GRID – Vollgas-Comeback im Herbst auf PS4 und Xbox One

17
845

Nachdem Codemasters in den letzten Jahren vor allem Rallyefahrer mit neuen Teilen seiner DiRT-Reihe beglückt hat und natürlich fleißig F1-Updates veröffentlicht, kommen endlich auch Freunde aller möglichen Fahrzeugtypen in den Genuss eines Seriencomebacks: Schon am 13. September erscheint GRID für PS4 und Xbox One.

Der vierte Teil (nach 1, 2 und Autosport) ist die erste Entwicklung für die aktuelle Konsolengeneration und wartet wieder mit mindestens fünf Rennklassen GT, Touring, Stock Muscle und Super-Modified werden bisher genannt) und einer Mischung aus Stadtkursen und Rennstrecken auf. Mit an Bord als Berater sowie Fionalgegner im Karrieremodius ist Ex-F1-Weltmeister Fernando Alonso, der ja auch ein eigenes eSports-Team betreibt.

Switch-Besitzer bleiben hier zwar außen vor, können aber trotzdem demnächst in den GRID-Genuss kommen: Eine Portierung von Autosport für ihre Konsole erscheint noch diesen Sommer.

 

8 Kommentatoren
KnightWolfLofwyrSpacemoonkeyBlackHGTShadowXX Letzte Kommentartoren
neuste älteste
KnightWolf
I, MANIAC
Maniac (Mark III)
KnightWolf

Ja, danke Dir!

Auch wenn ich mit der ultra-empfindlichen Steuerung von Grid 1 und 2 nicht klar kam, werde ich dem neuen Grid Teil eine Chance geben, schließlich bin ich ein Rennspiel-Enthusiast.

Lofwyr
I, MANIAC
Epic MAN!AC
Lofwyr

Ich hatte bei Grid 1 die Fahrhilfen aus. Das hat geholfen.

KnightWolf
I, MANIAC
Maniac (Mark III)
KnightWolf

Spiel ist vorgemerkt, wobei ich sagen muss, dass ich mit den Vorgängern nicht warm wurde. Aufgrund der hypersensiblen Steuerung bewegen sich die Boliden in Grid 1 und 2 wie ein Stück Seife, worauf ich immer wieder gegen die Leitplanken gelandet bin. So einfach durch die Kurven zu sliden, wie es mir in anderen Rennspielen gelingt, war mir in Grid nicht möglich, weil ich ständig die Kontrolle über mein Vehikel verlor. Und wenn ich in einer Kurve bremste machte mein Fahrzeug erstmal eine Drehung. Sicher, ist das auf mein Unvermögen zurückzuführen, dass ich arge Probleme mit der Steuerung habe, dabei würde ich mich als erfahrenen Racing-Gamer bezeichnen. Bei Dirt Rally reagiert die Steuerung ebenfalls empfindlich, aber mit dieser habe ich keinerlei Probleme. Zudem deckt sich meine Meinung mit der Anderer, die die Steuerung ebenfalls viel zu empflindlich fanden. Vielleicht hätte ich mich auch etwas in die Steuerung reinfuchsen müssen, eventuell hätte ich mit der Zeit ein Gefühl für mein Rennfahrzeug bekommen, aber die Geduld brachte ich dann doch nicht auf, dass war auch ein Grund dafür warum ich resignierte, dass Spiel irgendwann aus meiner Playsie nahm. Schade eigentlich, denn von der Aufmachung her gefallen mir Grid 1 und 2 sehr.

Spacemoonkey
I, MANIAC
Epic MAN!AC
Spacemoonkey

naja bei 12 locations würde ich mit mindestens 24 strecken rechnen wenn es jetzt kein blödes pr geblubber ist

BlackHGT
I, MANIAC
Maniac
BlackHGT

Also ich habe von 12 Locations gelesen. Welchge jeweils mehrere Layouts (Strecken) haben werden.

stand zumindest so auf GTPlanet.com:

“Players will find 12 locations in GRID to master their machinery. Tracks will include Brands Hatch — the genre staple, it seems — Shanghai, Indy and others. One of the announcement images also confirm San Francisco. Each location will feature multiple layouts.”

Lofwyr
I, MANIAC
Epic MAN!AC
Lofwyr

Woher habt ihr denn das mit den 12 Strecken?

Spacemoonkey
I, MANIAC
Epic MAN!AC
Spacemoonkey

also einen kleineren arcade racer zum halben preis den ich später optional erweitern kann fände ich sogar noch besser

ShadowXX
I, MANIAC
Intermediate (Level 2)
ShadowXX

Nur 12 Strecken & jetzt schon Ankündigung für Strecken DLCs. Das wird nichts. Die nächste Enthüllung wird dann sein das die Karriere nur Online spielbar ist…….

Lincoln_Hawk
I, MANIAC
Maniac (Mark II)
Lincoln_Hawk

Dann lassen wir uns mal überraschen was es am Ende wird 😉

Lofwyr
I, MANIAC
Epic MAN!AC
Lofwyr

Ich mag “Casual Simulation”. So was wie Forza Horizon oder auch das erste GRID. Zumindest wenn man seine Fahrhilfen ordentlich einstellen kann.

Spacemoonkey
I, MANIAC
Epic MAN!AC
Spacemoonkey

kann mich da nicht entscheiden. fand die grids super aber auch die etwas realistischeren race drivers und tocas

BlackHGT
I, MANIAC
Maniac
BlackHGT

Mit Grid hatte ich sehr viel spass. Es war immer sehr kurzweilig. Ich hoffe das es wird wie die alten Teile, eine launige Arcade-lastige Simulation.
Da es am 13. September kommt, wird es so wieso Super.. Da hat meine Frau Geburtstag 🙂

Lincoln_Hawk
I, MANIAC
Maniac (Mark II)
Lincoln_Hawk

Na eher sowas wie toca touring cars und dtm seiner Zeit
Ich weiß nicht wo man das einstuft aber das würde mir definitiv besser gefallen ja

D00M82
Moderator
Epic MAN!AC
D00M82

Du hoffst also auf einen Simulator und keinen Arcade Racer?

Lincoln_Hawk
I, MANIAC
Maniac (Mark II)
Lincoln_Hawk

Schöne Info
Ich hoffe auch auf rennsport in feinkultur
Kein horizon the Crew o.ä.
Nur rennsport mit Sponsoren und feeling ohne
Super Effekte und boomt zeug..
Dtm war doch sehr geil seiner Zeit

Lofwyr
I, MANIAC
Epic MAN!AC
Lofwyr

Bitte, bitte, bitte verkackt das nicht Codemasters. Asphalt Rennen ohne Open World Gedöns und F2P Kram. Dann könnte ich endlich Horizon einmotten.

Tokyo_shinjuu
I, MANIAC
Gold MAN!AC
Tokyo_shinjuu

Das hör ich doch gerne. Grid gehört zu meinen liebsten Rasern, selbst der zweifelhafte zweite Teil machte mir viel Freude.
Hoffentlich verändern sie nicht das Fahrgefühl mehr in Richtung Realismus. Dazu fette Grafik wie seinerzeit auf PS360 und ich bin überglücklich. 😁