Xbox Live Account Hack Welle – Oktober 2011

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 18)
  • Autor
    Beiträge
  • #899263
    ameisenmannameisenmann
    Teilnehmer
    Profi (Level 2)

    Vielleicht können wir hier einen Thread für das Thema haben, da es momentan viele Betroffene zu geben scheint und das Thema aber nicht großartig präsent ist.

    Ich bin selber betroffen und versuche, herauszufinden, wie es den Hackern gelungen ist. Bisher ist mir noch nie sowas passiert.

    Ich musste heute mit Erschrecken feststellen, dass ich auch nicht mehr in meinen XBL Account rein kam.
    Zum Glück konnte ich noch das Passwort zurücksetzen und wieder Herr meines Accounts werden.

    Allerdings waren meine ca. 3200 Microsoft Points weg.

    Scheinbar war mein Passwort zu unsicher, keine Ahnung, wie jemand das geschafft hat. Bin eigentlich recht fit in IT.

    Am 29.10. bin ich noch drin gewesen und am 30.10. wurden 2 Sachen für die Punkte gekauft, jedoch nicht von mir…
    Ich konnte es in der History nachvollziehen und habe die ID der Konsole. Wahrscheinlich hat die Punkte ein Typ gekauft, der nun vielleicht gebannt wird. Fände ich nicht schlimm. Über die IP müssten sie aber zu den eigentlichen Tätern kommen.
    Ich hatte zwar Zahlungsinformationen für mein Giro-Konto hinterlegt, aber es wurde nichts abgebucht. Aber Lastschrift kann ich mir ja eh wieder holen.

    Ich kann nur sagen Leute, seid vorsichtig. Lasst nicht viele Punkte (3000+) auf eurem Account rum liegen…
    Gebt keine Kreditkartendaten oder PayPal ein.

    Sollte ich die Punkte zurück bekommen, gebe ich sie aus und kaufe nie wieder was über XBL. Nach der PSN Sache und nun dem hier habe ich das Vertrauen in solchen Service verloren.

    Morgen erstmal M$ anrufen und schauen was die sagen. Wahrscheinlich rauchen bei denen momentan die Telefone. Wahnsinn!
    Bin gespannt, wann die Mainstream-Medien sich darauf stürzen!

    https://www.twitch.tv/ameise2k7

    #1024842
    captain carotcaptain carot
    Teilnehmer
    Epic MAN!AC

    Mit ein Grund dafür, dass ich mit Bankwechsel auch wieder auf ein ganz klassisches Konto statt Onlinebanking setze, bei den meisten Sachen keine kritischen Daten hinterlegt sind und ich auf Paypal oder auch bei XBL nie unnötig viel Geld, punkte o.ä. rumliegen habe.

    An Essner a day keeps quality away.

    #1024843
    ameisenmannameisenmann
    Teilnehmer
    Profi (Level 2)

    So, habe da jetzt angerufen, es wurden alle benötigten Daten aufgenommen und es wurde mir gesagt, dass man 25 Tage zur Bearbeitung braucht. Ich würde dann eine email mit den Infos und ggf. meine Punkte zurück bekommen. Ich bin mal gespannt, was daraus wird.

    https://www.twitch.tv/ameise2k7

    #1024844
    DejarkDejark
    Teilnehmer
    Anfänger (Level 1)

    Guten Morgen!

    Ich bin auch letzten Sonntag gehackt worden. Bei mir sind “nur” 980 auf dem Account gewesene Punkte verschwunden und 500 weitere, die der Hacker sich bequem über meine Kreditkarte dazugekauft hat. Ich bin nur froh, dass nicht, wie in anderen Fällen, für weit über 100 Euro eingekauft wurde.
    Vielleicht war ich auch nur flink genug (Kaufbestätigung der Punkte per Mail auf mein Smartphone sei Dank). Habe sofort den PC angeworfen und mein Passwort über xbox.com geändert.

    Ich habe dann gleich am Montag bei Microsoft angerufen. Nach einem recht langen Gespräch mit dem Sachbearbeiter dort, der alles mögliche abgefragt hat (Name, Anschrift, letzte Ziffern meiner Zahlungsmethode, Konselen-ID und Seriennummer…) ist mein Gamertag nun für bis zu drei-vier Wochen gesperrt, während Microsoft in den USA die Überprüfung vornehmen und meinen Account samt Punkten wiederherstellen.
    Also ist zur Zeit nichts mit online spielen oder bei Xbox Live einkaufen. Ich kann zwar offline spielen, habe aber mehrfach gelesen, dass sämtliche erreichten Gamerscore-Punkte, die ich offline erspiele, dann nach dem Retten meines Accounts weg sein werden. Ich bin zwar keine GS-Hure, aber irgendwie dämpft diese Gesamtsituation meine Lust aufs Xbox-Spielen derart, dass ich zur Zeit eigentlich gar nicht mehr Xbox spielen mag.
    Mal sehen, ob sie wirklich die vollen 3-4 Wochen Bearbeitungszeit brauchen. -.-

    Schuld ist wohl eine Sicherheitslücke bei EA und alle Betroffenen, von denen ich gelesen hatte, haben auch ein EA-Konto. Ich hatte dummerweise das selbe Passwort dort wie auch bei Xbox Live. Das wirds wohl der Grund für meinen Hack gewesen sein. Das und nicht genügend abgesicherte Datenbanken bei Electronic Arts. -.-

    #1024845
    Lord RaptorLord Raptor
    Teilnehmer
    Maniac (Mark II)

    Oh, das ist echt ärgerlich. Kriegt man wenigstens das Geld für die 3 Wochen erstattet, falls man nen Gold-Acc hat? Und warum werden die Erfolge nicht gespeichert?^^

    Ein böser Mann fiel vom Himmel!

