh bei den normalen Modellen eher einen Preis von 599. Alles darunter wird wohl Subvention sein. Vermutlich wäre das schon bei diesem Preis der Fall.
    Die Rechnung wird für beide noch schwieriger, weil wegen Corona weniger planbar bezüglich Kosten. Wenn Fabriken schliessen, wird Ware knapp, das hat Auswirkungen, sicher auch auf bestehende Verträge, je nachdem, was sich beide Seiten ausbedingt haben.

    #1687999
    Kaoru zero oneKaoru zero one
    Teilnehmer
    Gold MAN!AC

    Naja, was gibt es zu sagen was ich nicht schon an anderer Stelle gesagt hätte, den Beta Max mach ich schon seit der letzten Gen nicht mehr. Die PS4 landete bei mir erst als es die Pro in weiß gab (Destiny 2 Bundle) und die One mit Halo 5. Heißt ja nicht das ich damit meine erste Erfahrung hatte, hatte mir bis dahin beide Konsolen immer mal wieder im Bekanntenkreis ausgeliehen wenns was gab, auf was ich Bock hatte und werd das wohl wieder so handhaben. Bei der Xbox ist das ohnehin nicht nötig da ja zunächst alles auf der One laufen soll. Für die Kampagne von Halo benötige ich zumindest kein 4k da mich ohnehin nur die Story interessiert und die bekomme ich ja voll-umfänglich auch auf der One mit bisl weniger Bling Bling (denke ich werd dann für den Monat den Gamepass aktivieren und gut ist). Da sich Sony noch nicht wirklich zu VR Plänen geäußert hat weiß ich generell nicht wann und ob die PS5 überhaupt bei mir landet, da mich die meisten Sony Exclusives einfach nicht mehr triggern, weil ohnehin zu aufgeblasen. So oder so werd ich bei der PS5 mindesten bis zur Slim/Pro Variante warten und hoffen dass das Gerät dann schicker aussieht. Das ich von meiner Xbox One S auf die Series X upgrade passiert denk ich mal wohl deutlich eher. Was ich aber definitiv sagen kann ist das ich künftig nur noch auf Downloads setze (evtl. mach ich für RESI Games ne Ausnahme um die im Regal zu haben), die X kommt aber aufgrund der von mir gern genutzten AK mit Laufwerk ins Haus.

    Mein YT Kanal: https://www.youtube.com/channel/UC_87F-1D9kJtj6aGzSlUeXg

    #1688003
    MontyRunnerMontyRunner
    Teilnehmer
    Epic MAN!AC

    Bei mir ist es wichtig, ob ich das Gefühl habe, etwas zu verpassen. Bei Nintendo sind neue Konsolen bei mir als Day1 gesetzt, weil dort die für mich besten Spiele erscheinen und ich zusätzlich sehr neugierig auf das Look und Feel der Hardware bin. Beim letzten Punkt hat Switch zwar teilweise enttäuscht, trotzdem bleibt Nintendo für mich der einzige Hersteller, der ein richtiges Kribbeln auslösen kann.

    Konkret zum Thema. Im direkten Vergleich hat Xbox bei mir die Nase vorne, weil mir das Konzept mehr zusagt; Viva AK! Dass ich das Design der Series X viel besser finde als das groteske Schmelzdesign von PS5, spielt nicht wesentlich in eine Kaufentscheidung rein. PS5 wird für mich vermutlich die bessere Spieleauswahl bieten, und Dank der AK (egal wie schmal) könnte ich zumindest diverse PS4-Perlen nachholen, die ich bislang nicht spielen konnte. Vor ein paar Wochen hätte ich aufgrund dieses Nachholbedarfs vermutlich eher zu PS5 tendiert. Aber da mir kürzlich vom Himmel eine PS4 vor die Füße fiel, steht mir diese Welt plötzlich offen, so dass ich aktuell kaum mehr Lust auf PS5 habe. Lieber warte ich, bis aus dem hässlichen Entlein vielleichg doch noch ein schöner Revisionsschwan wird. Series X brauche ich auch nicht so schnell, weil ich eine One X habe, mit der ich noch sehr zufrieden bin.

    Außerdem verzichte ich sehr gerne auf mögliche Kinderkrankheiten der Erstauflagen; an dieser Stelle gibt es seit langer Zeit große Probleme.

    Diese ganzen Punkte stehen in Abwägung zu meinen finanziellen Mitteln. Hätte ich mehr Kohle, wären mir ab einem gewissen Punkt alle genannten Überlegungen egal, und ich würde mir beide Systeme Day1 gönnen, denn einen relevanten Reiz hat jede neue Gen auf mich.

