Tomb Raider Testvideo

Home Foren Games-Talk Tomb Raider Testvideo

Ansicht von 4 Beiträgen - 16 bis 19 (von insgesamt 19)
  • Autor
    Beiträge
  • #1120874
    schnitzelschnitzel
    Teilnehmer

    Ich werde es mir kaufen. GP hat schon einen Test draußen. Auf M! warte ich noch ab.

    #1120875
    LagannLagann
    Teilnehmer

    Bugreport
    Ich hatte gestern einen ziemlich miesen Bug, der mich komplett am Weiterkommen gehindert hat.
    Zum Glück kann man einen Glitch ausnutzen, um trotzdem weiterzuspielen. (Neustart war nach 80 % Spielfortschritt eine unbefriedignede Option).
    Zu besagter Stelle kommt man direkt nachdem man den Steigklemmantrieb erhalten hat.
    Damit soll man sogleich eine Kiste an einem Kran heranziehen, die dann herunterstürzt und im Boden ein Loch zum Reinhüpfen freigibt.
    Das Dumme ist nur, dass die Kiste an ihrem Platz bleibt, lustig in der Luft hängt und nur der Kran sich bewegt.
    Liegt daran, dass das Spiel eine zweite Kiste in die erste berechnet, die sich gegenseitig blockieren.

    Lösung:
    Zieht den Kran ganz normal zu euch heran.
    Zielt nun mit dem Bogen (L1) und lauft auf die Stelle, wo die Kiste hätte landen sollen.
    Am rechten Rand steckt Lara ihren Bogen automatisch weg und holt ihn wieder hervor.
    Wenn ihr diese Stelle gefunden habt, steckt den Bogen weg und tippst langsam den Analogstick Richtung imaginäres Loch.
    Habt ihr alles richtig gemacht, wird Lara’s Fallanimation ausglöst und sie glitcht durch den Boden.
    Ist etwas frickelig, die richtige Position zu finden, aber bei weitem nicht so zeitaufewendig, wie ein kompletter Neustart.

    #1120876
    MetalbeastMetalbeast
    Teilnehmer

    Danke Otterkuh, nettes Video :-). Zum Spiel kann ich nur sagen: Kein TOMB RAIDER im klassischen Sinn. Wenn man sich aber darauf einlässt hat man gut 10-12 std. seinen Spass mit einem echt guten Titel, der zwar frech bei Uncharted abkupfert, das aber wirklich gut macht. Was ich vermisst habe waren die fordernden Klettereinlagen und die komplexen Rätsel. Das gehört halt zu einem TOMB RAIDER einfach dazu. Setting und Story haben mir persönlich aber sehr gut gefallen. Auch wenn für den nächsten Teil noch luft nach oben ist :-) War also glücklicherweise kein fehlkauf…Nur für den nächsten teil wünsche ich mir ein paar der alten tugenden wieder zurück. Dann hat Nathan Drake nämlich mal echte konkurrenz ;-)

    #1120877
    dr.jonesdr.jones
    Teilnehmer

    Schöner Test. Danke dafür. Ich habe es nun auch durch. Ich kann nicht viel schlechtes über das Spiel sagen.
    Die Inszenierung gefällt mir sehr gut. Man hat überhaupt das Gefühlt das ein erfahrener Regisseur einen besonderen Wert auf die Atmosphäre legte.
    Spielerisch geht alles flott von der Hand, nur wenn es in den Nahkampf geht kommt schnell Hektik auf. In dem Moment wo man ein neu entdecktes Grab betritt und man die Fackel entzündet hat man wirklich das Gefühlt in einem Tunnel oder einer Höhle zu sein. Ein enger Spalt durch den man sich zwängt, das Licht der Fackel an der Decke des bedrückenden Gewölbes. Ich erinnere mich nicht in einem Spiel jemals etwas so gesehen zu haben.
    Wird zuviel geschossen? Leider ja! Wird zu wenig geklettert und gerätselt? Leider ja. Das Spiel ist geradlinig und man kann nicht wirklich etwas Falsch machen. Mehr als zwei oder maximal drei Versuche braucht man an keiner Stelle. Für einen zweiten teil würde ich mir ebenfalls zumindest ein oder zwei größer Gräber wünschen die es zu erforschen gilt. Eine größere Anlage im Stiel der bereits in diesem Teil existierenden Höhlen fände ich wirklich sehr wünschenswert.
    Zur heulenden Lara die im nächsten Moment ballert wie Rambo möchte ich noch etwas sagen. Wenn sie in den Sequenzen ebenfalls cool und knallhart wäre würde man das als total flach bezeichnen. Klar wäre was die Ballerei angeht etwas weniger mehr gewesen. Doch als Spieler möchte ich nun mal spielen. Ich lege wert auf eine gute Geschichte und es ist nun mal ein schmaler Grad einen emotionalen Action-Titel zu kreieren der einfach alles bietet. Die Anzahl der Gegner und das was sie einstecken können ist meiner Meinung nach das einzige was den Schwierigkeitsgrad ausmachen könnte im Falle von Lara. Mich stört das nicht wirklich. Das Problem was für viele hier verbleibt ist das es Tomb Raider sein soll. Einmal das ganze mit Peitsche und Hut bitte!

Ansicht von 4 Beiträgen - 16 bis 19 (von insgesamt 19)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.