    Ich Mumbo, bester Schamane in ganz Spiel!

    #1024846
    ameisenmannameisenmann
    Teilnehmer
    Profi (Level 2)

    Ja, kann sein, dass es bei mir auch der Grund war. Soweit ich mich erinner, hatte ich damals bei Dragon Age einen EA Account gemacht mit dem gleichen Passwort :(
    Mein Xbox Live Account ist noch aktiv. Verstehe auch nicht, warum die Deinen sperren, wenn Du doch das Passwort ändern konntest…

    https://www.twitch.tv/ameise2k7

    #1024847
    APTAPT
    Teilnehmer
    Maniac (Mark III)

    Deswegen predige ich hier immer das man die prepaid/punkte karten nutzen soll…..
    Ich lade mein PSN/XBL konto nur auf wenns wirklich was gibt was ich kaufen will und selbst dann nutze ich ne karte… was anderes kommt nicht in frage.
    Nichtmal mein richtiger name oder meine addresse sind bei denen hinterlegt… sowas brauchen die nicht um mich online zocken zu lassen.

    Ist eigentlich schon erschreckend wie bereitwillig viele menschen heutzutage persönliche informationen im netz preisgeben

    #1024848
    captain carotcaptain carot
    Teilnehmer
    Epic MAN!AC

    Wie gut, dass ich sowiso nur ein absolutes Minimum an Infos bei solchen Dingern hinterlege. Meine letzten 20 Punkte sind jedenfalls noch da. xD

    An Essner a day keeps quality away.

    #1024849
    APTAPT
    Teilnehmer
    Maniac (Mark III)

    Ich bin auch bei 20 punkten xD

    #1024850
    bitt0rbitt0r
    Teilnehmer
    Epic MAN!AC

    ich auch (ohne scheiß) xD


    feel the HEAT!
    #1024851
    outout
    Teilnehmer
    Maniac (Mark II)
    APT wrote:
    Ist eigentlich schon erschreckend wie bereitwillig viele menschen heutzutage persönliche informationen im netz preisgeben

    Kann auch immer nur den Kopf schütteln. Wenn ich denke, was es früher bei Volkszählungen für Widerstand gab.

    Ich habe 0 Punkte und das werden auch nicht mehr.

    ES IST GANZ NETT, WICHTIG ZU SEIN,
    ABER ES IST NOCH WICHTIGER, NETT ZU SEIN.

    #1024852
    Digger BoomshotDigger Boomshot
    Teilnehmer
    Maniac

    Muhahaha, kniet vor meinen Restbetrag von übermächtigen 40 MS-Points!

    "Ich bin eher so der Slayer."

    #1024853
    Anonym
    Inaktiv
    n00b

    70 MS-Points!!!

    Und nun holt mir einen Kaffee, putzt die Schuhe und tragt mich dann ein bisschen durch das Forum!

    #1024854
    DejarkDejark
    Teilnehmer
    Anfänger (Level 1)
    APT wrote:
    Ist eigentlich schon erschreckend wie bereitwillig viele menschen heutzutage persönliche informationen im netz preisgeben

    Diese Aussage ist schon ein wenig albern, findest Du nicht?
    Ist ja nicht so, dass ich groß persönliche Daten im Netz verteile. Du wirst von mir kein Facebook-Account oder ähnliches finden, in welchem WIRKLICH private Daten zu finden sind. Ich habe lediglich ein Kundenkonto bei Xbox von Microsoft erstellt, genauso wie man ein Kundenkonto bei amazon erstellen kann, wenn man einkaufen möchte. Und wir sprechen hier über eine große Firma, die von Netzsicherheit Ahnung haben müsste. Ich hätte im Leben nicht damit gerechnet, dass mal jemand meinen Xbox Account hackt und dann auf meine Rechnung shoppen geht. Es ist ja schließlich kein unbekannter Internetshop oder sowas.

    Finde es erstaunlich, dass anstatt sich zu fragen, wie solche Datenbanken-Hacks bei derart großen Firmen wir Microsoft oder Electronic Arts passieren können, man in diesem Forum als leichtgläubig hingestellt wird und dass man offenbar selbst schuld an diesem Dilemma sei.
    Das einzige, was ich mir vorwerfe ist, dass ich nachlässig war und das gleiche Passwort bei EA und Microsoft verwendet habe.

    #1024855
    APTAPT
    Teilnehmer
    Maniac (Mark III)

    Das hatte ich eigentlich nicht speziell auf diesen fall bezogen sondern eher auf Facebook, MySpace oder wie sie alle heißen.

    Trotzdem bin ich der meinung das MS und Sony solche privaten Daten nicht von uns brauchen… eine E-Mail addresse würde völlig ausreichen.

    *edit*

    Ich höre immernoch die ganzen Nintendo und MS fanboys die voller Schadenfreude auf Sony gezeigt haben als das PSN gehackt wurde.
    Ich habs damals gesagt und ich sag es wieder: NICHTS ist unhackbar! Der einzige sichere weg ist ganz einfach diskret mit seinen daten umzugehen und immer nur das nötigste anzugeben. …wie gesagt, die brauchen unsere adressen nicht… ist nicht so das die uns irgendwas per post liefern müssen.

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 18)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.