    ... hat was im Auge

    #1688005
    LofwyrLofwyr
    Teilnehmer
    Epic MAN!AC

    Ich hatte schon Bock auch einen neue Xbox aber eher um meine aktuellen Spiele mit besserer Grafik zu spielen. Der einzige neue Titel der mich wirklich reizt ist Cyberpunk.

    #1688006
    genpei tomategenpei tomate
    Teilnehmer
    Gold MAN!AC

    Ich sehe es wie Monty: Hätte ich genug Moneten wie früher, wäre es mir egal, ich kaufe beide, und zwar sofort.
    Fettes ABER:
    Dieses “Kribbeln” wegen einer neuen Hardware und des damit verbundenen Game, das mich @Launch zum Laden rennen läßt, habe/sehe ich bisher nicht.
    Trotz der damit verbundenen “Gimmicks”, die ja bei Nintendo ( leider) Usus ( geworden) sind, war die Switch, dank ZBotW die letzte Konsole, die bei mir n Kribbeln ausgelöst hat, kurz: Ein “Bloodborne” sehe ich bei der Ps5 nicht ( trotz Demon s Souls…) und bei den Forza Horizons bin ich übersättigt, kürzer, die Spiele werden bei mir ( wie immer) entscheiden, wann ich bei der nächsten Gen zuschlage und wie ich dann zu Geld dafür komme. 😉
    Scharf auf neue Hardware bin ich auch immer, seit kurzem habe ich ne Retrofreak! 😛

    #1688007
    MontyRunnerMontyRunner
    Teilnehmer
    Epic MAN!AC

    Jaaa, BotW wat ein traumhafter Launchtitel, der trotz der Cubefassung seine ganze Kribbelwirkung entfalten konnte. So etwas fehlt bei dieser Next Gähn völlig.

    ... hat was im Auge

    #1688008
    MaBecksMaBecks
    Teilnehmer
    Maniac

    Kann ich gut nachvollziehen. Mir fehlt das Kribbeln auch noch.
    Für beide Konsolen fehlt mit seit jeher die Zeit, also wirds dennoch die 5. Kinderkrankheiten hatte ich glücklicherweise nie.
    Die xseriesx wird bestimmt ne tolle Konsole, die viel boden wieder gut macht, aber bei sony fühl ich mich seit der ps1 ziemlich wohl und denke, dasses auch so bleiben wird.

    #1688009
    SpacemoonkeySpacemoonkey
    Teilnehmer
    Epic MAN!AC

    bei mir gibts mehrere sachen die jeweils für sich alleine dafür sorgen dass ich die ps5 day 1 kaufe.
    – demon’s souls
    – gran turismo 7
    – abwärtskompatibilität (zb endlich sekiro und shadow of the colossus in 60fps)
    hab keine pro
    – ratchet & clank
    – dirt 5
    – deathloop

    eigentlich wollte ich auch die box dazukaufen aber nach der präsentation werde ich wohl doch kneifen. naja vielleicht zeigen die ja noch was interessantes

    #1688012
    ChrisKongChrisKong
    Teilnehmer
    Epic MAN!AC

    Da ich BotW für die Wii U habe, ist die Switch nicht mal dafür wirklich nötig.

    #1688013
    genpei tomategenpei tomate
    Teilnehmer
    Gold MAN!AC

    Aber für Astral Chain. 🙂

    #1688014
    captain carotcaptain carot
    Teilnehmer
    Epic MAN!AC

    BotW hab ich 2017 auf der Wii U gespielt. AUch wenn ich da auf Switch nen zweiten Durchlauf gestartet hab, man brauchte nun wirklich keine Switch dafür und muss auf Wii U nur minimale Abstriche machen.
    Bei mir ist die Liste der großen Exclusives für Switch mit Mario Odyssey auch schon direkt zu Ende. Astral Chain hab ich bis heute nicht, Pokemon, Smash Bros und Animal Crossing reizen mich null und Links Awakening, naja, hat meine Tochter zwar, war aber früher schon nicht mein Lieblingszelda und Motivation für das Remake hab ich irgendwie null.

    Ich kann also schon voll und ganz verstehen, wenn Leute von der Switch bisher eher enttäuscht sind. Mag die Kiste, aber auf Sachen wie Bayo 3 oder MP4 warte ich schon ewig.

    An Essner a day keeps quality away.

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 150)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.